!!!HILFE!!! Treiberprobleme bei meiner Graka

bruchpilot94

Benutzer
Mitglied seit
02.02.2010
Beiträge
58
Reaktionspunkte
1
Moin , ich habe mir eine Asus AH3650 512mb Silent Agp zugelegt und die will einfach net laufen :hop: ich hab schon alles probiert alle Treiber rauf und runter (mit Hotfix und ohne) win xp 32 bit schon 3 mal neu istalliert :pissed: 1 mal mit sp3 und zweimal mit sp2 ich hab auch schon im BIOS IRQ´s belegt und freigemacht nach Prizipien die ich über google gefunden hab aber nichts läuft. Weiß villeicht jemand weiter ?


Mein System :
300 Watt Netzteil
Amd XP 1800+
512 mb Ram (133mhz)
Mainboard: Abit-at7
40 GB Festplatte
cd Laufwerk
win xp 32 bit sp 2
und eben die Asus AH3650 512mb Silent Agp
(ich weiß is ne ziemliche krücke aber besser als nichts :) )
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
Inwiefern wirkt sich denn dieses "nicht laufen" aus?
Eine genauere Beschreibung deines Problems mit der Grafikkarte wäre wünschenswert. :)

Hauen Spiele nicht hin, stürzen sie ab? Gibt es Grafikfehler?

Mehr Informationen bitte. ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
naja, kann auch ein Stromproblem sein, oder das board ist einfach zu alt für eine vergleichweise recht aktuelle karte.
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
naja, kann auch ein Stromproblem sein, oder das board ist einfach zu alt für eine vergleichweise recht aktuelle karte.
Das ist auch meine Meinung.
Das Board hat ja noch einen KT333 Chipsatz und ist aus dem Jahre 2002.
Und der Chipsatz hatt auch keine Unterstützung für AGP 8x.

Die Karte wird auch so einem alten Board eher nicht laufen.
 
TE
B

bruchpilot94

Benutzer
Mitglied seit
02.02.2010
Beiträge
58
Reaktionspunkte
1
Inwiefern wirkt sich denn dieses "nicht laufen" aus?
Eine genauere Beschreibung deines Problems mit der Grafikkarte wäre wünschenswert. :)

Hauen Spiele nicht hin, stürzen sie ab? Gibt es Grafikfehler?

Mehr Informationen bitte. ;)
Also mit Spielen hab ichs noch nicht probiert weil wenn ich den Treiber instaliere bleibt der bildchirm danach schwarz auch nach dem abwürgen und neustarten
 
TE
B

bruchpilot94

Benutzer
Mitglied seit
02.02.2010
Beiträge
58
Reaktionspunkte
1
naja, kann auch ein Stromproblem sein, oder das board ist einfach zu alt für eine vergleichweise recht aktuelle karte.
Das ist auch meine Meinung.
Das Board hat ja noch einen KT333 Chipsatz und ist aus dem Jahre 2002.
Und der Chipsatz hatt auch keine Unterstützung für AGP 8x.

Die Karte wird auch so einem alten Board eher nicht laufen.
danke
also am netzteil wirds nicht liegen ich hatte vorher ein board aus nem halbe bauhöhe pc mit nem pentium 4 das gleiche netzteil und auch genaudoviel ram

kann mir jemand ein gutes board mit agp empfelen wo ich ne cpu raufkriege mit der man auch n ischen spielen kann (möglichst ohne ruckeln ;))
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Es lohnt sich nicht auch nur einen Cent in ein System zu stecken das auf AGP basiert.
Verkauf lieber die HD 3650 und spar auf ein preiswertes neues System.

AGP-Boards gibts nur gebraucht oder die Dual-Boards von Asrock für So775 und So939 - aber auch die sind nicht mehr überall zu kriegen.
Und für So939 sind auch die CPUs schwer zu bekommen - und wenn dann nur relativ langsame Dual-Cores.

Ein preiswertes AM3-System mit preiswerter (aktueller) Grafikkarte incl. brauchbarem Netzteil gibts schon ab 300€ aufwärts - sofern du Gehäuse, DVD-Brenner und vielleicht auch die Festplatte weiterverwenden kannst.

Tu dir selbst einen Gefallen und versuche nicht die lahme HD 3650 in ein neues System zu integrieren - AGP ist tot.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Ja, da sollte man echt kein Geld mehr reinstecken. Und wenn umsteigen, dann mind auf Sockel AM2+ oder so775 mit PCIe.

AGP-Karte sind eh teurer als die für PCIe, AM2 ist veraltet und zu teuer, erst recht sockel939, da zahlst Du dich dumm und dämlich, weil da viele "freaks" noch EINZELteile suchen und mehr zahlen, als für bessere moderne Einzelteile - sich damit einen PC zusammenzustellen ist teurer als ein doppelt so gutes auf AM2+ Basis...

Minimum auf sockel AM2+ oder sogar AM3 Basis wäre, wenn Du außer dem Gehäuse alles neu nimmst: Board 50€, CPU 50€, RAM 40€, HDD 40€, DVD-Brenner 20€, netzteil 40€, Graka 50€ - dann hättest Du sogar nen PC, mit dem aktuelle spiele grad noch ganz gut laufen, aber in jedem Falle mehrfach besser als dein jetziger PC, und die HDD wäre fast 10 mal größer als Deine alte ;)
 
Oben Unten