News - Duke Nukem Forever scheiterte am Erfolg, schreibt Wired

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,702028
 

Lickedy

Benutzer
Mitglied seit
17.12.2009
Beiträge
88
Reaktionspunkte
0
ich gebe den glauben auf ein release net auf... hab die woche mal wieder duke nukem 3d atomic mit dem eduke installiert... ich liebe dieses game. wie vor 15 jahren zocken udn sich in die kindheit versetzt fühlen... ach ja...
 

EvilMo

Benutzer
Mitglied seit
25.03.2004
Beiträge
53
Reaktionspunkte
1
In der Redaktion herrscht wieder Langeweile und Arbeitsmangel, also wird der Duke ausgekramt...
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.015
Reaktionspunkte
6.164
AW:

Der Artikel auf wired.com ist zwar interessant, aber gespickt mit reichlich subjektiven & bissigen Kommentaren sowie vergleichen.

Lesenswert, aber ob das jetzt alles der Wahrheit entspricht, lässt sich wohl so leicht nicht beurteilen. Erinnert mich ein wenig an die Arbeit von einem gewissen Michael Moore. Grundaussage ist stimmig & richtig, der Rest ist ... sagen wir mal, kreatives Beiwerk.

Allerdings hat sich jetzt die eine Frage beantwortet, wie 3D Realms so lange von ihrem ersparten Geld leben und arbeiten konnte: mit nur 18 Personen ist das wirklich kein Problem. ;)
 

Fuffy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.06.2008
Beiträge
134
Reaktionspunkte
0
AW:

Scheiße... 15 Jahre... Da merkt man doch erst wie alt man in der Zeit selber geworden ist xD
 

Pokegreis

Benutzer
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
AW:

Ist aber doch mal interessant zu wissen, was hinter all dem steckt...^^
Der Broussard, der Penner..=)
Ich fand das, was ich von dem Spiel gesehen hab eigentlich schon Extravagant...Schade, das wir jetzt evtl. (wenn überhaupt) nochmal Jaaaaahre warten müssen..
 

xXFusselXx

Benutzer
Mitglied seit
06.12.2005
Beiträge
62
Reaktionspunkte
0
AW:

Interessanter Abriss um die Entwicklung von Duke Nukem. Wenn ich solche Passagen lese wie "in Half Life 2 gesehen, wollen wir auch" oder der immense Druck ein perfektes Spiel abliefern zu wollen, dann ist es eigentlich genau das, was vielen Spieleschmieden derzeit fehlt.
Oft genug hab ich einfach das Gefühl, dass sich die Entwickler wenig bis garnicht vom Ideenreichtum anderer begeistern und inspirieren lassen, geschweige denn für sich selbst ein möglichst gutes Ergebnis erzielen wollen. Schließlich ist gut geklaut immernoch besser als schlecht selber ausgedacht. ;)

Auch könnte ich durchaus damit leben das ein oder andere Jahr länger auf ein Spiel zu warten, wenn das Endprodukt entsprechend befreit von spielerischen und technischen Mängeln wäre. Das Dauergepatche und die stellenweise katasrophalen Hardwareanforderungen einiger Spiele gehen mir derzeit ordentlich auf den Keks und sind neben kostenpflichtigen Downloadinhalten mit Schuld, dass ich inzwischend fast meine gesammte Freizeit an der Gitarre statt am PC verbringe.

Eine gesunde Portion dieser Arbeitsweise könnte eigentlich keinem Team schaden, wobei die Betonung auf "gesund" liegt. Zuviel des Guten im Falle Duke Nukem 4-ever.

Trotzdem wünsch ich mir wieder mehr Publisher auf dem Markt, die derart ehrgeizige Studios finanziell und marktwirtschaftlich unterstützen. Sicher muss es auch diverse Grenzen geben, damit ein solcher Fall nicht zu millionenschweren Verlusten führt, aber der Druck von Publisher auf Entwickler bezüglich der Releasezeiten und der Spielinhalte führt die Gamingszene auf ein Riff zu und irgendwann kracht es. Ich fürchte grade für PC Gamer wird die Sache dann nicht schön ausgehen, aber auch Consolenspieler werden ähnlich dumm aus der Wäsche schauen.
Spiele die beim Verkaufsstart nur bedingt spielbar sind, Plotthänger, mies optimierte Hardwareanforderungen, Dauergepatche... und das sind nur Dinge die vor dem eigentlichen Spielinhalt kommen, der auch möglichst schnell schnell schnell auf den Markt muss.

