Seite 2 von 3 123
6Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    592
    @phone

    Du prophezeist immer gerne Dinge die aber nicht eintreten werden. MS pumpt nich Mrd in den gaming Markt um den Aktionären dann zu erklären, dass man dort drn rotstft ansetzen wird. Ganz im Gegenteil, man erklärt den Anlegern seit Jahren, daß man genau dort künftig noch stärker investieren wird und die Aktionäre zeigen sich begeistert. Du lässt ebenso ausser Acht, dass due Anleger von MS zu den glücklicklichsten überhaupt zählen, denn MS hat in drn letzten Jahren extremes Wachstum hin gelegt und auch die Gaming Sparte fährt aktuell Rekordzahlen auf. Der spannendste Faktor ist aber, dass der AAA Gaming Branche bedingt durch cloud computing immense Wachstum voraus gesagt wird. Deswegen kommen jetzt auch andere große Konzerne wie Amazon oder Google an und wollen was vom Wachstum ab haben. Denen fehlt aber die Erfahrung und der content. Content seitig ist niemand im Markt besser aufgestellt als Microsoft und die Rechenzentren werden auf die neue RDNA2 Technologie umgerüstet, so das man auch technologisch im Vorteil ist. Sony möchte sich da auch ferne einmieten und hat entsprechende Verträge mit MS abgeschlossen, aber die sitzen ganz klar am längeren hebel und MS wird die Rechenzentren wohl kaum mit playstation Hardware bestücken, zumal das unwirtschaftlich aus Sicht von Sony wäre, da starke Hardware ja bereits da ist und Sony Spiele auch auf Xbox Hardware laufen könnten. Man kann sich ja denken wo das noch hin führt. Momentan hat man den Eindruck Sony ist sowas wie sky, die langsam aber sicher drm Ende entgegen sehen. MS nimmt die Rolle von netflix ein und Amazon vielleicht die von prime video. Spannende Zeiten, aber in fünf Jahren, wird dieser Markt sich massiv umgestaltet haben. In 10 Jahren wird Cloudgaming mehr Umsatz generieren als stationäres Gaming. Meine Prognose, aber die ist nicht gerade unrealistisch.. Siehe netflix.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    754
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Sieht doch ziemlich ausgeglichen aus. Dafür das man Xbox Games künftig auch auf Smartphones/ Tablet und PC bekommt ist das ein starkes Ergebnis pro Xbox.
    Den amerikanern wird wohl nicht entgangen sein, das MS spätestens jetzt das stärkere Exklusivspiel lineup vorzuweisen hat. Spannende Entwicklung die sich derzeit im Markt abzeichnet.
    Widersprichst Du Dir hier nicht selbst? Man kann die MS-Spiele auf so vielen Plattformen spielen, dass es de facto kein einziges Exklusiv-Spiel für die X-Box gibt. Davon abgesehen kann ich kein stärkeres Lineup erkennen - im Gegenteil, es gibt kaum MS-Titel, die mich reizen. Die Sony-Titel der aktuellen Generation dagegen waren bis auf ein paar Ausnahmen alles Kracher. Klar ist das subjektiv, jeder hat andere Favoriten...aber "spätestens jetzt das stärkere Exklusivspiel-Lineup"? Seriously? Mal ne ehrliche Frage: Hast Du eigentlich die Titel von Sony gespielt?
    MichaelG und golani79 haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    592
    @oldmccjimbob

    Nein ich wiederspreche mir da überhaupt nicht, denn Xbox ist nicht nur eine Konsole, sondern eine Plattform (wie bspw netflix) auf der du die Spiele exklusiv zocken kannst. Das Endgerät, ob jetzt PC, Konsole, Tablet oder Smartphone spielt dabei keine Rolle (wie bei Netflix).

