evtl mobo kaputt, neue config für E8600 CPU

TE
D

disagree

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Hatte mich noch im anderen Forum engagiert Spiel und Arbeits PC für Rund 500 EUR und bin z.Z. bei dem folgenden gelandet :

* Intel Xeon E3-1230 - 189EUR
* SAPPHIRE HD 7850 OC - 200 EUR
* AsRock Z77 Pro4 - 98 EUR
* CORSAIR VENGEANCE 8x2 1600 MHz CL10 - 96 EUR
* Kühlung steht noch aus, je nach availability usw.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.739
Reaktionspunkte
5.969
Zum Xeon kann ich rein gar nix sagen, keine Ahnung, ob der den Preis wert ist oder ein i5-3450 nicht mind genausogut ist... und die 7850 OC ist sicher okay, aber für 220-230€ gibt es auch schon übertaktete 7870er, die sind natürlich auch besser. zB Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Edition OC, 2GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R787OC-2GD) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Beim RAM: wieso nicht 4x4, das ist deulich günstiger Corsair Vengeance schwarz DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CMZ16GX3M4A1600C9) Preisvergleich | Geizhals Deutschland ?
 
TE
D

disagree

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.739
Reaktionspunkte
5.969
Zum Xeon hat mich dieser Test vs das i5-3570K überzeugt, besonders im Anwendungsbereich. http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Tests/Xeon-E3-1230-v2-im-Test-907778/
Die Frage ist eher, ob er den Aufpreis zu einem i5-3450 Wert ist, denn der ist kaum langsamer als ein 3570k. Mit dem 3570k "darfst" du an sich nur vergleichen, wenn du eine übertaktbare CPU als Alternative zum Xeon vergleichen wills ;)

Die 7870 OC gibt's hier leider immer noch erst ab 270 EUR. 7850 mit 200 EUR bessere Wahl.
ähm, ich hab Dir doch oben einen OC 7870 für 215€ verlinkt ^^ und das ist auch nicht die einzige OC-Version, die Du zwischen 210-240€ bekommst. Keine Ahnung, wieso Du erst welche ab 270€ findest.
 
TE
D

disagree

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Ich wohne immer noch in Asien, weswegen ich hier eine Preisliste in google verlinkt habe :) https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AopYqfiC45JPdDN1a1FGaXVGU2d5cWNBSW04ZmpfclE

Zu i5-3450 vs i5-3570K - ich nehme an der 3570K ist an sich 'besser' und der schneidet in den Anwendungstests mit Truecrypt, X264 usw ja über 10% schlechter ab als der Xeon. Oder sehe ich da etwas falsch? Besonders da ich den PC primär zum arbeiten benutzen werde mit 50+ tabs, VMs usw, denke ich ist der Xeon die richtige Wahl.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.739
Reaktionspunkte
5.969
Ach so, sry, die ganzen Beratungen, da kommt man durcheinander, wenn ne Pause zwischen den POstings kommt :-D



Der 3570k ist nen Tick besser als der 3450, kostet aber halt direkt merkbar mehr, u.a. weil er übertaktbar ist. Wenn nun der xeon 10% besser als der 3570k ist, dann ist er vlt in Anwendungen 15% als der 3450, kostet aber eben deutlich mehr - du musst halt nur selber wissen, ob es Dir das wert ist.
 
TE
D

disagree

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Keine Ursache, das hab ich mir schon gedacht :)

Ich nehm den Xeon :)

dazu den Macho Kühler, oder was hälst du von so liquid coolern? Cooling by busitek
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.739
Reaktionspunkte
5.969
Der Macho ist sehr gut, aber vlt sogar zu viel TROTZ der Wetterbedinungen bei Dir vor Ort ;) Ich weiß auch gar nicht, ob der den Prozessor auch ohne OC überhaupt kühler hält als ein Kühler, der 1/3 weniger kostet
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.739
Reaktionspunkte
5.969
Das sieht nicht gut aus, der ist ja kaum größer als ein ATX-Board, das wird eh schon knapp mit Board, Netzteil und noch Laufwerken - und die Breite wird mit 18cm angegeben, d.h. innen ist es nochmal weniger, da ja die Seitenwände Platz brauchen und auch "unter dem Board" die Halteplatte ist + Platz für Kabel... der Macho ist aber schon 16-16,5cm hoch, das wird wohl nicht reichen.
 
TE
D

disagree

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
So, finale Aufstellung :)

Von Asrock gab es nur Z77 Extreme4 ( 109 EUR ) & Z77 Pro3 ( 74 EUR ) verfügbar. Ich nehme an das Asrock Z77 Pro 3 wird reichen.

Alles beim selben shop, dann können die mir das auch alles sofort zusammenbauen Hier die Liste :

Tower : Zalman9 U3 50EUR
Cooling : Thermalright HR-02 Macho -35EUR
CPU : Intel XEON 1230 -187EUR
MOBO : AsRock Z77 Pro3 -74EUR
GFX : His 7870IQ -245EUR
RAM : CORSAIR VENGEANCE 8x2 1600 MHz CL10 - 94EUR

Total 27419 THB - 685 EUR + 2.5 EUR Motorbike delivery :-D

Ich hoffe das passt dann alles so?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.739
Reaktionspunkte
5.969
Jo, nur dass 16GB RAM unnötig viel sind, sofern ich jetzt nicht vergessen hab, dass Du evlt so was wie Videobearbeitung oder so was machst.

Und den macho find ich auch zu groß, da du ja nicht übertajten wirst.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.739
Reaktionspunkte
5.969
TE
D

disagree

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Super, der PC ist nun aufm Motorrad unterwegs zu mir! Uhh, Vorfreude ist die beste aller Freuden.

Kühler war net available, also den Cooler master Hyper212 EVo genommen. Wird denke ich reichen
 
Oben Unten