• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Ich melde mich dann mal ab

McDrake

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.332
Reaktionspunkte
6.933
Wie einige vielleicht bemerkt haben, bin ich die letzten Wochen nicht mehr wirklich aktiv hier unterwegs.
Ich wollte hiermit nur kurz kundtun, warum dem so ist.
Dass ein Grossteil der ganzen Klick-Artikel inzwischen auf Gamezone ausgelagert wurden, mag nett sein.
Den Kommentaren da zufolge, bzw. den fehlenden, nehme ich an, dass das nicht ganz so toll verläuft. Ausser, es gibt nur Klicks und keine Kommentare im Forum dazu... was finanziell auch aufgehen sollte.

Dass reisserische News zu Starcitizen ohne grosse Hintergrundrecherchen gebracht werden, geschenkt.
Die Diskussionen danach sind meist amüsant und bringen dann eher Fakten.
Zwischendurch mal ein mehr, oder meist weniger gelungenen Cosplay-Schnipsel.
Kann man ignorieren, tut keinem weh.

Nein, es geht mir wirklich explizit um das Thema "Drachenlord":
Artikel über einen geistigen Tiefflieger FÜR geistige Tiefflieger.
Ja, man könnte diese Artikel schlicht ignorieren.
Allerdings finde ich diese von MEINEM moralischen Standpunkt schlicht verwerflich.
Und sollt da mal was komplett eskalieren, haben solche News (und Redaktoren!) zumindest eine Teilschuld.
Nur schon die ganzen "Neuanmeldungen" für dieses Thema sprechen Bände.
Ich nehme nicht an, dass diese Artikel VON einem geistigen Tiefflieger verfasst werden.
Denn dahinter ist garantiert Kalkül, entweder von der Redaktion oder gar vom Verlag selber.

Und damit habe ich grösste Mühe.

Dass meine Meinung irrelevant ist, ist mir klar. Und meine "paar Klicks" haben PCG sicher keine hohen Werbeeinnahmen gegeben, auch wenn ich seit über 20 Jahren hier rumlümmle.
Das Thema kann auch gleich geschlossen werden, oder gar gelöscht.
Interessiert mich relativ wenig.
Dennoch musste ich dies loswerden, damit für mich das Thema auch abgeschlossen ist.

Vielleicht klinke ich mich mal wieder ein. Aber bis denne:
Alles Gute zum 30 Jährigen und macht's besser.
 

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.063
Reaktionspunkte
8.145
auch wenn ich deinen (hoffentlich nicht endgültigen) abgang natürlich bedauere, kann ich deinen schritt sehr gut nachvollziehen: bei allem, was hier in den letzten jahren (aus sicht der user) ohnehin schon schief gelaufen ist, stellt die "berichterstattung" über den drachenlord auch für mich dann doch auch noch mal einen ganz besonderen tiefpunkt dar:

wie moralisch verkommen muss man sein, um dieses thema in der form immer weiter und weiter auszuschlachten? wie lange soll das weitergehen? mit dem suizid des drachenlords als schlusspunkt, oder wie (natürlich garniert mit worten des bedauerns)? wobei selbst dann könnte man ja noch über die beerdigung und dem dort zu erwartenden hater-auflauf berichten...

kritik in den threads zum thema wird ja ohnehin gekonnt ignoriert. @Toni hat sich zwar immerhin mal gemeldet, wollte dann aber irgendwie doch nix dazu sagen. @Johannes Gehrling, ebenfalls mindestens 1mal von mir angepingt, tat nicht mal das.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
11.072
Reaktionspunkte
5.063
Schade wenn ein Stamm-User (zeitweise) geht.

Alles Gute McDrake und hoffentlich im wörtlichen Sinne auf wiedersehen.
 

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.664
Reaktionspunkte
1.855
Ich möchte auch noch mal klarstellen, dass ich zwar nicht müde werde Leuten den Hintergrund zu erklären WARUM solche Artikel kommen, aber ich es persönlich auch auf so einer Seite wie dieser hier überhaupt nicht mag.

Nun kann man argumentieren "wenn du solche News nicht sehen willst, warum abonnierst du dann nicht wieder die Zeitung oder unterstützt anderweitig, fass dir an die eigene Nase, du bist einer der Problemverursacher" .. aber das ist auch ein Henne / Ei Problem.

