News - Filmkritik zu Prince of Persia: Der Sand der Zeit

MichaelZeis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,748179
 
O

Odin333

Guest
Einen Link, einen Link, ein Königreich für einen Link....
 

Angeldust

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.778
Reaktionspunkte
103
Ok die Renezssion spiegelt hinetwa den Eindruck den man haben konnte nach dem Trailer wider.

Aber Jerry Bruckheimer hat auch durchaus Filme mit Story ;)...das war wirklich ne böse Unterstellung^^
 
TE
M

MichaelZeis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.10.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
@Odin333 & RoxyYxor: http://www.widescreen-online.de/aid,748160/Prince-of-Persia-Der-Sand-der-Zeit-Kinokritik/Review/ :)
 

AcIDburst

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.04.2001
Beiträge
170
Reaktionspunkte
1
OMG .. Donnie Darko meets Prince of Persia und am Ende kracht ein Flugzeugtriebwerk auf den Tempel :B
 

theorist

Benutzer
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
ich frage mich immer warum die leute bei derartigen filmen eine "platte story" als negativen aspekt gegen den film ins feld führen, denn es sollte doch klar sein, dass wenn man story erwartet definitiv NICHT in solche filme gehen, sondern sich irgendwelche cannes-beiträge reinziehen sollte.
das ist so als würde ich mir einen ferrari kaufen und mich dann beschweren, dass er nicht so luxuriös ist. öÖ
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.224
Reaktionspunkte
111
Das Fazit "seichtes Eventkino" ist doch genau das, was ich von Bruckheimer-Streifen erwarte. Es gibt viel zu sehen ("Bombast in Reinkultur"), aber wenig Tiefgang. Prima. Tiefgang hole ich mir dann wieder bei Herrn von Trier.
 
T

TheChicky

Guest
Das Fazit "seichtes Eventkino" ist doch genau das, was ich von Bruckheimer-Streifen erwarte. Es gibt viel zu sehen ("Bombast in Reinkultur"), aber wenig Tiefgang. Prima. Tiefgang hole ich mir dann wieder bei Herrn von Trier.
Wie bitte, "prima"? Heißt das, dir wäre Action und Bombastkino MIT Tiefgang nicht lieber? Also mir schon.

Dann lieber das zehnte mal Indy 1-3 anschaun, bevor ich seelenlose Filme wie "die Mumie" oder "Prince of Persia" konsumiere.
 
T

TheChicky

Guest
ich frage mich immer warum die leute bei derartigen filmen eine "platte story" als negativen aspekt gegen den film ins feld führen, denn es sollte doch klar sein, dass wenn man story erwartet definitiv NICHT in solche filme gehen, sondern sich irgendwelche cannes-beiträge reinziehen sollte.
das ist so als würde ich mir einen ferrari kaufen und mich dann beschweren, dass er nicht so luxuriös ist. öÖ
Auch bei einem Ferrari erwartet man ein Mindestmaß an Komfort. Ein Actionfilm braucht wirklich keine supergenialverwinkelte Story mit 1000 Wendungen, das hat auch fast kein einziger Filmklassiker. Aber ich kann zumindest glaubhafte, charismatische Charaktere, tolle Schauspieler, ne spannende und halbwegs plausible Geschichte und gute Dialoge erwarten. Denn genau das unterscheidet Trash- und B-Movies von den echt guten Filmen.
 
Oben Unten