rechner fährt immer von selbst runter win 7

Mitglied seit
10.11.2014
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
rechner fährt immer von selbst runter win 7

heyho

ich habe seit etwa einer woche das problem das mein rechner ständig von selber runterfährt
und bekomme immer einen bluescreen ..es steht auch immer das gleiche drauf
habe schon die cpu getestet ...die festplatte und memtest hab ich auch gemacht...die temperaturen sind auch ok
und die treiber sind auch aktuell ...staub im gehäuse ist auch nicht sehr stark vertreten

da ja meine graka von ein paar wochen probleme gemacht hat und ich nen neuen kühler draufgeschraubt habe dachte ich eigentlich das wärs dann..jedoch hatte ich weiterhin probleme ...auch nachdem ich den vermeintlich defekten xbox controller ausgetauscht habe...ich kam nun auf die tolle idee mein alte karte (radeon 6850) wieder einzubauen..aber ohne erfolg der rechener stürtzt weiterhin ständig ab entweder wenige sekunden nachdem ich den desktop sehe..oder nur dann wenn mehrere sachen gleichzeitg gemacht werden zb. musik+zocken+skype+surfen

ich denke zwar das beste wird sein alles von dem rechner zu schmeißen und wieder neu draufziehen...aber dennoch hoffe ich das ich mir den "stress" irgendwie ersparen kann

pc zurzeit
windows 7
i5 4460 mit brocken
8 gb ram
asrock z97 pro 4
r9 280x und 6850
seagate hdd mit 2 tb
corsair rm 550 w netzteil

20160816_033551.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.405
Reaktionspunkte
4.127
Lad dir bitte erstmal ein aktuelles live Linux auf USB Stick oder DVD und starte damit deinen Rechner. Sollte der Rechner damit längere Zeit problemlos laufen ist ein Hardware Fehler/Defekt so gut wie Auszuschließen.
Dann sehen wir weiter was man machen könnte.
 

GTAEXTREMFAN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.010
Reaktionspunkte
607
Wenn du mehr als einen RAM Riegel hast, kannst du mal jeweils einen ausbauen und schauen ob der PC dann stabil bleibt.
(trotz Memtest)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Du kannst auch mal GANZ ohne Grafikarte testen, denn Deine CPU hat eine interne Grafikeinheit, und das Board ja Minitoranschlüsse. Dann kannst du auch ausschließen, ob es vlt ein Problem mit dem PCIe-Slot oder der Stromversorgung der Grafikkarte gibt.
 
TE
R
Mitglied seit
10.11.2014
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
hey

ich gaube ich habe ein neues problem..bzw lösung...netzteil ist im eimer

den ram habe ich fast 2 std mit memtest bearbeitet...alles ok
festplatte mit crystaldisk.... auch ok
cpu mit prime95 ...auch ok

das die 280x vieleicht durch hohe temperaturen einen weg hat ..ok..aber das die probleme auch mit meiner alten 6850 auftreten halte ich für "fast" unmöglich..die war im tadellosen zustand..als ich diese damals ausgebaut habe
eine weiters problem is halt auch...das nicht nur der rechner ausgeht/ runterfährt/ bluescreens macht..sondern das auch freezes dazu kommen (siehe bild)

Anhang anzeigen 12715Anhang anzeigen 12716
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Die Anhänge gehen nicht, aber wie gesagt: es kann durchaus am Netzteil liegen, aber auch das Board wäre ein klarer Kandidat...

und wie gesagt: teste mal NUR mit der CPU-Grafikeinheit und ohne Grafikkarte!
 
TE
R
Mitglied seit
10.11.2014
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
also graka ausgebaut....ca 20 min im netz unterwegs gewesen..nebenbei musik gehört..und zack..rechner fährt runter....neustart....bin keine 3 min auf dem desktop...er fährt wieder runter


und hier nochmal die fotos...hoffe die gehen diesmal :-D

20160817_020353.jpg





20160817_014108.jpg

ach btw...klar kann es das mainboard...sein..aber wie teste ich das...gibts da ein programm für..wie prime..oder so ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Also, das ist an sich per Software unmöglich zu testen, da müsste man das Board tauschen, um das zu checken... aber die Werte der Festplatte sind zum Teil nicht so dolle... vlt. besorg Dir mal eine SSD, 120GB reichen dicke für Windows und alle Programme, und dann installier Windows neu. Selbst wenn die Festplatte doch nicht der Grund ist, wäre eine SSD eine tolle Sache, zumal die nicht mehr teuer sind (120Gb gibt es schon für 40€ )..


der Screenshot mit den Farben sieht zwar an sich nach Grafikkarte aus, aber das kann ja nicht sein, hast du ja ausgeschlossen.
 
TE
R
Mitglied seit
10.11.2014
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
ok...bin eh schon am überlegen ob ne ssd nicht doch sinn macht :)
ach und das foto mit den farben....es geht garnicht darum ob vieleicht die grakas kaputt sind ...sondern eher darum das mein netzteil nicht mehr richtig funzt..es kommt mir halt so vor..als würde es imer dann freezen wenn grad etwas mehr leistung benötigt wird...und mein netzteil dann den geist aufgibt und freezt oder den rechner neustartet... .aber is halt nur eine vermutung
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
ok...bin eh schon am überlegen ob ne ssd nicht doch sinn macht :)
die macht so oder so Sinn, sofern du für einiges an Komfort und ein gefühlt deutlich schnelleres Windows bereit bist, so viel zu zahlen wie eine RAM-Aufrüstung oder eine neue Festplatte ;)


ach und das foto mit den farben....es geht garnicht darum ob vieleicht die grakas kaputt sind ...sondern eher darum das mein netzteil nicht mehr richtig funzt..es kommt mir halt so vor..als würde es imer dann freezen wenn grad etwas mehr leistung benötigt wird...und mein netzteil dann den geist aufgibt und freezt oder den rechner neustartet... .aber is halt nur eine vermutung
jo, das wäre halt möglich - aber echt schwer zu beurteilen, ohne die Teile mal testweise zu tauschen...
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.405
Reaktionspunkte
4.127
Hast du denn jetzt mal die Sache mit einem Live Linux probiert? Da könntest du dann eventuell das ein oder andere Ausschließen, je nachdem ob es geht oder eben nicht.
 
TE
R
Mitglied seit
10.11.2014
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
nein batze..hab ich noch nicht....hauptsächlich weil ich dafür zu blöd bin ...was software angeht bin ich der totale noob....der memtest war schon so ziemlich das höchste was ich zustande gebracht hab :-D

für mich ist ne windows instalation wie für andere ein zweites google zu programmieren oder so....und bevor ich dadurch mehr kaputt mach als ohnehin schon lass ich es einfach ..und bezahl lieber nen fachmann die neusten sachen einzubauen windows neu draufzumachen und so weiter...

btw ..ich kann mir deine atwort schon denken...is doch total easy...kannst nix kaputt machen...weiß garnicht was daran schwer sein soll....etc.....klar für dich ist es vieleicht nicht schwierig ..aber für mich schon deswegen lass ich es..aber danke für den vorschlag :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
nein batze..hab ich noch nicht....hauptsächlich weil ich dafür zu blöd bin ...was software angeht bin ich der totale noob....der memtest war schon so ziemlich das höchste was ich zustande gebracht hab :-D
such mal nach Knoppix - das kannst du dann auf eine CD brennen, und zwar wichtig: mit einem Brenntool wie zB CDBurnerXP oder der Windows-Brennfunktion und dann so was wie "ISO / Image auf CD brennen" oder so, NICHT einfach nur eine "Daten-CD" brennen und dann die Downloaddatei drauf brennen.

Dann startest du den PC neu, gehst ins BIOS, stellst die Bootreihenfolge so ein, dass von DVD gebootet wird, und dann verlässt du das BIOS (inkl. Speichern der Änderungen). Dann startet der PC und lädt Knoppix. Knoppix ist ein Linux, was direkt von CD läuft. Damit kannst du auch nix kaputtmachen, weil die Festplatte dabei gar nicht benutzt wird.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.405
Reaktionspunkte
4.127
btw ..ich kann mir deine atwort schon denken...is doch total easy...kannst nix kaputt machen...weiß garnicht was daran schwer sein soll....etc.....klar für dich ist es vieleicht nicht schwierig ..aber für mich schon deswegen lass ich es..aber danke für den vorschlag :)
Auf keinen Fall, weder ich noch z.B. Herbboy sind mit dem Wissen aus dem Bauch der Mama gekommen:-D, wir haben alle mal angefangen.
 

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Auf keinen Fall, weder ich noch z.B. Herbboy sind mit dem Wissen aus dem Bauch der Mama gekommen:-D, wir haben alle mal angefangen.
Seid ihr nicht? O.o

Ich dachte Herb kam rausgeflutscht und seine ersten Worte "Doc du hättest mal lieber nen Xeon nehmen sollen und dein NT ist viel zu übertrieben" (nicht böse gemeint aber ich finde es faszinierend wie du in fast jedem Fred diese Leier(hast ja auch vollkommen recht!!) Runterrödeln kannst :-D)

Nochmal zum Topic.

Also das mit knoppix kannst du ruhig probieren. Ne Windows Installation ist vom Schwierigkeitsgrad her das selbe. Datei runterladen, brennen, und wie bei der Windoof Installation die Bootreihenfolge auf deine DVD ändern. Und schwupps... da ist es.
Nur wer was probiert kann sich auch weiterentwickeln und lernen. Wenn mal was schief geht macht das auch nix. Ist ja nicht so das du dabei wen verletzen könntest ;)

Und Herb und Batze wissen wovon sie reden. Wenn die sagen das ist nicht kompliziert dann ist es das auch tatsächlich eher selten.
 
Oben Unten