• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Ich melde mich dann mal ab

McDrake

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.792
Reaktionspunkte
7.208
Wie einige vielleicht bemerkt haben, bin ich die letzten Wochen nicht mehr wirklich aktiv hier unterwegs.
Ich wollte hiermit nur kurz kundtun, warum dem so ist.
Dass ein Grossteil der ganzen Klick-Artikel inzwischen auf Gamezone ausgelagert wurden, mag nett sein.
Den Kommentaren da zufolge, bzw. den fehlenden, nehme ich an, dass das nicht ganz so toll verläuft. Ausser, es gibt nur Klicks und keine Kommentare im Forum dazu... was finanziell auch aufgehen sollte.

Dass reisserische News zu Starcitizen ohne grosse Hintergrundrecherchen gebracht werden, geschenkt.
Die Diskussionen danach sind meist amüsant und bringen dann eher Fakten.
Zwischendurch mal ein mehr, oder meist weniger gelungenen Cosplay-Schnipsel.
Kann man ignorieren, tut keinem weh.

Nein, es geht mir wirklich explizit um das Thema "Drachenlord":
Artikel über einen geistigen Tiefflieger FÜR geistige Tiefflieger.
Ja, man könnte diese Artikel schlicht ignorieren.
Allerdings finde ich diese von MEINEM moralischen Standpunkt schlicht verwerflich.
Und sollt da mal was komplett eskalieren, haben solche News (und Redaktoren!) zumindest eine Teilschuld.
Nur schon die ganzen "Neuanmeldungen" für dieses Thema sprechen Bände.
Ich nehme nicht an, dass diese Artikel VON einem geistigen Tiefflieger verfasst werden.
Denn dahinter ist garantiert Kalkül, entweder von der Redaktion oder gar vom Verlag selber.

Und damit habe ich grösste Mühe.

Dass meine Meinung irrelevant ist, ist mir klar. Und meine "paar Klicks" haben PCG sicher keine hohen Werbeeinnahmen gegeben, auch wenn ich seit über 20 Jahren hier rumlümmle.
Das Thema kann auch gleich geschlossen werden, oder gar gelöscht.
Interessiert mich relativ wenig.
Dennoch musste ich dies loswerden, damit für mich das Thema auch abgeschlossen ist.

Vielleicht klinke ich mich mal wieder ein. Aber bis denne:
Alles Gute zum 30 Jährigen und macht's besser.
 
auch wenn ich deinen (hoffentlich nicht endgültigen) abgang natürlich bedauere, kann ich deinen schritt sehr gut nachvollziehen: bei allem, was hier in den letzten jahren (aus sicht der user) ohnehin schon schief gelaufen ist, stellt die "berichterstattung" über den drachenlord auch für mich dann doch auch noch mal einen ganz besonderen tiefpunkt dar:

wie moralisch verkommen muss man sein, um dieses thema in der form immer weiter und weiter auszuschlachten? wie lange soll das weitergehen? mit dem suizid des drachenlords als schlusspunkt, oder wie (natürlich garniert mit worten des bedauerns)? wobei selbst dann könnte man ja noch über die beerdigung und dem dort zu erwartenden hater-auflauf berichten...

kritik in den threads zum thema wird ja ohnehin gekonnt ignoriert. @Toni hat sich zwar immerhin mal gemeldet, wollte dann aber irgendwie doch nix dazu sagen. @Johannes Gehrling, ebenfalls mindestens 1mal von mir angepingt, tat nicht mal das.
 
Schade wenn ein Stamm-User (zeitweise) geht.

Alles Gute McDrake und hoffentlich im wörtlichen Sinne auf wiedersehen.
 
Ich möchte auch noch mal klarstellen, dass ich zwar nicht müde werde Leuten den Hintergrund zu erklären WARUM solche Artikel kommen, aber ich es persönlich auch auf so einer Seite wie dieser hier überhaupt nicht mag.

Nun kann man argumentieren "wenn du solche News nicht sehen willst, warum abonnierst du dann nicht wieder die Zeitung oder unterstützt anderweitig, fass dir an die eigene Nase, du bist einer der Problemverursacher" .. aber das ist auch ein Henne / Ei Problem.

Natürlich nicht nur PC Games bezogen.

Irgendwie ist der Punkt überschritten wo man (ich) ein Abo abschließen will nur in der Hoffnung dass dann solche Inhalte verschwinden werden in Zukunft... zumindest tue ich mich schwer damit, muss ich ehrlich zugeben.. was natürlich nicht zur Problemlösung letztlich beiträgt.

Aber wenn ich mein Geld ausgeben will in den Gaming-News Bereich, dann werde ich wohl schauen welche Publikation "standhaft" geblieben ist und diese Art News wenigstens nicht überbordend raushaut. Da fallen mir circa 2 ein.. viel ist es nicht mehr.
 
Alles Gute McDrake!

Ja, es ist schade das Du gehst, auch wenn ich Deine Gruende nachvollziehen kann.

Nur die besten Wuensche fuer Deine Zukunft!!!
 
Sehr schade, aber ehrlich gesagt kann ich's auch verstehen. Hab selbst schon ein- oder zweimal Phasen gehabt, wo ich kurz davor war hier längerfristig zu verschwinden, weil mir ein paar Dinge, wie eben die Drachenlord-Artikel und das Diskussionsniveau einiger Leute in den Kommentaren dieser Artikel, gehörig gegen den Strich gehen.

Hab mich seitdem sehr auf die reinen Spiele- und Filme-/Serienthreads fokussiert, schreibe hauptsächlich über Themen, die mir persönlich Spaß machen und nutze ausgiebig die Ignorierfunktion. Immerhin ist das hier ein Hobbyforum und Hobbies sollen weder frustrieren, noch deprimieren und vor allem auch nicht wütend machen. Aber jedes Mal, wenn ich ohne Login ins Forum schaue und bestimmte Artikel und Kommentare sehe, grübel ich doch nach, ob das hier noch "meine" Community ist.

Vielleicht schaust du ja trotzdem mal wieder rein, wenn sich das Niveau hier hoffentlich irgendwann ein wenig wieder gefangen hat. Mach's gut und evtl. bis irgendwann mal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kann ich voll verstehen - leider!

Bin auch nicht mehr so aktiv und die "News", die uns hier teilweise vorgesetzt werden, sind teilweise schon unter aller ...

Schaue selbst eigentlich nur noch ins Forum und halt in gewisse Themen rein.

Vlt. schaust ja nach einer Auszeit wieder Mal vorbei.
 
Das ist natürlich schade. Deine Beiträge habe ich immer gerne zur Kenntnis genommen. Nicht immer unbedingt mein Spiele-Genre, trotzdem als Einblick oft sehr informativ. Da habe ich dann fast die Befürchtung, dass das in Zukunft nicht kompensiert werden wird.
Vielleicht überlegst du dir das ja nochmal. Wir haben ja über die Jahre einige Entwicklungen hier gesehen. Ist hoffentlich nur eine blöde Phase :|
 
Also ich muss sagen, die Drachenlord News stossen mich auch aktiv ab. Ich kommentiere die nicht, weil ich will das nicht auch noch befeuern aber hier kann man es ja mal sagen, wir haben hier schon viel Mist gesehen, aber dass sich PCG auf dieses Niveau herablaesst, dass wirklich Leuten schadet finde ich unmoeglich.

Sehr schade, dass wir wegen diesem Mist jetzt auch ncoh @McDrake verlieren aber ich kann ihn in der Hinsicht wirklich gut verstehen. Alles gute!
 
Zuletzt bearbeitet:
Bin seit 21 Jahren hier angemeldet und habe die ganze Entwicklung verfolgt. Was in letzter Zeit hier abgeht gefällt mir absolut nicht mehr.

Hier bin ich komplett auf Seiten von Mr. Fob. Mittlerweile machen hier als News und Content 80-90% Drachenlord, irgendwelche Influencer, Cosplayer, Streamer, Twitcher aus. Und das teils auf absolut unterirdischen moralischen Niveau. Und das ist das schlimme. :(

Auch die Gesprächskultur hat hier sehr nachgelassen. Oft fehlen mir zu gewissen Themen und Berichten auch tiefere Recherche und Fakten. Es werden einfach Meldungen aus anderen Quellen ungeprüft übernommen.

Ich habe mich echt schwer getan, da ich hier auch an einem Teil der Community hänge. Aber nun habe ich den Entschluß gefällt und werde der Seite den Rücken kehren. Seit dem Abgang von Petra ist die Seite und das Forum leider auf einem absteigenden Ast.

Das haben vor mir schon einige ebenfalls jahr(zehnte)lange PCG-User festgestellt und sich von hier verabschiedet.

Die absolute Krönung ist die journalistische "Hetzjagd" auf den Drachenlord. Ja er mag ein Idiot sein alles gut. Er mag es auch provozieren. Alles durchaus möglich. Aber noch lange kein Freibrief sich als Journalist diese Situation zunutze zu machen um seine Klicks zu holen.

Aber als Journalist hat man auch eine gewisse Verantwortung und sollte von sich aus Anstand und Respekt wahren und sich aus solchen Schlammschlachten heraushalten statt diese für das Pushen der eigenen Seite zu vermarkten. Das finde ich ist unterste Schublade. Sorry.

Ich wünsche allen hier noch weiterhin Spaß und Gute Laune. Aber ich beantrage hiermit meine Account-Löschung. Die wichtigen Leute habe ich glaube ich alle kontaktiert und sie wissen wo sie mich zukünftig finden werden bzw. haben mich auch schon gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Da muss wohl einer ein neues Unterforum ala "Ich bin dann mal weg" erstellen... :B

Ich bin hier eigentlich auch nur noch gelegentlich, aber warum gleich Accountlöschung? Einfach mal ein paar Wochen die Seite nicht besuchen und dann mal wieder reinschauen ist doch auch in Ordnung, mach ich auch nicht anders.
Newsthemen nehm ich vermehrt so oder so schon auf anderen Seiten viel eher mit, auch kreuzt sich hier mein Spielegeschmack nicht mehr mit dem der Hypethemen hier. Aber sei es drum... nen dummen Kommentar kann man doch immernoch abgeben. :finger:

Man wird sich ja weiterhin auf Steam begegnen. :)
 
Dass ein Grossteil der ganzen Klick-Artikel inzwischen auf Gamezone ausgelagert wurden, mag nett sein.
Den Kommentaren da zufolge, bzw. den fehlenden, nehme ich an, dass das nicht ganz so toll verläuft. Ausser, es gibt nur Klicks und keine Kommentare im Forum dazu... was finanziell auch aufgehen sollte.
Gamezone kann man doch als aktuellen Feldversuch abtuen, wie man am schnellsten eine Forengemeinschaft zerstört.
Das Forum dort ist nach der Umstellung tot und der Vorschlag an die Mitglieder auf PCGames zu wandern muss wohl dankend abgelehnt worden sein.

Die Kritik an den Drachenlord Meldungen könnte hier vielleicht ankommen. Ich sag euch aber diese Themen wandern dann auch zur Gamezone. Da wird sich keiner mehr beschweren. :-D
 
Das Beste wäre es um News a la Drachenlord einen großen Bogen zu machen und diese erst gar nicht mit Klicks zu belohnen. Ich reagiere gar nicht mehr auf solche, die sind mir zu weit von der reinen Gaming-Thematik entfernt... Was auch auf andere News der letzten Zeit zutrifft.

Die PCG-Redakteure täten gut daranihren News-Fokus nochmal kräftig zu überdenken. Ich verweise da - auch wenn ich es nicht unbedingt möchte - auf Gamestar, Klickbait-News der untersten Niveau-Schublade sind dort eher selten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Eine Trennung solcher Beiträge wurde ja schon länger angekündigt. Da flüchteten doch schon vor Wochen Teilnehmer der Gamezone, weil das dedizierter, äh, Klickgenerator für solche Meldungen werden soll.
Höchste Zeit das auch tatsächlich umzusetzen, @ZAM ?

Sucks to lose so many old faces. ;(
 
Das Beste wäre es um News a la Drachenlord einen großen Bogen zu machen und diese erst gar nicht mit Klicks zu belohnen. Ich reagiere gar nicht mehr auf solche, die sind mir zu weit von der reinen Gaming-Thematik entfernt... Was auch auf andere News der letzten Zeit zutrifft.

Die PCG-Redakteure täten gut ihren News-Fokus nochmal kräftig zu überdenken. Ich verweise da - auch wenn ich es nicht unbedingt möchte - auf Gamestar, Klickbsit-News der untersten Niveau-Schublade sind dort eher selten.
Ist das nicht das Problem ansich?
Die Gamestar ist in der Hinsicht einfach besser aufgestellt... wohl auch schon seit Jahren der ganzen Entwicklung angepasst.
Die haben einfach eine größere Stammkundschaft und sind wohl nicht so stark wie hier auf Google-Ratings angewiesen. Das Plus-Modell, muss doch auch laufen, auch wenn das den Durchschnittsbenutzer von einigen Inhalten abschneidet.
Wobei die jetzt mit ihrem Techbereich teilweise auch absurden Quatsch bringen. :-D
 
Ist das nicht das Problem ansich?
Die Gamestar ist in der Hinsicht einfach besser aufgestellt... wohl auch schon seit Jahren der ganzen Entwicklung angepasst.
Die haben einfach eine größere Stammkundschaft und sind wohl nicht so stark wie hier auf Google-Ratings angewiesen. Das Plus-Modell, muss doch auch laufen, auch wenn das den Durchschnittsbenutzer von einigen Inhalten abschneidet.
Teils richtig, dennoch fällt es schon auf dass sich PCG auf wesentlich "nichtigere" Dinge konzentriert und die interessanteren Sachen außenvor lässt. Und WENN sie mal was wirklich Wichtiges entdecken kommt diese Form von News oftmals SEHR spät hier an.
Wobei die jetzt mit ihrem Techbereich teilweise auch absurden Quatsch bringen. :-D
Aber immerhin unterhaltsamen Quatsch der auch neugierig macht.
 
Zurück