CPU-Lüfter dreht sich nicht

crackajack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge
4.377
Reaktionspunkte
0
CPU-Lüfter dreht sich nicht

Folgende Situation:
neuer Prozzi E4300 + Original-Intellüfter
neues mainboard Gigabyte GA-965P DS3 rev3.3 mit zwei dreipoligen (NB und Power-fan), sowie zwei vierpoligen Anschlüssen (CPU und Systemfan)
Der CPU-lüfter hat einen vierpoligen Anschluss, also wäre entweder der CPU-fan oder der Systemfananschluss am mainboard passend.

Sodale, nun zum Problem:
Wenn ich die Kiste anwerfe, drehen sich zwar die beiden Gehäuselüfter, die an den dreipoligen Anschlüssen hängen, aber der CPU-lüfter macht bei seinen möglichen Anschlüssen nur ganz leichte Zuckungen. (also impulsartig ruckt der Lüfter regelmäßig ganz kurz, aber dreht sich im Endeffekt nicht einmal um ein mickriges Grad)


Notlösung ist nun das ich den hinteren Gehäuselüfter direkt an einem der drei Lüfteranschlusskabel vom Netzteil nuckeln lasse und den vierpoligen Stecker einfach an dem dreipoligen Anschluss angesteckt habe und somit eine Leitung (die Steuerleitung) verliere.


Das kann aber wohl nicht Sinn der Sache sein, oder? Ich will schon die Lüfterregelung des mainboards aktiv haben.

Habe ich irgendeinen Hinweis im Handbuch übersehen oder was mache ich sonst falsch?
Ich meine: vierpoligen CPU-fan-Stecker auf vierpoligen CPU-fan-Anschluss. Da sollte man doch gar nichts falsch machen können? :confused: :(
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
AW: CPU-Lüfter dreht sich nicht

hab ich das jezt korrekt verstanden: der lüfter dreht sich, wenn du ihn woanders anschließt, aber am anschluss CPU_fan nicht?

hast du mal dran gedacht, dass das board den lüfter absichtlich ruhen läßt, bis zB 40 CPU-temp grad erreicht werden?
 
TE
C

crackajack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge
4.377
Reaktionspunkte
0
AW: CPU-Lüfter dreht sich nicht

Herbboy am 28.03.2007 13:20 schrieb:
hab ich das jezt korrekt verstanden: der lüfter dreht sich, wenn du ihn woanders anschließt, aber am anschluss CPU_fan nicht?
Genau, der Lüfter und die Kabel haben wohl sicher keinen Schaden. Nur an den beiden besser passenden vierpoligen Anschlüssen will er nicht.
hast du mal dran gedacht, dass das board den lüfter absichtlich ruhen läßt, bis zB 40 CPU-temp grad erreicht werden?
Ich habe halt reflexartig abgedreht als ich gesehen habe, dass der Lüfter nicht tut.

hmmm.....ja.....kann schon sein, dass die Regelung eben bis Stillstand runterregelt.
Kann das irgendwer bestätigen? Ich habe keinen Bock darauf die CPU zu rösten, wenn das dann doch nicht so ist und ich zu lange warte. :|
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
AW: CPU-Lüfter dreht sich nicht

crackajack am 28.03.2007 13:35 schrieb:
Ich habe halt reflexartig abgedreht als ich gesehen habe, dass der Lüfter nicht tut.

hmmm.....ja.....kann schon sein, dass die Regelung eben bis Stillstand runterregelt.
Kann das irgendwer bestätigen? Ich habe keinen Bock darauf die CPU zu rösten, wenn das dann doch nicht so ist und ich zu lange warte. :|
so schnell geht ne moderne cpu nicht flöten. die werden ohne last nur lauwarm.

viele lüfter springen so oder so erst nach 10sek an.
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
AW: CPU-Lüfter dreht sich nicht

Herbboy am 28.03.2007 13:46 schrieb:
crackajack am 28.03.2007 13:35 schrieb:
Ich habe halt reflexartig abgedreht als ich gesehen habe, dass der Lüfter nicht tut.

hmmm.....ja.....kann schon sein, dass die Regelung eben bis Stillstand runterregelt.
Kann das irgendwer bestätigen? Ich habe keinen Bock darauf die CPU zu rösten, wenn das dann doch nicht so ist und ich zu lange warte. :|
so schnell geht ne moderne cpu nicht flöten. die werden ohne last nur lauwarm.

viele lüfter springen so oder so erst nach 10sek an.

Oh ja, da gab es das ein oder andere Board das Alarm geschlagen hat und den Bootvorgang abgebrochen hat ... die CPU war einfach zu kalt und das Board hat nur eine Abweichung von der vorgegebenen Temperatur erkannt, nicht jedoch das diese geringer war ... Man hatte ich einige Wochen richtig Spaß bis ich herausgefunden hatte woran das lag :B
 

greenday5

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.03.2006
Beiträge
124
Reaktionspunkte
0
AW: CPU-Lüfter dreht sich nicht

EmmasPapa am 28.03.2007 14:24 schrieb:
Herbboy am 28.03.2007 13:46 schrieb:
crackajack am 28.03.2007 13:35 schrieb:
Ich habe halt reflexartig abgedreht als ich gesehen habe, dass der Lüfter nicht tut.

hmmm.....ja.....kann schon sein, dass die Regelung eben bis Stillstand runterregelt.
Kann das irgendwer bestätigen? Ich habe keinen Bock darauf die CPU zu rösten, wenn das dann doch nicht so ist und ich zu lange warte. :|
so schnell geht ne moderne cpu nicht flöten. die werden ohne last nur lauwarm.

viele lüfter springen so oder so erst nach 10sek an.

Oh ja, da gab es das ein oder andere Board das Alarm geschlagen hat und den Bootvorgang abgebrochen hat ... die CPU war einfach zu kalt und das Board hat nur eine Abweichung von der vorgegebenen Temperatur erkannt, nicht jedoch das diese geringer war ... Man hatte ich einige Wochen richtig Spaß bis ich herausgefunden hatte woran das lag :B

ist bei mir standard. bei nem kaltsart muss ich erst mal bestätigen, dass es seine richtigkeit hat. (läuft erst bei 25° an)
 
TE
C

crackajack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge
4.377
Reaktionspunkte
0
AW: CPU-Lüfter dreht sich nicht

Danke, Jungs!

Der Lüfter dreht sich doch.....wenn man halt etwas wartet und nicht gleich panisch auf den Austaster drückt. :)
Bei ca. 20°C fängt er an die vorher drehungslosen zuckelnden Impulse mit etwas mehr Saft zu betreiben und dreht dann laut BIOS immer wieder kurz mit 200rpm(!).
Erst darüber dreht sich das Ding dann (sehr langsam und unhörbar) kontinuierlich.

BTW
Lediglich die beiden Gehäuselüfter habe ich jetzt direkt mit den vom Netzteil temperaturgeregelten Lüfteranschlüssen verbunden, weil die sonst grausam laut gewesen wären.

Somit drehen sich nun alle Lüfter angenhme leise. Außerdem wird das Gehäuse nicht so übertrieben kühl. :-D
Verdammt, das inteldesign ist ja wirklich nicht mehr als Heizung zu gebrauchen......*g*
 
Oben Unten