Zahlt sich eine x1950pro noch aus ?

Bigfoot123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.09.2005
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Hallo

ich stehe kurz davor mir eine x1950 pro von powercolor zu bestellen.
meine erste frage: 512mb oder 256mb version ? oder doch die von sapphire ? der lüfter soll ja schlechter sein, und ich hab schon vor sie noch ein bischen zu motzen. da mein mainboard noch einen AGP slot hat ist die x1950pro momentan meine erste wahl.

meine zweite frage: zahlt sich diese investition von 190€ noch aus für mein system?
mein aktuelles system:
athlon 64 3700+
2gb ram
asus a8v
leadtek gf 6800le@~gt
430W thermaltake NT

spiele hauptsächlich CS:S und NFS MW die beide teilweise schon ruckeln.
wie siehts mit den kommenden ati dx10 karten für agp aus ? werden die stärker sein als die x1950pro ?

mfg
Bigfoot
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
Bigfoot123 am 01.06.2007 11:48 schrieb:
Hallo

ich stehe kurz davor mir eine x1950 pro von powercolor zu bestellen.
meine erste frage: 512mb oder 256mb version ? oder doch die von sapphire ? der lüfter soll ja schlechter sein, und ich hab schon vor sie noch ein bischen zu motzen. da mein mainboard noch einen AGP slot hat ist die x1950pro momentan meine erste wahl.

meine zweite frage: zahlt sich diese investition von 190€ noch aus für mein system?
mein aktuelles system:
athlon 64 3700+
2gb ram
asus a8v
leadtek gf 6800le@~gt
430W thermaltake NT

spiele hauptsächlich CS:S und NFS MW die beide teilweise schon ruckeln.
wie siehts mit den kommenden ati dx10 karten für agp aus ? werden die stärker sein als die x1950pro ?

mfg
Bigfoot

Wenn es die 2600 XT für AGP geben sollte, ist die schneller. Ob und wann das der Fall sein wird, ist allerdings unklar.
 

Natikill

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
275
Reaktionspunkte
0
Hi
Wenn de so ca.190€ hast würde ich dir das hier empfehlen:


8600GT@fast 8600GTS(siehe letzte PCGH 740Mhz/860Mhz stabil): 105,91€

http://many-electronics.shops4ecommerce.de/shop/index.php?artnr=13796&quelle=gh

Asus A8N32-SLI Deluxe Socket939: 94,37€

http://www.norskit.com/norskit/default.asp?PageNo=DEFAULT&DeepLink=PF10000D%2CHardware%2CMAINB%2DSOCK939110023318%2C

Zusammen: 200,28€

Weil eine DX9 Karte noch höchstens 2Jahre unterstütz wird.Außerdem hat Microsoft angeküngigt das Windows Vista LOGO Ready nur noch ab Ende 2007 an PCs mit DX 10 zu vergeben also rede ich hier von Patches und so...
Alles wird langsam immer mehr auf DX 10 standartisiert.Außerdem haste ein neues Board mit PCI Express und SLI also kannste auch noch später eine 2te 8600GT nachrüsten.Im Winter kommt außerdem auch schon PCI express 2.0 kurz danach PCI Express 3......

....Naja außerdem ist die OCten @fast 8600GTS ungefähr so schnell wie ne 1950 PRO und hat außerdem X10.

MFG Natikill
:-D :-D :-D

Außerdem würd ich mir noch nen Cooler Master AMD Hyper TX holen und den 3700+@4200 ocen.
 

AurionKratos

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge
667
Reaktionspunkte
0
Also ich habe die ATI X1950 (AGP,- und 512 mb-Version) von Sapphire und kann die nur empfehlen! Habe die vor knapp 2 Monaten für ~ 200€ gekauft.
 

cytron77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.11.2006
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
Bigfoot123 am 01.06.2007 11:48 schrieb:
Hallo

ich stehe kurz davor mir eine x1950 pro von powercolor zu bestellen.
meine erste frage: 512mb oder 256mb version ? oder doch die von sapphire ? der lüfter soll ja schlechter sein, und ich hab schon vor sie noch ein bischen zu motzen. da mein mainboard noch einen AGP slot hat ist die x1950pro momentan meine erste wahl.

meine zweite frage: zahlt sich diese investition von 190€ noch aus für mein system?
mein aktuelles system:
athlon 64 3700+
2gb ram
asus a8v
leadtek gf 6800le@~gt
430W thermaltake NT

spiele hauptsächlich CS:S und NFS MW die beide teilweise schon ruckeln.
wie siehts mit den kommenden ati dx10 karten für agp aus ? werden die stärker sein als die x1950pro ?

mfg
Bigfoot
das würde sich auf jeden fall auszahlen
die günstigen dx10 modelle bringens nicht wirklich weil die einfach zu schwach sind um crysis etc. vernünftig zu spielen
eine teurere dx10 karte würde sich bei deinem restlichen system aber nicht lohnen, da der prozi zu schwach ist
 
TE
B

Bigfoot123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.09.2005
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
mainboard möchte ich nicht mehr tauschen, möchte eigtl nur mehr die zeit bis zum bearlake überbrücken und dann komplett neuen rechner bauen also 2 jahre will i garnet mehr mit dem kistl rumgurken.
zusätzlich möchte ich das mobo nicht tauschen weil der 3700+ ja schon ein 3200+ @ 3700+ is und sich nicht mehr weiter takten lässt :P.

ad ati´s agp dx10 karten - obwohl die nur 128bit speicheranbindung haben werden die schneller sein ?

mfg
Bigfoot
 

Natikill

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
275
Reaktionspunkte
0
Bigfoot123 am 01.06.2007 15:17 schrieb:
mainboard möchte ich nicht mehr tauschen, möchte eigtl nur mehr die zeit bis zum bearlake überbrücken und dann komplett neuen rechner bauen also 2 jahre will i garnet mehr mit dem kistl rumgurken.
zusätzlich möchte ich das mobo nicht tauschen weil der 3700+ ja schon ein 3200+ @ 3700+ is und sich nicht mehr weiter takten lässt :P.

ad ati´s agp dx10 karten - obwohl die nur 128bit speicheranbindung haben werden die schneller sein ?

mfg
Bigfoot

Sorry das mit dem 3200+@3700+ wusste ich nicht.Ich hab aber auch einen 3200+ bloß @3900+ und das stabil(Kühler Hyper TX).
Aber da du 200€ ausgeben willst würd ich definitiv ein neues Board + 8600GT, ich denke da auch an den späteren Verkauf des PCs.Dann wird niemand Interesse an einem AGP Board-PC haben.Und die bei Ebay kennen sich nur zu ca. höchstens 20% mit Computer aus und wolleneher ein gebrauchtes Komplettsystem.

Aber fallste noch ne neue Graka brauchst nimm die hier:


256MB Sapphire Radeon X1650@X1650XT 77,60€

http://www4.primustronix.de/shop/info.asp?product_group=600947&service_group=&fct=&product_code=20076969&search_str=&sid=4151958644

Die Leistung bis Bearlake reicht locker und kostet weniger als die Hälfte im Gegensatz zur 1950PRO.Investier das Geld dann lieber in den neuen PC.

MFG Natikill



:-D :-D :-D
 

cytron77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.11.2006
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
Natikill am 01.06.2007 15:38 schrieb:
Bigfoot123 am 01.06.2007 15:17 schrieb:
mainboard möchte ich nicht mehr tauschen, möchte eigtl nur mehr die zeit bis zum bearlake überbrücken und dann komplett neuen rechner bauen also 2 jahre will i garnet mehr mit dem kistl rumgurken.
zusätzlich möchte ich das mobo nicht tauschen weil der 3700+ ja schon ein 3200+ @ 3700+ is und sich nicht mehr weiter takten lässt :P.

ad ati´s agp dx10 karten - obwohl die nur 128bit speicheranbindung haben werden die schneller sein ?

mfg
Bigfoot

Sorry das mit dem 3200+@3700+ wusste ich nicht.Ich hab aber auch einen 3200+ bloß @3900+ und das stabil(Kühler Hyper TX).
Aber da du 200€ ausgeben willst würd ich definitiv ein neues Board + 8600GT, ich denke da auch an den späteren Verkauf des PCs.Dann wird niemand Interesse an einem AGP Board-PC haben.Und die bei Ebay kennen sich nur zu ca. höchstens 20% mit Computer aus und wolleneher ein gebrauchtes Komplettsystem.

Aber fallste noch ne neue Graka brauchst nimm die hier:


256MB Sapphire Radeon X1650@X1650XT 77,60€

http://www4.primustronix.de/shop/info.asp?product_group=600947&service_group=&fct=&product_code=20076969&search_str=&sid=4151958644

Die Leistung bis Bearlake reicht locker und kostet weniger als die Hälfte im Gegensatz zur 1950PRO.Investier das Geld dann lieber in den neuen PC.

MFG Natikill



:-D :-D :-D
die 1650xt ist aber nicht unbedingt schneller als eine 6800gt und falls doch nur sehr geringfügig
 

Ecle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
322
Reaktionspunkte
0
Bigfoot123 am 01.06.2007 15:17 schrieb:
mainboard möchte ich nicht mehr tauschen, möchte eigtl nur mehr die zeit bis zum bearlake überbrücken und dann komplett neuen rechner bauen also 2 jahre will i garnet mehr mit dem kistl rumgurken.
zusätzlich möchte ich das mobo nicht tauschen weil der 3700+ ja schon ein 3200+ @ 3700+ is und sich nicht mehr weiter takten lässt :P.

ad ati´s agp dx10 karten - obwohl die nur 128bit speicheranbindung haben werden die schneller sein ?

mfg
Bigfoot

oh 3200+@3700+ maximal??
Da hast du aber ein schlechtes Modell erwischt oder schlechte Kühlung, mein 3000+ geht bis max. 4000+..
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Natikill am 01.06.2007 15:38 schrieb:
256MB Sapphire Radeon X1650@X1650XT 77,60€

Was meinst du mit einer X1650 @ 1650XT ??????
Das geht doch gar nicht !!
 
TE
B

Bigfoot123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.09.2005
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
die temperaturen passen, hab einen Thermaltake silent k8 drauf und gute gehäuselüftung. mit memtest 86 bekomme ich ab 2,33 ghz probleme mit dem speicher, er arbeitet dann nicht mehr fehlerfrei. speicher sind samsung. http://geizhals.at/a88206.html
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
Natikill am 01.06.2007 15:01 schrieb:
Weil eine DX9 Karte noch höchstens 2Jahre unterstütz wird.
reine Spekulation
Außerdem hat Microsoft angeküngigt das Windows Vista LOGO Ready nur noch ab Ende 2007 an PCs mit DX 10 zu vergeben also rede ich hier von Patches und so...
Das bedeutet einfach nur, daß ein Komplettsystemhersteller auf sein Gehäuse den Aufkleber "Vista ready" nur dann kleben darf, wenn da ne DX10 Karte drin steckt.
Mit Patches hat das nix zu tun.

Trotzdem, genug der Klugscheißerei, die Idee mit dem Board und der GraKa ist ne Überlegung wert!, vor allem weil preislich kein Unterschied zur einzelnen AGP-GraKa besteht.
Selbst wenn dann beim nächsten Aufrüsten mit S939 nix mehr anzufangen ist, hat man kein Geld umsonst ausgegeben.
 

doceddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
Natikill am 01.06.2007 16:49 schrieb:
Eol_Ruin am 01.06.2007 16:08 schrieb:
Natikill am 01.06.2007 15:38 schrieb:
256MB Sapphire Radeon X1650@X1650XT 77,60€

Was meinst du mit einer X1650 @ 1650XT ??????
Das geht doch gar nicht !!

Naja die Graka da is ne 1650 Pro und die übertaktet man dann @fast x1650XT


falsch. die x1650pro ist nichts anderes als x1600xt. sie hat nur wegen marketinggründen neuen namen erhalten. diese graka hat noch den alten chip und ist langsamer als die 6800gt.
die x1650 XT hat einen neuen chip erhalten und ist nur eine kleine version von x1950gt ( ka mehr obs wirklich gt war ). sie ist auf dem niveau von 7600gt oder x1800gto.
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
- Die X1650 (PRO) hat nur 4 Pixel-Pielines und je nach Takt auch als X1600XT, X1300XT oder X1600 PRO angeboten worden.

- Die X1650 XT hat 8 Pipelines

- Die X1950 GT / PRO hat 12 Pipelines

Desalb ist die normale X1650 auch selbst wenn man sie auf XT-Takt bringen könnte (was beim RAM nicht wirklich möglich ist) VIEL langsamer als ne X1650XT, geschweige denn eine X1950 PRO/GT.

Dafür sind selbst rund 80€ zu viel.
 

Natikill

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
275
Reaktionspunkte
0
Ok Leute
hab mich nicht soviel mit ATI befasst hab mir nur die PCGH zeitung durchgelesen und da stand, dass die x1650XT eigentlich richtig gute leistung bringt, also hab ich mal nach nem Preis gesucht und hielt ne PRO für günstig wenn das der vorgänger einer XT wäre.Normalerweise ist es ja so ob 7900gs;7900gt oder x1950xt;x1950XTX.

Sorry, dass das bei der x1650 so anders ist wusste ich nicht.

Sry@all

Ich bin trotzdem für das neue Board und ne 8600GT. :-D

MFG Natikill
 

ChaoticBoB

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.05.2005
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Hallo !

Ich stehe grad vor einem ähnlichen Problem :
Ich will meine 7600 GT langsam in Rente schicken und hab daher die 8600 GT/GTS und die x1950 PRO ins Auge gefasst ( also preislich bis 170€ ) , die Karte ist nur bis Mitte nächsten Jahres als Übergang und spätere Zweitrechner-Karte (für die Freundin ) gedacht .... ich dachte mir " DirectX 10 wird sicher irgendwann ein Muß " , also hielt ich erstmal an den 8600ern fest .
Für Stalker ( natürlich ohne dynamic Lighting für den Preis ) , Company of Heroes , C&C3 und Guild Wars in 1280x1024 mit vollen Details sollte die Karte schon reichen ( X2 4200 ,2GB DDR-Ram , X-Fi Music ) .

Nach den aktuellen Benchmarks des Comany of Heroes DX10-Patches kam ich aber doch wieder ins Grübeln , und nun schwank ich wieder Richtung x1950 PRO . Sind die Argumente "Bildschärfe" und "verbessertes Filtering" wirklich SO tragend für die 8600er und rechtfertigen die Anschaffung ?
Momentan sieht die x1950 PRO für mich einfach interessanter aus ... und ich komm einfach nicht zu einer Lösung .

Ich hoffe , eure Argumente können mich da zu einer Entscheidung bringen =)
 

Natikill

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
275
Reaktionspunkte
0
ChaoticBoB am 02.06.2007 09:59 schrieb:
Hallo !

Ich stehe grad vor einem ähnlichen Problem :
Ich will meine 7600 GT langsam in Rente schicken und hab daher die 8600 GT/GTS und die x1950 PRO ins Auge gefasst ( also preislich bis 170€ ) , die Karte ist nur bis Mitte nächsten Jahres als Übergang und spätere Zweitrechner-Karte (für die Freundin ) gedacht .... ich dachte mir " DirectX 10 wird sicher irgendwann ein Muß " , also hielt ich erstmal an den 8600ern fest .
Für Stalker ( natürlich ohne dynamic Lighting für den Preis ) , Company of Heroes , C&C3 und Guild Wars in 1280x1024 mit vollen Details sollte die Karte schon reichen ( X2 4200 ,2GB DDR-Ram , X-Fi Music ) .

Nach den aktuellen Benchmarks des Comany of Heroes DX10-Patches kam ich aber doch wieder ins Grübeln , und nun schwank ich wieder Richtung x1950 PRO . Sind die Argumente "Bildschärfe" und "verbessertes Filtering" wirklich SO tragend für die 8600er und rechtfertigen die Anschaffung ?
Momentan sieht die x1950 PRO für mich einfach interessanter aus ... und ich komm einfach nicht zu einer Lösung .

Ich hoffe , eure Argumente können mich da zu einer Entscheidung bringen =)

Ich denke wenn du auf volle Details spielen willst dann solltest du dir gleich eine 8800GTS 320 holen und Ocen.Weil eine X9 Karte zwar aktuell ziemlich interrestant geworden ist, aufgrund des Preisees aber bei immer mehr spielen kommt ein X10 Patch (wenn nicht sogar bald nur x10Spiele) raus.Ich denke entweder greifst du in die Sparkiste mit ner 8600GT und ordentlich Ocen oder die 240€(nur 50€ mehr als ne 1950pro)8800GTS 320.

Wobei deine Freundin nicht zocken wird(geh ich mal von aus) ist sie eher ein Gelegenheitsspieler/Officeanwender.Die 8600GT Ocet schafft nicht ganz volle Details bei den neuesten Spilen ruckelfrei, aber auf mittel bis Voll sollten alle Spile die in diesem Jahr noch erscheinen Ruckelfrei laufen.

Warte noch auf den Winter wegen PCI Express2......das ist nur noch ein halbes Jahr.

Und wenn du dir dann in 1 Jahr einen neuen Rechner mit PCI Express 2.0 oder 3.0 DDR3.....
.....holst steck die gesparten 100€ da rein.

Günstigsten Grakas:

Xpertvision/Palit 8600GT 105€
http://many-electronics.shops4ecommerce.de/shop/index.php?artnr=13796&quelle=gh

Sparkle 8800GTS 238€
http://www.compuland.de/product_info.php?products_id=150087&pid=preissuchmaschine

MFG Natikill

PS:Falls der 4200+ ein echter und nicht oceter 4200+ ist hol dir für 20€ noch einen Cooler Master Hyper TX und Oce den auf einen 5000+(wichtig wenn du dir die 8800GTS holen willst).
 

ChaoticBoB

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.05.2005
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Erstmal danke für eine Antwort....anscheinend sind hier alle übers Wochenende weg :-D

An die 8800GTS hab ich ja auch schon gedacht , allerdings ist der Preissprung von guten 100€ ( ne x1950 PRO gibts schon ab ca. 125€ ) schon ziemlich heftig , und ich wollte auf keinen Fall über 170€ ausgeben .
Meine Freundin spielt auch ( haben uns immerhin auf ner LAN kennengelernt ) , von daher soll sie dann nicht den letzten lahmen Schrott bekommen , wenn ich nächstes Jahr aufrüste ( wobei das PCIe2-Argument kaum zieht , da 2.0 und 1.0 kompatibel sind und keine extra-PCIe2-Karte nötig ist ) .

Bin auch kein Fan von OCen , hatte immer nur Probleme damit .
Und mit "allen Details" meinte ich nicht unrealistische AA /AF-Traumwerte , da mach ich mir schon keine Illusionen ;)

So wie es halt momentan für mich aussieht , ist die komplette 8x00-Reihe insgesamt zu schwach für DX10-Effekte in hoher Qualität , wodurch DX10 für mich momentan nicht als Kaufargument zieht .

....und ich hab immer noch keine Entscheidung gefasst :(
 

Natikill

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
275
Reaktionspunkte
0
ChaoticBoB am 02.06.2007 12:28 schrieb:
Erstmal danke für eine Antwort....anscheinend sind hier alle übers Wochenende weg :-D

An die 8800GTS hab ich ja auch schon gedacht , allerdings ist der Preissprung von guten 100€ ( ne x1950 PRO gibts schon ab ca. 125€ ) schon ziemlich heftig , und ich wollte auf keinen Fall über 170€ ausgeben .
Meine Freundin spielt auch ( haben uns immerhin auf ner LAN kennengelernt ) , von daher soll sie dann nicht den letzten lahmen Schrott bekommen , wenn ich nächstes Jahr aufrüste ( wobei das PCIe2-Argument kaum zieht , da 2.0 und 1.0 kompatibel sind und keine extra-PCIe2-Karte nötig ist ) .

Bin auch kein Fan von OCen , hatte immer nur Probleme damit .
Und mit "allen Details" meinte ich nicht unrealistische AA /AF-Traumwerte , da mach ich mir schon keine Illusionen ;)

So wie es halt momentan für mich aussieht , ist die komplette 8x00-Reihe insgesamt zu schwach für DX10-Effekte in hoher Qualität , wodurch DX10 für mich momentan nicht als Kaufargument zieht .

....und ich hab immer noch keine Entscheidung gefasst :(


Kurz nach PCI Express 2.0 soll ja wahrscheinlich PCI Express 3.0 kommen.Aber mehr interressant ist, wie sich der neue G90 mit PCI Express 2.0 schlägt.das war mein eigentliches Argument, aber egal....

....wusste nicht, dass deine Freundin auch zockt, dann hol dir natürlich eine X1950PRO.Hol dir am besten eine die für deine Ansprüche ist:

Der Schnellste: 199€
HIS Excalibur Radeon X1950 Pro IceQ3 Turbo 256MB PCIe
(hat 1,3Sone bei 2D und 3D)
(3 fps mehr als die Anderen)

http://www.cyberport.de/item/1341/1032/0/82933/HIS_Excalibur_Radeon_X1950_Pro_IceQ3_Turbo_256MB_PCIe_2xDVITV_-_Retail.html?APID=27


Der Leiseste: 135€
Asus 256MB X1950Pro PCIe
(2D 0,2 Sone/3D 0,2 Sone)

http://www.norskit.com/norskit/default.asp?PageNo=DEFAULT&DeepLink=PF10000D%2CHardware%2CGRAKA%2DATIC%2DATIX1950110034401%2C


Der Günstigste: 126€
Sapphire RADEON X1950 PRO
(Etwas lauter(2D 1Sone/3D 1 Sone) als der Rest aber günstiger)

http://www.noracom.de/detail/sapphire/46855-sapphire-radeon-x1950-pro-256mb.aspx



MFG Natikill
 

Sir-Danus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.06.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ich kann die X1950 Pro nur empfehlen!
Habe eine von GeCube x1950 Pro 512MB.

Auch wenn alle meckern sie sei zu laut, mich stört es nicht, da sie super Leistung bringt und sich trotz 1 Slot und Gebläse nach innen sehr gut übertakten lässt. Danke ATI Tray Tools in der Beta-Version ist auch ein Speicher übertakten kein Problem. Das einzige was bei einem kleinen bis normalem Gehäuse negativ auffällt ist die Länge und der nach hinten gehende Stromanschluss.

Würde sie mir jederzeit wieder kaufen!
:-D
 

Otep

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
464
Reaktionspunkte
0
Also ich kann die auch nur empfehlen, hatte vorher ne 6800GT mit 256 MB und habe nun die HIS RX1950PRO IceQ3 Turbo V2 @ 512 MB.
Ein Unterschied wie Tag und Nacht!!!! Super Teil!!! Beim 3D Mark 06 fast 2,5 mal mehr Punkte....
 

TheGameMC

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
Ecle am 01.06.2007 16:02 schrieb:
Bigfoot123 am 01.06.2007 15:17 schrieb:
mainboard möchte ich nicht mehr tauschen, möchte eigtl nur mehr die zeit bis zum bearlake überbrücken und dann komplett neuen rechner bauen also 2 jahre will i garnet mehr mit dem kistl rumgurken.
zusätzlich möchte ich das mobo nicht tauschen weil der 3700+ ja schon ein 3200+ @ 3700+ is und sich nicht mehr weiter takten lässt :P.

ad ati´s agp dx10 karten - obwohl die nur 128bit speicheranbindung haben werden die schneller sein ?

mfg
Bigfoot

oh 3200+@3700+ maximal??
Da hast du aber ein schlechtes Modell erwischt oder schlechte Kühlung, mein 3000+ geht bis max. 4000+..

hab nen amd athlon 64 3200+ newcastle mit standardkühler. wie weit könnte man denn den STABIL übertakten?
 

Otep

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
464
Reaktionspunkte
0
Also ich habe meinen AMD 64 3200+ damals auf 2,5GHz gebracht...
 
Oben Unten