• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Ein Traum wird wahr? Harry Potter wird zur Serie - und dieser Star aus den Filmen will dabei sein

AndreLinken

Autor
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
4.267
Reaktionspunkte
54
Eine Serie, die im Kern genau dieselbe Geschichte, die alle Potterheads bereits mehrfach in den Büchern gelesen und mehrfach in den Filmen gesehen haben, ein drittes Mal erzählt. Toller Traum ...
 
Eine Serie, die im Kern genau dieselbe Geschichte, die alle Potterheads bereits mehrfach in den Büchern gelesen und mehrfach in den Filmen gesehen haben, ein drittes Mal erzählt. Toller Traum ...
Für sehr viel Leute ein klares Ja. Die Filme werden jährlich gesehen bei uns. Und auch die Bücher werden gerne ein drittes und viertes mal gelesen. Ein gute Geschichte bleibt eine gute Geschichte auch wenn man sie schon kennt.

Oder gehörst Du zu den Menschen die sich auch über Weihnachten beschweren weil es immer das gleiche ist?
 
Bekommst du etwa jedes Jahr zu Weihnachten die gleichen Geschenke? Was für ein bescheuerter Vergleich ...

Es gibt haufenweise Filmklassiker, die aus guten Gründen niemals inhaltsgleiche Neuauflagen gesehen haben, und genau so, wie ich eine Neuverfilmung der drei Back To The Future-Filme oder der Star Wars-Filme für überflüssig halte, halte ich sie eben auch für die Harry Potter-Bücher und -Filme für überflüssig, eben genau weil diese Bücher und Filme so ikonisch sind.

Wer unbedingt immer mehr vom absolut Gleichen braucht, und sich unbedingt ständig die gleiche Geschichte in immer neuen Gewändern reinziehen will, darf das ja gerne anders sehen. Ich find's halt langweilig und überflüssig. Nur, weil Frau Rowling nun einmal entschieden hat, dass es keinerlei (echte) Fortsetzungen zu Harry Potter geben wird, muss man ja nicht gleich aus Verzweiflung das, was da ist, einfach noch mal verfilmen. Aber klar, der Rubel muss halt rollen, das Franchise gepflegt und die Vermarktungsmaschinerie am Laufen gehalten werden ...
 
Zurück