• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Angeblich kommt eine PlayStation 5 mit abnehmbaren Laufwerk

bundesgerd

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
02.05.2004
Beiträge
395
Reaktionspunkte
70
Ist das BluRay-Laufwerk gemeint?
Die sollten lieber mal eine Pro-Version raushauen...
 

Garfield1980

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
22.08.2010
Beiträge
1.023
Reaktionspunkte
394
Ist das BluRay-Laufwerk gemeint?
Die sollten lieber mal eine Pro-Version raushauen...
Pro Version macht aktuell aus mehreren Gründen null Sinn. Da wäre die Verfügbarkeit, wir immer noch nicht von Cross-Gen Spielen weg sind und auch preislich ist eine Pro Version derzeit nicht drin, wenn schon die normale 549 Euro kostet. Unter den Umständen gehe ich eher davon aus, dass wir länger als geplant auf eine Pro warten und diese nicht vor Ende 2024 kommt.
 

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.399
Reaktionspunkte
966
Hat die PS5 schon wieder Probleme mit defekten Laufwerk so dass man es einfacher ersetzen kann wenn es kaputt ist oder was soll das für ein Sinn haben?
 

Bonkic

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
37.059
Reaktionspunkte
8.143
Hat die PS5 schon wieder Probleme mit defekten Laufwerk so dass man es einfacher ersetzen kann wenn es kaputt ist oder was soll das für ein Sinn haben?

ohne lange zu überlegen, fiele mir da ein ziemlich naheliegender grund ein: ein gerät mit modularem laufwerk könnte sehr viel kosteneffizienter produziert werden. nur noch 1 gehäuse. die beiden varianten könnten je nach marktbedarf sehr viel einfacher auf den markt geworfen werden. dementsprechend auch einfachere logistik. etc etc
 

xaan

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
1.938
Reaktionspunkte
1.124
Das abnehmbare Laufwerk [...]soll die Ästhetik des Geräts nicht ruinieren
So ein Quatsch. Sony will Geld in der Produktion sparen und die Kunden gleichzeitig subtil zum Digitalkauf schubsen, an denen sie mehr verdienen. (edit: und das werfe ich ihnen auch gar nicht vor, ich halte das für eine gute Lösung)

Aber davon mal ganz abgesehen: ich finde die Ästhetik der PS5 ganz generell verfehlt. Eine Konsole hat unaufdringlich im HIntergrund zu verschwinden und soll gerade kein Blickfang sein. Diese "modern Art Skulptur" stößt mich ab. Was auch der Grund ist warum ich mich bisher nicht mal annähernd bemüht habe, eine PS5 zu bekommen. Wenn Sony irgendwann mal eine Slim-Variante rausbringt, die sich nicht so in den Vordergrund drängelt, überleg' ich es mir.
 
Zuletzt bearbeitet:

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.664
Reaktionspunkte
1.855
Ist das BluRay-Laufwerk gemeint?
Die sollten lieber mal eine Pro-Version raushauen...

Jo, weil die mal eben auch eine Pro-Version am Start haben... :P

So weit sind wir (bzw. Sony) noch nicht, da hätte man schon was gehört, die müssen erstmal die Verfügbarkeit der aktuellen notwendigen Teile auf die Kette kriegen und nicht die nächste Front aufmachen, und eine weitere (aufwendigere) Iteration der APU usw. mit mehr Leistung würde da bestimmt nicht helfen.

ohne lange zu überlegen, fiele mir da ein ziemlich naheliegender grund ein: ein gerät mit modularem laufwerk könnte sehr viel kosteneffizienter produziert werden. nur noch 1 gehäuse. die beiden varianten könnten je nach marktbedarf sehr viel einfacher auf den markt geworfen werden. dementsprechend auch einfachere logistik. etc etc

Das dürfte auch mit ein Hauptgrund sein. Kann man dann je nach Bedarf passend bundlen. Mal mit, mal ohne. Und flexiblere Fertigung.

So ein Quatsch. Sony will Geld in der Produktion sparen und die Kunden gleichzeitig subtil zum Digitalkauf schubsen, an denen sie mehr verdienen.

Klar wollen sie Geld sparen.. das zeigen ja auch die letzten beiden Revisionen, das wollen sie immer, ist ja auch logisch.

Was den Digitalkauf angeht.. der steigt auch bei Konsolen so oder so immer mehr. Das Totenglöcklein für physische Medien läutet halt immer lauter. Ob man das jetzt als Maßnahme sieht, das zu fördern oder als Reaktion darauf... kann man so oder so sehen. Aber auch Sony weiß um den Rückgang bei physischen Medien, und so kann man schon mal die Weichen stellen dass man keine Konsole mehr fertigt die das Laufwerk noch integriert hat.. damit wird es ja sowieso in absehbarer Zeit vorbei sein.


Aber davon mal ganz abgesehen: ich finde die Ästhetik der PS5 ganz generell verfehlt. Eine Konsole hat unaufdringlich im HIntergrund zu verschwinden und soll gerade kein Blickfang sein. Diese "modern Art Skulptur" stößt mich ab. Was auch der Grund ist warum ich mich bisher nicht mal annähernd bemüht habe, eine PS5 zu bekommen. Wenn Sony irgendwann mal eine Slim-Variante rausbringt, die sich nicht so in den Vordergrund drängelt, überleg' ich es mir.

Altes Thema, der eine sagt so, der andere so.

Sony wird es verkraften können solange die eh mit dem Liefern nicht hinterherkommen.

Und wenn sich das aufgelöst hat dann kann man eh schon ein anderes Design machen, mal schauen.
 

Gemar

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
2.149
Reaktionspunkte
529
Also ich denke das wird ein Gerücht bleiben, es sei denn man kann so die digitale Version mit einem Laufwerk nachrüsten. Darin sähe ich dann wenigstens einen Sinn und Nutzen.

Zitat: "Das Laufwerk selbst kann man wohl ebenfalls separat erwerben, damit man sich nicht eine völlig neue Konsole anschaffen muss, sollte dieses Mal den Geist aufgeben."

Ich hatte bei keiner Konsole jemals Probleme mit dem Laufwerk.
Und ein externe Laufwerk wird zumindest original wohl meist zu teuer sein.
Wenn man jedes externe Blu-Ray Laufwerk nutzen kann, sieht das zwar wieder anders aus, aber nicht besonders schön, kompakt oder praktisch.
 

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.664
Reaktionspunkte
1.855
Ich hatte bei keiner Konsole jemals Probleme mit dem Laufwerk.

Oh doch.. früher schon regelmäßig, viele Leute auch...

Aber das liegt daran dass früher aktiv darauf zugegriffen worden ist während des Spielens, heute dienst das nur einmal zum Installieren und dann später noch zum License-Check, das wars... die Dinger müssen nicht mehr so viel aushalten.
 

Carlo Siebenhuener

Videoredakteur
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2021
Beiträge
451
Reaktionspunkte
402
Was den Digitalkauf angeht.. der steigt auch bei Konsolen so oder so immer mehr. Das Totenglöcklein für physische Medien läutet halt immer lauter. Ob man das jetzt als Maßnahme sieht, das zu fördern oder als Reaktion darauf... kann man so oder so sehen. Aber auch Sony weiß um den Rückgang bei physischen Medien, und so kann man schon mal die Weichen stellen dass man keine Konsole mehr fertigt die das Laufwerk noch integriert hat.. damit wird es ja sowieso in absehbarer Zeit vorbei sein.

Ich würde sagen, es ist sowohl Reaktion, als auch Förderung.
Offensichtlich funktioniert ihre digitale Version besser als gedacht und sie reagieren darauf.
Wenn Sony das wirklich so macht, dann ist das aber auch der bisher radikalste Schritt eines Konsolenherstellers gegen physische Medien.
Sony forciert die digitale Edition damit ja zum Standard. Gleichzeitig degradieren sie das Laufwerk zur optionalen Zusatzhardware.
Wenn sie damit Erfolg haben, dann zweifle ich daran, dass eine zukünftige PS6 überhaupt noch mit Laufwerk angeboten wird.
 

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.664
Reaktionspunkte
1.855
Ich würde sagen, es ist sowohl Reaktion, als auch Förderung.
Offensichtlich funktioniert ihre digitale Version besser als gedacht und sie reagieren darauf.
Wenn Sony das wirklich so macht, dann ist das aber auch der bisher radikalste Schritt eines Konsolenherstellers gegen physische Medien.
Sony forciert die digitale Edition damit ja zum Standard. Gleichzeitig degradieren sie das Laufwerk zur optionalen Zusatzhardware.
Wenn sie damit Erfolg haben, dann zweifle ich daran, dass eine zukünftige PS6 überhaupt noch mit Laufwerk angeboten wird.

Ich glaube der Drops ist so oder so gelutscht. Die Tendenz auch im Konsolenbereich zeigte auch hier einen ordentlichen Schwenk Richtung digital.

Siehe auch https://www.gameswirtschaft.de/meinung/froehlich-am-freitag-2022-31-disc-download/

Zitat: "Nur noch eines von fünf PS4-/PS5-Spielen wird auf einem Datenträger erworben."

Dass Next-Gen Konsolen noch mit Laufwerk rauskommen, halte ich für fast unmöglich.. schon noch vor der News.

Selbst in den Nintendo-Schachteln ist oft kein Spiel mehr drin.. sondern nur noch ein Code.. sehr zur Überraschung (und halb nervösen Zusammenbruch) meines Jüngsten.. :P
 

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.399
Reaktionspunkte
966
Wenn sie damit Erfolg haben, dann zweifle ich daran, dass eine zukünftige PS6 überhaupt noch mit Laufwerk angeboten wird.
Mit einer PS6 kann man wohl schon in 4-5 Jahren rechnen. Da bezweifle ich dass man dann schon auf ein Laufwerk verzichten kann ohne eine ganze Menge Leute zu vergraulen.
Jetzt ein externes Laufwerk anzubieten hätte ich im ersten Moment sogar als eingeständnis interpretiert dass es eben noch nicht ganz ohne Laufwerk geht weil Besitzer der digital Version vielleicht doch noch Retailspiele spielen möchten.
 

Garfield1980

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
22.08.2010
Beiträge
1.023
Reaktionspunkte
394
Mit einer PS6 kann man wohl schon in 4-5 Jahren rechnen. Da bezweifle ich dass man dann schon auf ein Laufwerk verzichten kann ohne eine ganze Menge Leute zu vergraulen.
Jetzt ein externes Laufwerk anzubieten hätte ich im ersten Moment sogar als eingeständnis interpretiert dass es eben noch nicht ganz ohne Laufwerk geht weil Besitzer der digital Version vielleicht doch noch Retailspiele spielen möchten.
Ich glaube eher das diese Konsolen Gen länger als die letzte gehen wird, so schleppend wie diese verläuft und so lange wie die alte gen mitgeschleppt wird.
 

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.664
Reaktionspunkte
1.855
Jetzt ein externes Laufwerk anzubieten hätte ich im ersten Moment sogar als eingeständnis interpretiert dass es eben noch nicht ganz ohne Laufwerk geht weil Besitzer der digital Version vielleicht doch noch Retailspiele spielen möchten.

Keine Ahnung ob das externe Laufwerk überhaupt an der JETZIGEN Digital Edition betrieben werden kann..
Für mich sieht es eher so aus, als würden sie alles daran setzen nur noch eine "Basis Konsole" fertigen zu müssen und dann das Laufwerk extra verkaufen, je nach Bedarf auch bundeln, dass dem Handel zu überlassen oder was auch immer.

Im Prinzip: Wenn das stimmt, dann gibt es eigentlich nur noch die "digitale".... Wer Datenträger will, braucht halt Zubehör.

Ich glaube eher das diese Konsolen Gen länger als die letzte gehen wird, so schleppend wie diese verläuft und so lange wie die alte gen mitgeschleppt wird.

Denke ich auch.
 

sauerlandboy79

Spiele-Guru
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.857
Reaktionspunkte
8.605
Wenn ich mir die von Frau Fröhlich genannten Zahlen betrachte sollte man auch im Konsolensegment die Discs endgültig aufgeben. Da werden doch nur Energie und Ressourcen verschwendet.

 
Zuletzt bearbeitet:

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.399
Reaktionspunkte
966
Ich glaube eher das diese Konsolen Gen länger als die letzte gehen wird, so schleppend wie diese verläuft und so lange wie die alte gen mitgeschleppt wird.
Das liegt ja vorallem an den Lieferschwierigkeiten. Aber die Technik bleibt ja deswegen nicht stehen.
Die ersten schreien doch jetzt schon nach einer Pro Version. Wenn Sony weiter an der Abwärtskompatibilität festhält wird die wohl eh überflüssig.

Keine Ahnung ob das externe Laufwerk überhaupt an der JETZIGEN Digital Edition betrieben werden kann..
Im Artikel ist von einem Anschluss über USB-C die Rede. Haben die aktuellen Konsolen doch soweit ich weiß. Alles andere dürfte man ja per Firmware Update regeln können.
 

McTrevor

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
716
Reaktionspunkte
632
Mit dem Laufwerk meiner PS4-Slim habe ich glaube ich fünfmal Bluray-Filme geguckt und das war es. Spiele habe ich alle nur digital. Will den Krempel gar nicht in der Bude rumstehen haben.
 

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.664
Reaktionspunkte
1.855
Im Artikel ist von einem Anschluss über USB-C die Rede. Haben die aktuellen Konsolen doch soweit ich weiß. Alles andere dürfte man ja per Firmware Update regeln können.

Ja, ist klar, würde ich an deren Stelle auch machen.. aber ob sie WOLLEN ist eine andere Frage, manchmal ist Sony ja mit Firmware-Features etwas.. sperrig.
 
Oben Unten