Bluescreen beim Hochfahren- Bitte helft mir.

N

noxtar

Guest
Hallo ich habe ein riesen Problem mit meinem Computer und würde mich sehr über eure Hilfe freuen.
Zum Rechner: Windows 2000, 384 MB Ram, Riva TnT 64 Mb Karte.
Der Computer ist schon älter und es kam nie zu größeren Problemen,
doch seit ein paar Tagen kommt entweder schon beim Start bei der pw Eingabe ein Bluescreen (Unexpected Kernel Error) oder nach ca. 2 Minuten.
Im abgesicherten Modus komme ich rein und kann auch nach Viren suchen, der PC ist aber sauber.
Jetzt nehme ich an dass es ein Hardware Problem ist- nur weiss ich nicht woran es liegt und was ich dagegen tun kann.
Könnt ihr mir helfen?
Danke Simon
 

Killtech

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
1.388
Reaktionspunkte
0
noxtar am 29.09.2004 14:22 schrieb:
Hallo ich habe ein riesen Problem mit meinem Computer und würde mich sehr über eure Hilfe freuen.
Zum Rechner: Windows 2000, 384 MB Ram, Riva TnT 64 Mb Karte.
Der Computer ist schon älter und es kam nie zu größeren Problemen,
doch seit ein paar Tagen kommt entweder schon beim Start bei der pw Eingabe ein Bluescreen (Unexpected Kernel Error) oder nach ca. 2 Minuten.
Im abgesicherten Modus komme ich rein und kann auch nach Viren suchen, der PC ist aber sauber.
Jetzt nehme ich an dass es ein Hardware Problem ist- nur weiss ich nicht woran es liegt und was ich dagegen tun kann.
Könnt ihr mir helfen?
Danke Simon

Solche Probleme treten oft auf, wenn ein Speicherriegel defekt ist. Habe es auf meinem alten Rechner vor einiger Zeit leider auch erlebt. Lade dir mal das Tool Memtest 86 herunter. Damit kannst du den Speicher testen und schauen ob ein Defekt vorliegt. Wenn nicht, dann schauen wir mal weiter.... :)

MfG, Killtech
 
TE
J

Jimini_Grillwurst

Guest
noxtar am 29.09.2004 14:22 schrieb:
Hallo ich habe ein riesen Problem mit meinem Computer und würde mich sehr über eure Hilfe freuen.
Zum Rechner: Windows 2000, 384 MB Ram, Riva TnT 64 Mb Karte.
Der Computer ist schon älter und es kam nie zu größeren Problemen,
doch seit ein paar Tagen kommt entweder schon beim Start bei der pw Eingabe ein Bluescreen (Unexpected Kernel Error) oder nach ca. 2 Minuten.
Im abgesicherten Modus komme ich rein und kann auch nach Viren suchen, der PC ist aber sauber.
Jetzt nehme ich an dass es ein Hardware Problem ist- nur weiss ich nicht woran es liegt und was ich dagegen tun kann.
Könnt ihr mir helfen?
Danke Simon

Ich tippe mal auf ein Problem mit dem Ram, der Festplatte, oder der Windows-Installation.
Versuch als erstes mal, mit nur einem Ram-Modul zu booten, probier alle Riegel mal aus, am besten jeden Riegel mal in jedem Slot ausprobieren.
Um die Festplatte zu testen, solltest du dir ein bootfähiges Diagnosetool des Herstellers runterladen, davon booten und dann die Festplatte testen.
Wenn das nichts gebracht hat, versuch mal, die Windows-Installation zu reparieren.

MfG Jimini
 

schulle-sdl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.01.2004
Beiträge
139
Reaktionspunkte
0
Jimini_Grillwurst am 29.09.2004 14:29 schrieb:
noxtar am 29.09.2004 14:22 schrieb:
Hallo ich habe ein riesen Problem mit meinem Computer und würde mich sehr über eure Hilfe freuen.
Zum Rechner: Windows 2000, 384 MB Ram, Riva TnT 64 Mb Karte.
Der Computer ist schon älter und es kam nie zu größeren Problemen,
doch seit ein paar Tagen kommt entweder schon beim Start bei der pw Eingabe ein Bluescreen (Unexpected Kernel Error) oder nach ca. 2 Minuten.
Im abgesicherten Modus komme ich rein und kann auch nach Viren suchen, der PC ist aber sauber.
Jetzt nehme ich an dass es ein Hardware Problem ist- nur weiss ich nicht woran es liegt und was ich dagegen tun kann.
Könnt ihr mir helfen?
Danke Simon

Ich tippe mal auf ein Problem mit dem Ram, der Festplatte, oder der Windows-Installation.
Versuch als erstes mal, mit nur einem Ram-Modul zu booten, probier alle Riegel mal aus, am besten jeden Riegel mal in jedem Slot ausprobieren.
Um die Festplatte zu testen, solltest du dir ein bootfähiges Diagnosetool des Herstellers runterladen, davon booten und dann die Festplatte testen.
Wenn das nichts gebracht hat, versuch mal, die Windows-Installation zu reparieren.

MfG Jimini


Nun ja. ich hatte auch mal das Problem. Ich hannte damals aber nicht einmal den abgesichten modus. Bei mir höchst warscheinlich der Speicherkontroler das boardes kaputt.
ich musste mir ein neues kaufen
 

LOOSER18

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.09.2004
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Fehler können das Board (der Speichercontroller sein)(hatte ich auch mir Rev1.XX meiner
P4C800-E Deluxes hab dann umgetauscht(jetztRev2.XX))
Alternative kann es sein das du No-Name RAM hast der frühzeitig den geist aufgegeben hat kann aber auch markenspeicher sein, oder der CPU kann auch defect sein(selten aber mit dieser warnmeldung).
kann aber auch nen fehler in der win reg. sein.

P.S.
finde dich super da du wie ich win2k benutzt
 

MsDosFan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.02.2003
Beiträge
130
Reaktionspunkte
0
LOOSER18 am 29.09.2004 20:04 schrieb:
Fehler können das Board (der Speichercontroller sein)(hatte ich auch mir Rev1.XX meiner
P4C800-E Deluxes hab dann umgetauscht(jetztRev2.XX))
Alternative kann es sein das du No-Name RAM hast der frühzeitig den geist aufgegeben hat kann aber auch markenspeicher sein, oder der CPU kann auch defect sein(selten aber mit dieser warnmeldung).
kann aber auch nen fehler in der win reg. sein.

P.S.
finde dich super da du wie ich win2k benutzt


lol @ win2k
 

Lamaza

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.09.2003
Beiträge
23
Reaktionspunkte
0
Bei so einer Fehlermeldung würde ich erstmal neu formatieren.
Wenn bei mir Probleme dieser Art auftreten sind die danach immer weg und is billiger als irgendwas auf Verdacht neu zu kaufen. Vor allem, da du hardwaremäßig ja nix verändert hast.
Alternativ könnte auch sein, dass eine Komponente kaputt ist, wie die anderen schon geschrieben haben, aber welche kann man da dann nicht so einfach sagen. Von daher ich würde erstmal neu formatieren und dann weiter gucken. Da du ja in den abgesicherten modus kommst kannst ja auch noch die Daten vorher sichern.
 
Oben Unten