Seite 2 von 5 1234 ...
35Gefällt mir
  1. #21
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.484
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Yennefer sieht aus wie eine Inderin oder so. Passt gar nicht.
    Ich finde auch, dass man sich bei sowas an die historisch/literarisch korrekte Form halten sollte.
    Jesus und der Nikolaus werden seit Jahrhunderten als Kaukasoide präsentiert. Wo bleiben da die Beschwerden? Je suis Jésus!
    Gods of Egypt alles Weiße? Was ein Witz!


    Aber mal ernsthaft. Ab von politischer Korrektheit geht es Netflix vor allem um eines: Einschaltquoten. Und da gestattet man sich eben künstlerische Freiheiten um einen Stoff möglichst massentauglich zu machen (oder hofft es zumindest). Sappralot, der Teint einer Figur ist jetzt etwas dunkler als man es sich vorgestellt hätte?
    Die Figuren sind jünger? So hart es für mich mittlerweile auch sein mag, aber keiner will alte Säcke auf der Leinwand, schon gar nicht die marktrelevante Zielgruppe. Aber eine Serie mit hundertjährigen Schauspielern wäre vielleicht mal was. Hmm, ok, Expendables geht in die Richtung.

    Nachdem ich die "Shannara Chronicles" auf Amazon gesehen hatte, wurde direkt der Roman bestellt. Mann, ist dieser Stoff übelst gealtert. 1:1 hätte man das nicht verfilmen können. Habe es nichtmal halb durchgelesen, so schnarchig fand ich das. Alle Hauptfiguren sind männlich und Frauen gefälligst am Herd. In sehnender Erwartung auf die Rückkehr der Recken. So in etwa...

    (Kenne allerdings weder die Witcher Spiele noch Bücher. Teil 1 hatte ich nach kaum einer Stunde abgebrochen. Lag aber damals an meinem zu schwachen PC.)

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.656
    Jo, das die Charaktere etwas juenger wirken finde ich auch total ok, da die Serie ja doch einige Zeit vor den Spielen dran ist.

    Und Zaubererinnen im Witcher Universum sieht man ihr Alter ja sowieso nicht an, da sie sich eh durch magische Tricks "huebsch" machen (so, dass sie durch Magie wie begehrenswerte junge Frauen aussehen, ist Teil ihrer Manipulations-Strategie). Insofern kann man bei denen das Alter eigentlich praktisch frei waehlen.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.05.2017
    Beiträge
    226
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Würde sie "italienisch" oder "griechisch" aussehen, so wie IMHO im Spiel, wäre es natürlich keine "Quotenausländerin" - aber sobald es nach "nicht Europa" aussieht, kommen sie halt angekrochen, die elenden Nörgler, die offenbar aus Gegenden kommen, wo Leute mit deutschem Pass immer aussehen wie Harald Stein oder Richard Teutonomann... Ich finde zwar auch, dass die nun gewählte Darstellerin (btw. aus England stammend) etwas "härtere" Züge hat als die Game-Yennefer, allerdings könnte die Yennefer her aus dem Spiel von ihrem Aussehen durchaus aus dem Orient stammen, bzw. anders gesagt: es gibt nen Haufen Frauen aus dem arabischen/persischen Raum, die von Typ her genau so aussehen und nicht das klischeeartige etwas "härtere" Gesicht haben, das ein Durchschnittsdeutscher als "arabisch" oder so wahrnimmt. D.h. es ist nun echt nicht verwerflich, wenn man sich für eine entscheidet, die ihre Wurzeln im Orient hat.

    Ich persönlich finde sie nebenbei gesagt überhaupt nicht zu jung aussehend, jedenfalls nicht im Vergleich zu Geralt, da der ja auch im Vergleich zum Game recht jung aussieht. Das würde IMHO sogar seltsam wirken, wenn die Serien-Yennefer wie eine MILF aussehen würde und dann mit dem Serien-Geralt anbandelt ^^ Aber vlt möchte ja manch einer gern einen Xena-Verschnitt sehen, der den Hexer reitet... wer weiß...
    Halt richtiger Schwachsinn, mein Lieber. Yennefer ist weder im Buch, noch im Spiel dunkelhäutig. Aber heyyyyy, hauptsache rumschwurbeln :*

  4. #24
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.206
    Zitat Zitat von Siriuz Beitrag anzeigen
    Halt richtiger Schwachsinn, mein Lieber. Yennefer ist weder im Buch, noch im Spiel dunkelhäutig. Aber heyyyyy, hauptsache rumschwurbeln :*
    Wo ist die Darstellerin denn bitte dunkelhäutig? ^^ nur weil sie nicht strahlend weiße Haut hat, ist sie doch noch lange nicht "dunkelhäutig" ^^ Und selbst wenn sie dunkelhäutig wäre: dann war Yennefer halt im Urlaub, so what…

    So oder so: es ging nie um die Hautfarbe der Darstellerin, ich habe auch nichts gesagt, dass die Darstellerin so aussieht wie die Game-Yennefer oder so, sondern es ging um die Gesichtszüge der Yennefer im Spiel. Solche Frauen, die wie Yennefer im Spiel aussehen, gibt es nun mal haufenweise auch im Orient, und das sogar schön in Weiß für unsere fleißigen Teutonen mit Xenophobie, damit sie keine Panik bekommen.

    Schwachsinn ist btw einzig Dein "Quotenausländerin"-Comment, aber mal echt tiefste Schublade. Schau die Serie halt nicht, wenn es Dir nicht passt. Wie gedankenlos muss man denn bitte sein, wenn man eine Serie gleich schlecht findet, nur weil eine Figur nicht ganz so aussieht wie man sie sich vorstellt, und es dann noch auf "Quoten" schiebt? Nee nee nee, echt traurig. Schau es Dir doch einfach erstmal an, dann kannst du immer noch entscheiden, ob du nur dann glücklich wirst, wenn alles bis ins Detail dem entspricht, wie Du es Dir optisch vorstellt.
    Geändert von Herbboy (01.07.2019 um 23:34 Uhr)
    Javata und Cobar haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #25
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    630
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Ciri wird in der Serie sicher auch bedeutend jünger sein, als in den Games. Wie soll sie da bitteschön "mächtiger" wirken? Letztlich ist sie da offensichtlich kaum mehr als ein Kind, höchstens eine Jugendliche.
    Wenn man die Bücher kennt und die als Rahmen nimmt (was ja wohl so sein soll) wird Ciri mit ca 10 Jahren zur Hexerin ausgebildet (exklusive Kräuterprobe natürlich). Danach gibts von Yen auch noch ne Ausbildung als Magierin oben drauf. Kurz darauf ist sie dann Mitglied einer Straßengang.

    Ciri ist sich schon extrem früh ihrer Macht bewusst und weiß mindestens theoretisch was sie alles kann. In den Büchern, wie ja auch im Spiel, ist sie mit Abstand die mächtigste Person auf Grund ihrer Abstammung. Von daher finde ich ein total schwaches, "nichtskönnendes" und hilfloses Mädchen einfach nicht ganz überzeuend.

    Aber wie schon gesagt, Bilder können ja auch täuschen. Man sieht ja nicht was sie alles so drauf hat.

    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Das ist ja sowieso so eine Sache: Buch, Spiel und Film/Serie. Es gibt ja kein Gesetz, dass sich das eine zwingend zu 100% an das andere halten MUSS, es gibt immer Freiheiten, die der Autor/Entwickler/Regisseur hat, und wenn es einem nicht gefällt, schaut man es halt nicht. Umgekehrt gibt es wiederum Leute, die zB die Charaktere in einem Spiel doof finde, aber in einem Film/in einer Serie gut. Und es gibt auch noch sehr viele Leute, denen es egal ist, u.a. auch, weil viele weder Buch noch Spiel kennen und einfach nur eine gute Serie schauen wollen.
    Klar gibts immer Freiheiten. Und das ist auch gut so, sonst wäre der Anreiz zum gucken doch geringer, denn man wüsste als Buchkenner ja alles was passiert. Selbst ein HdR weicht von den Büchern ab, dass ist vollkommen in Ordnung. Von GoT fangen wir gar nicht erst an...^^ Dennoch haben die Verantwortlichen gesagt, dass man sich an den Büchern und nicht an den Spielen orientieren möchte. Von daher erwarte ich einfach mal, dass man mehr nimmt als nur die Namen für die Handlung.

    Eigentlich ging es mir aber um die Tatsache, dass die meisten zukünftigen Zuschauer ausschließlich Witcher 3 (und vll noch Teil 2) kennen. Alleine dadruch wird es einen relativ großen "Schock" bei den Charakteren geben (und vermutlich auch bei der Handlung).
    Styx13 hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tori1
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    493
    Yen ist super gelungen sie spricht mich persönlich sogar mehr an als in dem Spielen.

    Ich fand den Charakter von Yen in den spielen immer etwas zu geleckt und unterkühlt.