Natürlich nicht nur PC Games bezogen.

Irgendwie ist der Punkt überschritten wo man (ich) ein Abo abschließen will nur in der Hoffnung dass dann solche Inhalte verschwinden werden in Zukunft... zumindest tue ich mich schwer damit, muss ich ehrlich zugeben.. was natürlich nicht zur Problemlösung letztlich beiträgt.

Aber wenn ich mein Geld ausgeben will in den Gaming-News Bereich, dann werde ich wohl schauen welche Publikation "standhaft" geblieben ist und diese Art News wenigstens nicht überbordend raushaut. Da fallen mir circa 2 ein.. viel ist es nicht mehr.
 

Vordack

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.457
Reaktionspunkte
1.792
Alles Gute McDrake!

Ja, es ist schade das Du gehst, auch wenn ich Deine Gruende nachvollziehen kann.

Nur die besten Wuensche fuer Deine Zukunft!!!
 

Neawoulf

Nerd
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
7.574
Reaktionspunkte
3.646
Sehr schade, aber ehrlich gesagt kann ich's auch verstehen. Hab selbst schon ein- oder zweimal Phasen gehabt, wo ich kurz davor war hier längerfristig zu verschwinden, weil mir ein paar Dinge, wie eben die Drachenlord-Artikel und das Diskussionsniveau einiger Leute in den Kommentaren dieser Artikel, gehörig gegen den Strich gehen.

Hab mich seitdem sehr auf die reinen Spiele- und Filme-/Serienthreads fokussiert, schreibe hauptsächlich über Themen, die mir persönlich Spaß machen und nutze ausgiebig die Ignorierfunktion. Immerhin ist das hier ein Hobbyforum und Hobbies sollen weder frustrieren, noch deprimieren und vor allem auch nicht wütend machen. Aber jedes Mal, wenn ich ohne Login ins Forum schaue und bestimmte Artikel und Kommentare sehe, grübel ich doch nach, ob das hier noch "meine" Community ist.

Vielleicht schaust du ja trotzdem mal wieder rein, wenn sich das Niveau hier hoffentlich irgendwann ein wenig wieder gefangen hat. Mach's gut und evtl. bis irgendwann mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

golani79

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
11.396
Reaktionspunkte
2.983
Kann ich voll verstehen - leider!

Bin auch nicht mehr so aktiv und die "News", die uns hier teilweise vorgesetzt werden, sind teilweise schon unter aller ...

Schaue selbst eigentlich nur noch ins Forum und halt in gewisse Themen rein.

Vlt. schaust ja nach einer Auszeit wieder Mal vorbei.
 

GTAEXTREMFAN

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.647
Reaktionspunkte
1.014
Das ist natürlich schade. Deine Beiträge habe ich immer gerne zur Kenntnis genommen. Nicht immer unbedingt mein Spiele-Genre, trotzdem als Einblick oft sehr informativ. Da habe ich dann fast die Befürchtung, dass das in Zukunft nicht kompensiert werden wird.
Vielleicht überlegst du dir das ja nochmal. Wir haben ja über die Jahre einige Entwicklungen hier gesehen. Ist hoffentlich nur eine blöde Phase :|
 

MrFob

Nerd
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.468
Reaktionspunkte
3.881
Also ich muss sagen, die Drachenlord News stossen mich auch aktiv ab. Ich kommentiere die nicht, weil ich will das nicht auch noch befeuern aber hier kann man es ja mal sagen, wir haben hier schon viel Mist gesehen, aber dass sich PCG auf dieses Niveau herablaesst, dass wirklich Leuten schadet finde ich unmoeglich.

Sehr schade, dass wir wegen diesem Mist jetzt auch ncoh @McDrake verlieren aber ich kann ihn in der Hinsicht wirklich gut verstehen. Alles gute!
 
Zuletzt bearbeitet:

TheBobnextDoor

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.272
Reaktionspunkte
1.336
Dass ein Grossteil der ganzen Klick-Artikel inzwischen auf Gamezone ausgelagert wurden, mag nett sein.
Den Kommentaren da zufolge, bzw. den fehlenden, nehme ich an, dass das nicht ganz so toll verläuft. Ausser, es gibt nur Klicks und keine Kommentare im Forum dazu... was finanziell auch aufgehen sollte.
Gamezone kann man doch als aktuellen Feldversuch abtuen, wie man am schnellsten eine Forengemeinschaft zerstört.
Das Forum dort ist nach der Umstellung tot und der Vorschlag an die Mitglieder auf PCGames zu wandern muss wohl dankend abgelehnt worden sein.

