• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Download: Video - Command & Conquer 3: Zwei neue Videos zu Tiberium Wars aus dem fernen Asien

Spinal

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
462
Reaktionspunkte
0
Gerry am 09.03.2007 00:35 schrieb:
Auch in den zwei Demo-Missionen kann man die Schwierigkeitsstufe einstellen.

Spinal am 08.03.2007 23:05 schrieb:
Die Demo sieht besser aus, keine Frage. Aber Company of Heroes sieht dennoch deutlich besser aus. Dafür läuft C&C 3 auch auf älteren Rechnern sehr gut. Bei mir zb. auf Athlon XP 2400+ mit 1 GB Ram und Radeon 9800 Pro in mittleren details absolut spitze und sieht super aus.

Man kann die beiden Engines aber auch nicht miteinander vergleichen: Bei C&C3 gibt es kein Einheitenlimit, bei COH dagegen sehr eingeschränkt.

CoH-Einheiten-Details - wie z.B. bei einem Panzer - sind eben nur bei solch einer beschränkten Einheitenzahl in RTS-Spielen (heutzutage) möglich.

Seh ich anders. Fakt ist, schlussendlich sieht CoH einfach besser aus, auch die Liebe zum Detail ist viel größer und die Explosionen und eingebaute Physik sind besser. Auch wenn die größere Einheitenzahl zur detailärmeren Darstellung zwingt wirkt CoH eifnach stimmiger und hübcher. Natürlich spielt sich das Spiel etwas anders, C&C 3 ist etwas weiter "oben", also mit mehr Abstand zum Geschehen.

bye
Spinal
 
Oben Unten