    Die extrem schönen Frauen haben mich auch im RL nie angesprochen.
    Für mich muss schönheit immer auch irgendwo natürlich sein.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sheggo
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.149
    Also der Cast überzeugt mich bisher überhaupt nicht hoffentlich hat die Serie inhaltlich mehr zu bieten...
    Der Gewalt fehlt es an Stärke, wenn der Verstand Überhand nimmt - Bud Spencer

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.551
    Zitat Zitat von Javata Beitrag anzeigen
    Wenn man die Bücher kennt und die als Rahmen nimmt (was ja wohl so sein soll) wird Ciri mit ca 10 Jahren zur Hexerin ausgebildet (exklusive Kräuterprobe natürlich). Danach gibts von Yen auch noch ne Ausbildung als Magierin oben drauf. Kurz darauf ist sie dann Mitglied einer Straßengang.

    Ciri ist sich schon extrem früh ihrer Macht bewusst und weiß mindestens theoretisch was sie alles kann. In den Büchern, wie ja auch im Spiel, ist sie mit Abstand die mächtigste Person auf Grund ihrer Abstammung. Von daher finde ich ein total schwaches, "nichtskönnendes" und hilfloses Mädchen einfach nicht ganz überzeuend.
    Dann frage ich mich aber, welche Schauspielerin für eine jugendliche Ciri in deinen Augen besser geeignet wäre. In dem Alter sieht man nunmal noch nicht "mächtig" aus. ^^
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  9. #29
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    630
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Dann frage ich mich aber, welche Schauspielerin für eine jugendliche Ciri in deinen Augen besser geeignet wäre. In dem Alter sieht man nunmal noch nicht "mächtig" aus. ^^
    Geht nicht direkt um die Besetzung als um die Darstellung. Auf dem Foto wirkt Ciri für mich ein wenig wie das arme Rotkäppchen (oder Blaukäppchen). Wenn man zB GoT anguckt als Vergleich, da sind ja auch sehr viele sehr jung, wirken aber irgendwie doch etwas tougher.

    Aber wie gesagt: Ein Foto zeigt nicht immer alles, die smaragdgrünen Augen fehlen ja auch.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.341
    Zitat Zitat von Chroom Beitrag anzeigen
    Mir hätte Kate Beckinsale als Yennefer gefallen. Hab Sie noch von Van Helsing im Kopf mit Ihrer langen Mähne.
    Die hätte vermutlich die Gehaltsgrenzen gesprengt. Und ob sie sich für so eine Serie hergibt, na ich weiß nicht so richtig. Aber sie hätte gepasst. Oder Eva Green wäre auch noch eine tolle Besetzung gewesen.
    Chroom und LarryMcFly haben "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!
    The Division 2 Der Thread

  11. #31
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Die hätte vermutlich die Gehaltsgrenzen gesprengt. Und ob sie sich für so eine Serie hergibt, na ich weiß nicht so richtig. Aber sie hätte gepasst. Oder Eva Green wäre auch noch eine tolle Besetzung gewesen.
    Die spielt doch in einer Serie mit. Amazon Prime Original, The Widow. Ich glaub wenn Amazon sie sich leisten kann dann kann es Netflix auch.

  12. #32
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.206
    Zitat Zitat von schokoeis Beitrag anzeigen
    Die spielt doch in einer Serie mit. Amazon Prime Original, The Widow. Ich glaub wenn Amazon sie sich leisten kann dann kann es Netflix auch.
    Heute wäre sie IMHO zu alt für die Rolle, vor allem falls man vlt noch weitere Staffeln plant und sie in ein paar Jahren dann Ü50 wäre, und sie ist zu dünn Zudem wollte man ja offenbar bewusst keine Serie mit "Stars" produzieren, oder kennt man die Darsteller bereits aus bekannten Werken? Das man so handelt, muss nicht an den Kosten liegen, da kann es viele Gründe geben. Frische Gesichter, das Vermeiden von "Neid" im restlichen Cast usw., und sicher auch die Tatsache, dass bei der Serie nicht EINE Figur klar im Fokus steht und alle anderen klar überragt. Bei Widow ist Beckingsale ganz klar die Hauptfigur, die Serie wurde eher um sie herum geplant.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  13. #33
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Heute wäre sie IMHO zu alt für die Rolle, vor allem falls man vlt noch weitere Staffeln plant und sie in ein paar Jahren dann Ü50 wäre, und sie ist zu dünn Zudem wollte man ja offenbar bewusst keine Serie mit "Stars" produzieren, oder kennt man die Darsteller bereits aus bekannten Werken? Das man so handelt, muss nicht an den Kosten liegen, da kann es viele Gründe geben. Frische Gesichter, das Vermeiden von "Neid" im restlichen Cast usw., und sicher auch die Tatsache, dass bei der Serie nicht EINE Figur klar im Fokus steht und alle anderen klar überragt. Bei Widow ist Beckingsale ganz klar die Hauptfigur, die Serie wurde eher um sie herum geplant.
    Ich kann mir auch ne bessere Besetzung vorstellen, ging ja nur darum ob sie sich für Serien casten lässt. Aber keine Stars? Zählt Henry Cavill nicht als Star?
    LarryMcFly hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.551
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Heute wäre sie IMHO zu alt für die Rolle, vor allem falls man vlt noch weitere Staffeln plant und sie in ein paar Jahren dann Ü50 wäre, und sie ist zu dünn Zudem wollte man ja offenbar bewusst keine Serie mit "Stars" produzieren, oder kennt man die Darsteller bereits aus bekannten Werken? Das man so handelt, muss nicht an den Kosten liegen, da kann es viele Gründe geben. Frische Gesichter, das Vermeiden von "Neid" im restlichen Cast usw
    Also, Henry Cavill ist nun kein unbeschriebenes Blatt.
    LarryMcFly hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    163
    Youtube
    /channel/UCd3cFASalNoU_bAomRJ9R5Q
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von Javata Beitrag anzeigen
    Das mit den zwei Schwertern macht in der Tat wenig Sinn, wenn Geralt nen Menschen bekämpfen will geht das mit nem Silberschwert 1a. Das man Monster nur mit Silber verletzten kann macht das Stahlschwert dann irgendwie unnötig.
    Also Menschen mit einem Silberschwert bekämpfen, macht tatsächlich absolut keinen Sinn, außer man schlachtet Unbewaffnete ab (und selbst da wird der menschliche Knochen dem Silber was husten)
    Abzüglich der Möglichkeit, daß die Regeln im hiesigen Fantasysetting ein Silberschwert auf irgendeine magische Weise besonders haltbar machen, ist ein Silberschwert ein äußerst fragiles Ding.
    Dazu muß man weder ein Metallurg, Schmied oder Kenner von Schwertern sein, um zu wissen, daß Silber ein insgesamt äußerst weiches Metall ist.
    Feinsilber ist äußerst verformbar und nicht kratzfest - es muß sogar mit anderen Metallen gemischt werden, um es überhaupt für Schmuck nutzbar zu machen.
    Solches Feinsilber kann man tatsächlich "beißen".
    Aber selbst eine halbwegs stabile Silberlegierung wäre im Nu entzwei geschlagen, wenn der Gegner irgendeinen harten Gegenstand im Kampf benutzt und beide Waffen aufeinander treffen.
    Frage ist halt, wieviel Reinheitsgrad an Silber die Waffe in diesem Fantasysetting benötigt, damit sie effektiv gegen Monster eingesetzt werden kann.
    Das Silberschwert würde sich mit der Zeit auf jeden Fall gehörig abnutzen, selbst wenn man damit "nur" auf Monster einprügelt...ein weiterer Kostenpunkt für Geralt...neben Tränken und Frauen.

  16. #36
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    630
    Zitat Zitat von LarryMcFly Beitrag anzeigen
    Also Menschen mit einem Silberschwert bekämpfen, macht tatsächlich absolut keinen Sinn, außer man schlachtet Unbewaffnete ab (und selbst da wird der menschliche Knochen dem Silber was husten)
    Abzüglich der Möglichkeit, daß die Regeln im hiesigen Fantasysetting ein Silberschwert auf irgendeine magische Weise besonders haltbar machen, ist ein Silberschwert ein äußerst fragiles Ding.
    Dazu muß man weder ein Metallurg, Schmied oder Kenner von Schwertern sein, um zu wissen, daß Silber ein insgesamt äußerst weiches Metall ist.
    Feinsilber ist äußerst verformbar und nicht kratzfest - es muß sogar mit anderen Metallen gemischt werden, um es überhaupt für Schmuck nutzbar zu machen.
    Solches Feinsilber kann man tatsächlich "beißen".
    Aber selbst eine halbwegs stabile Silberlegierung wäre im Nu entzwei geschlagen, wenn der Gegner irgendeinen harten Gegenstand im Kampf benutzt und beide Waffen aufeinander treffen.
    Frage ist halt, wieviel Reinheitsgrad an Silber die Waffe in diesem Fantasysetting benötigt, damit sie effektiv gegen Monster eingesetzt werden kann.
    Das Silberschwert würde sich mit der Zeit auf jeden Fall gehörig abnutzen, selbst wenn man damit "nur" auf Monster einprügelt...ein weiterer Kostenpunkt für Geralt...neben Tränken und Frauen.
    Du hast natürlich absolut recht. Aber da man mit dem Silberschwert alle Arten von Monstern bekämpft, unter anderem auch Drachen (die ja in der Regel im Fantasy-Setting die härtesten Schuppen haben) gehe ich einfach mal davon aus, dass das Silberschwert stabil genug ist um auch bei menschliche Rüstungen nicht kaputt zu gehen.

  17. #37
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von LarryMcFly Beitrag anzeigen
    Also Menschen mit einem Silberschwert bekämpfen, macht tatsächlich absolut keinen Sinn, außer man schlachtet Unbewaffnete ab (und selbst da wird der menschliche Knochen dem Silber was husten)
    Abzüglich der Möglichkeit, daß die Regeln im hiesigen Fantasysetting ein Silberschwert auf irgendeine magische Weise besonders haltbar machen, ist ein Silberschwert ein äußerst fragiles Ding.
    Dazu muß man weder ein Metallurg, Schmied oder Kenner von Schwertern sein, um zu wissen, daß Silber ein insgesamt äußerst weiches Metall ist.
    Feinsilber ist äußerst verformbar und nicht kratzfest - es muß sogar mit anderen Metallen gemischt werden, um es überhaupt für Schmuck nutzbar zu machen.
    Solches Feinsilber kann man tatsächlich "beißen".
    Aber selbst eine halbwegs stabile Silberlegierung wäre im Nu entzwei geschlagen, wenn der Gegner irgendeinen harten Gegenstand im Kampf benutzt und beide Waffen aufeinander treffen.
    Frage ist halt, wieviel Reinheitsgrad an Silber die Waffe in diesem Fantasysetting benötigt, damit sie effektiv gegen Monster eingesetzt werden kann.
    Das Silberschwert würde sich mit der Zeit auf jeden Fall gehörig abnutzen, selbst wenn man damit "nur" auf Monster einprügelt...ein weiterer Kostenpunkt für Geralt...neben Tränken und Frauen.
    Wenn ich mich recht entsinne haben die Silberschwerter einen Stahlkern. Aber die "Beschichtung" wird sich natürlich trotzdem abnutzen.
    LarryMcFly hat "Gefällt mir" geklickt.

  18. #38
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.206
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Also, Henry Cavill ist nun kein unbeschriebenes Blatt.
    Der Name sagte mir rein gar nix, auch erkannt habe ich ihn nicht, da musste ich erst nachsehen: er ist zwar kein "Neuling", aber von einem Status wie eine Beckingsale noch ein großes gutes Stück weg. Er ist halt der aktuelle Superman (was man nicht weiß, wenn man Superheldenfilme nur so lala oder nicht ganz aufmerksam verfolgt), dann noch Codename UNCLE und ne Nebenrolle in einem Mission Impossible Film - das ist nicht "unbekannt", aber ein Star ist er damit noch lange nicht, nur weil er bei dem riesigen Wust an Superheldenfilmen seit ein paar Jahren den Superman mimt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.551
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Der Name sagte mir rein gar nix, auch erkannt habe ich ihn nicht, da musste ich erst nachsehen: er ist zwar kein "Neuling", aber von einem Status wie eine Beckingsale noch ein großes gutes Stück weg. Er ist halt der aktuelle Superman (was man nicht weiß, wenn man Superheldenfilme nur so lala oder nicht ganz aufmerksam verfolgt), dann noch Codename UNCLE und ne Nebenrolle in einem Mission Impossible Film - das ist nicht "unbekannt", aber ein Star ist er damit noch lange nicht, nur weil er bei dem riesigen Wust an Superheldenfilmen seit ein paar Jahren den Superman mimt.
    Aber nur weil du ihn nicht kennst, muss das doch nicht heißen, dass andere ihn genauso wenig kennen. Gerade Superman hat seiner Karriere und seiner Bekanntheit sicher nicht geschadet.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  20. #40
    Benutzer

    Registriert seit
    08.12.2002
    Beiträge
    61
    Ich habe Henry Cavill nur als grenzdebil dreinschauenden Christiano Ronaldo -Verschnitt aus BvS vor Augen - schrecklich. Aber ich geb ihm ne Chance. Yen find ich jetzt auch nicht so schlimm...aber das hier jemand ernsthaft glaubt, dass Ben Affleck ein guter Batman gewesen sein soll, erschüttert mich.

Seite 2 von 5 1234 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •