Keep cool! - Zehn frustrierende Momente in Videospielen

0sm0

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.02.2014
Beiträge
16
Reaktionspunkte
18
Jetzt ist Deine Meinung zu Keep cool! - Zehn frustrierende Momente in Videospielen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Keep cool! - Zehn frustrierende Momente in Videospielen
 

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.568
Reaktionspunkte
528
Ich habe alle aufgeführten Momente selbst erlebt und war bis eben der Meinung einige davon erfolgreich verdrängt zu haben. Danke dafür, meine schlechten Erfahrungen aufgefrischt zu bekommen. ^^
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.393
Reaktionspunkte
3.782
auch toll
ein beliebiges Aufbauspiel zocken und irgendwann schmiert das ab
Bonus wenn das Spiel beim Spiechern verreckt ;(
 

aliman91

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2011
Beiträge
267
Reaktionspunkte
68
Kann mich noch erinnern- Gothic 3: Stundenlang gespielt, immer nur mit F5 (Schnellspeichern) gespeichert, dabei wir der alte Spielstand natürlich überschrieben, und dann auf einmal "fehlerhafte Datei"!
Kann mich glaube ich an keinen Moment in meinem Leben erinnern in dem mein Puls derart schnell durch die Decke ging! Und die Tatsache das das ein klassischer Fall von Selber Schuld war, machte das Schlamassel auch nicht besser :( !
 

Monalye

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2012
Beiträge
2.482
Reaktionspunkte
388
Wir freuen uns seit Monaten auf dieses eine, bestimmte Spiel und können es gar nicht erwarten, bis wir es in unseren Händen halten. Doch dann die Ernüchterung: Das Spiel läuft auf unserem PC nur mit Lags und einer Grafik die uns ans Game-Pong erinnert

So gehts mir grad mit "The Evil Within" und der Steuerung :(, für den Controller zu "blond" und ungeübt und für M+T ist das Spiel nicht geschaffen, länger als eine Stunde ertrag ich diesen Stress momentan gar nicht, vor allem wahrscheinlich auch wegen dem hohen Frustfaktor :(

Zum Bild von Dead Space 3 und den Items die man nicht mehr einsammeln kann, in DS3 kann man aber etwas auswählen, das man entfernen kann um das gewünschte Item doch mitzunehmen. Was mich bei DS3 so immens genervt hat war das Speichern des Spielstands. Wenn man wieder ins Spiel einsteigen wollte gab es 2 Optionen: "Beim letzten Spielstand fortsetzen" oder "die Story fortsetzen".... ich weiß nicht wie oft ich da das falsche gewählt habe und mindestens eine Stunde, die bereits erledigt war, nochmal spielen musste. Einfach beenden und neu auswählen ging auch nicht, denn man konnte nur "speichern und beenden"... und so wie man den Mist gespeichert hat, hatte man sowieso keine andere Möglichkeit mehr als alles wieder von vorne zu spielen. Das hat mir ein paar Jahre meines Lebens gekostet :B
 
Oben Unten