• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Neues System - Vorschläge erwünscht

Erucu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
158
Reaktionspunkte
0
Neues System - Vorschläge erwünscht

Hi,

da mein Rechner mittlerweile doch schon wieder 5 Jahre auf dem Buckel hat, wird es Zeit sich einen neuen zusammen zustellen.
Meine bisherigen Vorstellungen sehen etwa so aus:

Mainboard: GigaByte P35-DS3 - 89€
Prozessor: Intel® Core 2 Quad Q6600 - 229€
CPU-Kühler: Arctic-Cooling Freezer 7 Pro - 16€
Ram: GeIL DIMM 4 GB DDR2-800 Kit - 100€
Grafikarte: BFG GF8800GTS - 329€
Netzteil: Corsair CMPSU-520HX - 89€
Festplatte: Samsung HD501LJ - 89€
Soundkarte: Creative X-Fi Xtreme Music - 62€
Laufwerke: Asus DVD-E818A6 - 17€
Asus DRW-1814BL - 34€
Gehäuse: NZXT LeXa - 139€
Gesamt: 1193€

Da ich vorher nen komplett PC hatte und mir nun selbst einen zusammenstellen wollte, hab ich noch einige Fragen dazu.
Was haltet ihr von dieser Konfiguration und habt ihr Vorschläge die das ganze günstiger/besser machen könnten?
Soll ich vielleicht noch auf die neue Grafikarten-Generation von Nvidia warten?

Es wäre für euch vielleicht noch interesant zu wissen, dass ich ein Budget von etwa 1200€ zur Verfügung hab, wobei weniger immer besser ist ;) . Außerdem wollte ich den Rechner erst ende Januar kaufen, deshalb die Frage ob es sich lohnt noch einen Monat auf die neuen Graka Chips zu warten(viel länger sollte es nicht sein).

Achja ich will mir auch noch nen neuen Monitor dazu holen und zwar den Samsung SyncMaster 206BW. Kennt ihr hier Alternativen dazu, die auch zum zocken geeignet sind, oder reicht der Samsung aus?

Schon mal Danke für eure Hilfe :)
 

PhillipLuepke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
110
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

Nimm anstatt der 8800gts lieber eine 8800gt. Die ist billiger und besser.
Sonst gute zusammenstellung.
 

GeBlItZdInGsT

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2003
Beiträge
361
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

*Edit*: Sollte besser lesen :)
hollst dir ja den Quad 6600 nicht den Duo
 

apocalypt0

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.11.2007
Beiträge
636
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

PhillipLuepke am 10.01.2008 19:19 schrieb:
Nimm anstatt der 8800gts lieber eine 8800gt. Die ist billiger und besser.
Soll das ein Witz sein? Die neue 8800GTS ist besser als die 8800GT :-D .
Dafür aber ein Wenig Teurer.
Also ich empfehle die GTS!
Ansonsten Gutes System ;)
 

PhillipLuepke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
110
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

apocalypt0 am 10.01.2008 19:20 schrieb:
PhillipLuepke am 10.01.2008 19:19 schrieb:
Nimm anstatt der 8800gts lieber eine 8800gt. Die ist billiger und besser.
Soll das ein Witz sein? Die neue 8800GTS ist besser als die 8800GT :-D .
Dafür aber ein Wenig Teurer.
Also ich empfehle die GTS!
Ansonsten Gutes System ;)

Oh sorry hab nich dran gedacht das das die neue G92 GTS ist. War 3 wochen im Urlaub muss ersmal wiedre reinkommen.
:-D
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.716
Reaktionspunkte
17
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

Ganz dumme Frage: Windoof hast du?

Ansonsten, da du ja bereit bist, etwas mehr zu investieren, nimm doch ne PhysX-Karte mit rein. Schaden kann es nicht und manch ein Game profitiert schon davon (GRAW2)
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

Das Gehäuse ist etwas hässlich, findest du nicht auch?
Zubunapy: Ich kann nirgends lesen, dass er bereit wäre, mehr als 1200€ zu investieren. Lieber möchte er weniger.
 
TE
TE
E

Erucu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
158
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

Zubunapy am 10.01.2008 19:25 schrieb:
Ganz dumme Frage: Windoof hast du?

Ansonsten, da du ja bereit bist, etwas mehr zu investieren, nimm doch ne PhysX-Karte mit rein. Schaden kann es nicht und manch ein Game profitiert schon davon (GRAW2)
Klar hab ich Windows, zwar im Moment nur Ultimate 32Bit. Aber da ich im Laufe des Jahres sehr wahrscheinlich noch auf 64Bit umsteige hol ich mir direkt (dank des recht guten Preises) direkt 4GB Ram.

Und ne Physik Karte ist mir im Moment zu teuer, für dass bisschen was sie bietet. Etwa 100€ für eine handvoll Spiele die unterstützt werden lohnt da einfach nicht. Wenn irgendwann mal mehr Spiele dazu kommen und die Preise fallen, würde ich mir überlegen noch eine nachzurüsten.

@DoktorX: Also ich weiß ja nicht was du hast, aber hässlich finde ich es jetzt nicht grade. Bin aber auch hier jederzeit für Vorschläge offen ;)
 

flipflop

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2002
Beiträge
1.032
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

Hervorragend zusammengestelltes System.:top:

Ich würde aber bei einem so potenten System gleich einen gescheiten Kühler holen; die 15 Euro zusätzlich tun Dir auch nicht mehr weh, dafür hast Du ein kühleres und leiseres System.
(Ich werfe immer wieder gerne das Wort "Scythe" in den Raum)


Das Gehäuse ist sicherlich Geschmackssache; ich würde eher was schlichtes und praktikables bevorzugen.
Neben dem Design würde mich persönlich der verstecke Powerknopf und der sehr eng bemessene Lufteinlass in der Front stören.
Aber jeder nach seiner Facon (wie benutzt man hier eigentlich ein Circonflex?)

Insgesamt sehr gut ausgewählt und ausgegoren.
 

GeBlItZdInGsT

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2003
Beiträge
361
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

Wenn das Aussehen des Gehäuses dir nich so wichtig ist, würd ich dir eher zu diesem hier Raten:
Sharkoon Rebel9 Value-Edition der Preisunterschied is knapp 100 € und hat einige Kunden überzeugt!
 

flipflop

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2002
Beiträge
1.032
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

GeBlItZdInGsT am 10.01.2008 19:34 schrieb:
Wenn das Aussehen des Gehäuses dir nich so wichtig ist, würd ich dir eher zu diesem hier Raten:
Sharkoon Rebel9 Value-Edition der Preisunterschied is knapp 100 € und hat einige Kunden überzeugt!


Dann bräuchtest Du auch keinen besseren Kühler :)

Im Ernst, ich wäre vorsichtig, jemandem dazu zu raten. Sicherlich ist das Gehäuse für den Preis sehr gut. Aber eben auch nur dafür. Die Seitenteile sind extrem labil und durch den großen Seitenlüfter (welcher einen definierten Luftstrom erst gar nicht ans entstehen denken lässt) macht die Sache nicht besser.

Außerdem: Ich bin, wie wohl ersichtlich wurde, vom ausgesuchten Gehäuse nicht begeistert, aber : Warum bitte ausgerechnet am Gehäuse sparen?
Er gibt nen Tausender für nen PC aus und beim einzigen Teil, welches man neben dem NT bei richtiger und guter Wahl beinahe ewig benutzen kann, soll er anfangen zu sparen und einen faulen Kompromiss eingehen?

Verstehe ich nicht.

Das Gehäuse ist die Grundlage, die sollte solide sein.
Meine Meinung.
 
TE
TE
E

Erucu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
158
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

GeBlItZdInGsT am 10.01.2008 19:34 schrieb:
Wenn das Aussehen des Gehäuses dir nich so wichtig ist, würd ich dir eher zu diesem hier Raten:
Sharkoon Rebel9 Value-Edition der Preisunterschied is knapp 100 € und hat einige Kunden überzeugt!
Also das finde ich jetzt nicht sonderlich toll...
Da ich das Gehäuse ja naehzu jeden Tag sehe, wollte ich halt etwas haben, dass zu meinem restlichen Zimmer passt und meiner Meinung nach auch noch halbwegs gut aussieht. Also sollte es Schwarz oder Silber sein.
Und da das Lexa diese Kriterien erfüllt und bei manchen Tests sehr gut abgeschnitten hat, dachte ich, dass es keine schlechte Wahl ist.
Wie gesagt, wenn ihr optisch Ansprechende Gehäuse habt, die nebenbei nicht schlecht sind immer her damit. Bin für Vorschläge offen.

Aber wie siehts mit der neuen Geforce aus? Lohnt sich da das warten, bzw weiß man schon etwas genauer, wann sie kommen soll? Soweit ich weiß spekuliert man ja auf Februar.
Und wie siehts mit dem Bildschirm aus?

