News - Griechenland: Spielen verboten!

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,288400
 

onliner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2002
Beiträge
1.513
Reaktionspunkte
0
Ort
München
Ob in Deutschland auch so ein Gesetz rauskommt? Wundern würde es mich nicht. Hier zu Lande werden die Politiker abwarten wie sich das ganze in Griechenland entwickelt.
 

anndie

Gesperrt
Mitglied seit
18.11.2003
Beiträge
256
Reaktionspunkte
0
Versteh ich nicht. Ist das Spielen dort nur in Internet Cafe's verboten oder meinen die, dass man auch nicht bei sich zu Hause Videospiele auf dem Rechner haben darf ?
 

DaStash

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
1.623
Reaktionspunkte
0
SYSTEM am 26.02.2004 09:44 schrieb:
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Wat, sowas giebt es?? Dei armen Schweine. Ich finde wir sollten Solidarität zeigen und eine Schweigeminute einlegen......................amen. :]
 
B

BlackHunter2002

Guest
onliner am 26.02.2004 09:45 schrieb:
Ob in Deutschland auch so ein Gesetz rauskommt? Wundern würde es mich nicht. Hier zu Lande werden die Politiker abwarten wie sich das ganze in Griechenland entwickelt.
Also ich entnehme daraus "das Verbot von Computerspielen in Griechenland für verfassungswidrig erklärt haben" das es das Gesetz nicht mehr gibt sondern nur die Polizei die besagten zwei Internetcafés gestürmt hat, gegen das Gesetz :confused: etwas unlogisch finde ich :B
@anndie: es geht glaube ich nur um internetcafés, Computerspiele allgemein per Gesetz zu unterdrücken würde glaube ich nicht funktioniern, das wüde wohl nen aufstand geben.
 

DJ_of_Borg

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.05.2003
Beiträge
1.446
Reaktionspunkte
1
anndie am 26.02.2004 09:47 schrieb:
Versteh ich nicht. Ist das Spielen dort nur in Internet Cafe's verboten oder meinen die, dass man auch nicht bei sich zu Hause Videospiele auf dem Rechner haben darf ?

Blos in INet-Cafes. Wurde damals ja eingeführt, um Glücksspiele zu unterbinden. Aber irgendwie sieht mir des schon sehr seltsam aus: von Gerichten als verfassungswidrig erkannt, aber trotzdem weiter durchgesetzt? Und der Polizeisprecher, der sinngemäß sagt: "Eigentlich is es quatsch und wir hätten ja auch besseres zu tun, aber es is nunmal Gesetz" hört sich auch nicht sehr überzeugend an. Denke nicht, dass es auf die schnelle in D soweit kommt, dafür ists einfach noch zu unausgereift. Obwohl im Bereich der PC-/Videospiele ja allgemein recht gerne mal ein unausgereifter Schnellschuss abgelassen wird.

EDIT: Links:
http://www.pcgames.de/?article_id=78673
http://www.pcgames.de/?article_id=80130
 

onliner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2002
Beiträge
1.513
Reaktionspunkte
0
Ort
München
@anndie: es geht glaube ich nur um internetcafés, Computerspiele allgemein per Gesetz zu unterdrücken würde glaube ich nicht funktioniern, das wüde wohl nen aufstand geben.
Wollen die Griechen den kein Geld verdienen. Mit schliessung der Cafes machen die sich keine freude damit.
 
M

MrW

Guest
anndie am 26.02.2004 09:47 schrieb:
Versteh ich nicht. Ist das Spielen dort nur in Internet Cafe's verboten oder meinen die, dass man auch nicht bei sich zu Hause Videospiele auf dem Rechner haben darf ?

Ich denke mal nicht ( hoffe ich jedenfalls).
Wenn es allerdings doch auch für zuhause gilt ist des ein totaler schwachsinn, denn in Deutschland würde des bedeuten, das die Deutschenspielehersteller große einbuße haben werden da sie dann keine spiele mehr in ihrem eigenen land rausbringen können.
aber auch insgesamt is des dann einfach zum :$
dann hat man ja gar keinen spaß mehr am rechner.
Aber bei den heutigen politikern ist alles möglich
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.125
Reaktionspunkte
733
Ort
Bern
arcade-spielhallen und PCgames in internetcafes gibt es aber schon bald 2 jahre kaum mehr in griechenland. jedenfalls nicht mehr auf den ferieninseln, die ich besucht haben. und da waren früher einige.
komisch, wenn ein gericht ein gesetz für verfassungswidrig erklärt, ist dieses gesetz doch unwirksam. oder hab ich da etwas falsch verstande? oder gibt's einfach noch kein urteil vom obersten griechischen gericht?
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
onliner am 26.02.2004 10:02 schrieb:
@anndie: es geht glaube ich nur um internetcafés, Computerspiele allgemein per Gesetz zu unterdrücken würde glaube ich nicht funktioniern, das wüde wohl nen aufstand geben.
Wollen die Griechen den kein Geld verdienen. Mit schliessung der Cafes machen die sich keine freude damit.
Die spinnen die Griechen. Glückspielautomaten kann man ja verbieten, haben wir hier lokal auch, was solls. Alles andere ist einfach nur Schwachsinn, wie zum Beispiel die Schliessung von I-net Lokalen. Soll ja z.B. Touris geben die gern mal ein Mail an Bekannte verschicken...
 
M

Messor

Guest
Vermutlich wird das Gericht die Verfassungswidrigkeit festgestellt haben. Diese Feststellung wird aber nicht eo ipso zur Aufhebung des Gesetzes führen. Das Urteil wird vielmehr den griechischen Gesetzgeber verpflichten das Gesetz aufzuheben bzw. nachzubessern.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.125
Reaktionspunkte
733
Ort
Bern
pirx am 26.02.2004 10:10 schrieb:
onliner am 26.02.2004 10:02 schrieb:
@anndie: es geht glaube ich nur um internetcafés, Computerspiele allgemein per Gesetz zu unterdrücken würde glaube ich nicht funktioniern, das wüde wohl nen aufstand geben.
Wollen die Griechen den kein Geld verdienen. Mit schliessung der Cafes machen die sich keine freude damit.
Die spinnen die Griechen. Glückspielautomaten kann man ja verbieten, haben wir hier lokal auch, was solls. Alles andere ist einfach nur Schwachsinn, wie zum Beispiel die Schliessung von I-net Lokalen. Soll ja z.B. Touris geben die gern mal ein Mail an Bekannte verschicken...

aber dank Panafon kann man ja unbegrenzt viele SMS verschicken. wenn sich das nicht geändert hat. internetcafeés gibt's übrigens nach wie vor - einfach nur zum surfen und mailen und gespielt darf nicht werden. da sieht man dann traurige jugendliche irgendwelche browsergames spielen - was anderes dürfen sie ja nicht. nur noch dinge wie billard oder darts.
und abgesehen hatte es der gesetzgeber scheinbar wirklich nur auf glücksspiel (hat mir ein griechischer arbeitskollege erzählt).
 

foofi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
438
Reaktionspunkte
0
Ich als grieche kann nur sagen dass die Polizei in Griechenland sowieso total bescheuert ist.

Die haben mich damals mitgenommen weil die keine3 Kartenführerscheine kannten und dachten das ich die verarschen würde.

Also der "kollo-Simitis" wird bestimmt mal abgeknallt werden wenn er so weiter seine Politik vertreibt.

Also ich dachte das andere Länder zurückgeblieben sind,aber das Griechenland da so etwas macht, dafür schäme ich mich echt ein Grieche zu sein.

Kultur hin oder her, das worauf ich stolz sein muss ist sowieso vergangenheit und schonlängst gestorben. Die Griechen in Griechenland haben sowieso nicht viel drauf.

MfG

foo

Das ist als Grieche meine Meinung und die lasse ich mir von keinem untersagen.
 

Gargoyle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.04.2002
Beiträge
240
Reaktionspunkte
0
HanFred am 26.02.2004 10:05 schrieb:
arcade-spielhallen und PCgames in internetcafes gibt es aber schon bald 2 jahre kaum mehr in griechenland. jedenfalls nicht mehr auf den ferieninseln, die ich besucht haben. und da waren früher einige.
komisch, wenn ein gericht ein gesetz für verfassungswidrig erklärt, ist dieses gesetz doch unwirksam. oder hab ich da etwas falsch verstande? oder gibt's einfach noch kein urteil vom obersten griechischen gericht?
#

Das mit dem verfassungswidrig läuft vermutlich genau wie bei uns mit dem Gerichtsspruch zur Wehrpflicht. Dort wurde ja auch festgestellt, dass das dem Prinzip der Gleichbehandlung und damit dem Grundgesetz widerspricht. Trotzdem gibt es die Wehrpflicht weiter. Imo können betroffene Personen sich bei Prozessen allenfalls auf solche Urteile stützen (wie auch I-Net-Cafe-Betreiber).
 

foofi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
438
Reaktionspunkte
0
By the way...

ist ein Internetcafe ein Illegales Glückspiel?

Warum schliessen die denn das casino in Thesaloniki nicht???

Also irgendwas wird die Tage geschehen.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.125
Reaktionspunkte
733
Ort
Bern
foofi am 26.02.2004 10:30 schrieb:
By the way...

ist ein Internetcafe ein Illegales Glückspiel?

Warum schliessen die denn das casino in Thesaloniki nicht???

Also irgendwas wird die Tage geschehen.

internetcafés werden doch gar nicht geschlossen. nur die, die games anbieten.
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
foofi am 26.02.2004 10:15 schrieb:
Also ich dachte das andere Länder zurückgeblieben sind,aber das Griechenland da so etwas macht, dafür schäme ich mich echt ein Grieche zu sein.
Tja ... du kannst ja nichts dafür. Eigentlich müssten sich die Politiker schämen.
Apropos Kultur... was kommt als nächstes? Die Ausrottung von Kranken und Behinderten?
 

foofi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
438
Reaktionspunkte
0
Nur,

das machen die meissten in athen und PCSpiele werden als Glückspiel angesehen!

Und der Polizei ist es egal was du auf dem PC hast, die räumen alles ab.

Ich kenne einen besitzer eines cafes in Athen, ist auch ziemlich gross gewesen, wie das Netcolognecafe in Köln, ist jetzt zu!
 

foofi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
438
Reaktionspunkte
0
und was ist das Volk????

Die wählen doch diese Ärsche.

Politik in Griechenland ist sowieso zurückgeblieben.

Die haben nicht mal grundbücher( Die Bücher wo der Eigentum für Grund und Boden niedergeschrieben ist)

Also ich als grieche kenne Tausend Gründe warum man diese Politiker und das bescheuerte volk, das die noch wählt echt mal einsperren sollte.

Wer Griechisches fernsehen mal kuckt, der weiss bescheid...
 

Yikrazuul

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.10.2002
Beiträge
391
Reaktionspunkte
0
Vorsicht!

Über ein "bescheuertes Volk" sollte lieber kein Deutscher reden...

>:|
 

guenny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.11.2002
Beiträge
246
Reaktionspunkte
0
Ich frage mich, aus welchem Grund diese beiden Cafes gestürmt wurden.

Vermutlich wurden hier tatsächlich (verwerflicherweise) Computerspiele gezockt und nicht nur E-Mails geschrieben, denn anders kann ich mir diese Überfälle nicht erklären (siehe GlücksSPIEL).

Das is ja der absolute Witz.

Anstatt die Einrichtung von I-Net-Cafes, in denen online gezockt werden kann zu fördern, lässt man die Exekutive auf diese los.
Armes Europa sag ich da nur.

Man nehme als perfektes Gegenbeispiel nur mal Asien, insbesondere Korea.

Dort existiert eine riesengrosse I-Net-Cafe-gestützte Spieler-Community.

So erklären sich auch die für hiesiege Verhältnisse abartigen Spielerzahlen. Lineage 1 hat z.B. in Korea momentan 4 Millionen Abonennten.
Entgegen anderslautender Aussagen meinerseits in anderen Threads hier in diesem Forum sind diese aber nich so zu erklären, dass die koreanischen Kiddies etwa besser ihr Taschengeld einteilen können, sondern durch eben besagte I-Net-Cafes.

Das ganze funktioniert dann so, dass nicht der einzelne Spieler ein Abonnement kauft, sondern der I-Net-Cafe-Betreiber.
Unterm Strich ist das so dann für den Spieler wohl billiger (k.a., ob da dann nach tatsächlich bespielten Stunden abgerechnet wird oder wie das funktioniert; auf jeden Fall funktionieren tut es wie die Zahlen zeigen).
 
N

Nameless23

Guest
Für solche dummen und unlogischen Gesetze der griechischen Regierung, sollte die reifere türkische Regierung die Insel Zypern komplett bekommen.
Das ist ja schlimmer als in China!
 

foofi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
438
Reaktionspunkte
0
Ich glaube das Zypern hier keine Unterhaltung wert ist .

Man sollte das Thema nicht ausbreiten. bestimmt gibts andere threads die du darauf ma ansprechen kannst.

Ausserdem ist Zypern NICHT Griechenland. Also so dumm oder blöd kannst du doch nicht sein und das hinschreiben.
 

foofi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2002
Beiträge
438
Reaktionspunkte
0
Yikrazuul am 26.02.2004 12:51 schrieb:
Vorsicht!

Über ein "bescheuertes Volk" sollte lieber kein Deutscher reden...

>:|
wie mein Vorgänger meinte kann ich nur sagen das ich Gireche bin und gar nicht mehr Stoltz auf das Politische geschehen dort.

Also auch als deutscher hat man das Recht auf eine eigene meinung!

Die Polen , USA, Türkei, Österreich, Russland, Vereinte arabische Emirate sind doch geschichtlich gesehen viel Schlimmer dran und haben mehr dreck am stecken als Deutschland!

Wieso dürfen sich die überall einmischen? Und ich als grieche darf nicht über Griechenland urteilen?

Also das Fass ist zum Überlauf gebracht worden.
 
T

The-J

Guest
Ich bin ja selber auch ein Grieche und finde das bescheuert. ich denke die haben das Gesetz verhängt weil dort sogar ein 6-jähriger an die Englische Version von Unreal Tournament 2004 kommen könnte. :hop:

@guenny: Ich habe einen Feund in Griechenland und der hat mir gesagt man könne in Griehcenland in den Internetcafes Counterstrike etc zocken.
 

gladiator3000

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.01.2003
Beiträge
205
Reaktionspunkte
0
@ foofihe aufpassen was du sagst... österreich hat wesentlich weniger dreck am steckn ... wenn du da auf geschicchte greifst und hitler meinst ... der is zwar bei uns geboren ... aber bei gott nicht gewählt worden !!

und sosnt ... völker unterwerfen haben bis jez alle gemacht ... und die k. u. k. monarchie stand einige tausend jahre ... also bitte nicht irgendwas daher quatschen ....

und sonst : das gesetz is einfach das letzte . ich lass mir einreden wenn es irgendwelche sonderlich brutalen spiele wären .. aber sonst völlig unbegründet
 
M

Mondblut

Guest
Ich bin ja selber auch ein Grieche und finde das bescheuert. ich denke die haben das Gesetz verhängt weil dort sogar ein 6-jähriger an die Englische Version von Unreal Tournament 2004 kommen könnte

Na und? Hier bei udn in Spanien koennte theoretisch.. nein auch sogar praktisch ein 6-jaehriger ins Kino von nem FSK 18 Film.. das habe ich soagr selbst bei Blade 2 erlebt, als ich gesehen hab, dass der kleine vor mir in der Reihe sich ebenfalls ein Ticket fuers Kino fuer den Film Blade 2 gekauft hat... echt krass xD
 

Nahkampfbieber

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.01.2002
Beiträge
251
Reaktionspunkte
0
Hmmm ...
naja so sind sie halt die Politiker ob nun bei uns hier in DE oder in Griechenland ... bringen ein Gesetz raus und dann denken sie erst über die Folgen des Gesetzes nach ... da für gibts nur ein Wort "Schwachsinn" ... nun ja gegen solch ein Irrsinn kann man nix machen :-/
 
Oben Unten