Grafikkartenwechsel danach Blackscreen

FlyingWolf

Benutzer
Mitglied seit
17.06.2018
Beiträge
55
Reaktionspunkte
3
Hallo Leute da ich mittlerweile mit meinem Latein am ende bin und schon ca 30 Stunden lang erfolglos gesucht habe (google inklusive) muss ich euch mal um rat beten

System:

CPU: Amd Phenom ii x4 955BE (nicht overcloked)
Ram: 16GB Corsair vengeance 4x4gb 1600mhz
Board: asus m4a785td v evo (AM3 neuste Bios bereits drauf) https://www.asus.com/de/Motherboards/M4A785TDV_EVO/
netzteil: 600Watt sharkoon RushpowerM
Grafikkarte: Gainward GTX 570 GS
OS: Windows 7 Pro 64Bit

So nun zu problematik, habe vor 2 tagen von einer GTX 260 (Gigabyte referenz design) auf eine Gigabyte GTX 580 SOC gewechselt, alles angeschlossen und angemacht dann fing das ganze an, Bildschirm blieb schwarz und Bios piepte 1x normal und 3x extrem schnell aber es kam nichts nichtmal das Bios logo oder sonst etwas sprich wie standby vom monitor.

Also nochmal alles ausbauen und nachschauen, dann nochmal probiert und siehe da bios piept 1x normal und will booten jedoch wieder mit einem kompletten Blackscreen (wieder kein Bios zu sehen) also mal von dem HDMI auf dvi gewechselt aber dort genau das gleiche Spiel.

Dachte ich mir ok Karte hat vielleicht einen weg also mal backofen geworfen (ja ich weiß soll man nicht aber besser wie nichts), also dann wieder einbauen und siehe da Bios piept 8x schnell (grafikfehler) also wieder mal stecker raus und rein und dann piept es nur noch 1x normal

Dann die karte ausgebaut und onboard genutzt und im Bios auf IGP und dann GFXo boot gestellt, karte eingebaut aber stecker am onboard gelassen, und wieder nichts,außer blackscreen obwohl die IGP als erstes angesprochen werden sollte

Also karte ausgebaut und mal fix eine GTX 570 Gainward GS geholt (100% lauffähig) alles eingebaut und wieder nichts kein Bios screen nichts pc bootet aber bis ins windows (anmeldeton)

Dann mal die alte GTX 260 eingebaut und siehe da ohne mucken sofort bild und normaler boot, dann wieder die GTX 570 rein diesmal in den PCIE 2 Stecker (kann ja sein das der erste ein weghat) und wieder nichts nur ein normaler piep ton aber weiterhin blackscreen

Dann die GTX 260 in den first slot und die GTX 570 in den 2 und über die GTX 260er booten lassen, erst piepte er wieder 3x kurz und nichts, nach dem bios reset lief es dann in der kombi, jedoch zeigt der geräte-manager bei der GTX 570 "Fehlercode 10" also dann mal alle treiber runter geschmissen und neu drauf, jedoch wird die 570er nicht mit erkannt sprich nur als "Standard VGA mit dem fehlercode 10"

Habe auch mal mit einem ram slot versucht zu booten und mal die PCI-E kabel getauscht ect, aber kann ja nicht sein das 2 Karten (570 u 580) nicht angenommen werden aber sie mit einer GTX 260 und GT 7800 sofort anläuft

denke am strom kann es nicht liegen die 260er benötigt genauso wie die 570er 2x PCI-E 6Pol, jedoch muss es ja irgendwie lösbar sein zudem die 580er ja auch vorher lief und die 570er aufjedenfall läuft

Wäre echt gut wenn einer noch Rat weis

PS: geräte-manager bilder

 

Anhänge

  • geräte.PNG
    geräte.PNG
    39,6 KB · Aufrufe: 242
  • geräte 1.PNG
    geräte 1.PNG
    64,7 KB · Aufrufe: 264
TE
F

FlyingWolf

Benutzer
Mitglied seit
17.06.2018
Beiträge
55
Reaktionspunkte
3
Dies ist mir bewusst jedoch laufen beide Karten im Rechner eines Freundes fehlerfrei sowohl die 570er als auch die backofen 580er also kann es an den karten nicht liegen

Zudem die Bios Töne ja variieren mal sagt er Grafikkarte mal fehler im ersten 64k block oder cmos reseten
 
C

Cobblepot

Guest
Du hast ja schon fast alles gemacht, was mir auch eingefallen wäre (also bis auf den Backofen :-D). Ich würde auf Netzteil oder Mainboard tippen. Hast Du die Möglichkeit ein Netzteil von einem Freund zu leihen? Ist ja flotter angeklemmt als ein Mainboardwechsel. Bei der Gelegenheit würde ich zur Sicherheit auch gleich die Ram Riegel ausleihen, ist ja 0 Aufwand. Vielleicht ist es ja auch nur ein Kabel, ich weiß ja nicht, ob z.B. die 580 8-pin haben will und die 260 ein 6-pin. Dann könnte theoretisch was am 8-pin Kabel defekt sein.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Also, ich würde sagen, dass das Mainboard einfach nur viel zu alt ist und zu den wenigen Modellen gehört, das trotz aktuell möglichstem BIOS nicht mehr alle modernen Karten erkennt. Das letzte BIOS ist ja immerhin auch schon über 6 Jahre alt.

Aber zur Sicherheit auch mal das Netzteil checken.
 
C

Cobblepot

Guest
Also, ich würde sagen, dass das Mainboard einfach nur viel zu alt ist und zu den wenigen Modellen gehört, das trotz aktuell möglichstem BIOS nicht mehr alle modernen Karten erkennt. Das letzte BIOS ist ja immerhin auch schon über 6 Jahre alt.

Aber zur Sicherheit auch mal das Netzteil checken.

Darauf tippe ich eigentlich auch, mein Gigabyte von 2011 hat bei 390/580 und Co. nämlich auch erst komplett gestreikt bis ich ihm ein Bios Update von 2013 spendiert habe. Aber das Netzteil ist halt erstmal leichter zu testen.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
3.959
Reaktionspunkte
123
Das 3mal piepen zeigt für gewöhnlich ein Problem mit der Graka generell an.
Snd alle Stromanschlüsse 6Pol/8Pol der Graka bestückt ? (möglichst ohne irgendwelche Adapterlösungen fraglicher Herkunft)
Ggf mal den Steckplatz von Staub befreien und mehrfach hintereinander ein-/ausstecken um Kontaktoxidierungen auszuschließen.
 
TE
F

FlyingWolf

Benutzer
Mitglied seit
17.06.2018
Beiträge
55
Reaktionspunkte
3
Also erstmal danke für die vielen ratschläge.

Das netzteil kann ich eigentlich ausschließen, die GTX 260 hat auch 2x6Pol genauso wie die GTX 570 und die Aufnahmeleistung ist sogut wie identisch (10watt mehr) hab ja auch grade beide karten zusammen am laufen sprich voll belegung der PCI-E Slots (4x6Pin)

Der Rechner fährt so auch ohne zu mucken hoch, jedoch ist mir seit gestern abend mal aufgefallen das sporadisch ein kurzer blackscreen auftaucht (vllt 1sek) aber nur im Idle betrieb, im Spiel tritt das nicht auf (angeschlossen ist die GTX 260)


Das es am alter des Bios liegt bezweifel ich eigentlich, schließlich wurde die GTX 570 2011 released und das Board stammt von 2010 mit bios von 2012

habe beide karten dann mak auf einem "asus m2n32-sli deluxe wifi" ausprobiert und dort liefen sie auch nicht bis auf die GTX 260. also ab zum kollegen und beide karten dort eingebaut und siehe da, sowohl die 570 als auch 580 laufen problemlos dort

könnte man evlt ein anderes BIOS mal testweise drauf flashen? bzw eins von einem anderen Asus AM3 board mit 785er chipsatz

genauso wie von der GTX 570 kann man das BIOS flashen auch wenn sie halt nur als "Standard VGA" erkannt wird?


Edit: was eben noch war (gtx 260 main gtx 570 2slot) der rechner hat ziemlich lange gebraucht um anzulaufen, sprich die Lüfter der GTX260 liefen erst normal dann kurz auf last und wieder normal (ca2min lang) danach kam ganz normal ein bild und bootscreen

beim netzteil habe ich auch mal kabel getauscht ect da es ja 2x6+2 u 2x6pin hat über 2 Schienen mit jeweils 30A
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Das es am alter des Bios liegt bezweifel ich eigentlich, schließlich wurde die GTX 570 2011 released und das Board stammt von 2010 mit bios von 2012
Ach soooooo, eine GTX 570 - ich hatte jetzt echt überhaupt nicht auf dem Schirm, dass man eine so alte Karte "neu" kauft und dachte die ganze Zeit, du hast eine AMD RX 570 geholt... :B


habe beide karten dann mak auf einem "asus m2n32-sli deluxe wifi" ausprobiert und dort liefen sie auch nicht bis auf die GTX 260. also ab zum kollegen und beide karten dort eingebaut und siehe da, sowohl die 570 als auch 580 laufen problemlos dort

könnte man evlt ein anderes BIOS mal testweise drauf flashen? bzw eins von einem anderen Asus AM3 board mit 785er Chipsatz
nein, so was geht nicht. nicht mal innerhalb des gleichen Chipsatzes kannst du einfach das BIOS eines anderen Boards aufspielen.


Also, das ganze ist dann doch nicht mehr richtig zu beurteilen. Es kann ein Defekt beim Board oder den Grafikkarten sein, und beides jeweils in einem Maße, dass es nicht immer bockt, so dass eine GTX 260 zB läuft oder die GTX 570 auf einem anderen Board auch läuft.
 
TE
F

FlyingWolf

Benutzer
Mitglied seit
17.06.2018
Beiträge
55
Reaktionspunkte
3
Ach soooooo, eine GTX 570 - ich hatte jetzt echt überhaupt nicht auf dem Schirm, dass man eine so alte Karte "neu" kauft und dachte die ganze Zeit, du hast eine AMD RX 570 geholt... :B


Also, das ganze ist dann doch nicht mehr richtig zu beurteilen. Es kann ein Defekt beim Board oder den Grafikkarten sein, und beides jeweils in einem Maße, dass es nicht immer bockt, so dass eine GTX 260 zB läuft oder die GTX 570 auf einem anderen Board auch läuft.

neu ist sie nicht :-D günstig gebraucht bekommen

Könnte man das Problem beheben indem man einfach mal das Auslieferungs BIOS flasht? sprich das erste was raus kam, da ja das neuste nur eine "Beta" Version ist


EDIT: Das kam grade beim start, wieso auch immer?

IMG_20190101_212202.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Oder die Karten bocken einfach nur extrem. Gerade bei älteren Mainboards können schon mal "falsche" Fehlermeldungen kommen. Die Graka macht ein Problem? Da steht dann trotzdem gern mal, es sei eine neue CPU eingebaut worden... vlt. könnte man ja ein altes anderes Board für die CPU passend organisieren, ob die Grafikkarten da auch nicht gehen.
 
TE
F

FlyingWolf

Benutzer
Mitglied seit
17.06.2018
Beiträge
55
Reaktionspunkte
3
Scheint, als wäre da ein Jumper rausgefallen - dann gibt es diese Fehlermeldung.

siehe diesen Eintrag: https://forum.chip.de/discussion/1875415/fehlermeldung-chassis-intruded-fatal-error-system-halted


Das chassis intruder kommt wahrscheinlich vom BIOS reset da das Board absolut keinen jumper für sowas besitzt. es hat aber oben links ein jumper für "OC CPU" wobei aber nirgends steht wie der funktioniert?

@herbboy, wäre aber doch seltsam wenn die GTX 580 u 570 bocken und die 260er jezt auch langsam anfängt? Die fehler Meldung kam ja nur einmal nach reset fuhr er ohne Mängel hoch, es kam auch keine meldung bezüglich "chassis intruder"
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Das chassis intruder kommt wahrscheinlich vom BIOS reset da das Board absolut keinen jumper für sowas besitzt. es hat aber oben links ein jumper für "OC CPU" wobei aber nirgends steht wie der funktioniert?

@herbboy, wäre aber doch seltsam wenn die GTX 580 u 570 bocken und die 260er jezt auch langsam anfängt? Die fehler Meldung kam ja nur einmal nach reset fuhr er ohne Mängel hoch, es kam auch keine meldung bezüglich "chassis intruder"
mach mal einen Cmos-Reset beim Board, aber an sich hört sich das nach einem Mainboard-Sterben an. Vlt ist aber nur die Batterie leer...? ^^
 
TE
F

FlyingWolf

Benutzer
Mitglied seit
17.06.2018
Beiträge
55
Reaktionspunkte
3
So mal ein kleines Update, hab noch ne alte GTX 9800+ gefunden diese funktioniert auch tadellos auf dem Board, von einem Kollegen eine GTX 780Ti ausprobiert,diese funktionierte nur nach einem BIOS Reset.

Aber das Problem ist das diese (780TI) zeitweilig Standilder rein setzt (ca5 sek lang) Ton läuft normal weiter aber frames droppen von 144 auf 0 runter.

Also mal wieder die GTX 260 rein, diese weißt jezt das gleiche Problem auf sprich in zb nicht anspruchsvollen spielen wie GTA SA und CSS freezt das Bild ein vorallem bei GTA SA dort läuft der Ton aber ganz normal weiter, bei CSS freezt das Bild samt ton ein bzw hängt sich fest in ca 1sek schleife, sprich der Ton spult vor und zurück, im MSI Afterburner droppen die Frames auch komplett auf 0 runter obwohl die Karte nur mit 28% Load ausgelastet ist, bei Spielen die die Karte 100% auslasten passiert dies nicht

Bei GTA SA kommt es auch dann mal vor das ein Blackscreen auftritt oder das Bild Artefakte ausgibt, oder sich ineinander Spiegelt, wenn das auftritt ist das auch auf dem Desktop so, also als würden 2 Bilder übereinander versetzt sein, nach einem Neustart ist das Problem wieder beseitig...


achso mal nebenbei noch, könnte die GTX 570 auch laufen wenn man die auch mal in den backofen wirft? :-D oder mal das Board?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten