Lohnt Redeon X1950 (AGP) noch

Swicinska

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.01.2005
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
Hallo Gemeinde.
In meinem PC werkelt ein Athlon 64 3200+
Als Graka dient eine Redeon X800 Pro
Lohnt es sich da auf eine Radeon Powercolor X1950 Umzusteigen?

Gruß
Guenni
 

Suxor19

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
160
Reaktionspunkte
0
ne, ich würde es lassen und das gesparte geld in ein komplett neues system einsetzen.
weil wenn du von x800gto zur x1950pro umzurüsten wirst du zwar sicher einen schub merken, aber keinen besonders größen zu deiner alten, da die x1950 sicher vom prozi ausgebremst wird.

MFG
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
Suxor19 am 15.02.2007 20:04 schrieb:
ne, ich würde es lassen und das gesparte geld in ein komplett neues system einsetzen.
weil wenn du von x800gto zur x1950pro umzurüsten wirst du zwar sicher einen schub merken, aber keinen besonders größen zu deiner alten, da die x1950 sicher vom prozi ausgebremst wird.
MFG
Mit ein bisschen OC ist die CPU stark genug, vorallem wenn es sich um eine 90nm CPU also einen Venice oder Winchester handelt ist da immer noch recht viel Potenzial da.
Eine X1950Pro ist auf jeden Fall auch so spürbar schneller und wahrscheinlich recht wertstabil weshalb das Risiko längst nicht so hoch ist wie beim Neukauf einer PCI-E Karte.
mfg Olstyle
 

light-clocker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
882
Reaktionspunkte
0
olstyle am 15.02.2007 20:13 schrieb:
Suxor19 am 15.02.2007 20:04 schrieb:
ne, ich würde es lassen und das gesparte geld in ein komplett neues system einsetzen.
weil wenn du von x800gto zur x1950pro umzurüsten wirst du zwar sicher einen schub merken, aber keinen besonders größen zu deiner alten, da die x1950 sicher vom prozi ausgebremst wird.
MFG
Mit ein bisschen OC ist die CPU stark genug, vorallem wenn es sich um eine 90nm CPU also einen Venice oder Winchester handelt ist da immer noch recht viel Potenzial da.
Eine X1950Pro ist auf jeden Fall auch so spürbar schneller und wahrscheinlich recht wertstabil weshalb das Risiko längst nicht so hoch ist wie beim Neukauf einer PCI-E Karte.
mfg Olstyle

Dann kannste auch gleich die neue x1950 xt nehmen
:)
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
Es lohnt sich, alleine wegen Shader Model 3.
Bis DX 10 pflicht wird, vergeht noch ein Jahr (mindestens).
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
IXS am 15.02.2007 20:27 schrieb:
Es lohnt sich, alleine wegen Shader Model 3.
Bis DX 10 pflicht wird, vergeht noch ein Jahr (mindestens).
Und wegen der Grafischen Qualität. In dem Preissegment ist nVidia machtlos. AA und AF sind um meilen besser. Die Leistung ist top. SM3 lässt Oblivion und co erstrahlen in hellstem Glanze (nicht nur bildlich zu verstehen). Und zu dem Prei findest du einfach nix besseres. Aber greif nicht zur xt. Die ist nur unwesentlich schneller. Die Pro reicht voll und ganz.
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
Zubunapy am 15.02.2007 21:10 schrieb:
Und wegen der Grafischen Qualität. In dem Preissegment ist nVidia machtlos. AA und AF sind um meilen besser.

Wieso behauptet jeder immer den selben Bockmist? -.-

Aber ja, die X1950 Pro ist mit das beste, was du machen kannst für AGP.
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
GR-Thunderstorm am 15.02.2007 22:52 schrieb:
Zubunapy am 15.02.2007 21:10 schrieb:
Und wegen der Grafischen Qualität. In dem Preissegment ist nVidia machtlos. AA und AF sind um meilen besser.

Wieso behauptet jeder immer den selben Bockmist? -.-

Aber ja, die X1950 Pro ist mit das beste, was du machen kannst für AGP.
Weil ich bis vor Kurzem ne 7800gt hatte und die Grafikqualität kenne. Und die is nicht so geil, wie die der 88er.
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
Zubunapy am 15.02.2007 22:59 schrieb:
GR-Thunderstorm am 15.02.2007 22:52 schrieb:
Zubunapy am 15.02.2007 21:10 schrieb:
Und wegen der Grafischen Qualität. In dem Preissegment ist nVidia machtlos. AA und AF sind um meilen besser.

Wieso behauptet jeder immer den selben Bockmist? -.-

Aber ja, die X1950 Pro ist mit das beste, was du machen kannst für AGP.
Weil ich bis vor Kurzem ne 7800gt hatte und die Grafikqualität kenne. Und die is nicht so geil, wie die der 88er.

Das war auch auf den Vergleich Nvidia / ATI unterhalb des G80 bezogen.
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
GR-Thunderstorm am 15.02.2007 23:28 schrieb:
Zubunapy am 15.02.2007 22:59 schrieb:
GR-Thunderstorm am 15.02.2007 22:52 schrieb:
Zubunapy am 15.02.2007 21:10 schrieb:
Und wegen der Grafischen Qualität. In dem Preissegment ist nVidia machtlos. AA und AF sind um meilen besser.

Wieso behauptet jeder immer den selben Bockmist? -.-

Aber ja, die X1950 Pro ist mit das beste, was du machen kannst für AGP.
Weil ich bis vor Kurzem ne 7800gt hatte und die Grafikqualität kenne. Und die is nicht so geil, wie die der 88er.

Das war auch auf den Vergleich Nvidia / ATI unterhalb des G80 bezogen.
Meins auch. Ich kenne die Qualitäten einer 7800gt usw. Ati ist da einfach besser. Und in dem Preissegment ist Ati einfach unschlagbar.
 

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
Also, bei mir war es aber auch so, dass der Wechsel von nVidia auf Ati qualitätsmäßig einen ordentlichen Schritt bedeutet hat. Und das liegt nicht nur an mehr Power = höhere Einstellungen und immer noch flüssig, sondern dieser Effekt ist auch in Spielen zu beobachten, die vorher auch schon flüssig liefen.
Ach ja meine alte Graka war ne 6600 GT von Galaxy musste aber beim Wechsel zum C2D dran glauben, da noch AGP.

MfG Ernie
 
TE
S

Swicinska

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.01.2005
Beiträge
159
Reaktionspunkte
0
Na dann mal schönen Dank.
Ihr habt mir sehr geholfen. Da ich mein System noch 1-2 Jahre behalten will werde ich wohl zuschlagen. :)
 

Crymuffin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.12.2005
Beiträge
269
Reaktionspunkte
0
Servus,
da bin ich aber anderer Meinung.
Warum sind 30% unwesentlich (Pro zu XT)?
Außerdem ließt man beu der 1950Pro verhältnismäßig oft von Problrmen, vielleicht kann die XT das besser.
Die 1950XT ist jetzt wohl die schnellste AGP-Karte und mit 230,-€ paßt auch noch der Preis.
Es sollte doch jeder selber entscheiden, was schnell genug ist und was nicht.
mfg
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
Chat1000 am 16.02.2007 00:00 schrieb:
GR-Thunderstorm am 15.02.2007 22:52 schrieb:
Zubunapy am 15.02.2007 21:10 schrieb:
Und wegen der Grafischen Qualität. In dem Preissegment ist nVidia machtlos. AA und AF sind um meilen besser.

Wieso behauptet jeder immer den selben Bockmist? -.-

Weil das Fakten sind ;) Ob du das glaubst oder nicht.

Beim AF evtl (subjektiv), aber beim AA isses ehr FB-Gebrabbel.. :rolleyes:
 

Illidan1988

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.02.2007
Beiträge
218
Reaktionspunkte
0
Hier kann ich aus erfahrung sprechen:

Ich hatte mal nen 2600+ mit ner 6600GT OC bis max.... ich dachte die tolle ATI X1950Pro würde es voll bringen auch laut PCGH empfohlen aber nix war ganz im Gegenteil das teil war sogar in den meisten Games z.B SCDA oder CC Zero Hour um bis zu 30% langsamer und mangelnde Schattendarstellung hat mich dazu geracht alles zu verticken.... deine Entscheidung aber so an sich ATI is Dreck :top:
 

Hells_Bells

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2002
Beiträge
482
Reaktionspunkte
0
Illidan1988 am 17.02.2007 17:25 schrieb:
Hier kann ich aus erfahrung sprechen:

Ich hatte mal nen 2600+ mit ner 6600GT OC bis max.... ich dachte die tolle ATI X1950Pro würde es voll bringen auch laut PCGH empfohlen aber nix war ganz im Gegenteil das teil war sogar in den meisten Games z.B SCDA oder CC Zero Hour um bis zu 30% langsamer und mangelnde Schattendarstellung hat mich dazu geracht alles zu verticken.... deine Entscheidung aber so an sich ATI is Dreck :top:

Also da lag mit Sicherheit ein anderes Problem vor, ich habe eine X1950 pro (AGP) und die lässt meine alte X800pro@XT locker im Regen stehen (zumindest bei aktuellen Games und Benchmarks, bei älteren DX8 Titeln, sind sie in etwa gleich schnell) und eine X800pro ist um einiges schneller als ne 6600 GT.
 

Illidan1988

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.02.2007
Beiträge
218
Reaktionspunkte
0
Swicinska am 15.02.2007 19:56 schrieb:
Hallo Gemeinde.
In meinem PC werkelt ein Athlon 64 3200+
Als Graka dient eine Redeon X800 Pro
Lohnt es sich da auf eine Radeon Powercolor X1950 Umzusteigen?

Gruß
Guenni
Ein ganz klares NEIN
 

BloodravenDOW

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
142
Reaktionspunkte
0
Suxor19 am 15.02.2007 20:04 schrieb:
ne, ich würde es lassen und das gesparte geld in ein komplett neues system einsetzen.
weil wenn du von x800gto zur x1950pro umzurüsten wirst du zwar sicher einen schub merken, aber keinen besonders größen zu deiner alten, da die x1950 sicher vom prozi ausgebremst wird.

MFG
hi jetzt was ganz anderes kleine Anmerkung zu deinem System echt ungwöhnliche Zusammenstellung ( aber solang es funktioniert) und noch ne frage was bringt so ne 2. 7600gt in % mehr leistung????
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
BloodravenDOW am 20.02.2007 12:20 schrieb:
Suxor19 am 15.02.2007 20:04 schrieb:
ne, ich würde es lassen und das gesparte geld in ein komplett neues system einsetzen.
weil wenn du von x800gto zur x1950pro umzurüsten wirst du zwar sicher einen schub merken, aber keinen besonders größen zu deiner alten, da die x1950 sicher vom prozi ausgebremst wird.

MFG
hi jetzt was ganz anderes kleine Anmerkung zu deinem System echt ungwöhnliche Zusammenstellung ( aber solang es funktioniert) und noch ne frage was bringt so ne 2. 7600gt in % mehr leistung????

Uhm aus Erfahrung kann ich sagen: um die 90%...

im 3DM06:
7600 GT
SM2.0 - 1415
SM3.0 - 1298

7600GT SLI
SM2.0 - 2703 (+91%)
SM3.0 - 2439 (+88%)

Aber das passt nicht wirklich in diesen Thread.. :S
 

Spice

Benutzer
Mitglied seit
09.01.2006
Beiträge
73
Reaktionspunkte
8
Swicinska am 15.02.2007 19:56 schrieb:
Hallo Gemeinde.
In meinem PC werkelt ein Athlon 64 3200+
Als Graka dient eine Redeon X800 Pro
Lohnt es sich da auf eine Radeon Powercolor X1950 Umzusteigen?

Gruß
Guenni


http://www.hartware.de/review_668_1.html :-D
Bringt hier genau 30% Mehrleistung (sogar gegenüber einer/meiner X800XT PE)! Und ca. 35% mehr, weil ein Athlon 64 3200+ etwa auf dem Niveau eines P4 3,4 bis 3,6 (je nach L2-Cache-Größe) liegt. Allerdings alles nur ab mind. 1280x1024 allen Details und mit 4xAA & 8xAF!
Wenn du nur immer in 1024x768 und/oder ohne hohe Qualität/Details spielst lohnt sichs nicht!

Für mich lohnt es sich schon deshalb, da ich mir einen 22"-TFT in 16:10 hole. Und um den in der nativen Auflösung (1680x1050) zu fahren brauch man schon von o.g. Einstellungen (1280'er mit Qualität) ausgehend einen Performanceschub von ca. 33% (es werden halt in diesem Verhältnis ja auch mehr Pixel dargestellt).

Allerdings schaue ich wohl noch eher nach einer x1950XT (und noch zusätzl. 1GB RAM Arbeitsspeicher - dann mit insg. nämlich 2GB), da ich dann mit derer zusätzlicher Mehrleistung von ca. 20% gegenüber einer x1950PRO (ca. 30% macht es mit einer 2,6 Gh-CPU aus) HDR oder Tranzparenz-AA noch hinzuschalten kann, ohne das es großartige Fps-Einbrüche geben sollte. Die paar Mehr-Euro gegenüber einer PRO ist es mir wert.

Damit sollte sich das eine Jahr bis zum Vista/DX10-Komplett-PC ganz gut noch überbrücken lassen! :)

Bis dann
 
Oben Unten