Ps. Ihr antwortet wirklich extrem schnell :-D
 

GeBlItZdInGsT

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2003
Beiträge
361
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

@flipflop:
Da er für alle Vorschläge offen ist und ich nicht wusste, dass er etwas Wert auf das Aussehen setzt, hab ich ihn es ja nur Vorgeschlagen :)

Ich nutze das Gehäuse was ich Vorgeschlagen hatte, selbst auch nicht, bin einfach nur nach den Berwertungen ausgegangen und die meinten, dass das Gehäuse solide etc. ist.

Is auch schließlich Geschmackssache. Ich persönlich finde das von ihm ausgesuchte viel zu Protzig. Für mich zählt da nicht das äußere, sondern das Innere: Wie es Platz hat, ob auch alles hält, wie gut ich die Kabel seitlich langführen kann etc., aber das is ne andere Geschichte, geht ja nich um mein Gehäuse :)



@Topic:

Wen du doch en billigeres und trozdem gutes Gehäuse findest, kannst du das gesparte Geld in diesen Prozessor reinstecken, der noch diesen Monat erscheinen soll: Intel® Core 2 Quad Q9450...
Natürlich nur, wenn du son Dinges haben willst, mit dem dürftest aber ne sehr lange Zeit deine Ruhe haben :)

*Edit*: Zu den Grakas kann ich dir nich sagen ob es sich lohnt. Wenn es High End Grakas werden kosten diese Anfangs eh ziemlich viel Geld. Ich denk mit der GTS (G92) biste ganz gut bedient.

Der Monitor is ne gute Wahl.. hab den 205 BW was sich glaub nur am Äußerlichen Aussehen / Aufbau unterscheidet
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.716
Reaktionspunkte
17
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

Erucu am 10.01.2008 19:32 schrieb:
Klar hab ich Windows, zwar im Moment nur Ultimate 32Bit. Aber da ich im Laufe des Jahres sehr wahrscheinlich noch auf 64Bit umsteige hol ich mir direkt (dank des recht guten Preises) direkt 4GB Ram.
Hätte ja sein können, dass du noch Windoof 95 hast :finger:
Zur PhysXKarte: Mir ist bei dem Sys einfach nichts anderes eingefallen. Das wäre das einzige, was ich noch reinstecken würde (wenn ich überhaubt auf einmal soviel reinstecken würde ;) )
 

pazifismus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2005
Beiträge
312
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

Erucu am 10.01.2008 19:32 schrieb:
Zubunapy am 10.01.2008 19:25 schrieb:
Ganz dumme Frage: Windoof hast du?

Ansonsten, da du ja bereit bist, etwas mehr zu investieren, nimm doch ne PhysX-Karte mit rein. Schaden kann es nicht und manch ein Game profitiert schon davon (GRAW2)
Klar hab ich Windows, zwar im Moment nur Ultimate 32Bit. Aber da ich im Laufe des Jahres sehr wahrscheinlich noch auf 64Bit umsteige hol ich mir direkt (dank des recht guten Preises) direkt 4GB Ram.

Und ne Physik Karte ist mir im Moment zu teuer, für dass bisschen was sie bietet. Etwa 100€ für eine handvoll Spiele die unterstützt werden lohnt da einfach nicht. Wenn irgendwann mal mehr Spiele dazu kommen und die Preise fallen, würde ich mir überlegen noch eine nachzurüsten.

@DoktorX: Also ich weiß ja nicht was du hast, aber hässlich finde ich es jetzt nicht grade. Bin aber auch hier jederzeit für Vorschläge offen ;)

nur so ne frage findest du echt das sich ne physikkarte auszahlt also meines wissens git es noch fast keine spiele die davon profitieren und günstig sind die karten auch gerade nicht.

meiner meinung nach is es sinvoller mehr geld in die anderen komponenten zu investieren anstatt in ne physikkarte.
 

flipflop

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2002
Beiträge
1.032
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

Ich nutze das Gehäuse was ich Vorgeschlagen hatte, selbst auch nicht, bin einfach nur nach den Berwertungen ausgegangen und die meinten, dass das Gehäuse solide etc. ist.

Sei froh, dass Du es nicht benutzt! ;)
Ich habe es mir mal angeschaut bei nem Händler vor Ort, der hat immer einige ausgestellt. (bei Gehäusen sehr praktisch)
Ich muss dazu sagen (muss ich das noch?) dass ich viel Wert auf eine niedrige Geräuschkulisse lege.
Leider sehen das nicht alle so. Wenn man sich einige User-Bewertungen auf diversen Seiten mal genauer durchliest, sträuben sich einem oft die Haare.
Wenn ich z.B. höre, dass der Lüfter xy im 8cm Format "selbst bei 2500 Umdrehungen noch angenehm leise" drehen würde...Dann ist auch dieses Gehäuse stabil und die Lüfter leise. :)
Ich verlasse mich nur noch auf meine Erfahrungen und die Meinungen von mir (mehr oder weniger) bekannten Usern in Foren, deren Inhalte man ruhigen Gewissens vertrauen kann. Hier muss halt jeder die für ihn passende finden.

Vom Ansatz her ist Dein Vorschlag aber nicht so verkehrt und löblich, es muss ja nicht immer das teuerste sein, Allerdings bekommt man für wenig mehr auch wesentlich besseres (Antec Solo, Zirco..)

Is auch schließlich Geschmackssache. Ich persönlich finde das von ihm ausgesuchte viel zu Protzig. Für mich zählt da nicht das äußere, sondern das Innere: Wie es Platz hat, ob auch alles hält, wie gut ich die Kabel seitlich langführen kann etc., aber das is ne andere Geschichte, geht ja nich um mein Gehäuse

Da stimme ich voll mit Dir überein. Das sind die wichtigen Sachen an einem Gehäuse; und deswegen wechseln die meisten irgendwann genervt von den Hochglanz-Leucht-Gehäusen auf solide um.
Sehr schön und gelungen finde ich die neue Anzeigenwerbung von LianLi, die auch in der aktuellen PCGH abgedruckt ist. (S.81)
Das abgebildete Modell ist zwar ein sehr teures, da gibt es preiswertere und ebenfalls sehr gute von LianLi, aber die Aufmachung, der Slogan - ich hätte meine Ansprüche nicht besser ausdrücken können.
 

flipflop

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2002
Beiträge
1.032
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

meiner meinung nach is es sinvoller mehr geld in die anderen komponenten zu investieren anstatt in ne physikkarte.

Jupp, das ist schlichtweg teure Spielerei; und selbst hierfür nicht ausgereift genug.
Das Geld würde ich lieber sparen.

Edit: Format
 
TE
TE
E

Erucu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.06.2007
Beiträge
158
Reaktionspunkte
0
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

GeBlItZdInGsT am 10.01.2008 22:43 schrieb:
Wen du doch en billigeres und trozdem gutes Gehäuse findest, kannst du das gesparte Geld in diesen Prozessor reinstecken, der noch diesen Monat erscheinen soll: Intel® Core 2 Quad Q9450...
Natürlich nur, wenn du son Dinges haben willst, mit dem dürftest aber ne sehr lange Zeit deine Ruhe haben :)

Da ich den Prozeessor ehh auf 3GHZ übertakten will (was ja beim Q6600 gut möglich sein soll) würde es sich nur bedingt lohnen an dieser Stelle nochmal knapp 100€ in nen Prozessor zu stecken der etwa 200MHZ schneller ist.
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.716
Reaktionspunkte
17
AW: Neues System - Vorschläge erwünscht

Erucu am 11.01.2008 08:45 schrieb:
GeBlItZdInGsT am 10.01.2008 22:43 schrieb:
Wen du doch en billigeres und trozdem gutes Gehäuse findest, kannst du das gesparte Geld in diesen Prozessor reinstecken, der noch diesen Monat erscheinen soll: Intel® Core 2 Quad Q9450...
Natürlich nur, wenn du son Dinges haben willst, mit dem dürftest aber ne sehr lange Zeit deine Ruhe haben :)

Da ich den Prozeessor ehh auf 3GHZ übertakten will (was ja beim Q6600 gut möglich sein soll) würde es sich nur bedingt lohnen an dieser Stelle nochmal knapp 100€ in nen Prozessor zu stecken der etwa 200MHZ schneller ist.
...und nen höheren Cache hat. Nur bin ich bei dem hohen FSB auch nicht überzeugt, dass er sich auf jedem Board sooo dick übertakten lässt. Irgendwann macht das Board nämlich schlapp und du stehst da. Außerdem braucht man ab nem best. FSB besseren/ teureren und vor allem kleineren RAM. Da wäre ein q66 logischer.
 
Oben Unten