Divinity: Original Sin im Test - Erstes Fazit nach zehn Spielstunden

PeterBathge

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
3.650
Reaktionspunkte
1.901
Ort
Fürth
Jetzt ist Deine Meinung zu Divinity: Original Sin im Test - Erstes Fazit nach zehn Spielstunden gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Divinity: Original Sin im Test - Erstes Fazit nach zehn Spielstunden
 

LSkywalker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
102
Reaktionspunkte
10
Danke für den Vorabtest.
Der von euch beschriebene zähe Einstieg hält mich im Moment zwar noch vom Kauf ab, aber ich warte mal noch den finalen Test ab. Ich glaube die vielen Hack'n'Slays und weitaus simpleren RPGs der letzten Jahre haben mich etwas träge werden lassen. =/

Abwarten und Tee trinken :)
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.745
Reaktionspunkte
1.355
Ich kann den Test leider nicht lesen. Unter FF kann ich so gut wie nicht scrollen (bin in der Fa mit BB, kA ob es ander Auslastung liegt), im IE bekomme ich einen Fehler auf der Seite & kann so gut wie nicht scrollen.

"Ausführung des Skripts abbrechen?

Ein Skript auf dieser Seite verurscaht ein Browserverzögerung..."
 

Kaisan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.125
Reaktionspunkte
305
Ort
Niedersachsen
Ich bin zwar auch ein Kickstarter-Unterstützer des Projekts, habe aber noch keinen Blick in die aktuelle Version geworfen - da werde ich mich mal am Wochenende intensiv mit beschäftigen. Die hier geschilderten Eindrücke machen mich auf jeden Fall neugierig auf das Spiel, auch wenn der zähe Einstieg schon in früheren Versionen bemerkbar war und ich dementsprechend meine Erwartung schon ein wenig gedrosselt habe.
 

Riesenhummel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.11.2005
Beiträge
429
Reaktionspunkte
103
Was mich momentan am spiel stöhrt ist das es keinen Tag Nacht Wechsel gibt. Es ist immer Tag in der Stadt und an der küste regnet es immer.
Und ich finde es blöd das man bei Monstern zufälige Items als beute findet. da wird man von einem Skelet mit zweihandschwert angegrifen aber ich finde nur Gold und eine Schriftrolle. wieso kann ich das schwert nicht mitnehmen???
 

LSkywalker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
102
Reaktionspunkte
10
Ich kann den Test leider nicht lesen. Unter FF kann ich so gut wie nicht scrollen (bin in der Fa mit BB, kA ob es ander Auslastung liegt), im IE bekomme ich einen Fehler auf der Seite & kann so gut wie nicht scrollen.

"Ausführung des Skripts abbrechen?

Ein Skript auf dieser Seite verurscaht ein Browserverzögerung..."

War bei mir auch so. Versuch mal ein strg+f5 oder leere deinen cache. Läuft seitdem unter FF und Chrome wieder flüssig(er).
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.745
Reaktionspunkte
1.355
Danke. Mit STRG+F5 geht es etwas besser.

Finde nicht wie man in FF den Cache löscht :B
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.987
Reaktionspunkte
6.771
wertungsfanatiker incoming in...3...2...1...
 

Desotho

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2007
Beiträge
1.066
Reaktionspunkte
187
Wir haben derzeit im Coop unseren Spaß. Das Ding ist ohne Frage sperrig, aber aktuell sehe ich in dieser Nische keinerlei Konkurrenz. Den viel gescholtenen Humor mag ich, ich verstehe aber auch wenn das jemand anders sieht.

Wer mit dem Kauf noch wartet, macht sicher keinen Fehler. Da kommen sicher noch Patches, Mods und Steam Deals.
Wer auf so ein Spiel gewartet hat, kann aber auch durchaus direkt zuschlagen.

Ich schätze mal die Wertung wird im 70er Bereich landen, davon sollte man sich als interessierter Spieler nicht abhalten lassen.
 

Desotho

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2007
Beiträge
1.066
Reaktionspunkte
187
Was mich momentan am spiel stöhrt ist das es keinen Tag Nacht Wechsel gibt. Es ist immer Tag in der Stadt und an der küste regnet es immer.
Und ich finde es blöd das man bei Monstern zufälige Items als beute findet. da wird man von einem Skelet mit zweihandschwert angegrifen aber ich finde nur Gold und eine Schriftrolle. wieso kann ich das schwert nicht mitnehmen???

Tag/Nachtwechsel war ein Stretch-Goal das leider verfehlt wurde. Kann natürlich sein, dass die Modder das noch bringen.
Wenn Du "realistisches" Loot willst, haue in der Stadt Händler um - die droppen ihr Inventar. Das mit den Monstern wäre ev. ein Problem, ich denke da nur an den Kameraden mit dem Flammenwerfer (need!).

/edit: Sorry für das Doppelpost, die Kommentare suggerieren eine Baumstruktur
 

Marko3006

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.04.2009
Beiträge
337
Reaktionspunkte
16
Also ich bin hin und weg! Das Spiel ist DAS RPG auf das ich gewartet habe! Von mir gibt's nach über 10 Stunden stabile 86%! Super!
 

Dolomedes

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
232
Reaktionspunkte
17
Das Ding ist so geil !
54 Std hab ich jetzt drauf !

Ich hab nach Baldusgate Serie, IWD und NWN lange nach ersatz gesucht, da mich Dragon Age 1 mit Addon Damals nicht überzeugen konnte.

Super die haben´s richtig gemacht.
Spiele allerdings nur Single Player und geniesse die Story, Gags, Kämpfe in jeder Minute !
Top von "mir" bekäms ne 90 XD aber ich bin nicht alle ;)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.151
Reaktionspunkte
3.718
Hab nun auch einige Zeit gespielt. Der Einstieg ist wirklich etwas sperrig und träge. Aber ich bin wohl auch ein wenig durch die moderneren RPGs verwöhnt, in denen man wenig Eingewöhnungszeit benötigte.

Eine Frage hätte ich: Spielt man nur mit den beiden Anfänglich gewählten Charakteren? Oder gibt es im Laufe des Spiels auch richtige Gruppen a'la Baldurs Gate?
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.681
Ort
Berlin
Also die zwei Hauptakteure und zwei weitere. Okay, das sollte ausreichen. ^^
Genau. Ich hab z.B. als Hauptchars einen Wanderer und einen Kämpfer. Dazu kam erst ein Magier und dann noch eine Zweihand-Schwertkämpferin.
Man kann wohl auch NPC gegen Gold rekrutieren. Darüber weiß ich aber nichts Genaues.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.151
Reaktionspunkte
3.718
In jedem Fall mal wieder ein Spiel, das mich lange beschäftigen wird. ^^ Ich hoffe, Pillars of Eternity ist genauso umfangreich und gut.
 
S

smooth1980

Guest
Sieht auf jeden Fall interessant aus.Und die Kommentare lesen sich auch sehr gut.Ich denke wenn Ich mit XCOM Enemy Unknown Complete durch bin werde Ich mir das Spielchen hier mal näher anschauen müssen.
 

Emke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.07.2010
Beiträge
1.644
Reaktionspunkte
170
http://www.metacritic.com/game/pc/divinity-original-sin

Das sieht man auch selten. Hab es aufgrund dessen mir jetzt auch geholt :D
 

wertungsfanatiker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
1.074
Reaktionspunkte
54
Ein wahrscheinlich großartiges CRPG, auch wenn es wohl nicht zu einem 90er reichen wird. Der fehlende Tag/Nachtwechsel nervt ein wenig (sogar das hatte BG damals schon). Höher habe ich dieses Jahr nach all dem, was ich jetzt gehört/gesehen habe, nur noch PoE ein. Wasteland 2 hat ein paar mehr Problem bislang. DA 3 und Risen 3 können wahrscheinlich vom rollenspielerischen Gehalt nicht mehr mithalten.
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.075
Reaktionspunkte
5.522
Ort
Fürth
Der fehlende Tag/Nachtwechsel nervt ein wenig (sogar das hatte BG damals schon).

Divinity: Original Sin hatte ein Budget von 4 Millionen Euro.
Damit kann man keine Bäume ausreißen.
Dafür haben die Jungs und Mädels von Larian Studios wirklich verdammt viel aus dem Geld gemacht.
Das Stretch-Goal für den Tag/Nacht-Zyklus wurde damals bei Kickstarter knapp nicht erreicht.
Die Entwickler hatten trotzdem versucht ihn umzusetzen, mussten irgendwann aber feststellen, dass es mit den zur Verfügung stehenden Mittel nicht zu machen ist.

My main regret for D:OS is that we didn’t manage to do the day/night cycles. Killing your darlings never is fun, but it is an inevitable part of production. I guess we always figured that, if anything, this would be the one we’d cut. Up until not-so-long ago however, I did have some hope that we were still going to be able to make it happen.

Here we go! | Swen Vincke @ Larian Studios
 

Angeldust

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.778
Reaktionspunkte
103
Muss bei dem Test mal einhaken: Die Untoten vor den Toren sind fast alle lvl 3. Die sind also nicht wirklich schwer zu besiegen wenn man in 4er Gruppe unterwegs ist.

Die ersten beiden Begleiter gibts direkt im Startort... nur ohne die beiden sollte man wirklich nicht vors Tor.
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
5.962
Reaktionspunkte
1.957
Die Untoten vor den Toren haben mich ganz schön aufgemischt mit meiner Vierer-Gruppe. Allerdings war meine Gruppe angeschlagen und es traf mich unvorbereitet.
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.075
Reaktionspunkte
5.522
Ort
Fürth
Muss bei dem Test mal einhaken: Die Untoten vor den Toren sind fast alle lvl 3. Die sind also nicht wirklich schwer zu besiegen wenn man in 4er Gruppe unterwegs ist.

Die ersten beiden Begleiter gibts direkt im Startort... nur ohne die beiden sollte man wirklich nicht vors Tor.

Ich bin jetzt mit Level 3 auch erstmals vor die Tore gegangen und komme eigentlich ganz gut zurecht.
 

Knallfix

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.11.2010
Beiträge
26
Reaktionspunkte
2
Brmpf ...
Immer wenn ich "keine Questmarker" lese dann ...
So gut wie alle wichtigen Punkte sind auf der Map markiert.

Ich hab jetzt nach mindestens 20 Stunden das erste Gebiet fertig und ich hab mich nicht einmal "verlaufen".
Was natürlich auch daran liegen kann, dass egal wo man hingeht, rein zufällig noch der ein oder andere Questgeber steht und man überall was zu tun hat.
Durch die Portale kommt man flott von A nach B und so gibt es eigentlich bisher kaum Leerlauf.
 

Riesenhummel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.11.2005
Beiträge
429
Reaktionspunkte
103
Auch wenn das spiel ein kleines Budget hat stört es einfach wenn ein tag/nacht Zyklus fehlt. es hätte ja nichts komplexes sein müßen mit Tagesabläufen der NPCs aber wenigstens das es dunkel wird bei nacht. das hääte schon gereicht finde ich.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.388
Reaktionspunkte
5.795
Ort
Tief im Odenwald
Auch wenn das spiel ein kleines Budget hat stört es einfach wenn ein tag/nacht Zyklus fehlt. es hätte ja nichts komplexes sein müßen mit Tagesabläufen der NPCs aber wenigstens das es dunkel wird bei nacht. das hääte schon gereicht finde ich.

Das wurde iirc diskutiert. Die Quintessenz -auch der Mehrheit der User!- war, dann lieber gar nicht, als wenn dann in der Dunkelheit die NPC (z.B. die Markthändler) genauso weitermachen wie am Tag.

Tipp: Da Larian ja einen extrem mächtigen Editor zur Verfügung stellt, kann man einen "kosmetischen" Tag-/Nachtwechsel ohne Probleme in einer Mod realisieren, die Technik für unterschiedliche Beleuchtungen IST ja vorhanden.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.987
Reaktionspunkte
6.771
Tag/Nachtwechsel war ein Stretch-Goal das leider verfehlt wurde.

so wie ich das verstehe, wurde die nötige million (inkl. paypal) sehr wohl erreicht.

stretchProgressBar.jpg

stretchgoals400k.jpg

oder sehe ich das falsch?
das hätte dann leider doch wieder eine geschmäckle.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten