Blackscreens bei neuem Rechner

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Hab unter FurMark mal diesen test gemacht, mit komischem Ergebnis: Anhang anzeigen 18053

zweiter Test, etwas mehr Punkte, dafür auch wesentlich heisser...Anhang anzeigen 18054


unzählige Tests weiter, habe ich einfach mal testweise das 8xmsaa ausgeschaltet: siehe da, knackige Punkte von über 8000, auch wenn es noch immer an die 100grad sind.Anhang anzeigen 18055
also, bist du mal auf "compare" gegangen, wie viele Punkte normal wären? Mir scheint es da ein Problem mit der Karte zu sein. Sie sitzt aber korrekt im Slot und "biegt" sich nicht nach unten oder so?
 
TE
H

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
690
Reaktionspunkte
127
Ja, unter den Vergleichen liegt sogar eine 1060 bei >4500 Punkten. Selbst eine alte NVIDIA GeForce GTX TITAN die rund 110%schwächer ist, liegt bei 4088. Die Karte steckt gerade drinnen, kein erkennen, dass es vorne rechts runterhängen würde.

https://www.geeks3d.com/20120413/fu...l4tEjcgTZdpGc6PQ-cC2EsC9ST_gn38sMvEHLWGPHMeqo

mich regt es gerade auf, da AL das System nochmal komplett zurücknehmen möchte, um es nochmal zu überprüfen. das letzte mal die Wochen war wohl noch nicht lange genug..:(
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ja, unter den Vergleichen liegt sogar eine 1060 bei >4500 Punkten. Selbst eine alte NVIDIA GeForce GTX TITAN die rund 110%schwächer ist, liegt bei 4088. Die Karte steckt gerade drinnen, kein erkennen, dass es vorne rechts runterhängen würde.

https://www.geeks3d.com/20120413/fu...l4tEjcgTZdpGc6PQ-cC2EsC9ST_gn38sMvEHLWGPHMeqo

Also, da stimmt mit der Karte oder Stromversorgung oder dem Mainboard was nicht. Hat das Board einen zweiten PCIe x16-Slot, wo du die karte auch mal testen kannst?
 
TE
H

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
690
Reaktionspunkte
127
Ergebnisse gleichbleibend mit dem 2. PCIe16 Slot.

Test01 Screenshot (61).jpg
Test02 Screenshot (62).jpg

Test 0xMSAA Screenshot (63).jpg

Generell ist der zweite slot aber sehr tief angelegt. ob das auf Dauer so gut wäre...IMG_20191125_142950.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Nee, auf Dauer braucht du das nicht machen, das war nur um zu checken, ob vlt der Hauptslot nen Defekt hat. Also, ich würde behaupten, die Graka ist nicht ok. Wenn du eine zweite 5700 XT besorgen würdest, und mit der geht dann alles, hast du es bewiesen. Oder du musst eben drauf bestehen, dass der Shop die Karte nochmal prüft, oder du widerrufst die Karte, wenn das noch geht,
 
TE
H

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
690
Reaktionspunkte
127
Die Karte war teil eines Komplettsystems inkl. Zusammenbau. Momentan bot mir auf Grundlage der Tests AL an die Grafikkarte solo zurückzuschicken, damit eine zweite Überprüfung stattfinden kann. Irgendwie war ich vor einem Monat schonmal an dem Punkt. Nun gut, also nochmal, weil so schön ist. Wenn sie den Fehler bestätigen, wird sie ausgetauscht bzw erstattet.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Die Karte war teil eines Komplettsystems inkl. Zusammenbau. Momentan bot mir auf Grundlage der Tests AL an die Grafikkarte solo zurückzuschicken, damit eine zweite Überprüfung stattfinden kann. Irgendwie war ich vor einem Monat schonmal an dem Punkt. Nun gut, also nochmal, weil so schön ist. Wenn sie den Fehler bestätigen, wird sie ausgetauscht bzw erstattet.
Weise sie unbedingt auf die Tests mit zb Furmark hin und dass die Werte bei weitem nicht erreicht werden, die erreicht werden sollten.
 
TE
H

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
690
Reaktionspunkte
127
Habe denen >20 Seiten an Testergebnissen mitgegeben. Mal schauen, was daraus wird.

hier mal anstelle der 1680 Punkte von der 5700xt die Ergebnisse der alten 1060 mit 2182 Punkten: Screenshot (67).jpg


Nun dann wird sich sicherlich bald die FRage stellen, welcher Ersatz anstelle der 5700xt kommen sollte. Eine Idee?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Habe denen >20 Seiten an Testergebnissen mitgegeben. Mal schauen, was daraus wird.

hier mal anstelle der 1680 Punkte von der 5700xt die Ergebnisse der alten 1060 mit 2182 Punkten: Anhang anzeigen 18060


Nun dann wird sich sicherlich bald die FRage stellen, welcher Ersatz anstelle der 5700xt kommen sollte. Eine Idee?
Entweder das gleiche Modell, nur eben "nicht defekt", oder ne andere 5700 XT (den es liegt ja nicht an der 5700XT allgemein ;) ), oder ne RTX 2060 Super, wenn der Preis ähnlich sein soll. Die 5700 XT ist halt ca 7-10% schneller als die RTX 2060 Super oder auch als eine RTX 2070. Bei Nvidia wäre erst eine 2070 Super schneller als die 5700 XT; kostet dann aber eher ab 500€.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ist das immer wieder eine Glückssache oder hatte ich einfach nur Pech? Welche 5700xt wäre denn aktuell am ausgereiftesten? Ist ja nicht unbedingt wenige, was man im Netz findet über Probleme.
Klar, es haben ja auch viele die Karte gekauft ;) selbst wenn nur 1% Probleme haben, wirst du also "viel" darüber im Netz finden.


Die 5700 XT ist im Schnitt etwa 5-10% schneller. Dafür kann es halt sein, dass du Pech mit den Problemen hast. Ich hab mir selber nach langem Ringen eine RTX 2060 Super bestellt (ersetzt meine R9 290), da es die für effektiv nur 360€ im "Black Friday"-Sale gab (oder noch gibt? ), allerdings auch eine der Versionen, die kaum übertaktet sind.
 
TE
H

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
690
Reaktionspunkte
127
Ich wart5e immer noch, schade, da hätte ich gern den Blackfriday genutzt, jenachdem wie man sich dann geeinigt hätte mit der 5700xt....naja...warten kann so grausam sein, bin kein geduldiger Mensch. Für welche 2060s hast du dich da entschieden - und warum?
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ich wart5e immer noch, schade, da hätte ich gern den Blackfriday genutzt, jenachdem wie man sich dann geeinigt hätte mit der 5700xt....naja...warten kann so grausam sein, bin kein geduldiger Mensch.

Es gibt bestimmt vor oder zu Weihnachten neue Aktionen. Und manche Hersteller haben auch Zusatzaktionen, zB bei Asus gibt es Cashback für RX 5700er-Karten, man muss die aber in bestimmten Shops kaufen. Da muss man schauen, ob es dann in der Summe ein guter Preis wäre.
 
TE
H

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
690
Reaktionspunkte
127
Geld wird diese Woche laut Supportanfrage zurückerstattet. Prima, hat das Prozedere endliche in Ende.
 
TE
H

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
690
Reaktionspunkte
127
ok, das spricht dafür, dass die Karte defekt war und es nicht daran lag, dass sie "inkompatibel" ist oder so was.

Spricht aber auch dafür, dass sie beim ersten mal Einschicken der Karte und dann beim zweiten Mal einschicken mit kompletten Rechner, nicht komplett überprüft haben. Nun warte ich also auf mein Geld, sollte irgendwanndiese oder nächste Woche eintreffen....man - Hauptsache noch vor weihnachten, dann hat sich das alles langsam genügend hingezogen. Ich bestelle diesmal woanders, nochmal so ein hin und her über Monate mach ich nicht mit.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Spricht aber auch dafür, dass sie beim ersten mal Einschicken der Karte und dann beim zweiten Mal einschicken mit kompletten Rechner, nicht komplett überprüft haben.
jein, Eine Benchmark lief ja bei Dir ohne Absturz, nur halt mit zu wenig Punkten. Es ist extrem selten, dass eine Benchmark fehlerfrei läuft, aber trotzdem etwas defekt ist. Die haben also vlt ne Benchmark oder ein Spiel getestet und nur nicht aufgepasst, wie die Leistung dabei dann war.

Ein Hin und Her wirst Du aber auch woanders haben, denn kaum ein Shop tauscht Dir eine solche Karte, die ja nicht nur 100€ kostet, einfach so um, ohne zu prüfen - und wenn sie prüfen und es zu gehen scheint, wird es auch erstmal wieder verneint, dass es nen Defekt gibt. ;)
 
TE
H

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
690
Reaktionspunkte
127
momentan steckt im system meine alte 1060phonix, und bin echt am überlegen, ob ich mir wirklich ne neue hole oder es einfach sein lasse. Von daher hatte dieser ganze Stress doch was gutes. es läuft jetzt stabil, auch wenn ich nicht so max spielen kann wie ich es geplant hatte,...komme ich doch damit zurecht. komisch irgendwie.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
momentan steckt im system meine alte 1060phonix, und bin echt am überlegen, ob ich mir wirklich ne neue hole oder es einfach sein lasse. Von daher hatte dieser ganze Stress doch was gutes. es läuft jetzt stabil, auch wenn ich nicht so max spielen kann wie ich es geplant hatte,...komme ich doch damit zurecht. komisch irgendwie.

Eine 1060 reicht halt für Full-HD aus, wenn es keine maximalen Details sein müssen. Mit ner stärkeren Karte hast du mehr FPS auch bei hohen Details, und/oder bei höheren Auflösungen. Ich komme sogar mit ner R9 290 in WQHD klar, die ist nur so stark wie eine GTX 970, ca 15% langsamer als die 1060. Aber wg. aktuellen Angeboten hab ich mir nur mal ne neue gegönnt (RTX 2060 Super) und kann dann, sobald ich die Karte hab, auch neue Games auf Max spielen. Vorher hat es bei manchen Grafik-Blockbustern bei mehr als "mittel" immer wieder kurze Ruckler gegeben
 
TE
H

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
690
Reaktionspunkte
127
Update: Geld zurück und es wurde nun eine palix rtx2070super Jetstream gekauft. Diesmal dann nicht über AL..., sondern den PC-Laden um der Ecke hier in der Stadt. Morgen soll sie ankommen, mal schauen..:)
Gleich mitbestellt vom anderen Thema her: AOC G2460PF 61 cm (24 Zoll) Monitor (DVI, HDMI, USB Hub, Displayport, 1ms Reaktionszeit, 1920x1080, 144Hz, FreeSync) schwarz
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Update: Geld zurück und es wurde nun eine palix rtx2070super Jetstream gekauft. Diesmal dann nicht über AL..., sondern den PC-Laden um der Ecke hier in der Stadt. Morgen soll sie ankommen, mal schauen..:)
Gleich mitbestellt vom anderen Thema her: AOC G2460PF 61 cm (24 Zoll) Monitor (DVI, HDMI, USB Hub, Displayport, 1ms Reaktionszeit, 1920x1080, 144Hz, FreeSync) schwarz

Kanst du das noch rückgängig machen? Denn die "Super Jetstream" ist KEINE RTX 2070 Super. "Super Jetstream" ist eine Modellreihe, die Palit schon seit Jahren hatte, also bevor überhaupt bekannt wurde, dass Nvidia "Super"-Grafikkarten rausbringen wird. Hätte Palit gewusst, dass es mal eine RTX 2070 Super geben wird, hätten sie die "Super Jetstream" nicht unter dem Namen rausgebracht. Es gibt aber halt immer noch Restbestände, so dass man sie bestellen kann...

oder aber du belässt es dabei, wenn dir die Karte das Geld trotzdem wert ist.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.226
Reaktionspunkte
6.337
Wobei es bei der Grafikkarte ruhig ein WQHD Monitor hätte sein dürfen, aber schön wenn das alles so funktioniert hat und der Rechner dann hoffentlich auch noch stabil läuft! Sehr schön! :top:
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.226
Reaktionspunkte
6.337
Kanst du das noch rückgängig machen? Denn die "Super Jetstream" ist KEINE RTX 2070 Super. "Super Jetstream" ist eine Modellreihe, die Palit schon seit Jahren hatte, also bevor überhaupt bekannt wurde, dass Nvidia "Super"-Grafikkarten rausbringen wird. Hätte Palit gewusst, dass es mal eine RTX 2070 Super geben wird, hätten sie die "Super Jetstream" nicht unter dem Namen rausgebracht. Es gibt aber halt immer noch Restbestände, so dass man sie bestellen kann...
Oha ... guter Hinweis. Ich würde mir wahrscheinlich auch eher die echte Super-Ausführung kaufen.

Wobei ich Klops echt mit der RTX 2080 Ti liebäugle ... -.-'
 
TE
H

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
690
Reaktionspunkte
127
Kanst du das noch rückgängig machen? Denn die "Super Jetstream" ist KEINE RTX 2070 Super. "Super Jetstream" ist eine Modellreihe, die Palit schon seit Jahren hatte, also bevor überhaupt bekannt wurde, dass Nvidia "Super"-Grafikkarten rausbringen wird. Hätte Palit gewusst, dass es mal eine RTX 2070 Super geben wird, hätten sie die "Super Jetstream" nicht unter dem Namen rausgebracht. Es gibt aber halt immer noch Restbestände, so dass man sie bestellen kann...

oder aber du belässt es dabei, wenn dir die Karte das Geld trotzdem wert ist.


Die 2070super (Jetstream) ist die originale, laut pcgamesvideo, haben die das bei Jetstream mit super weggelassen, damit es nicht super super Jetstream heisst/bedeutet.
Die normale 2070 wäre dann ja auch sicherlich günstiger als die 2070super? bzw müsste man echt und nicht ehct auch an den werten erkennen?

https://www.pcgameshardware.de/Gefo...-Palit-Gainward-und-MSI-im-Vergleich-1294241/


Sehe laut einigen Links, es gibt whl in der tat zwei Varianten, dessen Taktrate auch entsprechend variiert.
http://eu.palit.com/palit/comparison.php?lang=de

Oha ... guter Hinweis. Ich würde mir wahrscheinlich auch eher die echte Super-Ausführung kaufen.

Wobei ich Klops echt mit der RTX 2080 Ti liebäugle ... -.-'

Natürlich, aber die ist außerhalb meines Budgets
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Die 2070super (Jetstream) ist die originale, laut pcgamesvideo, haben die das bei Jetstream mit super weggelassen, damit es nicht super super Jetstream heisst/bedeutet.
Es gibt vier 2070 Super von Palit, und keine heißt mehr Jetstream oder Super Jetstream. Es gibt aber eine, die "JS" heißt und bei der Du dann in der Produktbeschreibung noch ein "Jetstream" findest, weil der Kühler halt zu der Serie gehört.

Frag aber noch mal nach, ob Dein Händler wirklich die Super - JS bestellt hat. Die offizielle Modellnummer ist die NE6207SS19P2-1040J, die normale RTX 2070 Jetstream hat die NE62070V20P2-1061J

Die normale 2070 wäre dann ja auch sicherlich günstiger als die 2070super?
Das hängt vom Modell ab. Es gibt knapp 50 Modelle der RXT 2070, und nur gut 10 davon kosten unter 500€. 500€ kostet wiederum die günstigste 2070 Super. Es überschneidet sich also.

Es hängt auch davon ab, welche Preise Dein Händler bekommt. Wenn er kein großer Shop ist, kann der beim besten Willen nicht mit den Preisen wie zB von Mindfactory oder Alternate mithalten. Da könnte eine RTX 2070, die bei Alternate 450 Euro kostet, vielleicht 520 Euro kosten, was halt schon der Preisbereich einer RTX 2070 Super wäre.

bzw müsste man echt und nicht ehct auch an den werten erkennen?
Nicht unbedingt. Die 2070 Super hat im Schnitt höhere Taktwerte, aber es gibt 2070 Super mit Taktwerten von um die 1770 Mhz, und ordentlich übertaktete normale 2070er kommen auch auf 1740-1760 MHz. Man erkennt es aber in jedem Falle an der Modellnummer ;)

https://www.pcgameshardware.de/Gefo...-Palit-Gainward-und-MSI-im-Vergleich-1294241/

Sehe laut einigen Links, es gibt whl in der tat zwei Varianten, dessen Taktrate auch entsprechend variiert.
::Palit Products - Grafikkarten ::
in D ist bei von den beiden "JS"-Versionen nur eine Variante zu haben
 
TE
H

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
690
Reaktionspunkte
127
Danke, dann werde ich morgen Mittag wohl mehr wissen.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.378
Reaktionspunkte
1.152


Beim Spielen tritt dann sehr sporadisch ein Blackscreen auf. Der Rechner scheint aber weiter zu arbeiten, ich höre noch die Musik aus dem Spiel usw.

Oha - das Problem kenne ich doch.
Insbesondere in Verbindung mit zusätzlichen sporadischen Bluescreens aus blauem Himmel ohne Last oder beim Starten.
Siehe:
DAs Programm hab ich laufen lassen+30Minuten. Scheint da dann alles im grünen Bereich zu sein. Heute beim starten des Systems dann: Anhang anzeigen 18026
Überprüfung hat dann nichts ergeben: Anhang anzeigen 18027
Windows updates ergab auch keine neuen Treiber usw.
Das ganze ohne irgendwelche Fehlerquellen.

Bei mir hat sich dann nach einiger Zeit die M.2 (wie du auch eine hast) komplett verabschiedet von heute auf morgen...das einzige das im BIOS noch sichtbar war, war der Controller mit 1GB.
Ich dachte zuerst auch an die Grafikkarte (GTX1080), daß sie vielleicht überhitzt, ich quälte sie ein wenig mit Witcher 2 im Ubersampling Modus.
Die M.2 wurde mit 1a Werten in CrystalDisk und hwinfo angezeigt.
Heißt natürlich nicht, daß du das gleiche Problem hast (insbesondere da die Grafikkarte zurückgenommen wurde) - ich möchte nur ein alternative Möglichkeit aufzeigen und darauf hinweisen mal wieder ein Backup anzufertigen.;)

Diesmal dann nicht über AL..., sondern den PC-Laden um der Ecke hier in der Stadt. Morgen soll sie ankommen, mal schauen..
Wenn du das machst, kann ich dir (leider) Amazon ans Herz legen für die nächste Karte.
Nicht das ich komplett Alternate abgeschworen habe, aber insbesondere im Garantiefall hatte ich - gerade auch bei Elektronik innerhalb der ersten zwei Jahre - ruckzuck mein Geld wieder auf dem Konto, ohne durch ein Dutzend brennende Reifen springen zu müssen.
Da sind mir die 5 bis 15 Euro mehr, bei einer Preisspanne von 300 - 500 Euro, es wert.

Edit: Direkt von Amazon oder über einen Zweithändler mit Amazon Prime bestellt, da dann Amazon in so einem Fall der Ansprechpartner ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
690
Reaktionspunkte
127
Da ich die karte heute gekauft/Bestellt hatte und morgen ankommen wird, könnte ich sie doch noch 14 Tage lang zurück geben, wenn es denn wirklich keine "echte 2070super ist? Oder müsste da etwas spezielles beachtet werden? Preis war etwas mehr als 600,-€
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Da ich die karte heute gekauft/Bestellt hatte und morgen ankommen wird, könnte ich sie doch noch 14 Tage lang zurück geben, wenn es denn wirklich keine "echte 2070super ist? Oder müsste da etwas spezielles beachtet werden? Preis war etwas mehr als 600,-€
Ein Laden vor Ort muss Dir keine Rückgabe gewähren, das gilt nur für Versand. Einige Läden machen es trotzdem, aber freiwillig.
 
Oben Unten