Monitor 22 Zoll (1680x1050), welche Grafikkarte lohnt sich?

The-GeForce

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
126
Reaktionspunkte
0
Ahoi zusammen,

ich bin (wie so wahnsinnig viele Leute hier) etwas verzweifelt, was meine nächste Grafikkarte werden soll.

Generell gefallen mir derzeit die ATi Karten besser, einfach weil mir das Konzept von ATi gegenüber Nvidia gerade sehr sympatisch ist.

Aber letzten Endes zählt für mich nur drei Dinge: Leistung (in FPS), TDP (Watt) und Preis (Euro).

Derzeit nutze ich noch einen normalen 19 Zoll Bildschrim (1280x1024). Dafür reichte mir die 8800GT immer vollkommen aus.

Doch bei dem neuen Breitbild wird es (sofern man zahlreichen Benches glauben darf) doch recht knapp mit der 8800GT.

Mir liegen vorallem diese Spiele derzeit am Herzen:
Oblivion, CoD4, diverse Battlefield (2) Teile und Crysis.

Ich brauche keine 200FPS in einem Game. Aber bei bei 1680x1050 sollten mind. 4x AA und 8xAF in Verbindung mit allen Details auf "Hoch" machbar sein (Crysis ausgenommen, dessen Anforderungen kennen wir ja alle...).

Ich bin vorallem zwischen den Karten HD4850, HD4870 und GTX260 am Schwanken. Generell gefällt mir die HD4870 am besten. Aber als ich feststellen musste, dass deren TDP sogar noch über dem der GTX260 liegt, ist diese Euphorie etwas abgeklommen... :$

Welche Karte würdet ihr mir für diese Anforderungen am ehesten empfehlen, wenn ich mir gleich morgen eine neue Karte kaufen wollte?
Und wie würde die Empfehlung aussehen, wenn ich noch ca. 2 Monate warten könnte?
Lohnt sich eventuell das Warten auf die 55nm Version der GT200 Karten?

Danke schon mal für die Antworten!! :)
 

totovo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2007
Beiträge
277
Reaktionspunkte
0
The-GeForce am 06.07.2008 20:57 schrieb:
Ahoi zusammen,

ich bin (wie so wahnsinnig viele Leute hier) etwas verzweifelt, was meine nächste Grafikkarte werden soll.

Generell gefallen mir derzeit die ATi Karten besser, einfach weil mir das Konzept von ATi gegenüber Nvidia gerade sehr sympatisch ist.

Aber letzten Endes zählt für mich nur drei Dinge: Leistung (in FPS), TDP (Watt) und Preis (Euro).

Derzeit nutze ich noch einen normalen 19 Zoll Bildschrim (1280x1024). Dafür reichte mir die 8800GT immer vollkommen aus.

Doch bei dem neuen Breitbild wird es (sofern man zahlreichen Benches glauben darf) doch recht knapp mit der 8800GT.

Mir liegen vorallem diese Spiele derzeit am Herzen:
Oblivion, CoD4, diverse Battlefield (2) Teile und Crysis.

Ich brauche keine 200FPS in einem Game. Aber bei bei 1680x1050 sollten mind. 4x AA und 8xAF in Verbindung mit allen Details auf "Hoch" machbar sein (Crysis ausgenommen, dessen Anforderungen kennen wir ja alle...).

Ich bin vorallem zwischen den Karten HD4850, HD4870 und GTX260 am Schwanken. Generell gefällt mir die HD4870 am besten. Aber als ich feststellen musste, dass deren TDP sogar noch über dem der GTX260 liegt, ist diese Euphorie etwas abgeklommen... :$

Welche Karte würdet ihr mir für diese Anforderungen am ehesten empfehlen, wenn ich mir gleich morgen eine neue Karte kaufen wollte?
Und wie würde die Empfehlung aussehen, wenn ich noch ca. 2 Monate warten könnte?
Lohnt sich eventuell das Warten auf die 55nm Version der GT200 Karten?

Danke schon mal für die Antworten!! :)

mh wie sieht denn dein restliches System aus?
Ich würde dir die HD 4870 ans Herzen...
die GTX 260 ist natürlich auch nicht schlecht....!!??!!
 
TE
T

The-GeForce

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
126
Reaktionspunkte
0
System:
CPU: q6600 @ 2,4
Ram: 2GB G.E.I.L. 4-4-4-12
Mainboard: Gigabyte P35 DS3
Netzteil: Be-Quiet 450 Watt

Grafik: XFX GeForce 8800GT XT Edition (von Haus aus übertaktet)

Ich spiele derzeit mit dem Gedanken, mir eine preiswerte HD4850 zu kaufen und mit der zu warten, bis es die 55nm Version des GT200 gibt und/oder ATi mit der TDP der HD4870 etwas auf die Sprünge hilft...

Aber ich weiß leider nicht, wie viel besser sich eine HD4870 gegenüber einer 8800GT XT schlagen würde.
 

totovo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2007
Beiträge
277
Reaktionspunkte
0
The-GeForce am 06.07.2008 21:02 schrieb:
System:
CPU: q6600 @ 2,4
Ram: 2GB G.E.I.L. 4-4-4-12
Mainboard: Gigabyte P35 DS3
Netzteil: Be-Quiet 450 Watt

Grafik: XFX GeForce 8800GT XT Edition (von Haus aus übertaktet)

Ich spiele derzeit mit dem Gedanken, mir eine preiswerte HD4850 zu kaufen und mit der zu warten, bis es die 55nm Version des GT200 gibt und/oder ATi mit der TDP der HD4870 etwas auf die Sprünge hilft...

Aber ich weiß leider nicht, wie viel besser sich eine HD4870 gegenüber einer 8800GT XT schlagen würde.


mh ich leider auch nicht...
aber dein Vorschlag ist sicher eine Option...wenn du das Geld hast!?
 

BleedingMe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.04.2006
Beiträge
126
Reaktionspunkte
0
@The-GeForce

Ich bin am Wochenende auf 22Zoll und 4870 gewechselt.
Leistungsmäßig reicht das auf jeden - ich nehm auch gerne mal 8x und 16x.

Die 88GT sollteste damit locker knacken, lediglich in CoD4 ist die wohl sehr stark, lt. pcgh gleichauf mit 4870.

Was den Rest betrifft - wenn du die Möglichkeit hast zu warten und sowohl 4870 als auch GTX260 für dich eine Alternative sind, dann warte noch. Die Preisentwicklung dürfte interessant werden.
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
The-GeForce am 06.07.2008 21:02 schrieb:
Aber ich weiß leider nicht, wie viel besser sich eine HD4870 gegenüber einer 8800GT XT schlagen würde.

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2008/kurztest_ati_radeon_hd_4850_rv770/20/#abschnitt_performancerating

Also eher sinnlos eine 8800 GTX (zumal übertaktet) gegen eine HD 4850 zu wechseln.
 

BleedingMe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.04.2006
Beiträge
126
Reaktionspunkte
0
Eol_Ruin am 07.07.2008 11:52 schrieb:
The-GeForce am 06.07.2008 21:02 schrieb:
Aber ich weiß leider nicht, wie viel besser sich eine HD4870 gegenüber einer 8800GT XT schlagen würde.

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2008/kurztest_ati_radeon_hd_4850_rv770/20/#abschnitt_performancerating

Also eher sinnlos eine 8800 GTX (zumal übertaktet) gegen eine HD 4850 zu wechseln.

Öh, hat er nicht eine GT? :confused:
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
BleedingMe am 07.07.2008 12:00 schrieb:
Eol_Ruin am 07.07.2008 11:52 schrieb:
The-GeForce am 06.07.2008 21:02 schrieb:
Aber ich weiß leider nicht, wie viel besser sich eine HD4870 gegenüber einer 8800GT XT schlagen würde.

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2008/kurztest_ati_radeon_hd_4850_rv770/20/#abschnitt_performancerating

Also eher sinnlos eine 8800 GTX (zumal übertaktet) gegen eine HD 4850 zu wechseln.

Öh, hat er nicht eine GT? :confused:

Hab mich verlesen - dachte er hat 8800 GTX geschrieben - dabei meinte er 8800 GT XT.
 
TE
T

The-GeForce

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
126
Reaktionspunkte
0
Öhm ja, wenn ich eine 8800GTX im Rechner hätte, würde ich jetzt nicht upgraden. Das würde sich echt nicht lohnen

:)

So, habe heute ein Angebot bekommen, dass ich nicht ablehnen konnte. Warte nun auf meine HD4870

*freu* =)
 
Oben Unten