Ein sehr empfindliches Geflecht, dass seine Strukturen mal überdenken sollte. Im Videospielebereich liegt derzeit einiges im Argen.

Beste Grüße -Micha-
 

sularko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.09.2007
Beiträge
108
Reaktionspunkte
0
AW:

Schade! DNF hätte richtig gut werden können. Mehr fällt mir dazu echt nicht mehr ein.
 

Sancezz1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
557
Reaktionspunkte
18
AW:

Tja, wenn ein Publisher zuviel druck auf ein Entwicklerteam wegen einem Erscheinungstermin ausübt, kommt sowas wie Gothic 3 heraus.
Übt der Publisher zwecks Erscheinungstermin zu wenig druck aus, dann kommt sowas wie hier bei DNF heraus.

Da ist jetz die Frage, was für den ein oder anderen Gamer wichtiger ist. Jahrelang auf ein Spiel warten u es ist nahezu perfekt, wobei dies keine Garantie ist oder man lebt mit ein paar wenigen Bugs in einem Spiel u wartet dafür "nur" 2 Jahre
 

Walex

Benutzer
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
68
Reaktionspunkte
4
AW:

mhm...3DRealms hats verbockt und das ist schade.
DNF wär damals sicher ein super Spiel geworden.

Hoffentlich kommt Take2 irgendwie an die Lizenzen sodass ein richtiges Entwicklerstudio vl doch noch eine Fortsetzung schafft.
Wäre schön wieder mal den Duke zu spielen.

lg und frohe Weihnachten!
 

Dyson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
946
Reaktionspunkte
20
AW:

Unfähige Programmierer, daran ist es gescheitert.

Hat leider recht lange gedauert bis Take2 das mitbekommen hat.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.015
Reaktionspunkte
6.164
AW:

Dyson am 23.12.2009 13:02 schrieb:
Unfähige Programmierer, daran ist es gescheitert.
Hat leider recht lange gedauert bis Take2 das mitbekommen hat.
Hast du den Text überhaupt auch nur ansatzweise gelesen ... ?
 

Norrec78

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.11.2005
Beiträge
26
Reaktionspunkte
0
AW:

Wenn ich das so lese scheint der Broussard nen Ding an der Murmel zu haben.

Ich meine die entwickeln 12 Jahre an nem Spiel und der Herr Broussard besitzt dann noch die Frechheit bei Take2 Nachzufragen ob sie nochmal 6 Millionen reinbuttern für nen Spiel das sich ständig ändert und dadurch nie fertig wird.

Die hätten DNF fertig programmieren, und dann den nächsten Teil, mit den neuen Ideen, in Angriff nehmen sollen. Wie es so ziehmlich jeder andere Entwickler auch macht.
 

Dr-Brot

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
344
Reaktionspunkte
0
AW:

Boussard scheint mir ein ziemlicher verblendeter Visionär zu sein der einfach keine Ahnung von Planung zu haben scheint.
Wie kann man nur irgendwelche Dinge von seinen Mitarbeitern verlangen aber selber keine Ahnung haben wie das Endprodukt aussehen soll Oo

Den Typ hätten sie echt rausschmeißen müssen, dann wäre DNF sicher auch was gutes geworden. Bzw. überhaupt was geworden...
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.015
Reaktionspunkte
6.164
AW:

Norrec78 am 23.12.2009 14:04 schrieb:
Wenn ich das so lese scheint der Broussard nen Ding an der Murmel zu haben.

Ich meine die entwickeln 12 Jahre an nem Spiel und der Herr Broussard besitzt dann noch die Frechheit bei Take2 Nachzufragen ob sie nochmal 6 Millionen reinbuttern für nen Spiel das sich ständig ändert und dadurch nie fertig wird.

Die hätten DNF fertig programmieren, und dann den nächsten Teil, mit den neuen Ideen, in Angriff nehmen sollen. Wie es so ziehmlich jeder andere Entwickler auch macht.
Warum ist das eine Frechheit? Er hat gefragt ob sie Willens sind, in die Entwicklung Geld zu investieren ... es hätte ja durchaus sein können, dass durch diese Investition Take 2 einen Fuss in die Tür bekommt & auf Grund von Verträgen etc. Druck machen kann.

Wir sollten eines nicht vergessen: Take 2 besaß die Rechte zur Veröffentlichung ... nicht mehr, nicht weniger. So hätten sie sich mehr vom Kuchen sichern können und hätten auch direkt(er) eingreifen können.

