• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Rückkehr von Harry Potter: Wenn das stimmt, wird die Serie genial

Tobias Tengler-Boehm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2022
Beiträge
1.603
Reaktionspunkte
17
Das wird ne Totgeburt! Die "alten" Potterheads werden die Neubesetzung (größtenteils) ablehnen und die Jüngeren werden wegen Rowling (wegen bekannter Gründe) meiden
 

Wenn das stimmt, wird die Serie genial​

Sorry, aber das ist nur eine Autorin. Und schon bis ins Detail bestehenden Stoff ein bisschen anzupassen, hat nichts mit Genialität zu tun. Und: das Drehbuch kann noch so herausragend sein - am Ende setzen andere es um. Diese Person als Garant zu nehmen, daß ein Projekt "genial" wird, ist extrem kurzsichtig und zeugt von zu viel Voreingenommenheit.
Ja, ich selber lehne die Serie auch ab, wie so viele. Sie ist unnötig. Aber hey, sollen sie machen. Ich muß sie mir nicht ansehen. Da ist es mir egal, wie "genial" sie werden könnte oder vielleicht am Ende wird. Sie wird für mich immer ein Sakrileg sein.
 
Wenn der Absatz schon mit "angeblich" anfängt, kann ich aufhören zu lesen.
 
Wen ich schon wieder lese, der Cast soll lt. Warner Bros. auf jeden Fall diverser werden, hört mein Interesse schlagartig auf. Das hat Amazon mit den Ringen der Macht gemacht und trotz der infamen Lügen der einschlägigen Online Filmzeitungen, riesen Kunden verloren. Diesen kruden Dreck will kein Mensch sehen.
 
Wen ich schon wieder lese, der Cast soll lt. Warner Bros. auf jeden Fall diverser werden, hört mein Interesse schlagartig auf. Das hat Amazon mit den Ringen der Macht gemacht und trotz der infamen Lügen der einschlägigen Online Filmzeitungen, riesen Kunden verloren. Diesen kruden Dreck will kein Mensch sehen.
Ich bin seit meiner Kindheit ein LotR Fan, und ich fand Rings of Power ganz gut.
Manchmal muss man sich mal auf etwas neues einlassen, und ob ein paar Charaktere eine andere Hautfarbe haben ist doch mal piep egal.
 
Aber der Cast der drei Hauptfiguren soll doch schon bekannt sein, warum heißt es jetzt "ist nicht bekannt" ich habe überall die drei gleichen namen gelesen, aber nichts davon das diese falsch wären. Aber divers hin oder her am ende wird sich eh wieder nicht was das aussehen angeht an das buch gehalten, wurde ja bei Radcliffe und Watson schon nicht gemacht, ob am Ende irgendwer von denen eine BiPoC Person ist ist ja dann auch egal, bei der Percy Serie wurde sich ja auch wieder nicht an Haar und Augenfarbe gehalten.
 
Ich bin seit meiner Kindheit ein LotR Fan, und ich fand Rings of Power ganz gut.
Manchmal muss man sich mal auf etwas neues einlassen, und ob ein paar Charaktere eine andere Hautfarbe haben ist doch mal piep egal.
Nichts für ungut, aber du kannst LotR in seiner Gesamtheit nur oberflächlich kennen und cinematographisch nicht sehr bewandert sein, wenn dir "Die Ringe der Macht" zugesagt hat.
Ist nicht böse gemeint, aber die Serie ist so stümperhaft geschrieben, dass sie schon isoliert betrachtet nicht gut zu nennen ist - nimmt man dann noch die Übereinstimmung mit Tolkiens Werk als Kriterium hinzu, fällt der Mist vollends auseinander.

Dass der Cast in seiner Diversität dem Lore nicht entspricht, wäre dabei in meinen Augen erstmal kein Problem. Er wird es aber, wenn er dem Talent der Darsteller oder der Qualität der Erzählung vorangestellt wird. Das passiert in Film und Spiel derzeit leider viel zu regelmäßig - und deshalb löst es bei mir auch Brechreiz aus, davon an prominenter Stelle zu lesen, bevor sonst auch nur irgendetwas bekannt ist.
 
Ich bin seit meiner Kindheit ein LotR Fan, und ich fand Rings of Power ganz gut.
Manchmal muss man sich mal auf etwas neues einlassen, und ob ein paar Charaktere eine andere Hautfarbe haben ist doch mal piep egal.
Finde ich auch. Ich glaube die meisten Menschen sind einfach so Hass erfüllt das alles immer gleich Misarabel sein muss wenn es kekn Meisterwerk ist.

Ich habe mehr erwartet und das mit den vereinzelten Farbigen in den ganzen Völkern ist lächerlich, aber die Serie ist Unterhaltsam.

Mir geht das politisch Korrekte überall auf den Sack, aber man muss das Produkt von der Gesamtheit nicht immer viel schlechter machen als es ist.

Freunde von mir mir sind alle so hasserfüllt das die viele echt gute Filme oder Serien dermaßen schlecht finden das die mittendrin aufhören und früher waren die nicht so. Diese extrem Linke Gesellschaft finde ich echt schlimm.
Deswegen wählen auch so viele die Afd was echt traurig ist.
 
Zurück