Crysis rauscht (scheinbar) grundlos ab

Trisher

Benutzer
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
Ich habe mir am Wochenende nun endlich mal Crysis in der Maximum Edition gekauft. Auf meinem Laptop läuft es in 1366x786 in niedrigen Details ohne jegliches Problem (auf mittel ruckelt es etwas). Auf meinem Desktop stürtzt das Spiel nach 40 Minuten grundlos ab und das regelmäßig. Ich bekomme einfach eine Fehlermeldung "Crysis hat einen Fehler festgestellt und muss beendet werden". Mein Desktopsystem besteht aus:

AMD Phenom X4 9850 BE (non-OC)
Asus M3A
4 GB DDR2-800 (2x2 GB)
XFX GeForce 9800GTX XXX
Terratec Aureon 5.1 Fun
Windows 7 Professional 64-bit
gekühlt wird das ganze die CPU über eine WaKü und alle Temperaturen liegen im grünen Bereich. Der GPU-Temperatur-Log zeigt keine starke Schwankung in der Temperatur und auch ansonsten liegen die Temperaturen im grünen Bereich.
Alle Treiber sind auf dem höchstaktuellsten Stand. Ich habe keine Ahnung ob es vielleicht an der 64-bit Version von Crysis liegen kann, auf jeden Fall habe ich einen sprunghaften Anstieg der RAM-Auslastung festgestellt, wenn das Spiel abstürtzt und wirklich nur ab dem Moment wo es abstürtzt, nicht etwa davor.
Hat jemand vielleicht eine Idee, die mir weiterhelfen könnte?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Kann vieles sein

- Treiber (sound, grafik, board...)
- Windowsupdates
- Virenscanner/Firewall stört...
 
L

Lord-Piranha

Gast
die 64 bit vers. vom normalen crysis ist etwas^^ buggie... bei den meisten ( wie bei mir xD) startete diese net mal xD :-D
probier es einfach mit der 32 bit vers. also die normale exe ... wenn es dann nicht mehr ist weißte ja woran es lag ...

ansonsten hast du den aktuellen patch von crysis drauf ? habe auch die max. edition und weiß daher das diese versionen NICHT gepatched waren
 
TE
T

Trisher

Benutzer
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
Ja aktuellste Version ist drauf Treiber sind wie gesagt aktuell, wieso sollte die Firewall beim offline spielen stören?
die 32bit version versuch ich heute abend mal...
 
TE
T

Trisher

Benutzer
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
Ich hatte eben mal kurz Zeit die 32bit zu testen, die rauscht aber noch viel schneller (nach ca. 10-15 min) ab...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Naja, schwer zu sagen. Wie sieht es denn bei anderen Spielen aus? Sind die dann kein problem?

Und die firewall kann halt stören, weil es nunmal eine ins System eingreifende Software ist. Jede Software, die nebenbei läuft, kann theoretisch stören - auch wenn die rein von der Aufgabenverteilung her gar nix damit zu tun hat. Daher einfach mal testen, wie es ohne virenscanner und firewall ist. Schadet ja nix.
 
TE
T

Trisher

Benutzer
Mitglied seit
03.11.2006
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
Kein anderes Spiel macht Probleme, und ausser der Windoof Firewall habe ich eh keine drinn.
 
Oben Unten