Die Kritik an den Drachenlord Meldungen könnte hier vielleicht ankommen. Ich sag euch aber diese Themen wandern dann auch zur Gamezone. Da wird sich keiner mehr beschweren. :-D
 

sauerlandboy79

Spiele-Guru
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.857
Reaktionspunkte
8.605
Das Beste wäre es um News a la Drachenlord einen großen Bogen zu machen und diese erst gar nicht mit Klicks zu belohnen. Ich reagiere gar nicht mehr auf solche, die sind mir zu weit von der reinen Gaming-Thematik entfernt... Was auch auf andere News der letzten Zeit zutrifft.

Die PCG-Redakteure täten gut daranihren News-Fokus nochmal kräftig zu überdenken. Ich verweise da - auch wenn ich es nicht unbedingt möchte - auf Gamestar, Klickbait-News der untersten Niveau-Schublade sind dort eher selten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.968
Reaktionspunkte
4.248
Eine Trennung solcher Beiträge wurde ja schon länger angekündigt. Da flüchteten doch schon vor Wochen Teilnehmer der Gamezone, weil das dedizierter, äh, Klickgenerator für solche Meldungen werden soll.
Höchste Zeit das auch tatsächlich umzusetzen, @ZAM ?

Sucks to lose so many old faces. ;(
 

TheBobnextDoor

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.272
Reaktionspunkte
1.336
Das Beste wäre es um News a la Drachenlord einen großen Bogen zu machen und diese erst gar nicht mit Klicks zu belohnen. Ich reagiere gar nicht mehr auf solche, die sind mir zu weit von der reinen Gaming-Thematik entfernt... Was auch auf andere News der letzten Zeit zutrifft.

Die PCG-Redakteure täten gut ihren News-Fokus nochmal kräftig zu überdenken. Ich verweise da - auch wenn ich es nicht unbedingt möchte - auf Gamestar, Klickbsit-News der untersten Niveau-Schublade sind dort eher selten.
Ist das nicht das Problem ansich?
Die Gamestar ist in der Hinsicht einfach besser aufgestellt... wohl auch schon seit Jahren der ganzen Entwicklung angepasst.
Die haben einfach eine größere Stammkundschaft und sind wohl nicht so stark wie hier auf Google-Ratings angewiesen. Das Plus-Modell, muss doch auch laufen, auch wenn das den Durchschnittsbenutzer von einigen Inhalten abschneidet.
Wobei die jetzt mit ihrem Techbereich teilweise auch absurden Quatsch bringen. :-D
 

sauerlandboy79

Spiele-Guru
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.857
Reaktionspunkte
8.605
Ist das nicht das Problem ansich?
Die Gamestar ist in der Hinsicht einfach besser aufgestellt... wohl auch schon seit Jahren der ganzen Entwicklung angepasst.
Die haben einfach eine größere Stammkundschaft und sind wohl nicht so stark wie hier auf Google-Ratings angewiesen. Das Plus-Modell, muss doch auch laufen, auch wenn das den Durchschnittsbenutzer von einigen Inhalten abschneidet.
Teils richtig, dennoch fällt es schon auf dass sich PCG auf wesentlich "nichtigere" Dinge konzentriert und die interessanteren Sachen außenvor lässt. Und WENN sie mal was wirklich Wichtiges entdecken kommt diese Form von News oftmals SEHR spät hier an.
Wobei die jetzt mit ihrem Techbereich teilweise auch absurden Quatsch bringen. :-D
Aber immerhin unterhaltsamen Quatsch der auch neugierig macht.
 

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.664
Reaktionspunkte
1.855
Also ich muss sagen, die Drachenlord News stossen mich auch aktiv ab. Ich kommentiere die nicht, weil ich will das nicht auch noch befeuern (..)

