• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Monkey Island 3: Wegen toxischen Fans gibt's vom Chef keine neuen Infos

Mitglied seit
01.03.2021
Beiträge
1.158
Reaktionspunkte
122

Shadow_Man

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.734
Reaktionspunkte
6.737
Ich habe das Gefühl, dass der gute Herr ein wenig dünnhäutig ist, was Kritik betrifft. Allerdings wenn Leute persönlich angreifend werden, das ist nicht in Ordnung.

Ich bin da ehrlich, ich bin froh, dass ich da kein Entwickler, Künstler oder was auch immer bin und müsste da Sachen veröffentlichen. Ich hätte da auch immer bissl Angst vor den Reaktionen.
 

golani79

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
11.391
Reaktionspunkte
2.978
Verdammt, da haben alte Fans ein Problem mit einen Stilbruch und dann sind sie pauschal toxisch.
Stilbruch, wenn es bereits mehrere verschiedene Stile gab?

Hätten alle bisherigen Teile den gleichen Stil, könnte ich das verstehen - aber so?
 
G

Gast1661893802

Gast
Stilbruch, wenn es bereits mehrere verschiedene Stile gab?

Hätten alle bisherigen Teile den gleichen Stil, könnte ich das verstehen - aber so?
Welche Stile könnte ich jetzt fragen?
Die Pixelauflösung und der Großteil der anderen Versionen bewegen sich auf der jeweils technischen Machbarkeit bei Release, einzig die 2009<>2010 würde ich als andere Stile werten.
Und den neuen Kram natürlich, der Welten von allen Anderen entfernt ist, womit wir beim Pudels Kern/Stein des Anstoßes sind.
 

DarkSamus666

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
770
Reaktionspunkte
222
Verdammt, da haben alte Fans ein Problem mit einen Stilbruch und dann sind sie pauschal toxisch.
1. Es gab nie einen gefestigten Stil bei MI
2. Zwischen Kritik äußern, ein Problem mit dem Stil haben und dem, was da zum Teil zu lesen war, sind Welten. Das war ja Teils unter jeder Sau.
Von dem her: ja, Toxische Fans, oder wie ich sie mal zuvor betitelt habe, das aber nicht mehr machen darf.
Ich kann den R. Gilbert da durchaus verstehen.
 
G

Gast1661893802

Gast
1. Es gab nie einen gefestigten Stil bei MI
2. Zwischen Kritik äußern, ein Problem mit dem Stil haben und dem, was da zum Teil zu lesen war, sind Welten. Das war ja Teils unter jeder Sau.
Von dem her: ja, Toxische Fans, oder wie ich sie mal zuvor betitelt habe, das aber nicht mehr machen darf.
Ich kann den R. Gilbert da durchaus verstehen.
Zutreffendes bitte ankreuzen:
[ ] Ich habe nicht den Entwicklungszeitraum von Monkey Island aktiv erlebt
[ ] Mir ist nicht klar das es früher deutlich miesere Auflösungen Ende der Fahnenstange waren
[ ] Mir ist nicht klar das früher echte 3D Darstellungen nicht gab
[ ] Ich halte unterschiedliche technische Machbarkeiten für Stilelemente
 

Chemenu

Nerd
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
9.467
Reaktionspunkte
2.116
Ok hab grad die ersten Bilder und den Trailer gesehen und der kantige Stil gefällt mir auch überhaupt nicht. Ist allerdings auch kein Grund die Entwickler anzugehen. Mit hätte so ein Uralt Pixelstil jetzt auch nicht wirklich zugesagt. Erstens wäre das ein Rückschritt nach dem letzten Remaster und zweitens kann ich diese Pixelart Games langsam nicht mehr sehen.
 

DarkSamus666

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
770
Reaktionspunkte
222
Zutreffendes bitte ankreuzen:
[ ] Ich habe nicht den Entwicklungszeitraum von Monkey Island aktiv erlebt
[ ] Mir ist nicht klar das es früher deutlich miesere Auflösungen Ende der Fahnenstange waren
[ ] Mir ist nicht klar das früher echte 3D Darstellungen nicht gab
[ ] Ich halte unterschiedliche technische Machbarkeiten für Stilelemente
Was willst jetzt mit dem BS aussagen? Ich kenne Monkey Island seit 1991. Ich habe seit der frühen NES gezockt, also ist es etwas befremdend, mit so nem Schwachsinn als Antwort konfrontiert zu sein. Dennoch: Du schreibst ja von einem "Stilbruch", also vermute ich, dass bei Dir Alles zutrifft.
 
S

Spiritogre

Gast
Was willst jetzt mit dem BS aussagen? Ich kenne Monkey Island seit 1991. Ich habe seit der frühen NES gezockt, also ist es etwas befremdend, mit so nem Schwachsinn als Antwort konfrontiert zu sein. Dennoch: Du schreibst ja von einem "Stilbruch", also vermute ich, dass bei Dir Alles zutrifft.
Du klingst halt manchmal, nicht nur hier, wie ein 14-jähriger Fanboy und nicht wie ein erwachsener, medienkompetenter Mensch.

Sorry, man muss sich nun mal als Konsument nicht mit "Friss oder stirb" zufrieden geben, man kann offen sagen, wenn einem was nicht gefällt.
 
G

Gast1661893802

Gast
die frage ist das wie.
nur darum geht es, um nichts anderes.
Tja, ich habe den Entwickler jedenfalls nicht irgendwie angegriffen !
Wenn der aber Leute denen das Gezeigte nicht ansatzweise zusagt pauschal in die Toxic Ecke schiebt, finde ich das als "Beteidigter" ein starkes Stück.😶

Das man heute traurigerweise für weniger kontroverse Änderungen sogar bedroht werden sollte dem Entwickler jedenfalls klar sein wenn der nicht auf den Bäumen gewohnt hat seid den 90ern. 🤨
 

DarkSamus666

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
770
Reaktionspunkte
222
Du klingst halt manchmal, nicht nur hier, wie ein 14-jähriger Fanboy und nicht wie ein erwachsener, medienkompetenter Mensch.

Sorry, man muss sich nun mal als Konsument nicht mit "Friss oder stirb" zufrieden geben, man kann offen sagen, wenn einem was nicht gefällt.
Nicht nur hier? Wir kennen uns nicht.
Ich möchte auch jetzt nicht sagen, wie du manchmal klingst, gerade, was diverse Firmen und Prognosen zu deren Erfolg angeht. Du schreibst über Medienkompetenz, aber kapierst iffenbar einfach nicht, worum es in dieser Thematik geht.
die frage ist das wie.
nur darum geht es, um nichts anderes.
This one!
Es gibt eben doch Leute die verstehen, dass man nicht das geringste Recht darauf hat, Menschen zu beleidigen, bedrohen etc., nur weil mir deren Entscheidungen IN EINEM VERDAMMTEN VIDEOSPIEL nicht gefallen.
Aber bild' du Dir weiter ein, dass Du das Recht hast, über meine Medienkompetenz zu urteilen.
Es ist nun mal so, dass Ron Gilbert einen neuen Teil von Monkey Island macht. MI ist sein, nicht dein Baby. Take it or leave it, das ist so as von egal, aber wie schon mal gesagt: Dieses infantile Rumgemecker, da es nicht die Süßigkeit ist, die man gerne hätte ist schon peinlich genug, aber das Andere ist einfach nur menschlich unter jeder Sau.
Tja, ich habe den Entwickler jedenfalls nicht irgendwie angegriffen !
Wenn der aber Leute denen das Gezeigte nicht ansatzweise zusagt pauschal in die Toxic Ecke schiebt, finde ich das als "Beteidigter" ein starkes Stück.😶

Das man heute traurigerweise für weniger kontroverse Änderungen sogar bedroht werden sollte dem Entwickler jedenfalls klar sein wenn der nicht auf den Bäumen gewohnt hat seid den 90ern. 🤨
Nö, er hat genau die Leute gemeint, die in den Kanälen von ihm, des Studios und des Publishers teils mit Dingen unter der Gürtellinie um sich geschmissen haben, gedroht, beleidigt, falsche Anschuldigungen gestellt... Das sind die toxischen Fans, die er meint. Wenn du dich da angesprochen fühlst, ist das dein Problem.
 
G

Gast1661893802

Gast
Was willst jetzt mit dem BS aussagen? Ich kenne Monkey Island seit 1991. Ich habe seit der frühen NES gezockt, also ist es etwas befremdend, mit so nem Schwachsinn als Antwort konfrontiert zu sein. Dennoch: Du schreibst ja von einem "Stilbruch", also vermute ich, dass bei Dir Alles zutrifft.
Mir ist restlos klar das quasi alle verschiedene "Stile" (wie du sie nennst) Kinder Ihrer Zeit sind, von technisch Auflösungsbedingt über "zwangsweise" frühe 3D Technik nutzend.

Das aktuelle weicht einfach enorm davon ab, Graphik a la Kena wäre der Knüller gewesen, verbesserte Auflösungen auf Basis der 2009 das Minimum, die gezeigte "abstrakte/entartete Kunst" ist es jedenfalls nicht.

Wasabi schmeckt schäusslich, wer sowas verarbeitet ist ein Depp
Vs
Wasabi ist absolut nicht mein Geschmack, dafür esse ich gerne Kalbsleber.
Wo hat jemand das bzw. Äquivalentes behauptet ? 🤨

Nö, er hat genau die Leute gemeint, die in den Kanälen von ihm, des Studios und des Publishers teils mit Dingen unter der Gürtellinie um sich geschmissen haben, gedroht, beleidigt, falsche Anschuldigungen gestellt... Das sind die toxischen Fans, die er meint. Wenn du dich da angesprochen fühlst, ist das dein Problem.
Also hat er auf dem Mond gelebt um das nicht vorherzusehen ?
 
S

Spiritogre

Gast
Nicht nur hier? Wir kennen uns nicht.
Ich möchte auch jetzt nicht sagen, wie du manchmal klingst, gerade, was diverse Firmen und Prognosen zu deren Erfolg angeht. Du schreibst über Medienkompetenz, aber kapierst iffenbar einfach nicht, worum es in dieser Thematik geht.
Ich merke nur, dass du bei jeder Kritik von etwa Nintendo ziemlich durch die Decke gehst und scheinbar hängst du dich sogar immer noch darauf auf, dass ich vor etwa sechs Jahren der Switch keinen Erfolg zugestanden hatte. Dass du das noch weißt zeigt schon recht deutlich, was für eine Art Person du bist.
 

DarkSamus666

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
770
Reaktionspunkte
222
Ich merke nur, dass du bei jeder Kritik von etwa Nintendo ziemlich durch die Decke gehst und scheinbar hängst du dich sogar immer noch darauf auf, dass ich vor etwa sechs Jahren der Switch keinen Erfolg zugestanden hatte. Dass du das noch weißt zeigt schon recht deutlich, was für eine Art Person du bist.
Nö, nur deine Äußerungen diesbezüglich sind teils einfach nur purer Schwachsinn. Gerade am Beginn der Switch hast du die Klappe megaweit aufgerissen. Auch, was die Games etc. Anbelangt muss man mit dir keine ernsthafte Konversation erwarten.
Vergleiche von Zelda zu diversen f2p Mobilgames, komplett aus der Luft gegriffene Behauptungen über sogenannte "Budget games aka Mario Kart, SSB etc.
und so weiter und so fort. Äußerungen wie, dass ich nunmal ein Fanboy bin, tun ihr Übriges. Du stellst Dich dadurch, und der Anmaßung, dass anscheinend die Entwickler den Zorn deinesgleichen zu ertragen hat, eher wie ein ewig 14-jährig-Gebliebener an, oder wohl eher wieder mal als derselbe Clown, der schon damals bei der Switch einen nonsens nach dem anderen gepostet hat und da geht es nicht primär um deine Fehleinschätzung.
Also, bitte verschine mich mit Anmachen bzgl. meiner Medienkompetenz. Das steht dir nicht gut zu Gesicht.
Bitte! danke! Gesundheit!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Spiritogre

Gast
Nö, nur deine Äußerungen diesbezüglich sind teils einfach nur purer Schwachsinn. Gerade am Beginn der Switch hast du die Klappe megaweit aufgerissen. Auch, was die Games etc. Anbelangt muss man mit dir keine ernsthafte Konversation erwarten.
Vergleiche von Zelda zu diversen f2p Mobilgames, komplett aus der Luft gegriffene Behauptungen über sogenannte "Budget games aka Mario Kart, SSB etc.
und so weiter und so fort. Also, bitte verschine mich mit Anmachen bzgl. meiner Medienkompetenz.
Bitte! danke! Gesundheit!
:B

Du entlarvst dich selbst.
Ich finde Mario Kart 8 immer noch viel zu einfach im Vergleich zu den Vorgängern. Ich empfinde die meisten Nintendo Games als zu billig produziert (Grafik, Sprachausgabe) gerade für ihren Preis etc. das sind valide Kritikpunkte. Aber natürlich kann ein Fanboy die nicht akzeptieren, ist klar.

Ich weiß jetzt zwar nicht, wo ich Zelda BotW mit Mobile Games verglichen haben soll aber wenn du es schon ansprichst, ein Genshin Impact macht mir mehr Spaß, hat bessere Grafik, Sprachausgabe und kommt für mich wertiger daher als BotW. Und nun rauf dir meinetwegen vor Fluchen die Haare aus, ist meine Meinung. Wobei das jetzt nichts mit Medienkompetenz zu tun hat sondern mit persönlichen Vorlieben und maximal Wertvergnügen.

Genauso hat übrigens die Switch als Flop zu bezeichnen (vor Release) nichts mit Medienkompetenz zu tun sondern schlicht mit falscher Markteinschätzung.
 
Oben Unten