Miserable USB Performance bei ECS nForce3-A939?

M

magnuele

Gast
Moin!

Also, ich hab folgendes Problem: Ich will ein Backup auf meine externe Festplatte ziehen, dass sind knapp 93Gb. Das kopieren eines Gigabytes dauert ungefähr 15Minuten! Kann das sein? Hat einer das selbe Problem mit dem Board? Und hat vielleicht einer ne Lösung parat?

MfG, Magnus
 
TE
U

unpluged

Gast
magnuele am 15.05.2007 20:38 schrieb:
Moin!

Also, ich hab folgendes Problem: Ich will ein Backup auf meine externe Festplatte ziehen, dass sind knapp 93Gb. Das kopieren eines Gigabytes dauert ungefähr 15Minuten! Kann das sein? Hat einer das selbe Problem mit dem Board? Und hat vielleicht einer ne Lösung parat?

MfG, Magnus

Isser bei MP3 Playern/Speichersticks genauso lahm ?

Vllt mußt du im Bios "Legacy USB Device Support" bzw. USB 2.0 erst aktivieren ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
magnuele am 15.05.2007 20:38 schrieb:
Moin!

Also, ich hab folgendes Problem: Ich will ein Backup auf meine externe Festplatte ziehen, dass sind knapp 93Gb. Das kopieren eines Gigabytes dauert ungefähr 15Minuten! Kann das sein? Hat einer das selbe Problem mit dem Board? Und hat vielleicht einer ne Lösung parat?

MfG, Magnus


ne externe HD mit USB2.0 schafft c.a. 25-30MB/sek, also pro minute wenn's hochkommt 1800MB. das wär der idealfall, natürlich muss windows evtl. die datenfregmante von deiner platte im PC auch erst zusammensuchen, aber 1GB sollten dann trotzdem unter ner minute oder nicht viel mehr als ne minute dauern...

möglicherweise hast du keine aktuellen boardtreiber und/oder kein SP2 installiert - dann hast du kein USB2.0 aktiv. oder die platte kann kein USB2.0.

oder das board hat USB2.0 ports, aber auch welche mit nur USB1.0/1.1
 
TE
M

magnuele

Gast
Die "aktuellen" Treiber für das Board (nForce 3) sind installiert, SP2 für Windows ist auch installiert... Die Festplatte ist auf jedenfall gut defragmentiert, denn das mache ich einmal am Tag! Und ich habe auch schon sämtliche USB-Ports ausprobiert, bei allen ist es die gleiche, langsame Geschwindigkeit! Meine interne Festplatte ist aus der gleichen Modellreihe wie die externe Festplatte, nur hat die interne nur 200Gb, die externe 250Gb! Beide haben 8MB Cache und beide arbeiten mit der gleichen Rotationsgeschwindigkeit. Klar wird die Geschwindigkeit durch den USB-Port beschnitten, aber so stark kann einfach nicht sein! Bei meinem alten Mainboard (A7N8X-E Deluxe von Asus) ging das ganze Backup auf die externe Platte immer sauschnell...

Weiß einer, wie man die USB-Performance steigern kann? Gibts spezielle Treiber die man verwenden könnte?

MfG, Magnus
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
magnuele am 16.05.2007 12:41 schrieb:
Die "aktuellen" Treiber für das Board (nForce 3) sind installiert, SP2 für Windows ist auch installiert...


Klar wird die Geschwindigkeit durch den USB-Port beschnitten, aber so stark kann einfach nicht sein! Bei meinem alten Mainboard (A7N8X-E Deluxe von Asus) ging das ganze Backup auf die externe Platte immer sauschnell...
ich sag ja: 25-30MB/s wären normal bei USB2.0

was heißt "aktuellen" treiber, also warum in " "...? woher sind die treiber denn? du musst mal am besten die platformtreiber bei nvidia für nforce3 runterladen.

hast du nen USB-stick oder so, und wie schnelle geht es dann dort?

könnte ein virenscanner schuld sein, weil der die daten evtl. erst checkt?

machst du nebenbei noch was anderes?
 
TE
M

magnuele

Gast
Die aktuellsten Treiber für nForce 3 Boards sind die 5.11er. Und die sind vom 2.11.2005! Naja, nebenher läuft Antivir, das war bei dem alten Board auch dabei am laufen, daran wirds nicht liegen... Und ansonsten bin ich nur in nem Chat meistens, glaube aber kaum, dass das was an der Geschwindigkeit ändert...
 

redsoul

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.03.2005
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
magnuele am 16.05.2007 12:52 schrieb:
Die aktuellsten Treiber für nForce 3 Boards sind die 5.11er. Und die sind vom 2.11.2005! Naja, nebenher läuft Antivir, das war bei dem alten Board auch dabei am laufen, daran wirds nicht liegen... Und ansonsten bin ich nur in nem Chat meistens, glaube aber kaum, dass das was an der Geschwindigkeit ändert...
Ich hab das gleiche Board und kenne deine USB Performance Probleme nicht, kann dir aber nur empfehlen die inoffiziellen aktuelleren Updatepacks diverser Foren auszuprobieren. Speziell für unsere treibertechnisch arg vernachlässigten NF3 Boards sind da deutlich neuere und von Usern getestete Treiber auch für USB vorhanden. Zweitens solltest du UNBEDINGT überprüfen, ob bei dir im BIOS USB2 auch im Highspeed Modus ist und nicht im auch angebotenen Fullspeed, der deutlichst lahmer ist.
 