Bis dahin nämlich, hat 3D Realms alles aus eigener Tasche finanziert. ;)
 

BabaOF

Benutzer
Mitglied seit
14.06.2007
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
AW:

naja schade um den duke...
da zeigt es sich mal wieder worauf es hinausläuft wen vor dir ein vollidiot mit sau viel geld steht, ich will dies und das und jenes noch im spiel haben, es soll so ein überspiel werden aber selber von art/lvl design und alles was zum programmieren gehört kein plan haben...

und genau das triffts: Wer nicht aufs Geld schauen muss, muss auch kein Ende seines Projekts definieren. Das Ergebnis: "When it's done"

mir tun echt die ganzena rbeiter leid die all ihre hoffnung, blut und schweiss investiert haben geschweige von den familien die drunter litten...

mfg babaof
 

EarthGrom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
383
Reaktionspunkte
0
AW:

endlich! jetzt wird es bald erscheinen! wäre doch die logik bisher es so an die spitze zu treiben.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.015
Reaktionspunkte
6.164
AW:

naja schade um den duke...
da zeigt es sich mal wieder worauf es hinausläuft wen vor dir ein vollidiot mit sau viel geld steht, ich will dies und das und jenes noch im spiel haben, es soll so ein überspiel werden aber selber von art/lvl design und alles was zum programmieren gehört kein plan haben...
Also ein Vollidiot ist er ja nun nicht, schlussendlich hat er Apogee bzw. 3D Realms aus der Taufe gehoben.

Das Geld, was sie erwirtschaftet haben, wuchs ja nun auch nicht auf den Bäumen, sondern dafür hat auch er eine Menge getan.

Das natürlich das Projekt DN4E voll gg. die Wand gefahren ist bzw. wurde, ist unbestritten.

und genau das triffts: Wer nicht aufs Geld schauen muss, muss auch kein Ende seines Projekts definieren. Das Ergebnis: "When it's done"
Kommt wohl auf die Persönlichkeit drauf an. Es gibt sehr wohl Leute mit viel Geld, die sich trotzdem enge Grenzen setzen und sich auch danach richten.

mir tun echt die ganzena rbeiter leid die all ihre hoffnung, blut und schweiss investiert haben geschweige von den familien die drunter litten...

mfg babaof
Also die 'Arbeiter' lass ich mal durch gehen, weil es bestimmt nicht so prall für das Selbstwertgefühl ist, wenn man 18 Jahre an einem Projekt arbeitet und keine Resultate sieht. Aber warum bitte die Familien?
 

radinger

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2001
Beiträge
730
Reaktionspunkte
6
AW:

Also die 'Arbeiter' lass ich mal durch gehen, weil es bestimmt nicht so prall für das Selbstwertgefühl ist, wenn man 18 Jahre an einem Projekt arbeitet und keine Resultate sieht. Aber warum bitte die Familien?
geringer grundlohn + aussicht auf gewinnbeteiligung?
 

Sumpfling

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2006
Beiträge
1.303
Reaktionspunkte
2
AW:

Tja der Duke hätte zu einer tollen Marke im Shooter-Genre werden können und über die letzten 13 Jahre hätte man sicher auch einiges an Geld mit 4 oder 5 Fortsetzungen nach Duke Nukem 4 Ever machen können. Dumm gelaufen statt Millionengewinnen hat der Duke wegen dem Perfektionswahn nur unnötige Kosten verursacht.
So macht man aus Gold Scheiße. :B
 

FragZShoX

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
154
Reaktionspunkte
0
AW:

100% agree @ sumpfling...
die haben es ECHT geschafft aus Gold Scheiße zu machen xD
 

tastenklopper

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.05.2008
Beiträge
205
Reaktionspunkte
5
AW:

Nachdem 3D Realms mit der scheinbaren Insolvenz wieder in die Schlagzeilen gekommen ist, ist auch der "Duke" wieder erwacht.

Und jetzt will natürlich jeder Entwickler ein Stück vom Kuchen: Nein danke!

Dann soll Mr. Nukem lieber eine Legende bleiben, anstatt das Opfer einer mehrfachen Misshandlung zu werden.
 

Tarnsocke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
285
Reaktionspunkte
33
AW:

Ich hab ja die befürchtung, dass sich doch jemand DNF annimmt, dieses dann aber auf Teufel komm raus entwickelt wird. Sprich, es wird entweder total casual, oder etwas halbgares. Na mal sehen wer sich an diese Boulette traut, dann kann man ja mal schauen.
 

sularko

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.09.2007
Beiträge
108
Reaktionspunkte
0
AW:

Der Duke wird wohl auch sie nächsten 15 Jahre nicht Tot zu kriegen sein. :-D
 
Oben Unten