    Bei mir ist es umgekehrt was die Titel angeht. Die Sony Titel interessieren mich bis auf eine Ausnahme alle nicht. Bei den Microsoft Titeln gibt es aber diverse Blockbuster Reihen wo ich wissen will wie es weiter geht und mit der neuen Generation erweitert sich dieses Portfolio ja massiv und das schon vor der Zenimax Übernahme. Das da dann nochmal extrem erfolgreiche IPs wie the elder scrolls (alleine Skyrim hat sich über 30 Mio mal verkauft, also mehr als doppelt so erfolgreich wie Sony verkaufsstärkste IP spiderman).

    Um deine Frage zu beantworten, ich habe die Titel von Sony die mich interessiert haben gespielt, due bei denen ich skeptisch war im let's play gesehen und war dannach froh nicht gekauft zu haben. Uncharted macht mit einfach keinen Spaß, Teil 3 hatte ich damals schon auf der PS3 und es war der tiefpunkt der Reihe. Hakelige Steuerung, öde Story, langweiliges Gameplay. God of war fand ich damals noch super, aber das neue third person design holt mich nicht mehr ab. Das war der Titel aus dem let's play und bei Tlou2 hat Sony die Story komplett ver***t. Und das such noch gleich zweinal aus unterschiedlichen Perspektiven. Was mich aber an deren Spielen am meisten nervt ist das meist seichte storylastiges Gameplay ohne widerspielwert und spielerischen Anspruch. Da fallen mir nur die souls like games ein, die dort anspruchsvoll sind, aber mit dem Genre kannst du mich wiederum jagen. Da hat Microsoft das eindeutig bessere und vor allem vielfältigere Spielelineuo mit etlichen Genres und großen IPs. Und das eben und verschiedene Gerätekategorien hinweg, vereint unter dem Dach der Xbox. Das stellt die zukunftssicherere Strategie da IMHO.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.181
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    @phone

    Du prophezeist immer gerne Dinge die aber nicht eintreten werden. MS pumpt nich Mrd in den gaming Markt um den Aktionären dann zu erklären, dass man dort drn rotstft ansetzen wird. Ganz im Gegenteil, man erklärt den Anlegern seit Jahren, daß man genau dort künftig noch stärker investieren wird und die Aktionäre zeigen sich begeistert. Du lässt ebenso ausser Acht, dass due Anleger von MS zu den glücklicklichsten überhaupt zählen, denn MS hat in drn letzten Jahren extremes Wachstum hin gelegt und auch die Gaming Sparte fährt aktuell Rekordzahlen auf. Der spannendste Faktor ist aber, dass der AAA Gaming Branche bedingt durch cloud computing immense Wachstum voraus gesagt wird. Deswegen kommen jetzt auch andere große Konzerne wie Amazon oder Google an und wollen was vom Wachstum ab haben. Denen fehlt aber die Erfahrung und der content. Content seitig ist niemand im Markt besser aufgestellt als Microsoft und die Rechenzentren werden auf die neue RDNA2 Technologie umgerüstet, so das man auch technologisch im Vorteil ist. Sony möchte sich da auch ferne einmieten und hat entsprechende Verträge mit MS abgeschlossen, aber die sitzen ganz klar am längeren hebel und MS wird die Rechenzentren wohl kaum mit playstation Hardware bestücken, zumal das unwirtschaftlich aus Sicht von Sony wäre, da starke Hardware ja bereits da ist und Sony Spiele auch auf Xbox Hardware laufen könnten. Man kann sich ja denken wo das noch hin führt. Momentan hat man den Eindruck Sony ist sowas wie sky, die langsam aber sicher drm Ende entgegen sehen. MS nimmt die Rolle von netflix ein und Amazon vielleicht die von prime video. Spannende Zeiten, aber in fünf Jahren, wird dieser Markt sich massiv umgestaltet haben. In 10 Jahren wird Cloudgaming mehr Umsatz generieren als stationäres Gaming. Meine Prognose, aber die ist nicht gerade unrealistisch.. Siehe netflix.