TE
M

magnuele

Gast
redsoul am 16.05.2007 14:26 schrieb:
Ich hab das gleiche Board und kenne deine USB Performance Probleme nicht, kann dir aber nur empfehlen die inoffiziellen aktuelleren Updatepacks diverser Foren auszuprobieren. Speziell für unsere treibertechnisch arg vernachlässigten NF3 Boards sind da deutlich neuere und von Usern getestete Treiber auch für USB vorhanden. Zweitens solltest du UNBEDINGT überprüfen, ob bei dir im BIOS USB2 auch im Highspeed Modus ist und nicht im auch angebotenen Fullspeed, der deutlichst lahmer ist.

Ich hab keinen Punkt im BIOS, den ich auf Highspeed setzen könnte... Das aktuellste BIOS is aber drauf... Und es sind beide Sachen aktiv, USB 1.1 und 2.0! Es gibt aber nur die Option entweder 1.1 und 2.0, 1.1 und Disabled... Kannst du mir einen solchen Treiber empfehlen? Hatte selbst mal geguckt nach solchen User Treibern, konnte aber nicht rausfinden, welcher der beste ist!

MfG, Magnus
 

redsoul

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.03.2005
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
magnuele am 16.05.2007 15:11 schrieb:
redsoul am 16.05.2007 14:26 schrieb:
Ich hab das gleiche Board und kenne deine USB Performance Probleme nicht, kann dir aber nur empfehlen die inoffiziellen aktuelleren Updatepacks diverser Foren auszuprobieren. Speziell für unsere treibertechnisch arg vernachlässigten NF3 Boards sind da deutlich neuere und von Usern getestete Treiber auch für USB vorhanden. Zweitens solltest du UNBEDINGT überprüfen, ob bei dir im BIOS USB2 auch im Highspeed Modus ist und nicht im auch angebotenen Fullspeed, der deutlichst lahmer ist.

Ich hab keinen Punkt im BIOS, den ich auf Highspeed setzen könnte... Das aktuellste BIOS is aber drauf... Und es sind beide Sachen aktiv, USB 1.1 und 2.0! Es gibt aber nur die Option entweder 1.1 und 2.0, 1.1 und Disabled... Kannst du mir einen solchen Treiber empfehlen? Hatte selbst mal geguckt nach solchen User Treibern, konnte aber nicht rausfinden, welcher der beste ist!

MfG, Magnus
Ich kann hier schlecht auf nen Forum von nem Konkurrenzblatt verlinken, aber ich bin immer mit dem jeweils aktuellen Paket aus dem Forum de Luxx gut gefahren...
Da ist auch dieser letzte extrem verbuggte offizielle Netzwerktreiber mit den ewigen BsoDs für die NF3 Chips durch nen funzenden ersetzt worden.
 
TE
M

magnuele

Gast
Den Treiber aus diesem Forum hab ich nun installiert, an der USB-Performance ändert das nix! 6Gb in35 Minuten, das kanns nicht sein! Oder vertue ich mich jetzt ganz stark in der Leistungsfähigkeit eines solchen USB 2.0 Anschlusses?

MfG, Magnus
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
magnuele am 19.05.2007 14:21 schrieb:
Den Treiber aus diesem Forum hab ich nun installiert, an der USB-Performance ändert das nix! 6Gb in35 Minuten, das kanns nicht sein! Oder vertue ich mich jetzt ganz stark in der Leistungsfähigkeit eines solchen USB 2.0 Anschlusses?

MfG, Magnus

zum dritten mal: 25-30MB / sek wären normal für ne USB-HD. das macht pro minute mind. 60 x 25 = 1500MB, also mehr als 1GB pro minute.


hast du die platte denn mal woanders getestet? möglicherweise hast du ja ne billig-platte / auslaufmodell gekauft, die USB2.0 gar nicht hat. falls da bei der platte dabeistand "USB 2.0 kompatibel": das heißt ja nicht automatisch "nutzt USB 2.0", manche hersteller mogeln mit dieser spitzfindigkeit...
 
TE
M

magnuele

Gast
Die Platte habe ich selbst zusammen gebaut mit einer Western Digital Festplatte mit 250Gb und einem Sharkoon USB 2.0(!) Gehäuse. Hmm, könnte vielleicht auch dran liegen, das ich die Platte mal im Rucksack hatte und die mir vom Sitz im Bus gefallen ist, danach hatte man nämlich auch kurzzeitig keinen Zugriff auf die Festplatte, lag an nem Wackelkontakt... Fällt mir grad wieder ein... Vielleicht hat der Controller was abbekommen! :confused:
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
magnuele am 19.05.2007 15:03 schrieb:
Die Platte habe ich selbst zusammen gebaut mit einer Western Digital Festplatte mit 250Gb und einem Sharkoon USB 2.0(!) Gehäuse. Hmm, könnte vielleicht auch dran liegen, das ich die Platte mal im Rucksack hatte und die mir vom Sitz im Bus gefallen ist, danach hatte man nämlich auch kurzzeitig keinen Zugriff auf die Festplatte, lag an nem Wackelkontakt... Fällt mir grad wieder ein... Vielleicht hat der Controller was abbekommen! :confused:


und das sagst du erst jetzt?! :B

bau die platte doch mal in deinen PC ein. möglicherweise hat ja die platte selber sogar nen defekt abbekommen. und selbst wenn nicht: wenn 6Gb 35min dauern, dann wirst du deine daten schneller sichern, indem du die platte da einbaust und später wieder ausbaust ;)
 
TE
M

magnuele

Gast
Hey, das fiel mir grad eben erst wieder ein! :P KK, werd ide Platte dann mal einbauen, auch wenn ich das eigentlich nicht will... Meld mich dann mal wieder. In der Zwischenzeit mach ich mal nen paar Benchmarks mit HDTach!
 
TE
M

magnuele

Gast
magnuele am 19.05.2007 15:46 schrieb:
Hey, das fiel mir grad eben erst wieder ein! :P KK, werd ide Platte dann mal einbauen, auch wenn ich das eigentlich nicht will... Meld mich dann mal wieder. In der Zwischenzeit mach ich mal nen paar Benchmarks mit HDTach!

Also mit HD Tach bekomme ich für meine 2 internen Festplatten von Western Digital sehr gute Werte! Liegt glaube am neuen treiber... Mit der externen Platte bricht der Test leider ab... Vielleicht ein Hinweis auf ne Fehlfunktion?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
magnuele am 19.05.2007 17:12 schrieb:
magnuele am 19.05.2007 15:46 schrieb:
Hey, das fiel mir grad eben erst wieder ein! :P KK, werd ide Platte dann mal einbauen, auch wenn ich das eigentlich nicht will... Meld mich dann mal wieder. In der Zwischenzeit mach ich mal nen paar Benchmarks mit HDTach!

Also mit HD Tach bekomme ich für meine 2 internen Festplatten von Western Digital sehr gute Werte! Liegt glaube am neuen treiber... Mit der externen Platte bricht der Test leider ab... Vielleicht ein Hinweis auf ne Fehlfunktion?


hast du die externen denn nun mal eingabut oder nicht? bau sie halt mal ein. wenn die defekt ist kannst du die als "sicherungsdatenträger" eh vergessen, und selbst wenn sie dann scheinbar ohne fehler, aber extrem langsam kopiert, dann wäe ich vorsichtig - nachher sicherst du die daten, und wenn du die dann wieder zurückkopieren willst ist die platte komplett defekt...
 
TE
M

magnuele

Gast
Erstmal sichere ich die Daten jetzt auf meine andere externe Platten, danach kann ich immernoch gucken ob Fehler da sind oder nicht! :P
 
TE
M

magnuele

Gast
Also, insgesamt hat es jetzt von 14 Uhr bis um 19.35 gedauert, das Backup zu machen! Kein Bock das nachzurechnen, waren aber fast 100Gb... Vielleicht ist es doch net so schlecht, wie ich dachte... :finger: :B

MfG, Magnus
 
TE
M

magnuele

Gast
HD Tach sagt, dass es 30,4MB/s sind, die der USP Port überträgt... Also ist wohl alles in Ordnung, hätte ich eigentlich auch früher drauf kommen können, also mal eben zu benchen! :B

MfG, Magnus
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
magnuele am 20.05.2007 13:46 schrieb:
HD Tach sagt, dass es 30,4MB/s sind, die der USP Port überträgt... Also ist wohl alles in Ordnung, hätte ich eigentlich auch früher drauf kommen können, also mal eben zu benchen! :B

MfG, Magnus

wie jetzt? der port selber oder die angeschlossene platte? wenn es 30MB/s sind: warum dauert das kopieren dann so lange? wie gesagt: das müßten ja dann pro minute 1800 MB sein...
 
TE
M

magnuele

Gast
Der Wert wurde mit meiner 2. externen Festplatte erreicht! Die Erste hat den Test ja abgebrochen... Man merkt der 2. Platte auch spürbar an, dass sie schneller ist! Beide Festplatten wurden am selben Port getestet, also schlußfolgere ich daraus, dass die Festplatte die mir hingefallen ist einen Defekt hat. Aber naja, sie scheint ja noch zu laufen, von daher ist erstmal alles wieder gut. Die erste Festplatte gehört auch meinem Vadda, der macht damit eh nicht soviel. Meine externe Festplatte hab ich mir gestern aus aus meiner 2. internen Festplatte gebastelt, mit anderem Gehäuse und so... :-D
 

Chat2-Second

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
121
Reaktionspunkte
0
Wenn du die Festplatt in deinen PC einbaust, weißt du ob es die HDD oder das externe gehäuse ist.
nur so als kleiner tipp. :rolleyes:

mfg Chat2
 
Oben Unten