• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Drachenlord: Der (Ex-)Skandal-YouTuber ist jetzt obdachlos

Lordex32

Benutzer
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
33
Reaktionspunkte
11
Ja, is klar. Obdachlosigkeit ist sein "GEECHÄFTSMODELL"!

Der Typ ist Sonderschüler und hat viel Unsinn von sich gegeben, trotzdem ist er am Ende zum Opfer geworden.

Durch groß geschriebene Wörter werden Aussagen übrigens nicht automatisch richtiger. Nur so als Anmerkung.
Du raffst es nicht. Er hat gesehen, das er damit Geld verdienen kann, sich als Opfer hinzustellen. Er ist aber nicht das Opfer für das ihn viele halten. Er ist eher Täter. Wüsste man wenn man sich mal ausgiebig informieren würde und nicht immer den Artikeln vertraut in denen immer die Hälfte weggelassen wird weil man Wingl sonst nicht in Ooferrolle packen kann. Also halte doch einfach mal den Rand.

Auch hat er sein Haus FREIWILLIG verkauft. Es hat niemand mit einer Knarre hinter ihm gestanden. Und komm mir jetzt nicht mit den Besuchen. Die hat er immer und immer wieder selber provoziert, eben weil er dadurch seine Klicks hatte und dementsprechend sein Geld verdient hat. Und das war ne Menge Geld... Ist euch eigentlich klar was ihr da für einen Typen verteidigt?

Kann man hier glaube ich nicht schreiben, aber erzähle ich gerne mal per PM, wage zu bezweifeln das du den dann immer noch so verteidigen würdest...
 
Zuletzt bearbeitet:

buchoi

Benutzer
Mitglied seit
09.11.2021
Beiträge
33
Reaktionspunkte
19
Es ist mir unbegreiflich, wie Menschen eine derartige Hetzjagd auf einen anderen Menschen betreiben können.
Ich weiß zwar nicht, was er für eine Art von Mensch ist, aber das ist auch egal. Kein Mensch hat es verdient derart gejagt zu werden, bis er mittellos und ohne Dach über dem Kopf dasteht.
Sicher ist er an dieser Situation mit Schuld, weil er das ganze noch gepusht hat um clicks zu generieren. Aber das gibt trotzdem niemandem das Recht einen anderen Menschen wie ein Tier zu jagen.
Diese "Hater" sind kein Stück besser als er und gehören auch alle ins Gefängnis.

Ich bin echt fassungslos, dass es hier auch noch Leute gibt, die das Verhalten dieses Mobs rechtfertigen wollen. Ihr solltet wirklich mal euren moralischen Kompass überprüfen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.714
Reaktionspunkte
6.720
Jetzt wird er wohl im Krankenhaus sein. Da gibts Videos wo da gestern der Krankenwagen da bei der Kirchweih steht und der Drachenlord da einsteigt. Er sitzt dann noch eine zeitlang da und dann fährt der Krankenwagen mit ihm weg.
Was da los ist, das weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass er schon lange über Schmerzen in den Beinen klagte, aber nicht gewillt war zum Arzt zu gehen. Zudem sagte er in einem seiner letzten Videos, dass er 217 Kg wiegen würde, was sicherlich auch nicht gut fürs Herz ist. Ist aber alles Spekulation.
 

Lordex32

Benutzer
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
33
Reaktionspunkte
11
Ich weiß zwar nicht, was er für eine Art von Mensch ist, aber das ist auch egal.
Und da haben wir wieder das übliche Problem, Null Ahnung aber ne Meinung haben... Nein es ist nicht egal was jemand getan hat. Wtf? Ich kann Dir gerne mal ein paar Beispiele geben per PM, was er so alles unterem widerliches und krankes auf dem Kerbholz hat....
Jetzt wird er wohl im Krankenhaus sein. Da gibts Videos wo da gestern der Krankenwagen da bei der Kirchweih steht und der Drachenlord da einsteigt. Er sitzt dann noch eine zeitlang da und dann fährt der Krankenwagen mit ihm weg.
Was da los ist, das weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass er schon lange über Schmerzen in den Beinen klagte, aber nicht gewillt war zum Arzt zu gehen. Zudem sagte er in einem seiner letzten Videos, dass er 217 Kg wiegen würde, was sicherlich auch nicht gut fürs Herz ist. Ist aber alles Spekulation.

Es gibt einen Chatverlauf wo er angekündigt hat das er entweder hinter Bühne schläft oder mal wieder den Notruf mißbrauchen wird um im Krankenhaus schlafen zu können.... Also wie immer... Alles verdient hat er...
 

Fullgrim

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.08.2022
Beiträge
2
Reaktionspunkte
2
Es ist mir unbegreiflich, wie Menschen eine derartige Hetzjagd auf einen anderen Menschen betreiben können.
Ich weiß zwar nicht, was er für eine Art von Mensch ist, aber das ist auch egal. Kein Mensch hat es verdient derart gejagt zu werden, bis er mittellos und ohne Dach über dem Kopf dasteht.
Sicher ist er an dieser Situation mit Schuld, weil er das ganze noch gepusht hat um clicks zu generieren. Aber das gibt trotzdem niemandem das Recht einen anderen Menschen wie ein Tier zu jagen.
Diese "Hater" sind kein Stück besser als er und gehören auch alle ins Gefängnis.

Ich bin echt fassungslos, dass es hier auch noch Leute gibt, die das Verhalten dieses Mobs rechtfertigen wollen. Ihr solltet wirklich mal euren moralischen Kompass überprüfen.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.479
Reaktionspunkte
1.783
Und da haben wir wieder das übliche Problem, Null Ahnung aber ne Meinung haben... Nein es ist nicht egal was jemand getan hat. Wtf? Ich kann Dir gerne mal ein paar Beispiele geben per PM, was er so alles unterem widerliches und krankes auf dem Kerbholz hat....

Sorry, aber ich verstehe es immer noch nicht..

Inwiefern spielt das alles eine Rolle?

Er kann das ganze Strafgesetzbuch rauf- und runter durchdekliniert haben, trotzdem stellt man der Person dann doch nicht nach und gründet regelrecht einen Kult darum?

Mit welcher Begründung? Um "die Gesellschaft" vor ihm zu warnen oder was?

Es ist doch auch völlig unerheblich ob der "Schuld" hat, ob voll oder teilweise.. man .. tut so was einfach nicht?

Und bevor ich wieder lese irgendwas von "scheinheilig" oder "moralisch auf dem hohen Roß sitzend"..
Ähh... nein? Das ist irgendwie was, was man im Kindergartenalter verinnerlichen sollte?

Ich habe manchmal des Gefühl in einem falschen Film zu sein...

Aber ich bin ja offen für Erklärungsversuche.. WAS rechtfertigt die Vorgehensweise?
Mit welcher Begründung? Mit welchem Ziel?

Es gibt einen Chatverlauf wo er angekündigt hat das er entweder hinter Bühne schläft oder mal wieder den Notruf mißbrauchen wird um im Krankenhaus schlafen zu können.... Also wie immer... Alles verdient hat er...

Das sind natürlich Kapitalverbrechen.. sorry, das ist natürlich nicht in Ordnung wenn das stimmt, aber auch das.... das ist eine Randnotiz.

*Kopfschüttel*
 

Fullgrim

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.08.2022
Beiträge
2
Reaktionspunkte
2
Die Haider hatten nichts mit seiner finanziellen Situation zu tun. Winkler hat einfach keine Impulskontrolle, wenn es um die Finanzen geht. Ihm waren Prestige immer wichtiger. In seinen Streams hat er mit Dingen geprahlt, die er sich von den Spenden seiner Zuschauer zugelegt hatte. Popcorn-Maschine, Zuckerwatte-Maschine, HotDog-Wärmer, das Steam-Deck (Handheld von Steam) etc. In Gegenzug dazu hat er sich nicht um sein Rechnungswesen gekümmert. Ein weiteres Beispiel ist das, als er sein Haus verkaufte. Statt das geheim zu halten, hat er damit geprahlt was er für Kohle gemacht hätte und das er sich einen Ford Ranger mit Zusatzaustattung zugelegt für 45.000€ (er hat grob 70.000€ für Haus und Grundstück bekommen). Und das alles zu Beginn der Ukraine-Krise wo Sprit allein unfassbar teuer war. Der Youtube-Kanal "Nicht derjeniche" hat Winklers Werdegang chronologisch datiert und zu 20 Minuten Videos zusammen geschnitten, darauf sieht man wie Winkler Stück für Stück weiter eskalierte.
 

Lordex32

Benutzer
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
33
Reaktionspunkte
11
Sorry, aber ich verstehe es immer noch nicht..

Inwiefern spielt das alles eine Rolle?

Er kann das ganze Strafgesetzbuch rauf- und runter durchdekliniert haben, trotzdem stellt man der Person dann doch nicht nach und gründet regelrecht einen Kult darum?

Mit welcher Begründung? Um "die Gesellschaft" vor ihm zu warnen oder was?

Es ist doch auch völlig unerheblich ob der "Schuld" hat, ob voll oder teilweise.. man .. tut so was einfach nicht?

Und bevor ich wieder lese irgendwas von "scheinheilig" oder "moralisch auf dem hohen Roß sitzend"..
Ähh... nein? Das ist irgendwie was, was man im Kindergartenalter verinnerlichen sollte?

Ich habe manchmal des Gefühl in einem falschen Film zu sein...

Aber ich bin ja offen für Erklärungsversuche.. WAS rechtfertigt die Vorgehensweise?
Mit welcher Begründung? Mit welchem Ziel?



Das sind natürlich Kapitalverbrechen.. sorry, das ist natürlich nicht in Ordnung wenn das stimmt, aber auch das.... das ist eine Randnotiz.

*Kopfschüttel*
Da ich Dir leider keine PM schicken kann dann eben doch hier.

Ich gebe hier mal ein paar Beispiele warum Reiner so dermaßen gehasst wird. Zum einen hat er mal, als er sich mit einem im Auto sitztenden Hater ein Wortgefecht geleistet hat, meinte dieser das Wingl keine Eier hat. Darauf hin zog Winkler die Hose runter und entblößt sich vor den Augen eines Kindes auf dem Rücksitz des Autos. Hat er auch selber bestätigt. Egal was zu ihm gesagt wurde es rechtfertigt unter keinen Umständen sein Verhalten gegenüber eines Kindes oder generell in der Öffentlichkeit... 🙄 Oder wie wäre es mit seinem Blog in dem er Vergewaltigungs, Inzest und Päxxx Geschichten geschrieben und diese auch noch Kindern und Jugendlichen Zugänglich gemacht hat? Aufgrund dieser Geschichten gab es übrigens auch eine Razzia bei ihm und sämtliche Hardware wurde eingezogen. Oder wie wäre seine ständige sexuelle Belästigung von Frauen? Für ihn sind Frauen lediglich S**Objekte. Nötigung in Bezug auf Frauen kommt auch noch dazu. Oder das er seine Abonnenten betrügt in dem er Geld für Mitgliedschaften kassiert hat, die "Vorteile" nicht ansatzweise erfüllt hat? Und diese Mietgliedschaften gingen bis 100€ Oder wie wäre die Verunglimpfung/Verhönung von Terroropfern (Wien in dem Fall oder der Holocaust Opfer), oder als Diego Maradona gestorben ist, gleich mal ein paar Beleidigungen rausgehauen, oder wie wäre sein Jahrelanger Notrufmißbrauch und Beleidigung von Polizeibeamten, weswegen er unter anderem auch verknackt würde. Nur mal ein paar Beispiele. Das ist aber nur die Spitze des Eisbergs, könnte noch ne Weile so weitermachen. Ja er hat ne Intelligenzminderung, aber damit kann man absolut nicht alles relativieren was er bisher abgezogen hat...

Wenn man das alles dann auch noch ins Internet stellt weil man damit Geld verdienen will, da man zu faul zum arbeiten is, muss man sich nicht wundern das sowas passiert... Aus diesen Gründen und noch viele mehr hat er es absolut verdient wie er behandelt wird. Aktion=Reaktion. Und so jemand verteidigt ihr. Sowas ist mir unbegreiflich.

Ziel der Hater war es immer das er sich aus dem Internet löscht..
 

McTrevor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
557
Reaktionspunkte
512
Da ich Dir leider keine PM schicken kann dann eben doch hier.

Ich gebe hier mal ein paar Beispiele warum Reiner so dermaßen gehasst wird. Zum einen hat er mal, als er sich mit einem im Auto sitztenden Hater ein Wortgefecht geleistet hat, meinte dieser das Wingl keine Eier hat. Darauf hin zog Winkler die Hose runter und entblößt sich vor den Augen eines Kindes auf dem Rücksitz des Autos. Hat er auch selber bestätigt. Egal was zu ihm gesagt wurde es rechtfertigt unter keinen Umständen sein Verhalten gegenüber eines Kindes oder generell in der Öffentlichkeit... 🙄 Oder wie wäre es mit seinem Blog in dem er Vergewaltigungs, Inzest und Päxxx Geschichten geschrieben und diese auch noch Kindern und Jugendlichen Zugänglich gemacht hat? Aufgrund dieser Geschichten gab es übrigens auch eine Razzia bei ihm und sämtliche Hardware wurde eingezogen. Oder wie wäre seine ständige sexuelle Belästigung von Frauen? Für ihn sind Frauen lediglich S**Objekte. Nötigung in Bezug auf Frauen kommt auch noch dazu. Oder das er seine Abonnenten betrügt in dem er Geld für Mitgliedschaften kassiert hat, die "Vorteile" nicht ansatzweise erfüllt hat? Und diese Mietgliedschaften gingen bis 100€ Oder wie wäre die Verunglimpfung/Verhönung von Terroropfern (Wien in dem Fall oder der Holocaust Opfer), oder als Diego Maradona gestorben ist, gleich mal ein paar Beleidigungen rausgehauen, oder wie wäre sein Jahrelanger Notrufmißbrauch und Beleidigung von Polizeibeamten, weswegen er unter anderem auch verknackt würde. Nur mal ein paar Beispiele. Das ist aber nur die Spitze des Eisbergs, könnte noch ne Weile so weitermachen. Ja er hat ne Intelligenzminderung, aber damit kann man absolut nicht alles relativieren was er bisher abgezogen hat...

Wenn man das alles dann auch noch ins Internet stellt weil man damit Geld verdienen will, da man zu faul zum arbeiten is, muss man sich nicht wundern das sowas passiert... Aus diesen Gründen und noch viele mehr hat er es absolut verdient wie er behandelt wird. Aktion=Reaktion. Und so jemand verteidigt ihr. Sowas ist mir unbegreiflich.

Ziel der Hater war es immer das er sich aus dem Internet löscht..
Öhm nein. Das hier ist ein Rechtsstaat. Was strafrelevant ist, wird zur Anzeige gebracht und verhandelt. Und dann ist das Thema abgeschlossen. Basta. Kein Internetmob hat da was zu suchen. Ganz egal, ob Frauen und/oder Kinder betroffen sind.

edit: Wenn es um moralische Schuld geht, gehört Heidi Klum auf offener Strasse angespuckt, geteert und gefedert. Und da die keine verminderte Intelligenz hat, ist das eigentlich noch verwerflicher, was sie macht. Dort gibt es allerdings keinen Hassmob...
 
Zuletzt bearbeitet:

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
3.142
Reaktionspunkte
930
Ich hab nur gesagt, dass egal was mit ihm passiert mir völlig am Ding vorbei geht...Bis vor PCG wusste ich nichts über Dlord und nun ist er kurz vor ganz weg und er muss hier immer noch auftauchen mit NON GAMING NEWS
 

Lordex32

Benutzer
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
33
Reaktionspunkte
11
Öhm nein. Das hier ist ein Rechtsstaat. Was strafrelevant ist, wird zur Anzeige gebracht und verhandelt. Und dann ist das Thema abgeschlossen. Basta. Kein Internetmob hat da was zu suchen. Ganz egal, ob Frauen und/oder Kinder betroffen sind.

edit: Wenn es um moralische Schuld geht, Heidi Klum auf offener Strasse angespuckt, geteert und gefedert. Und da die keine verminderte Intelligenz hat, ist das eigentlich noch verwerflicher, was sie macht. Dort gibt es allerdings keinen Hassmob...
Ach komm mir doch nicht mit dem Rechtsstaat Märchen... Wie super der "Rechtsstaat" funktioniert sieht man ja immer wieder.

Nö nix Basta, der "Rechtsstaat, kriegt es ja offensichtlich nicht geschissen...

Und wer sich öffentlich Scheiße benimmt muss halt mit dem Echo rechnen...
 
Zuletzt bearbeitet:

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.479
Reaktionspunkte
1.783
Ich gebe hier mal ein paar Beispiele warum Reiner so dermaßen gehasst wird. Zum einen hat er mal, als er sich mit einem im Auto sitztenden Hater ein Wortgefecht geleistet hat, meinte dieser das Wingl keine Eier hat. Darauf hin zog Winkler die Hose runter und entblößt sich vor den Augen eines Kindes auf dem Rücksitz des Autos. (..)

Also die altbekannten Sachen.. sorry, wenn ich das so "nachlässig" sage aber, auch hier, nix davon - so schlimm auch alles sein mag - "rechtfertigt" all die Aktionen, wir sind hier nicht bei "Herr der Fliegen".

Und so jemand verteidigt ihr. Sowas ist mir unbegreiflich.

Was heißt "verteidigen"? Es geht darum dass man keiner Person derartig nachstellt.. das ist auch mit "der hat aber das und das gemacht" nicht zu begründen.

Ziel der Hater war es immer das er sich aus dem Internet löscht...

Höchstens vordergründig. Bestenfalls würde ich akzeptieren dass die Gewichtung der Motive bei einzelnen unterschiedlich ist.

Oft ergibt sich für mich eher das Bild, das beide Parteien sich "verdienen".


EDIT:
Ach komm mir doch nicht mit dem Rechtsstaat Märchen... Wie super der "Rechtsstaat" funktioniert sieht man ja immer wieder.

Nö nix Basta, der "Rechtsstaat, kriegt es ja offensichtlich nicht geschissen...

Okay, entweder Trollversuch oder ernsthaft gemeint, in beiden Fällen.. ich bin raus hier.
 

Lordex32

Benutzer
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
33
Reaktionspunkte
11
Glückwunsch, hast dich grad selbst disqualifiziert aus sämtlichen ernsthaften Diskussionen %)
:B
Weil ich sage wie es oft ist?
Also die altbekannten Sachen.. sorry, wenn ich das so "nachlässig" sage aber, auch hier, nix davon - so schlimm auch alles sein mag - "rechtfertigt" all die Aktionen, wir sind hier nicht bei "Herr der Fliegen".



Was heißt "verteidigen"? Es geht darum dass man keiner Person derartig nachstellt.. das ist auch mit "der hat aber das und das gemacht" nicht zu begründen.



Höchstens vordergründig. Bestenfalls würde ich akzeptieren dass die Gewichtung der Motive bei einzelnen unterschiedlich ist.

Oft ergibt sich für mich eher das Bild, das beide Parteien sich "verdienen".


EDIT:


Okay, entweder Trollversuch oder ernsthaft gemeint, in beiden Fällen.. ich bin raus hier.
OK also macht es das besser nur weil es zum Teil ältere Sachen sind? Was für ein unfassbarer Schwachsinn *Facepalm* Du relativiert gerade seine Aktionen... Peinlich. Desweiteren ist es denn ja auch totaaaaaal Unrechtens Menschen zu verteilen nur weil "das und das" gemacht haben, was für eine Hanebüchene Argumentation, sry
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.479
Reaktionspunkte
1.783
OK also macht es das besser nur weil es zum Teil ältere Sachen sind? Was für ein unfassbarer Schwachsinn *Facepalm* Du relativiert gerade seine Aktionen... Peinlich.

Ach komm, du weißt dass ich das nicht getan habe. Aber es geht hier ja eh nicht mehr um die Sache.

Insofern... egal, ich schau mir das selbstzerstörerische Treiben dann von der Ferne aus an.
 

buchoi

Benutzer
Mitglied seit
09.11.2021
Beiträge
33
Reaktionspunkte
19
Da ich Dir leider keine PM schicken kann dann eben doch hier.

Ich gebe hier mal ein paar Beispiele warum Reiner so dermaßen gehasst wird. Zum einen hat er mal, als er sich mit einem im Auto sitztenden Hater ein Wortgefecht geleistet hat, meinte dieser das Wingl keine Eier hat. Darauf hin zog Winkler die Hose runter und entblößt sich vor den Augen eines Kindes auf dem Rücksitz des Autos. Hat er auch selber bestätigt. Egal was zu ihm gesagt wurde es rechtfertigt unter keinen Umständen sein Verhalten gegenüber eines Kindes oder generell in der Öffentlichkeit... 🙄 Oder wie wäre es mit seinem Blog in dem er Vergewaltigungs, Inzest und Päxxx Geschichten geschrieben und diese auch noch Kindern und Jugendlichen Zugänglich gemacht hat? Aufgrund dieser Geschichten gab es übrigens auch eine Razzia bei ihm und sämtliche Hardware wurde eingezogen. Oder wie wäre seine ständige sexuelle Belästigung von Frauen? Für ihn sind Frauen lediglich S**Objekte. Nötigung in Bezug auf Frauen kommt auch noch dazu. Oder das er seine Abonnenten betrügt in dem er Geld für Mitgliedschaften kassiert hat, die "Vorteile" nicht ansatzweise erfüllt hat? Und diese Mietgliedschaften gingen bis 100€ Oder wie wäre die Verunglimpfung/Verhönung von Terroropfern (Wien in dem Fall oder der Holocaust Opfer), oder als Diego Maradona gestorben ist, gleich mal ein paar Beleidigungen rausgehauen, oder wie wäre sein Jahrelanger Notrufmißbrauch und Beleidigung von Polizeibeamten, weswegen er unter anderem auch verknackt würde. Nur mal ein paar Beispiele. Das ist aber nur die Spitze des Eisbergs, könnte noch ne Weile so weitermachen. Ja er hat ne Intelligenzminderung, aber damit kann man absolut nicht alles relativieren was er bisher abgezogen hat...

Wenn man das alles dann auch noch ins Internet stellt weil man damit Geld verdienen will, da man zu faul zum arbeiten is, muss man sich nicht wundern das sowas passiert... Aus diesen Gründen und noch viele mehr hat er es absolut verdient wie er behandelt wird. Aktion=Reaktion. Und so jemand verteidigt ihr. Sowas ist mir unbegreiflich.

Ziel der Hater war es immer das er sich aus dem Internet löscht..
Wie McTrevor schon sagte sind das alles Fälle für die Justiz und nicht für einen wütenden Mob.

Ich sage es mal ganz direkt: Du glaubst, du wärst besser als er, aber dass bist du offensichtlich nicht, wenn du die Aktionen der "Hater" gut heißt. Denn damit sprichst du ihm seine Menschenrechte ab. Genau so eine Art zu denken hat mal zum Holocaust geführt.

Egal was ein Mensch getan hat, oder was für ein Drecksack er ist. Er hat die selben Grundrechte wie jeder andere Mensch. Dazu gehört auch das Recht auf einen fairen Prozess, wenn er Straftaten begangen hat. Ein Mob mit Fackeln und Mistgabeln kennt halt keine Grenzen.

Und das es offensichtlich nicht nur darum geht, dass er seine Internet Präsenz löscht, wird hier doch deutlich dadurch, dass seine Konten bei YouTube und Co gesperrt sind und die Leute trotzdem noch weiter machen ihn öffentlich bloß zu stellen und zu verfolgen.
Vielleicht hat das mal so angefangen, aber wenn so ein Mob mal losgelegt hat, dann bekommst du ihn nicht mehr gebremst.
Der Mann ist inzwischen obdachlos und mittellos. Wo soll das enden? Muss man ihn wirklich noch weiter in die Ecke drängen und weiter sein Leben zerstören?
 

McTrevor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
557
Reaktionspunkte
512
Ziel des Mobs zu diesem Zeitpunkt ist ganz klar der Suizid, auch wenn das keiner offen zugeben möchte.
 

Bua1510

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.05.2022
Beiträge
6
Reaktionspunkte
3
Drachenlord war halt ein Internet-Phänomen und hat mit Gaming angefangen und jetzt wird halt weiter berichtet.
Irrtum.

Rainer hat mit Tanzvideos und Metalformaten angefangen und bekannt wurde er nicht wegen seiner Gamingvideos sondern eben seinen Tanzvideos, Laberformaten und Ansagevideos. Das ist also kein Argument den Drachenlord auf einer Seite über

PC-GAMING
zu thematisieren.
 

Superkuh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.02.2016
Beiträge
128
Reaktionspunkte
118
Ziel des Mobs zu diesem Zeitpunkt ist ganz klar der Suizid, auch wenn das keiner offen zugeben möchte.

Ich wollte nichts mehr dazu sagen, aber ich sehe das leider auch so.

Das "Spiel" endet mit dem Suizid.

So brutal das klingt. :(
Das ist die traurige Wahrheit des ganzen. Ich stimme euch hier vollumfänglich zu, nur empfinde ich ein "Like" in diesen Beiträgen als zu zynisch. Also fühlt euch einfach bestätigt. Obwohl... zynischer als permanent "Das Spiel "zu lesen "besiegt" und jetzt auch noch Obdachlosigkeit in einem Artikel der Unterhaltungssparte, kann es kaum mehr werden. Falls es so eintritt, wird jeder mit seinem Gewissen leben müssen und über den Beitrag nachdenken müssen, den er dazu geleistet hat. Aber ich denke, der Autor wird dann sicher etwas wie "Game Over - Der Endgegner ist down" in der Headline verfassen und dann wie immer genüsslich schweigen. Wie auch die gesamte Redaktion.

Zu den anderen, die immer denken, man würde Rainer W. dadurch verteidigen, indem man die reißerische Berichterstattung kritisiert. Ihr macht es euch zu einfach. Kein Mensch verteidigt seine Taten und rechtfertigt sie. Nur heißt niemand von "uns" gut, dass ein soziopathischer und empathieloser Mob das selbst in die Hand nimmt. Seid vorsichtig, was ihr euch wünscht (Rechtstaat ist blablabla). Es kann jederzeit passieren, dass auch ihr irgendwann in den Fokus der Ermittlungsbehörden geratet (ob schuldig oder unschuldig). Ihr möchtet dann sicher auch etwas besser behandelt werden, als euer jetziges Opfer und ihr möchtet sicher nicht, dass ein anonymer selbstgerecher Haufen dann die Arbeit des Rechtstaates übernimmt.

Ich habe immer öfters Gefühl, dass J. bei den Worten "Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein" heute unter einem riesigen Haufen Steine begraben werden würde.
 
Oben Unten