Destiny: Hauptspiel absichtlich um Inhalte beschnitten? Bungie kommentiert

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Destiny: Hauptspiel absichtlich um Inhalte beschnitten? Bungie kommentiert gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Destiny: Hauptspiel absichtlich um Inhalte beschnitten? Bungie kommentiert
 

Chaz0r

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
528
Reaktionspunkte
103
Ich finde Destiny toll. Storytelling ist leider Mist und es ist sicher auch kein Spiel für jeden, aber spielerisch für mich einer der besten Shooter seit Langem
 

MjrVenom

Benutzer
Mitglied seit
03.03.2009
Beiträge
87
Reaktionspunkte
0
Das Spiel macht laune aber leider ist das Hauptspiel doch beschnitten, denn man kann auf der Erde durch einen kleinen glitch in das neue Gebiet rein, welches mit dem ersten DLC rauskommen wird .. nur komisch dass DEEJ dass leugnet .. leider sehr traurig .. :/
 

Setzergott

Benutzer
Mitglied seit
01.03.2012
Beiträge
33
Reaktionspunkte
2
3 Wochen gespielt, lvl 27 erreicht und die Schnauze voll. Anfangs konnte mich die Itemjagd noch reizen, aber irgendwann wird dieses stumpfe grinden in immer den gleichen Strikes (mit stets dem gleichen Schema F) ermüdend. Mit dem Spiel ist einfach soviel falsch gelaufen...aber gleich kommt sicherlich wieder jemand der auf den 10 Jahresplan hinweist. Wenn ich das einem Kunden mal erzählen würde: "Ja, wir haben die ERP-Software mit allen Modulen beworben, aber aktuell ist nur die Materialwirtschaft im Paket enthalten. Die restlichen Module kommen über die nächsten 10 Jahre verteilt - und kosten natürlich extra." Das Gesicht würde ich dann mal gerne sehen :-D

Leider habe ich die digitale Version im PSN-Store erworben, sonst hätte ich es längst verkauft. Der Name Bungie ist für mich verbrannt.
 

Urbs11

Gesperrt
Mitglied seit
19.08.2014
Beiträge
523
Reaktionspunkte
51
Früher gab es noch Spiele die ihr Geld Wert waren.
Aber Heute, also wer da noch Geld ausgibt und so Machenschaften auch noch unterstützt.
Nehmen wir Hearthstone die wollen da für 40 Kartenpackete 45 Euro haben, es gab Zeiten da hat man dafür Vollpreisspiele bekommen, gute Vollpreisspiele, mit deutlich mehr Inhalt.
Aber gut wenn es Idioten gibt die das tun.
Und ja sorry aber Destiny ist nicht nur Dreist, es ist einfach nur eine Enttäuschung!!!
 

leckmuschel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2009
Beiträge
1.601
Reaktionspunkte
73
3 Wochen gespielt, lvl 27 erreicht und die Schnauze voll. Anfangs konnte mich die Itemjagd noch reizen, aber irgendwann wird dieses stumpfe grinden in immer den gleichen Strikes (mit stets dem gleichen Schema F) ermüdend. Mit dem Spiel ist einfach soviel falsch gelaufen...aber gleich kommt sicherlich wieder jemand der auf den 10 Jahresplan hinweist. Wenn ich das einem Kunden mal erzählen würde: "Ja, wir haben die ERP-Software mit allen Modulen beworben, aber aktuell ist nur die Materialwirtschaft im Paket enthalten. Die restlichen Module kommen über die nächsten 10 Jahre verteilt - und kosten natürlich extra." Das Gesicht würde ich dann mal gerne sehen :-D

Leider habe ich die digitale Version im PSN-Store erworben, sonst hätte ich es längst verkauft. Der Name Bungie ist für mich verbrannt.

ich habe damals in wow den fehler gemacht, item für item hinterherzujagen. das ging dann einen sommer lang in eine ini mit dem raid. nach dem sommer (wo ich mein gear erarbeitet habe), kam ein patch und die items waren teilweise schlechter als man in neuen 5 mann inis erhielt, damit diejenigen, die keine zeit für inis hatten, wieder gleichauf lagen.
was ich damit sagen will, warum ruf farmen, warum andauernd in die ini rennen, wenn man mit dem nächsten dlc (und bei destiny wird das verdammt schnell gehen) immer bessere items beim questen, drops von gegnern oder in normalen inis erhält. es lohnt sich nicht, zeit für das itemfarmen zu verschwenden, einfach später wieder einschalten und weiter spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Urbs11

Gesperrt
Mitglied seit
19.08.2014
Beiträge
523
Reaktionspunkte
51
@ der wo direkt drüber steht, sorry aber ich weigere mich das Wort auszusprechen, -schreiben...
Der Weg ist das Ziel.
Also früher war es zb. in WoW so das man die guten Items brauchte um den guten Content erleben zu können, mit den guten Leuten Server Firstkills versuchen konnte und so Sachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

leckmuschel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2009
Beiträge
1.601
Reaktionspunkte
73
@ der wo direkt drüber steht, sorry aber ich weigere mich das Wort auszusprechen, -schreiben...
Der Weg ist das Ziel.
Also früher war es zb. in WoW so das man die guten Items brauchte um den guten Content erleben zu können, mit den guten Leuten, Server Firstkills versuchen konnte und so Sachen.
ja mag ja sein, jedoch ist dieses spiel ein shooter, wo der gegner immer gleich stupide zurückschießt. das wird sich in zukunft nicht ändern (auch nicht im spielerlebnis), es werden nur die werte der waffen erhöht und man macht die ganze zeit das gleiche. es gibt keine heiler, etc. also wird es auf stupides geballer ausgehen.
btw sollte man wissen, was eine leckmuschel ist, bevor man darüber urteilt :P
 

Urbs11

Gesperrt
Mitglied seit
19.08.2014
Beiträge
523
Reaktionspunkte
51
Ja was spielt man auch Destiny?
Es ist Schmutz! Selbst Schuld wenn man für sowas Geld ausgibt!!!
Man könnte es auch für eine ... ausgeben, da hat man sicher mehr von!
Und naja ka. was du unter einer ... verstehst, ich bekomme da Kopfkino bei dem Wort.^^
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.562
Reaktionspunkte
534
@ der wo direkt drüber steht, sorry aber ich weigere mich das Wort auszusprechen, -schreiben...


Leckmuschel, das ist ein "Bonbon" in einer plastik Muschel, wo man nur durch lecken das Bonbon lutschen kann (manche haben es sich auch ganz in den Mund gesteckt). Ist schon über 30 Jahre alt, so das es ein etablierter Name ist, ohne das er anrüchig ist.

Hier ein Bild, wie die Leckmuschel aussieht (http://img.webme.com/pic/a/andyacemaier/leckmuscheln.jpg)
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.272
Reaktionspunkte
6.904
Leckmuschel, das ist ein "Bonbon" in einer plastik Muschel, wo man nur durch lecken das Bonbon lutschen kann (manche haben es sich auch ganz in den Mund gesteckt). Ist schon über 30 Jahre alt, so das es ein etablierter Name ist, ohne das er anrüchig ist.

Hier ein Bild, wie die Leckmuschel aussieht (http://img.webme.com/pic/a/andyacemaier/leckmuscheln.jpg)
Eignet sich gut zum Üben fürs... Naja, Jungs sollten genug Phantasie besitzen. ;) [emoji1]
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
3 Wochen gespielt, lvl 27 erreicht und die Schnauze voll. Anfangs konnte mich die Itemjagd noch reizen, aber irgendwann wird dieses stumpfe grinden in immer den gleichen Strikes (mit stets dem gleichen Schema F) ermüdend. Mit dem Spiel ist einfach soviel falsch gelaufen...aber gleich kommt sicherlich wieder jemand der auf den 10 Jahresplan hinweist. Wenn ich das einem Kunden mal erzählen würde: "Ja, wir haben die ERP-Software mit allen Modulen beworben, aber aktuell ist nur die Materialwirtschaft im Paket enthalten. Die restlichen Module kommen über die nächsten 10 Jahre verteilt - und kosten natürlich extra." Das Gesicht würde ich dann mal gerne sehen :-D

Leider habe ich die digitale Version im PSN-Store erworben, sonst hätte ich es längst verkauft. Der Name Bungie ist für mich verbrannt.

Naja in ERP-Systemen kosten Module meist schon extra, nur wenn sie beworben werden wirds die auch geben und nicht erst in 10 Jahren :B. Bei SAP wenn man die Business Suite kauft, erhält man z.B SAP ERP, SAP Finanzwesen, SAP Personalwesen. Gegen Aufpreis erhält man dann die restlichen 4 Module obendrauf.

Naja so ca im groben weiß ich dass es ebenfalls so ist. Aber ich habe deine Aussage verstanden ;)
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.732
Reaktionspunkte
58
Im moment sind ja jetzt noch massig Glitches und Abuses vorhanden die die "Umwelt" (sprich: Die Community) vom Spiel beeinflussen.
Das Spiel ist ein Onlinespiel und das muss man auch erstmal ordentlich balancen. Es hat noch einige gravierende Fehler in der Balance und einige Punkte mehr die sehr stören. Wäre das Spiel noch grösser wäre es noch extremer.

Das Spiel rennt aber super Bugfrei und auch der Raid klappt super. Und fehler sollten in einem Onlinespiel nicht drin sein. Es ist nicht so einfach wie manche sich das ganze vorstellen. Mal eben zwei neue Strikes und einen neuen Raid implentieren das muss getestet und nochmal getestet werden.
Beispiel mal einen raid: Ist ein Raid zu einfach langweilt es - ist es zu schwer erreichen nur 1% der Spieler den Raid und die masse sieht das ganze erst gar nicht.
Bis jetzt hat nur Blizzard mit WoW ordentliche Raids mit richtiger langzeitmotivation hinbekommen. Das hat schon seinen grund...
 
Zuletzt bearbeitet:

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.732
Reaktionspunkte
58
Ja was spielt man auch Destiny?
Es ist Schmutz! Selbst Schuld wenn man für sowas Geld ausgibt!!!
Man könnte es auch für eine ... ausgeben, da hat man sicher mehr von!
Und naja ka. was du unter einer ... verstehst, ich bekomme da Kopfkino bei dem Wort.^^

Aha
Weis nicht was du da für Käse schreibst. Spiel das spiel erstmal ordentlich (so 150-200 Stunden) dann kannst du mitreden. Das Spiel hat wesentlich mehr inhalt als ein Diablo1 bis 3 und auch als Path of Exil. Ist aber weiterhin ein Shooter den man erstmal balancen muss.
 

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
Destiny ist so schlecht; würde es nicht mal als Free-2-Play anzocken.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.272
Reaktionspunkte
3.765
Aha
Weis nicht was du da für Käse schreibst. Spiel das spiel erstmal ordentlich (so 150-200 Stunden) dann kannst du mitreden. Das Spiel hat wesentlich mehr inhalt als ein Diablo1 bis 3 und auch als Path of Exil. Ist aber weiterhin ein Shooter den man erstmal balancen muss.

Naja, wenn das Balancing zu Release schon nicht gut ist, dann haben die Entwickler einen Fehler gemacht. Dass man bei DLCs, die das Spiel erweitern, neu balancen muss, versteht sich ja von selbst.
Und man muss keine 200h spielen, um ein Spiel beurteilen zu können. Auch kein Online Game. Die einen finden Destiny kacke, die anderen finden es gut. Ich selbst finde es gut, aber nicht für den Vollpreis.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Vor allem man muss ja einen Vogel haben ein Spie 150h lang zu spielen und dann zu sagen es wäre schlecht. Wenn man 150h spielen muss um mitreden zu können würden nur noch die die es absolut lieben mitreden.
 

Gonta

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.09.2014
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Ach ja das liebe Destiny…
War schon ganz nett hab es bis lvl 27 gezockt aber irgendwie fehlt die Langzeit Motivation.
Muss dazu auch sagen das ich kein PVP bzw. Raid machen kann wegen den „BEE“ Problemen.

Was mich aber wirklich aufs extremste stört ist die fehlende Story…und dabei steht noch auch der Rückseite der Verpackung
„…ein Shooter der nächsten Generation mit filmreifer Handlung in riesigen, erkundbaren Welten. …“ Da fühle ich mich schon ein bissel verarscht.
Auch wenn das „nur“ das Intro/Prolog zu etwas ganz Großem sein soll, so hatte doch selbst das Vorwort von mein Horror Buch Nr.1 „Elektrotechnik und Elektronik“ mehr Handlung…

Auf Giga hatte auch mal Jemand darüber berichtet/spekuliert das Destiny zwischen 2013 und Release stark verändert wurde was Story angeht.
Dazu gab es jetzt auch mal einen unbestätigten Poste auf Reddit. Schon sehr interessant!

Wie gesagt Destiny ist kein schlechtes Spiel, es ist aber auch nicht wirklich gut…ich weiß nicht mal ob ich es als Fehlkauf einordnen soll,
weil mit Freunden macht es einen mega Spaß.
Ich fühle mich in dem Spiel wie ein schießwütiger Zombie ohne jeglichen Bezuge zu dem Universum drum herum

[Achtung evtl. irgendwann mal ein Spoiler]

Es könnte genauso gut sein, das der Hüter der Böse ist und alle anderen nett sind. Ja, auch die Schar…nur weil sie hässlich sind, auf dem Mond leben und einen gewissen fable für den Gotischen stiel haben, könnten sie ja eigentlich ganz lieb sein. ^^
Bungie landet für mich zumindest erstmal auf der schwarzen Liste, auf der auch EA steht. Solang da mehr Versprechungen sind als Fakten und man den Eindruck bekommt das sie enorm geldgierig sind werden die Spiele wenn überhaupt nur noch gebraucht gekauft…Konsolero-Style ;)

Abschließend noch zu dem Vergleich mit anderen Spielen. Diablo, insbesondere D2 hat mich damals irrsinnig gefesselt.
Da saß ich noch mit Papier und Stift da und hab mir erstmal zusammen gerechnet wie denn der Char werden soll.
Das war schon geil und hat mir an Umfang gereicht. Aber das war im Jahr ~2000. Heute erwarte ich da einfach mehr.
Manche Spiele sind Klassiker/Meilensteine der Unterhaltungsindustrie und wurden/werden oft gut kopiert aber nie neu Erfunden.
Es braucht halt neue Ideen. Destiny sah so aus als wäre es eine mit einem enormen Potential, konnte sich selbst aber nicht gerecht werden…
 

Taiwez

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2013
Beiträge
1.280
Reaktionspunkte
469
Aha
Das Spiel hat wesentlich mehr inhalt als ein Diablo1 bis 3 und auch als Path of Exil.

Bitte was? Nein, einfach nein. Jedenfalls nicht zum jetzigen Zeitpunkt. Wenn die Content-Patches kommen, dann kann man da vielleicht drüber reden, aber keiner weiss, was und in welchem Umfang kommt.

Das Spiel erreciht übrigens nicht ansatzweise den Inhaltsgehalt eines Diablo, nicht mal eines Einzelnen. Genauso wenig wie bei PoE. Und ich rede von beiden Spielen im ungepatchtem Zustand. Wenn du Grinden meinst, da steckt jeder unterschiedlich viel Stunden rein. Deine 200 Stunden kann man auch locker in Diablo 3 verbringen..
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.292
Reaktionspunkte
8.525
Das Spiel macht laune aber leider ist das Hauptspiel doch beschnitten, denn man kann auf der Erde durch einen kleinen glitch in das neue Gebiet rein, welches mit dem ersten DLC rauskommen wird .. nur komisch dass DEEJ dass leugnet .. leider sehr traurig .. :/
Weil man also in der Landschaft Platz gelassen hat für zukünftige Addons/DLCs, ist das Spiel zwangsläufig beschnitten? Aha. :B

Schon mal daran gedacht, daß man bei der Spieleentwicklung generell weiter denkt als nur bis zum Release?
Addons und Möglichkeiten zur Fortführung der Handlung werden doch schon das ganze Jahrtausend :-D während der Entwicklung berücksichtigt - sei es nun, daß man den Tod des Antagonisten nicht explizit zeigt oder eben Platz in der Weltkarte läßt.
 

MadFox80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.07.2014
Beiträge
174
Reaktionspunkte
13

...weil mit Freunden macht es einen mega Spaß.

Da stimme ich dir zu. Selbst die ganzen tierischen Fehlermeldungen koennen da belaechelt werden, zumindest in unserer Gruppe nehmen wir es gern mit Humor, wenn dann wieder der Kingfisher, Groundhog und die geliebte Biene erscheinen.
Der naechste Zoobesuch wird sicherlich interessant, wenn dann Leute den Baboon beschimpfen :P
Als Solospieler allerdings eine echte Qual, wenn du zum dritten Mal beim Endboss gekickt wirst...Hoffentlich fixen die ihre Verbindungsprobleme bald.

Ich frage mich, weshalb Senior Writer Dave Morgan gegangen ist, wo doch noch 10 Jahre Content kommen soll...war ihm das "beschneiden" des Titels zu doof? Man weiss es nicht...
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Naja obwohl "mit Freunden macht es Spaß" ich als lausiges Argument sehe, denn mit Freunden macht absolut alles Spaß, selbst miese Spiele.
Außer man hat nicht gute/witzige Freunde :B
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.573
Reaktionspunkte
127
Was ist da nur los? Mein glaskugel hat wieder recht gehabt :-D
Aldi ist wohl nicht immer scheiße.

Kann es nur immer wieder sagen, dass war sowas von klar das es so kommen wird solange Acti seine finger mit im spiel hat...
Bungie wäre am liebsten wieder weg da wette ich alles drauf^^
 

Gonta

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.09.2014
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Haha, natürlich machen die meisten Multiplayer Games mit nen paar Homies nen Heidenspaß.
Aber in Destiny ist die Inszenierung davon einfach perfekt umgesetzt worden. Ich versuch das in ein paar Beispiel zu versinnbildlichen.
Z.B. du kommst grad auf einen Planeten an und alle schwingen sich auf ihre Bikes, die diesen unheimlich geilen Star Wars Podracer Sound haben und ihr rast dann in Richtung Mission-Wegpunkt.
Es wirkt einfach so geil inszeniert als wäre man wirklich Teil einer Eingreiftruppe die einen wichtigen Auftrag hat.
Ähnliches Beispiel gilt für den Ladebildschirm, in dem man sein Raumschiff und das seiner Spezl sieht wie sie sich in Formation durch die Atmosphäre eines Planeten bewegen
und dann in Richtung Landezone abdrehen. Das erzeugt Atmosphäre. Dazu kann man dann auch noch den Turm erwähnen (die „Lobby“) wo man dann mal ausspannen kann vom harten Tag eines Wächters.
Mit dem typischen Gruppentanzen, dem Ball spielen oder einfach Entspannung braucht wenn einem der Cryptarch mal wieder ärgern will ^^

Ja, im Team fühlt man sich wie ein Guardian der eine Mission hat.
Und zuletzt kommt dazu natürlich noch das Klasse Gunplay. Es passt zusammen. Es wirkt nicht aufgesetzt.
Es fällt mir leider schwer das in Worte zu fassen aber diesen Aspekt des Spiels haben sie wirklich sehr gut ausgearbeitet.
 

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
Zum Glück hat man bislang schon sehr viel von dem "Flop des Jahres" gesehen. Die angebliche PC Fassung kann sich Actibung im Prinzip sparen weil das Spiel holt sich sowieso niemand.
Ich würde es mir nicht mal als Free 2 Play downloaden.

Das Ding ist schlichtweg eine Eintagsfliege die bereits nach der ersten Releaswoche gestorben ist.

Actibung will das Spiel 10 Jahre lang aufbauen? LOL! BITTE VERSCHONT UNS.

Aha
Das Spiel hat wesentlich mehr inhalt als ein Diablo1 bis 3 und auch als Path of Exil.

Muahaha! :B
 
Zuletzt bearbeitet:

DerdOn2006

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.12.2005
Beiträge
204
Reaktionspunkte
7
Klar, wie sonst wollen die son inhaltsarmes Game über die Jahre retten.
 
Oben Unten