Uff.. da kann ich nur sagen... Schuldig im Sinne der Anklage. Ich kann da einfach nicht dran vorbeigehen an den Comments, da ist so viel gelebter Wahnsinn drin, da muss ich einfach manchmal kommentieren.. ich weiß, das trägt zum Grundproblem bei, aber das ist ja bei vielen Sachen im Leben so, bleibst du einfach stumm und hoffst, dass es weggeht? Oft auch keine valide Taktik.... Es ist schwierig.

Gamezone kann man doch als aktuellen Feldversuch abtuen, wie man am schnellsten eine Forengemeinschaft zerstört.
Das Forum dort ist nach der Umstellung tot und der Vorschlag an die Mitglieder auf PCGames zu wandern muss wohl dankend abgelehnt worden sein.

Das war mit Ansage und den Beteiligten - das klang durch - auch durchaus bewusst. Man hat eine Seite und Community halt geopfert um die Kernmarke umbauen zu können... potentiell.... aber..

Die Kritik an den Drachenlord Meldungen könnte hier vielleicht ankommen. Ich sag euch aber diese Themen wandern dann auch zur Gamezone. Da wird sich keiner mehr beschweren. :-D

... wenn die News auf Gamezone nicht landen clickmäßig, dann kommen sie wieder hierher, auch das wurde mehr oder minder deutlich gesagt dass es ein Versuchsballon ist. Und die Drachenlord News sind wohl in der Trash.. äh.. "Boulevard" bzw. "Entertainment" Sektion wohl noch eher "Premium", die hat man nie so wirklich nach Gamezone aussortiert, Gamezone macht eher so News welcher Streamer wieder Kot-Beutel zugeschickt bekommen hat usw., das will man dann doch nicht hier bringen.



Eine Trennung solcher Beiträge wurde ja schon länger angekündigt. Da flüchteten doch schon vor Wochen Teilnehmer der Gamezone, weil das dedizierter, äh, Klickgenerator für solche Meldungen werden soll.
Höchste Zeit das auch tatsächlich umzusetzen, @ZAM ?

Siehe obiger Absatz. Eventuell läuft das (noch) nicht so gut, oder die Auswertung steht noch aus, wer weiß.

Ist das nicht das Problem ansich?
Die Gamestar ist in der Hinsicht einfach besser aufgestellt... wohl auch schon seit Jahren der ganzen Entwicklung angepasst.
Die haben einfach eine größere Stammkundschaft und sind wohl nicht so stark wie hier auf Google-Ratings angewiesen. Das Plus-Modell, muss doch auch laufen, auch wenn das den Durchschnittsbenutzer von einigen Inhalten abschneidet.
Wobei die jetzt mit ihrem Techbereich teilweise auch absurden Quatsch bringen. :-D

Ja.. das ist ein Grundproblem. Gamestar kann es sich wohl "leisten" das nicht zu bringen, andere Seiten mit vergleichsweiser schlanker Kostenstruktur und überschaubaren Gewinnererwartungen (hier würde ich
- Spekulation - mal z.B. Gamersglobal einordnen) wohl auch.

Wobei Gamestar trotz Paywall für mich auch immer mehr zu einem Affiliate und von Werbung durchdrungenen Sumpf wird, ich finde den Aufenthalt auf der Seite auch schon als aktiv unangenehm. Früher hatte man gefühlt noch die Paywall und gut war, jetzt machen sie beides, Clickbait - Galore, viel Affiliate und Paywall.... Ich befürchte, das hat auch Gründe. Man braucht wohl alles von dem "damit es passt".

Teils richtig, dennoch fällt es schon auf dass sich PCG auf wesentlich "nichtigere" Dinge konzentriert und die interessanteren Sachen außenvor lässt. Und WENN sie mal was wirklich Wichtiges entdecken kommt diese Form von News oftmals SEHR spät hier an.

Ist wohl der Teufelskreis.. wenn du keine zusätzlichen Leute mehr bezahlen kannst die Zeit (Geld) in die Recherche von interessanten Dingen verwenden können .. dann sieht es halt so aus, wie es aussieht vermutlich.

Ich denke die PCGames sucht halt eine Nische in der sie überleben kann, nicht so "pay-wallig" wie die Gamestar, trotzdem eine recht große Redaktion immer noch dahinter, also muss man halt sich irgendwie da durchkämpfen... und ohne Paywall sieht es halt so aus wie jetzt. Dann hat man noch Affiliate Marketing, keine Ahnung wie da die Zahlen aussehen.. ich könnte mir vorstellen (auch hier Spekulation) dass da die Gamestar sich auch besser positioniert hat, so dass man halt das Click-Gedöns halt immer händeringend braucht .... und ne harte Paywall will man nicht machen bzw. ist eventuell auch nicht in der Position dafür.
 

Shadow_Man

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.744
Reaktionspunkte
6.740
Das ist echt sehr schade, dass du dich hier zurückziehen willst, aber ich kann es verstehen. Zum Glück hat man sich ja in Steam in der Freundesliste und da hat man ja trotzdem weiter Kontakt.

Und was das Ganze an sich betrifft. Das Internet ist ein großer Journalismus-Töter
Mir fällt das jedenfalls immer extremer auf. Egal ob Sport, Computerspiele oder Politik. Die gedruckten Hefte sind so gut wie immer besser als der Online-Auftritt. Weil es da nicht um Klicks geht, sondern man muss Qualität bringen, damit die Leute das Heft kaufen. Deswegen hoffe ich, dass es gedruckte Zeitungen noch lange geben wird. Wenn ich mir vorstelle, ich müsste nur noch den Kram im Internet lesen. Großer Gott!

Ich denke die PCGames sucht halt eine Nische in der sie überleben kann, nicht so "pay-wallig" wie die Gamestar, trotzdem eine recht große Redaktion immer noch dahinter, also muss man halt sich irgendwie da durchkämpfen... und ohne Paywall sieht es halt so aus wie jetzt. Dann hat man noch Affiliate Marketing, keine Ahnung wie da die Zahlen aussehen.. ich könnte mir vorstellen (auch hier Spekulation) dass da die Gamestar sich auch besser positioniert hat, so dass man halt das Click-Gedöns halt immer händeringend braucht .... und ne harte Paywall will man nicht machen bzw. ist eventuell auch nicht in der Position dafür.
Diese Eigenständigkeit hatte man doch, als man lange PC exklusiv war und nur über PC Sachen berichtet hatte.
Konsolenseiten / Filmseiten dagegen gibt es wie Sand am Meer. Ich finde das ganze bis heute noch unpassend, vor allem wenn die Seite PC Games heißt :P
 

TheSinner

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
644
Sehr schade aber sowas von nachvollziehbar. Wäre ich nicht ohnehin eher hier um mal ein paar Berichte oder Tests mir anzuschauen, würd ich mich direkt anschließen denn das Niveau der PC Games ist endgültig an einem Ortt der nur noch widerlich genannt werden kann. Quasi mit Juchuu der BILD hinterher, alles für den nächsten Fick, Verzeihung Klick.

Ich blockiere alle Ads hier, zahle für nichts und lass mich auch zu nichts Anderem bewegen weil eben soviel Müll hier produziert wird während man sich jetzt aktuell zum fröhlichen Kekswichsen trifft um wenigstens den Selbstläutervolltreffer zu 30 Jahren abzusahnen. Danke nein, auf solche Boysahneartikel wie die um Drachenlord und Co. kann ich prima verzichten, aber ich seh es eben auch als meine Pflicht an nicht einfach stillzustehen und den Rand zu halten.

In diesem Sinne: möge es die PC Games nicht weitere 30 Jahre geben, das hat sie aktuell nicht verdient mit ihrer Niveaulosigkeit. Ja, es gibt gelegentlich Ausnahmen aber die rechtfertigen für mich eben nicht 30 weitere Jahre Gehälter. Tut mir leid, da gibts Andere denen ich lieber Geld zustecke.
 

Falconer75

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
547
Reaktionspunkte
417
Ich lese hier interessiert mit und erlaube mir einfach mal darauf hinzuweisen, dass PC Games seit einigen Monaten ganz herausragende Reports und Videos abliefert. Aktueller Höhepunkt: https://www.pcgames.de/Intellivisio...larico-grosse-Hoffnung-tief-gefallen-1402797/

Registriert ihr solche mega recherchierten Reports? Meine ich gar nicht provokativ, sondern interessiert mich wirklich. Weil ich persönlich darin eine extrem gute journalistischen Entwicklung der PC Games sehe. Dafür gehen die hier kritisierten News komplett an mir vorbei. Habe ich noch nie geklickt.
 
Oben Unten