Seite 3 von 5 12345
87Gefällt mir
  1. #41
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    702
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Würden die Frauenmannschaften mehr trans-Frauen aufstellen, würden sie bessere Leistungen bringen.
    Würden die Frauenmannschaften mehr t̶r̶a̶n̶s̶-̶F̶r̶a̶u̶e̶n̶ ̶ Männer aufstellen, würden sie bessere Leistungen bringen.
    Ich habs mal korrigiert.
    Finde ich auch nicht ok, daß Cis-Männer diskriminiert werden und so wenig in Frauenmannschaften spielen, diese pösen Frauen.
    SGDrDeath, Shredhead and MrChameleon haben "Gefällt mir" geklickt.

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    702
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Für solche sexistische Hetze wurden schon User auf Twitter gebannt oder in England vor Gericht verurteilt.
    Twitter ist keine moralische noch rechtliche Instanz und deswegen ist da ein Bann einen feuchten Schiss wert. Das mit der Verurteilung zur Aussage
    Eine Trans-Frau ist biologisch gesehen immernoch ein Kerl
    ....dazu hätte ich doch gerne eine Quelle dazu, denn ich rieche Bullshit.
    MartinaTG und MrChameleon haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #43
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.537
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Änderungen an einer Comic-Vorlage sind tatsächlich Gang und Gäbe. Solche Änderungen haben wohl oft genug einen nachvollziehbaren Grund: Genauso wie Bücher lassen sich auch Comics nicht 1:1 ins Filmmedium übertragen.
    Ich bezweifle mal, daß dazu die sexuelle Ausrichtung des Charakters gehört.

    Jetzt mal repräsentativ die Beziehungen aus dem MCU als Beispiel genommen, wäre eine komplett schwulesbische Heldenschar doch kein bißchen anders. Das beeinflusst die eigentliche Handlung der Filme doch null.

    Wenn dann eben der einzige Grund für eine solche Änderung der ist, dass man "die Normalität von Transgender-Charakteren in jedem Aspekt unserer Gesellschaft" fördern will... naja: So nobel der Grundgedanke dahinter auch sein mag, oft genug trägt es vielmehr zur Polarisierung als zur Annäherung bei.
    Weil es eben aufgezwungen wirkt...
    Eben. Das hat sowas von "Schaut her! Wir haben sogar einen transoperierten Mann/Frau mit/ohne Schniepel im Film!!!", was das Ganze wiederum als was Besonderes darstellt, was es laut Absicht ja eigentlich eben gerade nicht sein sollte.

    Die beste Integration von Schwulen in einem Film, der ansonsten keinerlei sexuelle Inhalte hatte, ist in meinen Augen immer noch Rope von Alfred Hitchcock:
    Da beschließt ein Paar, den perfekten Mord durchzuführen und danach haben sie in dem Mordzimmer mit der Leiche in der Truhe eine Dinnerparty.

    Während der Party wird dem Zuschauer klar, daß die beiden Täter schwul sind, allen Partygästen dürfte es klar sein, aber jenseits von "Wir fahren am Wochenende raus zum See" und zwei Typen, die gemeinsam eine Party ausrichten, findet nichts Konkretes statt.
    Es wird einfach als völlig normal hingenommen und daher auch mit keiner Silbe kommentiert.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.710
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar das Du das G in LGBTQA nicht von den anderen Buchstaben trennen kannst ?
    Natürlich kann ich das. Wieso auch nicht? Ein schwuler Charakter ist ein LGBT-Charakter. Punkt. Das G steht immerhin für "Gay". Ein LGBT-Charakter ist ja nicht lesbisch, schwul, bisexuell und transgender zugleich.

    Die LGBT-Gemeinschaft ist eine lose heterogene Truppe mit einer einzigen Agenda: Toleranz und Akzeptanz innerhalb der Gesellschaft. Das ist ein Interessengebiet, das alle verbindet. Mehr aber auch nicht. Ähnlich wie bei der Gamer-Community, deren einzige Gemeinsamkeit letztlich nur das Hobby ist. Und LGBT als Abkürzung ist nur das: Ein (Sammel)Begriff. Nicht mehr, nicht weniger.

    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Viele Schwule geniesen z.B. ihre männlichen Privilegien und denken nicht im traum daran Lesben, Transsexuelle oder Asexuelle zu supporten.
    Im Gegenteil, bei Veranstaltungen wie die Christopher Street Day verkleiden sich auch nicht queere Schwule als Transvestiten und eignen sich damit deren Kultur an.
    Das ist nicht o.k.
    Ja und weiter? Was willst du mir denn damit sagen? Dass es intolerante Schwule und Lesben gibt, ist mir völlig klar. Wo Menschen sind, sind auch Arschlöcher zu finden. Das trifft auf jeden Bereich des Lebens zu. Das sind dann aber eben Leute, die in der LGBT-Gemeinschaft nichts zu suchen haben.

    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Für solche sexistische Hetze wurden schon User auf Twitter gebannt oder in England vor Gericht verurteilt.
    Trotzdem ist es eine Tatsache.
    Geändert von RedDragon20 (03.01.2020 um 15:18 Uhr)
    MartinaTG und MrChameleon haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  5. #45
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.796
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Ich bezweifle mal, daß dazu die sexuelle Ausrichtung des Charakters gehört.
    Das kommt meiner Meinung nach drauf an. Wenn der Comic schon was älter ist und man eine zeitgemäße Version will, dann MUSS man Dinge ändern, die damals noch nicht "normal" waren, sonst wird es unauthentisch. zB ein paar Schwule und "mehr Schwarze" einbauen als in der Version von 1955 usw. Und das kann man nicht ausschließlich durch das Erfinden neuer Figuren machen, im Gegenteil: wenn du 10 wichtige starke Charaktere hast (Helden, Chefs usw.) , waren die halt gesellschaftstypisch früher zu 90% weiß, männlich und hetero, weil es auch "in Echt" so war. Würde der gleiche Comicautor heute leben, sähe die Zusammensetzung anders aus.

    Sofern im Original die sexuelle Ausrichtung oder Herkunft nicht essentiell ist, kann man die IMO auch mal ändern. zB bei Superman wäre es lachhaft, wenn in der Redaktion nicht auch Schwarze wären, die was zu sagen haben, und auch offen schwul Lebende. Daher wäre es mehr als legitim, wenn man eine in unserer Zeit angesiedelte Version von Superman umsetzt und Zb den Redaktionsleiter als Schwarzen darstellt, der einen "Ehemann" hat. Was wiederum zu weit abweichen würde wäre, dass Superman selbst schwul sei und die ganze Louis Lane-Story komplett anders abläuft. Allein schon weil es auch heute noch viel zu viele homophobe Leute in den USA gibt, wäre es unrealistisch, dass ein schwuler Superman von quasi der kompletten US-Bevölkerung der Filmwelt geliebt würde, wen die Filmwelt in etwa unsere Welt abbilden soll.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #46
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    06.09.2015
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Natürlich kann ich das. Wieso auch nicht? Ein schwuler Charakter ist ein LGBT-Charakter. Punkt. Das G steht immerhin für "Gay". Ein LGBT-Charakter ist ja nicht lesbisch, schwul, bisexuell und transgender zugleich.

    Die LGBT-Gemeinschaft ist eine lose heterogene Truppe mit einer einzigen Agenda: Toleranz und Akzeptanz innerhalb der Gesellschaft. Das ist ein Interessengebiet, das alle verbindet. Mehr aber auch nicht. Ähnlich wie bei der Gamer-Community, deren einzige Gemeinsamkeit letztlich nur das Hobby ist. Und LGBT als Abkürzung ist nur das: Ein (Sammel)Begriff. Nicht mehr, nicht weniger.
    Ja und weiter? Was willst du mir denn damit sagen? Dass es intolerante Schwule und Lesben gibt, ist mir völlig klar. Wo Menschen sind, sind auch Arschlöcher zu finden. Das trifft auf jeden Bereich des Lebens zu. Das sind dann aber eben Leute, die in der LGBT-Gemeinschaft nichts zu suchen haben.
    Ich bin erstaunt das du nur LGBTs und nicht LGBTQANB innerhalb dieser Gemeinschaft akzeptierst.
    Auch queere, asexuelle und nicht-binäre Menschen haben ein Recht auf Toleranz und Akzeptanz.

    Deswegen reicht es auch nicht das der Comic Held nur schwul ist und einen großen Hammer hat, man muß auch beachten wie seine Haltung (und die seines Schöpfers / Darstellers) zu LBTQANBs ist.
    Ich hoffe das Marvel sich dabei nicht scheut in der Vergangenheit von Autor und Schauspieler zu wühlen um eventuelle Fälle von Mißverhalten zu finden.

    Trotzdem ist es eine Tatsache.
    Auch Tatsachen sind nur soziale Konstrukte.