    Frag mal Google was den ihre Rechenzentren gebracht haben...Dazu kommt noch Stadia... is nen Flop...ein riesiger Flopp
    Die Leute wollen OFFLINE Spielen..sie hassen Onlinezwang....Und du meins sie lassen sich auf Streaming von spielen ein und alles was dazu gehört..in 10 Jahren wird Deutschland zum Rest der Welt in Sachen Internet immer noch ein Entwicklungsland sein xD

    Du brauchst nicht von seichtem Gameplay anfangen...Gears "hust"

    Netflix ist übrigens rückläufig durch die vielen Dienste und man kann kein Streaming von Filmen vergleichen die 500-700mb haben.
    KEIN INET... KEIN FILM... KEIN GAMING...

    Und weißt du was das beste ist..Sony ist mit seinen paar Milliarden irgendwo auf Platz 90 der wertvollsten Unternehmen und schlägt Microsoft seit Jahren... und das wird sich wohl auch nicht so schnell ändern xD

  5. #25
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    592
    @phone

    Glaub man, google ist froh um seine Rechenzentren auch wenn sie da nicht der dickste Fisch sind und Stadia hat wie schon erwähnt keinen Content und ist zudem noch teuer. So kann das nicht klappen.
    Frag mal Apple wie die sich ärgern es versäumt zu haben eigene Rechenzentren aufzubauen. Microsoft und Amazon haben schon vor 15 Jahren damit angefangen, Apple baut erst jetzt erste zentren auf und muss sich bei aws einmieten. Dem cloud computing Markt ist das größte Wachstum sämtlicher eirtschaftsbereiche zugeordnet, aber du stellst Sinn und Zweck in Frage. zeigt ja schon wire wenig Wissen über die tech Branche hast.

    Gameplay? Gears ist der König der deckugnshooter gerade WEGEN dem Gameplay. Bspw ist das gunplay von Uncharted eine (schlechte) Kopie, von dem von Gears. Gears hat das aktive reloading eingeführt. Ein wahres Gameplay Schmankerl.

    Netflix ist immernoch das Unternehmen mit der höchsten Wertentwicklung der Welt. Die sind mit einem Service mittlerweile 5x soviel Wert wie Sony. Sony hatte seine glanzzeiten in den 80ern, aber da kommen sie nicht wieder hin. Das playstation Geschäft stagniert auf hohem Niveau. Wachstumsaussichten geniert derzeit aber das Xbox Geschäft. Und da rede ich wie gesagt nicht nur von Konsolen. In der nächsten Generation wird MS beim Marktanteil an Sony vorbei ziehen. Da kommen noch einige hebel die die nun aufdrehen können. Streaming für PC, streaming per TV app bspw. Damit erhöht man die Reichweite enorm. Was das angeht ist man binnen kurzer Zeit eben auch schon mit Sony gleichgezogen. XD

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.971
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Gameplay? Gears ist der König der deckugnshooter gerade WEGEN dem Gameplay. Bspw ist das gunplay von Uncharted eine (schlechte) Kopie, von dem von Gears. Gears hat das aktive reloading eingeführt. Ein wahres Gameplay Schmankerl.
    oO

    Ich hab die ersten Teile von Gear geliebt, eben wegen dem Deckungssystem. Auch wenns mit der Zeit der Zeit dann doch recht abwechslungsarm wurde, hats Spass gemacht.
    Aber diese Reihe mit einem Uncharted zu vergleichen? Man Kann Tomb Raider und Uncharted vergleichen, ok.
    Und ein Quick-Time-Element als Schmankerl zu bezeichnen. Mir fehlen bei so viel Rosabrille-Sicht die Worte.
    Du bist von Microsoft, oder?

    Clouds sind wichtig aber für die Datenverarbeitung. Hat mit Streaming aber nicht sooo viel zu tun.
    Das ist ein sehr kleiner Fisch, falls du mir da keine anderlautenden Quellen gibst.
    Spiele sind bei AWS praktisch kein Thema. Da gehts um "ernsthaftere" Dinge.
    Für den FS2020 zeigt da eigentlich sehr gut, um was es geht und ich finds genial.
    Nur geht es da um reine Daten und nicht ums Gameplay an und für sich.
    Das letzte Crackdown (huch, von MS und hopple als AAA-Titel nicht sooo toll bewertet) wollte damit ja punkten.

    GAME(!) Streaming in der Zeit, in welcher nach 4K und 60FPS geschrien wird...Schwierig. Plus Latenz, welche nun mal da ist.

    Zum Thema Netflix:
    Klar sind sie noch am wachsen, da sie eine junge Firma sind, welche den ersten Schritt gemacht haben in Sachen Filmstreaming.
    Es kommen laufen in neuen Ländern auf den Markt und können dadurch natürlich wachsen.
    Sony (uns auch MS) sind seit Jahrzehnten globale Player und wachsen darum nicht mehr in diesem Masse.
    Was für einen Wert eine Firma hat, wird an den Aktien gemessen.... leider in meinen Augen. Ist aber der Standard.
    Wenn man da die Aktienkurse der Fieman Netflix, MS und Sony nebeneinander anschaut, sieht Netflix auf einmal nicht mehr soo toll aus.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    592
    @mcdrake

    Das deckungssystem hat Uncharted von Gears kopiert. Mehr schlecht als recht. Ich weiß dass, da ich Uncharted selbst früher gespielt habe, noch bevor es integriert war. insgesamt Vergleiche ich Gears nicht mit Uncharted, aber dieser Gameplay Aspekt würde nunmal Stumpf geklaut.

    Das die Cloud und gaming im Moment noch nicht sooo viel miteinander zu tun haben ist ja gerade der Grund für das wachstumspotential, denn das diese Bereiche langfristig zueinander wachsen stellt ja eigentlich niemand ernsthaft in Frage.

    Crackdown war übrigens genauso wenig ein AAA Titel wie medievil oder knack2

    Das MS mittlerweile mehr AAA Marken als Sony voran treibt ist ebenfalls kein Diskussionspunkt.

    Was du zum Wachstum von MS schreibst ist schlichtweg falsch. Anfang der 2010er Jahre wurde MS als alter Riese bereits von manchen abgeschrieben, aber zum Ende dieses Jahrzehnts lag MS bereits wieder auf Platz 1 der wertvollsten Unternehmen der Welt eben weil man ein immense Wachstum erzielt hat und vor allem weil die Wachstumsaussichten so extrem gut sind, dank der cloud. Wer tatsächlich nicht mehr wirklich wächst ist Sony, da hast du recht. Mag daran liegen, das deren einzigen verbleibenden business Felder die etwas Gewinn bringen das Geschäft mit Kamerasensoren und die playstation sind. Früher hatte Sony viel mehr gewinnbringende Standbeine. Die Zeiten sind aber längst vorbei.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.06.2004
    Beiträge
    138
    Dass mehr Playstation verkauft wird als XBOX ist klar...dafür ist der Marktanteil bislang einfach zu krass unterschiedlich. Aber ich denke die Differenz wird kleiner werden und ich denke, dass die allermeisten PS5 Spieler über kurz oder lang ne XBOX mit Gamepass dazukaufen. Die PS5 hat sicher die besseren Mainstream-Blockbuster, aber insgesamt halt nicht viele...

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.971
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    @mcdrake
    ...
    Ok, Du drehst dir eine Realität zurecht, ohne auch nur einen Hauch von Objektivität.
    Ich bin dann mal raus aus jeglicher Limmerick-Diskussion.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    592
    @mcdrake

    Was soll denn daran verdreht sein? Die faktenlage hast du doch eher verdreht (MS kein Wachstum... Ja klar. )

    @CAP1701D

    Absolut richtig. Ich gehe auch davon aus, daß Sony wieder mehr Konsolen absetzen wird, allerdings dürfte das Verhältnis deutlich ausgeglichener werden. Insgesamt dürfte MS aber im Gaming Markt drauf und dran sein an Sony vorbei zu ziehen (eben nicht nur auf Konsolen bezogen), da sie den deutlich breiteren und Reichweitenstärkeren Ansatz fahren.

    AAA IPs mit einer Reichweite wie the elder scrolls skyrim (über 30 Mio units verkauft) oder fallout hatsony nicht. Auch Doom und Halo gehören zu den stärksten Reihen. Da ist MS auch im mainstream besser aufgestellt als Sony mit spiderman, tlou und Gow.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.181
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Ok, Du drehst dir eine Realität zurecht, ohne auch nur einen Hauch von Objektivität.
    Ich bin dann mal raus aus jeglicher Limmerick-Diskussion.
    Versuch es gar nicht erst...Er ist überhaupt nicht in der Lage es zu verstehen. Selbst wenn er es versuchen würde...Er hat sich auch wieder einmal..selber ausgespielt.

    Er vergleicht ein Skyrim welches AUF JEDER Plattform (5 stk.?) erschienen ist mit einem God of War welches nur auf EINER Plattform erscheinen ist und verdrängt dann mal eben das 2018 God of War schon 10 Millionen verkaufte Einheiten hatte...
    Das ist für einen Titel auf einer Plattform schon weit besser als ein Skyrim welches über 10 Jahre auf 30kk kommt...Nehmen wir mal PS3 und ps4 weg, wird das schon eng auf Zeit und Menge gerechnet.

    Selbes gilt für Fallout...kannst schon mal pauschal 1/3 abziehen und zack sind die verkauf zahlen überhaupt nicht mehr so gut.
    Bei Halo kam übrigens eh nur noch schund raus die Letzen Jahre...Ist nur noch eine Marke..mehr auch nicht.

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RevolverOcelot
    Registriert seit
    20.02.2002
    Beiträge
    207
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen

    Gameplay? Gears ist der König der deckugnshooter gerade WEGEN dem Gameplay. Bspw ist das gunplay von Uncharted eine (schlechte) Kopie, von dem von Gears. Gears hat das aktive reloading eingeführt. Ein wahres Gameplay Schmankerl.
    ja Gears hat die Deckungsmechanik revolutioniert aber ich finde da gibt es schon Spiele die das besser umgesetzt haben. Division hat das meiner Meinung nach viel besser weiterentwickelt, da kann man so einigermaßen flüssig von Deckung zu Deckung rennen über die Deckung springen um dann hinter der nächsten sich zu verstecken.
    Als ich letztens wieder mal Gears 4 angespielt hatte fand ich die Steuerung und das Deckungssystem zum kotzen . Um überhaupt mal über eine Deckung zu springen muss man sich erst an die Deckung lehnen um dann nochmal eine extra Taste zu drücken um dann drüber zu springen, da entsteht überhaupt kein Flow. Und die Charaktere selbst steuern sich wie Panzer, ne nach paar Minuten hatte ich kein bock mehr drauf. Eigentlich wollte ich es durchspielen damit ich dann mit dem fünften Teil weitermachen wollte aber die Steuerung usw hat mir dann den Rest gegeben so das ich überhaupt keine Lust mehr auf den fünften Teil hatte.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    592
    @revolverocelot

    Bei the decision wurde das gut gemacht, dass stimmt. Bei Gears funzt es aber auch ziemlich perfekt.


    @phone

    Ich würde dich ja gerne besser verstehen, aber von dir kommt Argumentativ einfach garnichts oder aber eben blanker Unsinn.

    Ich mir ist klar das TES multiplattform war und spiderman ein exklusives Spiel. Dennoch ist the elder scrolls eben eine siesen IP mit über 30 Mio Spielern bei Skyrim. Klar könnten es weniger werden, da MS diese Marke ja voraussichtlich exklusiv für sich nutzen wird, dennoch braucht man wohl nicht darüber diskutieren dass es sich dabei um eine Sehr zugkräftige AAA Marke handelt, das brauchst du garnicht versuchen klein zu reden. Das gleiche gilt für Fallout und Co. Bei großen AAA Marken ist MS gegenüber Sony mittlerweile im Vorteil, objektiv gesehen.

    Du kannst schließlich auch keine Argumente liefern warum man das anders sehen könnte.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Celerex
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.606
    Zitat Zitat von RevolverOcelot Beitrag anzeigen
    Und die Charaktere selbst steuern sich wie Panzer, ne nach paar Minuten hatte ich kein bock mehr drauf. Eigentlich wollte ich es durchspielen damit ich dann mit dem fünften Teil weitermachen wollte aber die Steuerung usw hat mir dann den Rest gegeben so das ich überhaupt keine Lust mehr auf den fünften Teil hatte.
    Hast beim fünften Teil meiner Meinung nach auch nicht allzuviel verpasst. Hab das Spiel damals mit meinem Bruder durchgezockt. Das gleiche störrische Gameplay, teils auf Zwang (manchmal auch unfreiwillig) lustige Dialoge, eine lahmarschige Story und das Leveldesign hat uns jetzt auch nicht vom Hocker gerissen. Das einzige, was einigermaßen gepasst hat, war die Grafik, aber auch nur in wenigen Levelbereichen. Für uns eine der großen Enttäuschungen des Jahres. Da wundert es mich auch nicht, dass sowas zu Release schon im Gamepass „verscherbelt“ wird. Schade drum, die letzten Teile fand ich abseits des Gameplays immer ganz spaßig.

  15. #35
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    592
    @celerex

    Der Titel ist in den eSport liegen eigentlich ziemlich beliebt, was ja schon fast zwangsläufig für ein passendes Gameplay spricht. Die Story fand ich soweit auch ok. War etwas absehbar mit Kait Diaz, aber ich mochte die ruhigen Passagen in denen man in den Forschungseinrichtungen auf Erkundung war und von diesem Roboter rum geführt wurde. Bin auch auf Teil 6 gespannt wie es weiter geht. Wen hast du denn leben lassen am Ende? Für mich war due Entscheidung leicht.

  16. #36
    Web Developer
    Avatar von TobiasHartlehnert
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    112
    Homepage
    gamesaktuell...
    Zitat Zitat von Celerex Beitrag anzeigen
    Da wundert es mich auch nicht, dass sowas zu Release schon im Gamepass „verscherbelt“ wird.
    1st-Party-Spiele von MS sind grundsätzlich ab Release im Gamepass, das ist unabhängig von deren Qualität.

  17. #37
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    592
    @Tobiashartlehnert

    Ich denke das hat er schon verstanden... Da gehts auch darum stimmung zu machen. Ich muss auch manchmal schmunzeln wie sehr bei sony der größte bockmist (aktuell bspw wieder die speicherstand thematik zwischen PS4/PS5 oder das wieder aufflammende 4K Thema). Microsoft könnte auch noch Rockstar Games, Konami und Capcom kaufen... du hast immer leute die rum nörgeln werden und mit Scheuklappen durch die welt laufen. Ich frage mich woher dieser bedingungslose fanatismus von manchen gegenüber der Playstation tatsächlich rührt. Und das auch noch auf einer PC Gaming Site...

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Celerex
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.606
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    @celerex

    Der Titel ist in den eSport liegen eigentlich ziemlich beliebt, was ja schon fast zwangsläufig für ein passendes Gameplay spricht.
    Counter Strike ist seit zwei Jahrzehnten eines der beliebtesten eSport Spiele überhaupt und ich halte das Waffen-Gameplay als eines der unrealistischsten im gesamten Shooter-Genre. Das Drumherum mitsamt der taktischen Ebene stimmt eben, daher ist es auch so beliebt.

    Wen hast du denn leben lassen am Ende? Für mich war due Entscheidung leicht.
    Spoiler:
    Mein Bruder und ich haben uns dafür entschieden, JD am Leben zu lassen, da er unserer Meinung nach einfach "die coolere Socke" ist.


    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Ich denke das hat er schon verstanden... Da gehts auch darum stimmung zu machen. Ich muss auch manchmal schmunzeln wie sehr bei sony der größte bockmist (aktuell bspw wieder die speicherstand thematik zwischen PS4/PS5 oder das wieder aufflammende 4K Thema). Microsoft könnte auch noch Rockstar Games, Konami und Capcom kaufen... du hast immer leute die rum nörgeln werden und mit Scheuklappen durch die welt laufen. Ich frage mich woher dieser bedingungslose fanatismus von manchen gegenüber der Playstation tatsächlich rührt. Und das auch noch auf einer PC Gaming Site...
    Die Zeilen hättest dir sparen können, aus dem "Fanboy" Alter bin ich schon lange heraus. Mein Bruder besitzt übrigens eine XBone X und eine PS4 Pro, findet beide Konsolen super und fand Gears 5 trotzdem Mist. Wenn ich mir die durchschnittlichen Bewertung im Vergleich zu Teil 1-3 so ansehen, geht es auch nicht nur uns so. Ausrutscher passieren eben, nächster Teil wird sicherlich wieder gut und ja, wir freuen uns ebenso drauf. Ich bin übrigens jahrelanger (Windows) PC User, besitze eine Playstation (notwendigerweise) ausschließlich für Exclusives und finde es von Microsoft absolut vorbildlich, dass sie ihre Spiele aktuell und hoffentlich auch in Zukunft auf dem PC releasen. Deshalb muss ich aber nicht jedes ihrer Spiele abfeiern.
    Geändert von Celerex (01.10.2020 um 17:31 Uhr)

  19. #39
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    592
    @Celerex

    Gutes Gameplay hat ja nicht zwingend was mit realismus zu tun. Es gibt etliche games die machen Spaß und sind dennoch total unrealistisch. Manchmal schließt sich das sogar gegenseitig aus. Gears 5 gehört meines erachtens zu den besten AAA Shootern dieser Gen. Das spiel ist meines Wissen auch wider hervorragend angenommen worden von der Community und grafisch ist es auch erste Sahne. Wenn du das anders siehst, kein Problem. Ich bin trotzdem schon heiß auf den 6. Teil.

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DarkSamus666
    Registriert seit
    24.06.2020
    Ort
    Zebes
    Beiträge
    123
    Also bei manchen Leuten, die hier immer Xbox VS PS, bzw halt in den dementsprechenden Sparten kommentieren, muss ich echt den Kopf schütteln.
    Das Exklusivangebot ist Geschmacksache. Aber man ignoriert halt beinhart, dass Microsoft mit ihren Game Studios bis auf wenige Marken halt auch den PC, genauergesagt ihr Windows10-Beteiebssystem versorgen. Sony hat nicht den größeren Markt, liebe Leute und in Sachen Umsatz und v. A. Gewinn kann Sony gegen MS einpacken, von dem was explizit SIE abwirft, will ich gar nicht erst anfangen. Alleine Minecraft dürfte in Sachen Gewinn alle Sony-Marken zusammen bei weitem überflügeln.
    Ob man jetzt God of War und Uncharted besser findet als Halo und Forza, ist egal...

    Fakt ist, dass Microsoft extrem aufgestockt hat und mit Ninja Theory, Bethesda, ID Software, Arkane Studios, Double Fine, Playground und Obsidian die letzten 2 Jahre sehr fähige Entwicklerstudios dazugeholt haben, die höchstwahrscheinlich nicht für Sony entwickeln werden, zumindest keine Singleplyer-Spiele, so weit wage ich mich aus dem Fenster zu lehnen.

    Sony hat in den letzten gut 10 Jahren ebenfalls viele Studios mit neuen Marken betraut, die sich großer Beliebtheit erfreuen und gut expandiert. Ich denke, dass MS ähnliches vorhat.

    Lange Rede kurzer Sinn: Gegen Nintendo stinken eh beide ab
    Geändert von DarkSamus666 (02.10.2020 um 12:54 Uhr)

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •