Win 7 stürzt regelmäßig ab, Ram defekt ?

Bobo1986

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Win 7 stürzt regelmäßig ab, Ram defekt ?

Hallo,
ich weiß nicht mehr weiter. Windows 7 (64 Bit) stürzt bei mir regelmäßig ab. Rechner hängt sich auf, der Ton "stottert" und auf dem Monitor sind gelbe Streifen zu sehen ( manchmal wird er auch nur schwarz). Treiber sind alle auf dem aktuellsten Stand. In der Dump-Datei steht immer Krnel.exe hat den Fehler verursacht. Ich glaube nicht, dass die Grafikkarte schuld ist, denn ich kann ohne Probleme spielen. Rechner stürzt immer völlig unvorhersehbar ab. Habe den Arbeitsspeicher in verdacht, denn Mem-Test liefert ab und zu Fehler.
Mein System:
ASRock P45Express Turbotwins 2000
Intel Q8400
OCZ Gold XTC 1333 Mhz 2x 2GB ( hab schon viel ausprobiert: Spannung ist wie vorgegeben auf 1,65 Volt @ 533 Mhz 7-7-7-16, 1,65 Volt @667 Mhz 9-9-9-20)
HIS ATI Radeon 5770 ( Catalyst 9.11)
Cooler Master Real Power 520 WATT
Samsung Spinpoint 1 TB
CPU + Northbridge-Temperatur sind auch im grünen Bereich
Windowas 7 64 Bit ( alle Updates installiert)

Danke im Voraus.
 

RafaelloRM

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
107
Reaktionspunkte
3
Ort
Eifel
AW: Win 7 stürzt regelmäßig ab, Ram defekt ?

Servus
Ich vermute zwei Ursachen für das Problem. Hatte auch mal ähnliche Probleme.
Glaube es hängt an deinem Prozessor.
1 . Ist dein Prozessor übertaktet? Falls ja ändere mal die Einstellungen. Takte etwas runter oder ändere das Verhältnis zwischen RAM und CPU (5:4 oder 3:2).
2. Schaue mal ob du das aktuellste BIOS für dein Mainboard draufhast.
 
TE
B

Bobo1986

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Win 7 stürzt regelmäßig ab, Ram defekt ?

Hallo,

nein alles im Standardtakt... nix übertaktet...
BIOS ist auch up to Date !
 

RafaelloRM

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
107
Reaktionspunkte
3
Ort
Eifel
AW: Win 7 stürzt regelmäßig ab, Ram defekt ?

Was du noch versuchen kannst ist folgendes:
Ändere deine RAM Einstellungen (BIOS).
Folgende Werte:

Takt: 1066 Mhz
Spannung: die selbe die du hast
Timings: 5-5-5-15

Alles andere auf AUTO.

PS.: Keine Angst dein BOARD und deine Speicher werden nicht kaputt gehen da die Werte unter den deinen sind.
 
TE
B

Bobo1986

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Win 7 stürzt regelmäßig ab, Ram defekt ?

warum soll ich noch "schärfere" timings versuchen ?!
5 taktzyklen sind doch weniger als 7 bzw 9 ..... da kackt der ram doch noch eher ab ?!
 

RafaelloRM

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
107
Reaktionspunkte
3
Ort
Eifel
AW: Win 7 stürzt regelmäßig ab, Ram defekt ?

Nicht ganz, um etwa selbe Leistung zu behalten gehst du ja mit der Frequenz von 1333 auf 1066 MHz runter. Dafür kannst du die Timings verschärfen. Ich wette, dass dein System mit den Einstellungen besser zurecht kommt.
 
TE
B

Bobo1986

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Win 7 stürzt regelmäßig ab, Ram defekt ?

Hiho,

hab mir mal ersatzweise andern speicher geholt... buffalo select...also absolut standardspeicher...nix zum overclocken usw... läuft perfekt durch... musste zwar spannunf etwas anpassen...1.77 volt statt 1.7 ...denn ansonsten wollte mein asrock-board auch mit dem manchmal net....

naja.... was sagt mir das ? das nächste mal wieder n asus oder gigybate-board ^^
 
Oben Unten