• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

2 = 1 ?

scilla

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
RE:Ken hat schon recht!

:Man kann das ganze nähmlich so sehen:
:a = 9.9999999999...<10

hier steckt schon dein Fehler! 9.99999999... < 10 stimmt nicht. Und wenn du etwas annimmst, das falsch ist, kannst du daraus natürlich alles folgern!

: => a=9.99999999...=10-b
:wenn b beliebig klein aber >0 ist
:
:daraus folgt
:10a-a = 100-10b - (10-b)
:9a = 90-9b (und nicht 90, denn 10b-b ist ungleich 0 wenn b>0=
:also ist auch a=10 falsch!
 
TE
TE
D

DFens

Gast
RE:RE:RE:ähem ... also also aber bitteschön.......

:::-DFens???? ZU EINFACH??? Hilfe, bin ich jetzt blöd :)
::hoffendlich nicht,
::also in der dritten Zeile steht (mit "Arbeitsauftrag"):
::(a + b)*(a - b) = b*(a - b) /:(a-b)
::das ergibt:
::a+b=b
::
::da aber die erste Zeile a=b setzt, ergibt der Term (a-b)=0
::also haben wir ne Division, durch Null, was unzulässig ist!
:
:dritte Zeile:
:a*a - b*b = a*b - b*b
:gleich, a² - b² = ab - b²
:
:vierte Zeile: a=1 ; b=1
:(a + b)*(a - b) = b*(a - b)
:gleich, 2 * 0 = 1 * 0

wo steht, daß (a + b) = 2 ist?

:wo bleibt die Division? Ich schnalls nicht, was ihr meint!

(a + b)*(a - b) = b*(a - b)

<=> (a + b)*0 = b*0 <--- diese Gleichung sagt lediglich aus: 0 = 0

und hier der Fehler: a + b = b <-- es wurde durch 0 geteilt
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
RE:RE:RE:ähem ... also also aber bitteschön.......

:vierte Zeile: a=1 ; b=1
:(a + b)*(a - b) = b*(a - b)
:gleich, 2 * 0 = 1 * 0
:

Somit ist diese Gleichung RICHTIG und nicht falsch. Naja ich muss das schon lange nicht mehr lernen, aber einige von euch müssen glaub ich nochmals über die Bücher, nicht wahr :)
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
RE:RE:RE:RE:ähem ... also also aber bitteschön.......

:
:wo steht, daß (a + b) = 2 ist?
manoman, für a und b kannst du doch x-beliebige Zahlenwerte einsetzen!
:
::wo bleibt die Division? Ich schnalls nicht, was ihr meint!
:
:(a + b)*(a - b) = b*(a - b)
:
:<=> (a + b)*0 = b*0 <--- diese Gleichung sagt lediglich aus: 0 = 0
sag ich ja!
:
:und hier der Fehler: a + b = b <-- es wurde durch 0 geteilt
HÄH??
 
J

jayjay

Gast
RE:RE:RE:RE:RE:ähem ... also also aber bitteschön.......

:
::
::wo steht, daß (a + b) = 2 ist?
:manoman, für a und b kannst du doch x-beliebige Zahlenwerte einsetzen!
::
:::wo bleibt die Division? Ich schnalls nicht, was ihr meint!
::
::(a + b)*(a - b) = b*(a - b)
::
::<=> (a + b)*0 = b*0 <--- diese Gleichung sagt lediglich aus: 0 = 0
:sag ich ja!
::
::und hier der Fehler: a + b = b <-- es wurde durch 0 geteilt
:HÄH??
:
:

mit mathe hast du nicht so viel am hut, oder? ;)
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
RE:Auflösung

:scilla hat recht :)
:
:9.999999999999999999..... = 10
:

9 komma unendlich ist NICHT 10 ! Sondern nur annähernd 10 !
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
RE:RE:RE:RE:RE:RE:ähem ... also also aber bitteschön.......

::
:::
:::wo steht, daß (a + b) = 2 ist?
::manoman, für a und b kannst du doch x-beliebige Zahlenwerte einsetzen!
:::
::::wo bleibt die Division? Ich schnalls nicht, was ihr meint!
:::
:::(a + b)*(a - b) = b*(a - b)
:::
:::<=> (a + b)*0 = b*0 <--- diese Gleichung sagt lediglich aus: 0 = 0
::sag ich ja!
:::
:::und hier der Fehler: a + b = b <-- es wurde durch 0 geteilt
::HÄH??
::
::
:
:mit mathe hast du nicht so viel am hut, oder? ;)

du dafür? wenn a=b ist, ist ja sonnenklar das a+b=b NICHT stimmen kann !
 
J

jayjay

Gast
RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:ähem ... also also aber bitteschön.......

:::
::::
::::wo steht, daß (a + b) = 2 ist?
:::manoman, für a und b kannst du doch x-beliebige Zahlenwerte einsetzen!
::::
:::::wo bleibt die Division? Ich schnalls nicht, was ihr meint!
::::
::::(a + b)*(a - b) = b*(a - b)
::::
::::<=> (a + b)*0 = b*0 <--- diese Gleichung sagt lediglich aus: 0 = 0
:::sag ich ja!
::::
::::und hier der Fehler: a + b = b <-- es wurde durch 0 geteilt
:::HÄH??
:::
:::
::
::mit mathe hast du nicht so viel am hut, oder? ;)
:
:du dafür? wenn a=b ist, ist ja sonnenklar das a+b=b NICHT stimmen kann !
:
:

ich schon, ja ;)
es ist ja erst recht sonnenklar, daß 2 nicht gleich 1 ist, es geht hier ja nicht darum, sondern wieso der angebliche beweis keiner ist, und der grund dafür liegt eben darin, daß die division durch null keine gültige operation ist...
 
J

jayjay

Gast
RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:ähem ... also also aber bitteschön.......

::::
:::::
:::::wo steht, daß (a + b) = 2 ist?
::::manoman, für a und b kannst du doch x-beliebige Zahlenwerte einsetzen!
:::::
::::::wo bleibt die Division? Ich schnalls nicht, was ihr meint!
:::::
:::::(a + b)*(a - b) = b*(a - b)
:::::
:::::<=> (a + b)*0 = b*0 <--- diese Gleichung sagt lediglich aus: 0 = 0
::::sag ich ja!
:::::
:::::und hier der Fehler: a + b = b <-- es wurde durch 0 geteilt
::::HÄH??
::::
::::
:::
:::mit mathe hast du nicht so viel am hut, oder? ;)
::
::du dafür? wenn a=b ist, ist ja sonnenklar das a+b=b NICHT stimmen kann !
::
::
:

außerdem kann natürlich auch mit a=b a+b=b sein, nämlich wenn a=0.
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:ähem ... also also aber bitteschön.......

:außerdem kann natürlich auch mit a=b a+b=b sein, nämlich wenn a=0.

nur ist 0 leider kein Zahlenwert, somit wird kein 'buchstabe' zugewiesen :)

aber ich raff glaub endlich was das ganze soll, die Gleichungen gehören zusammen und wurden Schritt für Schritt vereinfacht... während ich davon ausging das sie einzeln zu betrachten sind *klick*
 
J

jayjay

Gast
RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:ähem ... also also aber bitteschön.......

:
::außerdem kann natürlich auch mit a=b a+b=b sein, nämlich wenn a=0.
:
:nur ist 0 leider kein Zahlenwert, somit wird kein 'buchstabe' zugewiesen :)
:

leider falsch, 0 ist genauso eine zahl wie alles andere auch

:aber ich raff glaub endlich was das ganze soll, die Gleichungen gehören zusammen und wurden Schritt für Schritt vereinfacht... während ich davon ausging das sie einzeln zu betrachten sind *klick*
:
:

richtig. man fängt mit einer richtigen gleichung an, und formt sie so lange um, bis man zu einer falschen gleichung kommt. das ist der witz dabei. :)
 
G

GodOfRoleGames

Gast
RE:RE:Bin da zwar schon lange raus aber trotzdem...

:::a = 9.99999999999...
:::10a = 99.99999999999...
:::
::10 mal a ergibt 10a minus eine Stelle hinter dem Komma (blöd erklärt, ich weiß)
:
:-Da hinter dem Komma unendlich viele Neuner sind, gibt es gar keine letzte Stelle, für die du so argumentieren könntest!
:
:::10a - a = 90
:::
::Und daher: 10a - a = 89.9999999...1
::
:::9a = 90
:::a = 10
:::
::Hm, sieht blöd aus....ach was soll´s
::
::Gruß
::Ken
:
:
:Also ich glaube 9.9999999... = 10 stimmt schon! Hat was damit zu tun, dass sich Geraden in der Unendlichkeit schneiden (und das stimmt sicher!!).
:
:
:Guckt mal hier:
:1/3 + 1/3 + 1/3 = 3/3 = 1
:ABER:
:0.333333... + 0.333333... + 0.333333... = 0.999999...
:
:obwohl 1/3 = 0.333333...
:
:also: 0.999999... = 1
:
:So weit ich weiß, ist das kein Trick, sondern echt wahr.
:
:scilla

Das stimmt 9,periode9 =10 den wenn die ,9 ins unendliche geht, kann man niergend wo eine 0,...1 einsetzen das heißt, dass 9,periode9 =10
 
G

GodOfRoleGames

Gast
RE:RE:Auflösung

::scilla hat recht :)
::
::9.999999999999999999..... = 10
::
:
:9 komma unendlich ist NICHT 10 ! Sondern nur annähernd 10 !
:
:


nein,denn wenn eine zahl nie aufhört kann man niergentwo noch etwas zwischen schieben also 9,periode9=10
wierklich is zwar krank und unvorstellbar is aber so
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:RE:ähem ... also also aber bitteschön.......

::
:::außerdem kann natürlich auch mit a=b a+b=b sein, nämlich wenn a=0.
::
::nur ist 0 leider kein Zahlenwert, somit wird kein 'buchstabe' zugewiesen :)
::
:
:leider falsch, 0 ist genauso eine zahl wie alles andere auch

0 (null) ist zwar eine zahl, aber kein wert. somit macht es keinen sinn null als 'wert' in eine gleichung zu setzen :)

:
::aber ich raff glaub endlich was das ganze soll, die Gleichungen gehören zusammen und wurden Schritt für Schritt vereinfacht... während ich davon ausging das sie einzeln zu betrachten sind *klick*
::
::
:
:richtig. man fängt mit einer richtigen gleichung an, und formt sie so lange um, bis man zu einer falschen gleichung kommt. das ist der witz dabei. :)

jaja, und ich bin tierisch froh damit zeit zu verbraten zu haben.... :)
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
RE:RE:RE:Auflösung

:::scilla hat recht :)
:::
:::9.999999999999999999..... = 10
:::
::
::9 komma unendlich ist NICHT 10 ! Sondern nur annähernd 10 !
::
::

:
:
:nein,denn wenn eine zahl nie aufhört kann man niergentwo noch etwas zwischen schieben also 9,periode9=10
:wierklich is zwar krank und unvorstellbar is aber so
:
häh? ick will ja auch niechts irgetwo einschiiben, wenn ich was einschiepe ist es ja dann die 10 (?)

ABER unendlich minus unentlich gleich null :) (nach meinen sehr bescheidenen math ahnung)
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
RE:Auflösung

:scilla hat recht :)
:
:9.999999999999999999..... = 10
:

hallo, ich bins nochmal :) ich bitte höflichst um eine Quellangabe dieser äh Tatsache, sonst kann ich das nicht glauben (als bekennender Technokrat). :)
 

Fetteratte

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
neue Aufgabe

Meine Güte! Mathe ist schon toll. :)) Ich kann scilla übrigens nur bestätigen!
Wie wäre es denn mit einer neuen Aufgabe (die sich wirklich lösen läßt!)

f'(x)- 1/2 f(x)= 0 und f(0) =1
g'(x) - 1/4 g(x)= 0 und g'(0)= -1/2

Bilde f(x) und g(x)!
f'(x) soll übrigens die Ableitung von f(x) sein.

Viel Spaß,
Fetteratte
 
J

jayjay

Gast
RE:neue Aufgabe

:Meine Güte! Mathe ist schon toll. :)) Ich kann scilla übrigens nur bestätigen!
:Wie wäre es denn mit einer neuen Aufgabe (die sich wirklich lösen läßt!)
:
:f'(x)- 1/2 f(x)= 0 und f(0) =1
:g'(x) - 1/4 g(x)= 0 und g'(0)= -1/2
:
:Bilde f(x) und g(x)!
:f'(x) soll übrigens die Ableitung von f(x) sein.
:
:Viel Spaß,
:Fetteratte
:

sollen wir jetzt auch noch deine hausaufgaben machen?
;)
 
J

jayjay

Gast
RE:RE:RE:RE:Auflösung

::::scilla hat recht :)
::::
::::9.999999999999999999..... = 10
::::
:::
:::9 komma unendlich ist NICHT 10 ! Sondern nur annähernd 10 !
:::
:::
:
::
::
::nein,denn wenn eine zahl nie aufhört kann man niergentwo noch etwas zwischen schieben also 9,periode9=10
::wierklich is zwar krank und unvorstellbar is aber so
::
:häh? ick will ja auch niechts irgetwo einschiiben, wenn ich was einschiepe ist es ja dann die 10 (?)
:
:ABER unendlich minus unentlich gleich null :) (nach meinen sehr bescheidenen math ahnung)
:
stimmt nicht, unenedlich minus unendlich kann irgendwas sein, auch unendlich
 
Oben Unten