HD 3850 AGP für "älteres" System

ImperialTW

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
455
Reaktionspunkte
1
HD 3850 AGP für "älteres" System

Hi, mein Bruder möchte seinen PC etwas aufrüsten. Zuerst hab ich ihm die 1950 Pro AGP empfohlen. Da jetzt aber die HD 3850 auch für AGP rausgekommen ist, und nur bisschen mehr kostet, wäre die wesentlich besser, auch von der Leistung her.
Sein System:
-MSI-MS 7010 Motherboard
-1,2 GB DDR RAM
-Athlon 64 4200+ @ 2GHz
-Geforche4 Ti 4200 AGP 8x @ 64 MB (meine alte Graka :) )
-17'' Monitor (nicht für hohe auflösungen)

Nun stellt sich die Frage: wo man schon beim aufrüsten is; sollte er sich besser ein gescheites Motherboard kaufen, bessere CPU drauf und dann PCIe Karte zulegen, oder kann man mit diesem System+ HD 3850 AGP auch noch aktuelle Spiele so in 1200*1000 zocken? Was soll er tun? Lohnt sich noch AGP?
Danke für eure Hilfe
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

ImperialTW am 17.01.2008 23:45 schrieb:
Hi, mein Bruder möchte seinen PC etwas aufrüsten. Zuerst hab ich ihm die 1950 Pro AGP empfohlen. Da jetzt aber die HD 3850 auch für AGP rausgekommen ist, und nur bisschen mehr kostet, wäre die wesentlich besser, auch von der Leistung her.
Sein System:
-MSI-MS 7010 Motherboard
-1,2 GB DDR RAM
-Athlon 64 4200+ @ 2GHz
-Geforche4 Ti 4200 AGP 8x @ 64 MB (meine alte Graka :) )
-17'' Monitor (nicht für hohe auflösungen)

Nun stellt sich die Frage: wo man schon beim aufrüsten is; sollte er sich besser ein gescheites Motherboard kaufen, bessere CPU drauf und dann PCIe Karte zulegen, oder kann man mit diesem System+ HD 3850 AGP auch noch aktuelle Spiele so in 1200*1000 zocken? Was soll er tun? Lohnt sich noch AGP?
Danke für eure Hilfe

Wenn er da eine 3850 reinbaut, sollte er eigentlich außer Krise alles vernünftig zocken können...
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

Das sollte auf jeden Fall gehen - allerdings wäre ein X1950 PRO für die CPU auch ausreichend und kostet weniger.
 
G

Gunter

Gast
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

eventuell wär auch ein bisschen mehr RAM nicht schlecht, ein zusätzlicher 512 beispielsweise. ich hab auch nen A64 4000, eine 7800gt (schwächer als 1950pro) und 2gb ... cod4 lief ziemlich gut bei mir, selbst crysis tut in 1280x1024 mit niedrigen-mittleren details (und sieht auch noch relativ gut aus). ;)
 

Chat1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
1.764
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

Ein Amd 64 4200+ mit 2 Ghz? Wie auch immer, die Karte würde sich schon noch lohnen, würde aber der CPU noch bisschen Dampf machen durch OCen.
 

der-jo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.971
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

genau das, den 4200 noch paar Herzen mehr rauskitzeln und die 3850 rein...
das mit dem ram wäre zwar zu empfehlen aber wenn man den net gebraucht bekommt ist der viel zu teuer zum nachrüsten.
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

das mit den 2GHz ist auch für mich etwas seltsam, als single core müsste da ein deutlich höherer takt stehen udn als dual core immerhin 2,2GHz standard
da agp verbaut ist muss es sich ja wohl um so939 handeln oder seh ich das falsch?
 

Chat1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
1.764
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

Chris-W201-Fan am 18.01.2008 14:35 schrieb:
das mit den 2GHz ist auch für mich etwas seltsam, als single core müsste da ein deutlich höherer takt stehen udn als dual core immerhin 2,2GHz standard
da agp verbaut ist muss es sich ja wohl um so939 handeln oder seh ich das falsch?

Es gibt auch Amd 64 Sockel 754 Systeme (so wie meins z.b). Wenn ich gerade Richtig geschaut habe, hat er ein Sockel 754 Board aus nem Komplettrechner.
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

ja nur dann wäre die taktrate ja noch höher normal als 2,2 ghz,
wir reden schließlich von nem 4000+ oder?

bzgl der graka
habe erst blöde geguckt weil gestern hab ich se noch nicht gesehen gehabt, aber war ja auch nicht fit,
wenn ich noch ein system hätet das so ne guet graka nutzen könnte auf agp dann wäre das meine erste wahl ;)
 

Chat1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
1.764
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

Chris-W201-Fan am 18.01.2008 14:44 schrieb:
ja nur dann wäre die taktrate ja noch höher normal als 2,2 ghz,
wir reden schließlich von nem 4000+ oder?

Vielleicht hat er sich aber auch einfach irgendwie vertippt und meinte Amd 64 3200+ 2 Ghz, so einen gibt es mit Clawhammer Kern. Ansonsten geht der Sockel bis maximal 3700+ rating (2.4 Ghz, 1024 kb cache).
 
TE
I

ImperialTW

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
455
Reaktionspunkte
1
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

Chat1000 am 18.01.2008 14:48 schrieb:
Chris-W201-Fan am 18.01.2008 14:44 schrieb:
ja nur dann wäre die taktrate ja noch höher normal als 2,2 ghz,
wir reden schließlich von nem 4000+ oder?

Vielleicht hat er sich aber auch einfach irgendwie vertippt und meinte Amd 64 3200+ 2 Ghz, so einen gibt es mit Clawhammer Kern. Ansonsten geht der Sockel bis maximal 3700+ rating (2.4 Ghz, 1024 kb cache).

Hi, ja sorry war ein Tippfehler. Es handelt sich um einen Athlon 64 3200+ @2GHz. also dieses Übertakten find ich etwas riskant, bin nämlich nicht erfahren auf diesem Gebiet. Habs bei mir versucht, dann scheiterte es aber an dem sch...mobo. Naja, also wieder zu PC meines Bruders: ihr habt mich überzeugt, dass die HD 3850 eine gute Wahl wäre. Hätte da aber noch eine andere Idee:
die HD 3850 für AGP kostet 199€, da wäre es doch besser, er würde die 3850 PCIe nehmen (140€) und mit dem restlichen Geld ein neues Motherboard kaufen (mit PCIe slot), um dann später eventuell einen dual Core nachtüsten zu können, oder einen Phenom (je nach Board). So kommt man letztendlich ca auf die selben Taler (mobo und graka). Was haltet ihr davon?
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

ImperialTW am 18.01.2008 18:30 schrieb:
Chat1000 am 18.01.2008 14:48 schrieb:
Chris-W201-Fan am 18.01.2008 14:44 schrieb:
ja nur dann wäre die taktrate ja noch höher normal als 2,2 ghz,
wir reden schließlich von nem 4000+ oder?

Vielleicht hat er sich aber auch einfach irgendwie vertippt und meinte Amd 64 3200+ 2 Ghz, so einen gibt es mit Clawhammer Kern. Ansonsten geht der Sockel bis maximal 3700+ rating (2.4 Ghz, 1024 kb cache).

Hi, ja sorry war ein Tippfehler. Es handelt sich um einen Athlon 64 3200+ @2GHz. also dieses Übertakten find ich etwas riskant, bin nämlich nicht erfahren auf diesem Gebiet. Habs bei mir versucht, dann scheiterte es aber an dem sch...mobo. Naja, also wieder zu PC meines Bruders: ihr habt mich überzeugt, dass die HD 3850 eine gute Wahl wäre. Hätte da aber noch eine andere Idee:
die HD 3850 für AGP kostet 199€, da wäre es doch besser, er würde die 3850 PCIe nehmen (140€) und mit dem restlichen Geld ein neues Motherboard kaufen (mit PCIe slot), um dann später eventuell einen dual Core nachtüsten zu können, oder einen Phenom (je nach Board). So kommt man letztendlich ca auf die selben Taler (mobo und graka). Was haltet ihr davon?

Wenn das Sockel 754 ist, ist ein PCIe-Board schwer zu bekommen und eine moderne CPU bekommst Du da auch nicht rein. Dann am besten gleich komplett umbauen mit einem AM2-Board (50€) , einem Athlon X2 (ab 50€), 3850 512MB PCIe (170€) und 2 GB DDR2 (35€).
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

ode rman kann mit preissuchmaschinen umgehen und findet preise um die 160 euro
 
TE
I

ImperialTW

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
455
Reaktionspunkte
1
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

Ja, dass ist leicht möglich dass es da kaum was gibt für nen alten prozesor + PCIe. Also welches Board genau würdet ihr empfehlen? Soll es ein Board für AMD sein, oder kann es auch z.B ein Gigabyte P35 sein (für Intel CPU's)? Was ist momentan besser von der P/L her, Intel oder AMD (unter 100€)?
Falls er das macht (neues Board für PCIe und neue CPU + 3850) dann kann er schon ordentlich zocken oder
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

ga-p35-ds3 ca 85 euro
cpu: e2160 ca 70 euro
plus ca 170 für ne his hd3850 turbo (sau gute karte, ist den preis wert)
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

ImperialTW am 18.01.2008 23:41 schrieb:
Ja, dass ist leicht möglich dass es da kaum was gibt für nen alten prozesor + PCIe. Also welches Board genau würdet ihr empfehlen? Soll es ein Board für AMD sein, oder kann es auch z.B ein Gigabyte P35 sein (für Intel CPU's)? Was ist momentan besser von der P/L her, Intel oder AMD (unter 100€)?
Falls er das macht (neues Board für PCIe und neue CPU + 3850) dann kann er schon ordentlich zocken oder

Wenn die CPU unter 100€ kosten soll, auf jeden Fall AMD. Ich würde einen 5000+ Black Edition (80€), ein MSI K9N Neo-F V3 (50€) und einen Arctic Cooling Freezer 64 Pro (7€) nehmen. Da noch 2GB DDR2-800 (35€) drauf und er hat ein Topsystem :top:
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

würde ich nicht so sagen, wieso nicht intel? gerade bei nem bord das die gerade erst erscheinenden penryns auch unterstützt,

wenn er in nem 3/4 jahr dann vielleicht 140 euro hat kann er sich ja dann nen kleinen 4-kerner kaufen (vosicht, das hab ich vom orakel)
 
TE
I

ImperialTW

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
455
Reaktionspunkte
1
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

Chris-W201-Fan am 19.01.2008 10:43 schrieb:
würde ich nicht so sagen, wieso nicht intel? gerade bei nem bord das die gerade erst erscheinenden penryns auch unterstützt,

wenn er in nem 3/4 jahr dann vielleicht 140 euro hat kann er sich ja dann nen kleinen 4-kerner kaufen (vosicht, das hab ich vom orakel)



Also ich denke unter 100 € wäre ein AMD von der P/L nicht schlecht. Die neuen Penryns werden, falls man welche unter 100 € bekommt, sicherlich nicht einen 5000+ balck edition schlagen, wie sehr ihr das?
Wenn man ein so neues Board kauft, passen dann ältere Komponente wie die Soundkarte usw noch drauf?
Naja, das mit dem Prozessor is etweas komlitziert. Das hängt dann von ihm ab, wieviel geld er ausgeben will. Also soweit ich euch verstanden hab: unter 100€ AMD, über 100€ Intel.
Für Intel ein Gigabyte P35 DS3 (welches genau)?
Für AMD: MSI K9N Neo-F V3
hab ich das so richtig verstanden?

Die Grafikkarte steht dann wohl fest: 3850 turbo
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

also die günstigste version das reine p35-ds3 von gigabyte reict voll aus ;) was willst du denn mehr?

bei amd würd eich dann halt dringend schaue das ich ein am2+ bord kaufe, damit ein umstieg auf phenom möglich ist zu gegebener zeit, dann ist gegen amd auch nix einzuwenden ;)
 
TE
I

ImperialTW

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
455
Reaktionspunkte
1
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

Chris-W201-Fan am 19.01.2008 11:11 schrieb:
also die günstigste version das reine p35-ds3 von gigabyte reict voll aus ;) was willst du denn mehr?

bei amd würd eich dann halt dringend schaue das ich ein am2+ bord kaufe, damit ein umstieg auf phenom möglich ist zu gegebener zeit, dann ist gegen amd auch nix einzuwenden ;)

ok aber mein Bruder is etwas bescheiden, er will (braucht) kein teures high-end system, und ewige aufrüsterei liegt ihm glaub ich auch nicht. wenn ein AM2 board in derselben Preisklasse liegt, warum nicht? Gibt es noch weitere empfehlenswerte Boards für AMD (unter 80 €)??
 
TE
I

ImperialTW

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
455
Reaktionspunkte
1
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

Asus M2A-MX 690V Sockel AM2+
was haltet ihr davon? Darauf läuft auch ein Phenom, kann man aber auch einen 5000+ oder einen 3200+ draufmontieren?
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
AW: HD 3850 AGP für "älteres" System

ImperialTW am 19.01.2008 11:15 schrieb:
Chris-W201-Fan am 19.01.2008 11:11 schrieb:
also die günstigste version das reine p35-ds3 von gigabyte reict voll aus ;) was willst du denn mehr?

bei amd würd eich dann halt dringend schaue das ich ein am2+ bord kaufe, damit ein umstieg auf phenom möglich ist zu gegebener zeit, dann ist gegen amd auch nix einzuwenden ;)

ok aber mein Bruder is etwas bescheiden, er will (braucht) kein teures high-end system, und ewige aufrüsterei liegt ihm glaub ich auch nicht. wenn ein AM2 board in derselben Preisklasse liegt, warum nicht? Gibt es noch weitere empfehlenswerte Boards für AMD (unter 80 €)??

http://geizhals.at/deutschland/?cat=mbamd2p&sort=p

Im Prinzip sind alle Boards dort gut. ;)

Such dir einfach das mit den besten Features raus, nach irgendwelchen Marken musste dabei eigentlich nicht gehen...
 
Oben Unten