  7. #47
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.043
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das Marvel sich dabei nicht scheut in der Vergangenheit von Autor und Schauspieler zu wühlen um eventuelle Fälle von Mißverhalten zu finden.
    Wie weit soll man denn da in die Vergangenheit zurückgehen? Bis in Zeiten, wo die ganze Diskussion öffentlich praktisch nicht existiert hat und die meisten Leute rein gar nichts darüber wussten, wenn sie nicht persönlich in irgend einer Form damit zutun hatten? Wenn ein heute 30 bis 40 Jähriger mit 15 Jahren mal aus Unwissenheit nen blöden Spruch abgelassen hat, soll er dann dafür bis ans Ende seiner Karriere bestraft und durch die sozialen Medien gehetzt werden?
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.710
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Ich bin erstaunt das du nur LGBTs und nicht LGBTQANB innerhalb dieser Gemeinschaft akzeptierst.
    Auch queere, asexuelle und nicht-binäre Menschen haben ein Recht auf Toleranz und Akzeptanz.

    Deswegen reicht es auch nicht das der Comic Held nur schwul ist und einen großen Hammer hat, man muß auch beachten wie seine Haltung (und die seines Schöpfers / Darstellers) zu LBTQANBs ist.
    Ich hoffe das Marvel sich dabei nicht scheut in der Vergangenheit von Autor und Schauspieler zu wühlen um eventuelle Fälle von Mißverhalten zu finden.
    Ich hoffe ernsthaft, dass du das nicht ernst meinst und nur besoffen bist oder nur trollen willst...

    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Auch Tatsachen sind nur soziale Konstrukte.
    Klar. Die Erde dreht sich um die Sonne. Ist aber nur ein soziales Konstrukt, diese Tatsache.
    SGDrDeath, Frullo, MartinaTG und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  9. #49
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.796
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ernsthaft, dass du das nicht ernst meinst und nur besoffen bist oder nur trollen willst...
    Vermutlich 3 Flaschen Trollinger...
    RedDragon20, MartinaTG, LarryMcFly und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  10. #50
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wynn
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Buffed
    Beiträge
    7.040
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das Marvel sich dabei nicht scheut in der Vergangenheit von Autor und Schauspieler zu wühlen um eventuelle Fälle von Mißverhalten zu finden




    Leute Leider muss der Film um den Transgender Superheld abgesagt werden. Alreech hat folgende in den Hiroglpyhen gefunden das die UR UR UR UR UR UR UR Ahnen vom Regisseur folgendes Mißverhalten geleistet haben
    SGDrDeath, Frullo, Alreech und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  11. #51
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.537
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Auch Tatsachen sind nur soziale Konstrukte.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  12. #52
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.420
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Ich bin erstaunt das du nur LGBTs und nicht LGBTQANB innerhalb dieser Gemeinschaft akzeptierst.
    Auch queere, asexuelle und nicht-binäre Menschen haben ein Recht auf Toleranz und Akzeptanz.

    Deswegen reicht es auch nicht das der Comic Held nur schwul ist und einen großen Hammer hat, man muß auch beachten wie seine Haltung (und die seines Schöpfers / Darstellers) zu LBTQANBs ist.
    Ich hoffe das Marvel sich dabei nicht scheut in der Vergangenheit von Autor und Schauspieler zu wühlen um eventuelle Fälle von Mißverhalten zu finden.


    Auch Tatsachen sind nur soziale Konstrukte.
    So Leute es wird Zeit sich hinzusetzen und die Comedyshow von Alreech zu genießen.

    Ich spendiere mal eine Runde Bier für alle außer unserem Alleinunterhalter, der hat ja genug davon intus.

    Noch jemand Popcorn dazu?

    PS: Könnte man vielleicht die Software des Forums auf einen aktuellen Stand bringen das man auch 10 Jahre alten Unicode benutzen kann? Dann könnte man auch Smileys einbinden dort drin sind und nicht nur die wenigen aus der Forensoftware.
    Geändert von SGDrDeath (03.01.2020 um 19:27 Uhr)

  13. #53
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.537
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von SGDrDeath Beitrag anzeigen
    Noch jemand Popcorn dazu?

    PS: Könnte man vielleicht die Software des Forums auf einen aktuellen Stand bringen das man auch 10 Jahre alten Unicode benutzen kann? Dann könnte man auch Smileys einbinden dort drin sind und nicht nur die wenigen aus der Forensoftware.
    Man kann zB Bilder von imgur einbinden.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  14. #54
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    06.09.2015
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Wie weit soll man denn da in die Vergangenheit zurückgehen? Bis in Zeiten, wo die ganze Diskussion öffentlich praktisch nicht existiert hat und die meisten Leute rein gar nichts darüber wussten, wenn sie nicht persönlich in irgend einer Form damit zutun hatten? Wenn ein heute 30 bis 40 Jähriger mit 15 Jahren mal aus Unwissenheit nen blöden Spruch abgelassen hat, soll er dann dafür bis ans Ende seiner Karriere bestraft und durch die sozialen Medien gehetzt werden?
    Ja.

  15. #55
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    06.09.2015
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ernsthaft, dass du das nicht ernst meinst und nur besoffen bist oder nur trollen willst...
    In der heutigen Zeit ist bei dem Thema das wirklich nur schwer zu unterscheiden
    https://de.wikipedia.org/wiki/Poes_Gesetz

  16. #56
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.194
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    Würden die Frauenmannschaften mehr trans-Frauen aufstellen, würden sie bessere Leistungen bringen.
    Du erzählst Quatsch. Sorry.
    Ne, sorry, nicht sorry. Was du erzählst ist absoluter Bullshit. Fuck that!

    Bitte liefere dazu Fakten.

    Eine Trans-Frau nimmt Hormone um eine Frau zu sein.
    Und/oder hat sogar operative Maßnahmen.

    Das Gerüst ist trotzdem männlich. Dummerweise mit hormonbedingt reduzierter Muskelmasse. Inwiefern ist das sportlich hilfreich?
    Egal in welcher Richtung du da Vorteilnahme sehen willst, Trans hilf absolut Null bei Sport. Du bist schwerer, aber dir fehlen die Muskeln um Leistung zu ermöglichen? Geile Sache. Selbst als beste Sportlerin kann man danach höchstens hoffen konkurrenzfähig zu sein.

    Sorry. Und ich bin nicht gerne so kritisch. Aber du suggersierst hier absoluten Schwachsinn ohne Ahnung zu haben.
    Mal ab von dem sozialen Einschlag, der einfach ignoriert wird. Cool, macht man nach Therapie auf Bedarf ein paar Rekorde. Verlinktes Interview, ihre Familie hat sie verstoßen. Für einen Sport der nicht Fußball ist. Yo, das lohnt sich aber so richtig.


    By the by, Respekt für Jefferies. Der ist sonst der Erste, der auf Quatsch anspringt und auf PC scheißt. Aber hier war er interessiert. Und hatte ernsthaft nachgefragt.
    Fand ich echt informativ.


    Age is a very high price to pay for maturity - Tom Stoppard

  17. #57
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.194
    Apropos... der Thread war heute Morgen noch völlig normal. Jetzt kommt wieder so Zeug daher?
    Gamer... cool...
    Age is a very high price to pay for maturity - Tom Stoppard

  18. #58
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.710
    Zitat Zitat von Alreech Beitrag anzeigen
    In der heutigen Zeit ist bei dem Thema das wirklich nur schwer zu unterscheiden
    https://de.wikipedia.org/wiki/Poes_Gesetz
    Dann solltest du vielleicht zukünftig besser aufpassen.

    Deine "Satire" ging nach hinten los.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  19. #59
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.420
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Man kann zB Bilder von imgur einbinden.
    Ich weiß, aber warum einen Umweg gehen (suchen, da hochladen, hier einbinden) wenn es schon jahrelang eine weitaus clevere Lösung gibt? Ich rede ja nicht von irgendwelchem neuen fancy Zeug das noch nicht ausgereift ist sondern von einem ausgereiften Standard denn man ja mal unterstützen könnte. Das schafft sogar MS und das will was heißen.

  20. #60
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.537
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von SGDrDeath Beitrag anzeigen
    Ich weiß, aber warum einen Umweg gehen (suchen, da hochladen, hier einbinden) wenn es schon jahrelang eine weitaus clevere Lösung gibt? Ich rede ja nicht von irgendwelchem neuen fancy Zeug das noch nicht ausgereift ist sondern von einem ausgereiften Standard denn man ja mal unterstützen könnte. Das schafft sogar MS und das will was heißen.
    Hochladen muß man ja nur einmal. Dann einen Bookmark machen (zB "Popcorn Michael J" nennen), in der Chrome Eingabezeile lostippen und schon nach "pop" hat man den direkten Imagelink griffbereit. Wenn man auch andere Bilder außer Smilies einbinden will, geht das dann genau so schnell.

    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •