YouTube: Wiedergabe von Videos in 60 FPS ab sofort möglich

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu YouTube: Wiedergabe von Videos in 60 FPS ab sofort möglich gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: YouTube: Wiedergabe von Videos in 60 FPS ab sofort möglich
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.942
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
Dumme Frage, aber was nützen mir 60 FPS, wenn die eigentlich Video Quali zum weg schießen ist.
 

PhenomTaker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.07.2010
Beiträge
292
Reaktionspunkte
41
Hm, Videos mit 60fps sind in allen Browsern, die es nicht unterstützen, nicht mehr in Full HD abspieltbar, lediglich in 480p. Wird ziemlich viel Aufschrei geben, für alle die nicht gezwungen werden wollen zu Chrome zu wechseln.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.199
Reaktionspunkte
3.741
aber sonst bei Spiele rumjammern wenn das nicht mit 60 FPS läuft
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.124
Reaktionspunkte
732
Ort
Bern
Ist doch nett. Also wenn's dann auch mit meinem FF funktioniert, hehe. Das tut es auch mit der normalen aktuellen Beta offensichtlich nicht.
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
aber sonst bei Spiele rumjammern wenn das nicht mit 60 FPS läuft

Filme und Spiele sind nicht dasselbe... Ich muss in einem Film nicht die Kamera bewegen, schnell reagieren und "eingeben" können. Ein Spielfilm muss nach Film aussehen, da passt der "cineastische Look" dann auch. Ein Videospielvideo darf aber gerne in 60FPS laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.296
Reaktionspunkte
2.564
An sich ne tolle Sache. Gab es ja schon vor ein paar Monaten für ausgewählte Videos (hätte eigentlich schon viel eher passieren dürfen). Was ich nur nicht verstehe: Warum hat man es bis heute nicht geschafft, Firefox dafür kompatibel zu machen? 60 fps Videos kann ich jetzt in 720p oder höherer Qualität gar nicht mehr gucken. Jetzt muss ich mir extra wieder diesen Chrome-Shite auf den Rechner packen. Argh *grummel*
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Ja für 1080p@60 FPS mußte man schon immer exklusiv Chrome haben...
Schade das es immer noch nicht geht,,,
Ich bin ja auch ein verfechter der 60FPS für YT videos, und habe damals ein video testweise hochgeladen, mit dem 2x fache geschwindigkeits Trick , und vor 2 Jahren war es leider auch Chrome Exklusiv, das man 1080p mit dem HTML5 Player wiedergeben konnte...Neuigkeiten sehen anders aus...oder habe ich da was falsch verstanden?
Achja hier mein drecks video...alpha Assetto Corsa....HTML5@1080p auf 2x Geschwindigkeit stellen....
Sound ist dreck..und nen Eyecatcher war die Alpha auch nicht... :B
https://www.youtube.com/watch?v=cL4uk-BFWN0
achja, es geht mir bestimmt nicht um klicks...mit ü200 bin ich auch kein YT Held.... ;)
achja zum zweiten....wer den HTML5 Player von YT anfordern will..
https://www.youtube.com/html5
kann ihn an und aus klicken...das heißt, mit einem klick an refresh auf YT und mit einem klick aus refresh yt aus.....so einfach. Nix Installieren usw.. belive me =)
 
Zuletzt bearbeitet:

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
Ja für 1080p@60 FPS mußte man schon immer exklusiv Chrome haben...
Schade das es immer noch nicht geht,,,
Ich bin ja auch ein verfechter der 60FPS für YT videos, und habe damals ein video testweise hochgeladen, mit dem 2x fache geschwindigkeits Trick , und vor 2 Jahren war es leider auch Chrome Exklusiv, das man 1080p mit dem HTML5 Player wiedergeben konnte...Neuigkeiten sehen anders aus...oder habe ich da was falsch verstanden?
Achja hier mein drecks video...alpha Assetto Corsa....HTML5@1080p auf 2x Geschwindigkeit stellen....

Gut getrickst. ;)
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.505
Reaktionspunkte
3.421
Ein Spielfilm muss nach Film aussehen, da passt der "cineastische Look" dann auch. Ein Videospielvideo darf aber gerne in 60FPS laufen.

Mit derselben Aussage hatten sich damals auch sämtliche Regisseure erstmal gegen Digitalfilm gewehrt.
"Bähh, das hat ja gar kein Korn, das sieht gar nicht nach Film aus, ..."
Im deutschen TV wurde sogar noch ewig lange 16mm bevorzugt. :$

Stimmt schon, der Hobbit sah in HFR teilweise eher nach Theater aus als nach Film. Aber die Realität hat kein Korn und auch keine Frameratenbegrenzung, und das Sehverhalten wird sich auf die technische Entwicklung einstellen. Schwarzweiss kommt ja auch nur noch sehr selten in die Kinos. ;)
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Dankö :] obwohl ichs ja auch nur nach nem Tutorial gemacht habe...wie gesagt, Leider Alpha...evtl mach ich mal ein richtig schickes AC Video jetzt, wo 60FPS ohne Schnick Schnack geht. Denn mit den Modifikationen, zB keine drecks (mein lieblingswort heute) Wolken aka winflightsim95 und nen paar änderungen in der Colorcurvs.ini (oder so) siehts mit max-ultra plus 8x AA (ja 8x AA und nicht 4x, wie es leider nur noch anwählbar ist, was mir schleierhaft ist, wieso sie es rausgenommen haben aus dem Menü) und SSAA 8X extrem lecker aus....mMn besser als "c.a.r.s." ...ok ist Geschmackssache... %)

Ich finds geil, vor allem in Zeitlupe beeindruckend. :-D
Ja da kommt der Sound auf jedenfall am Geilsten... besonders mit Schädelbrumm von gestern....:$
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
Stimmt schon, der Hobbit sah in HFR teilweise eher nach Theater aus als nach Film. Aber die Realität hat kein Korn und auch keine Frameratenbegrenzung, und das Sehverhalten wird sich auf die technische Entwicklung einstellen. Schwarzweiss kommt ja auch nur noch sehr selten in die Kinos. ;)

Darüber kann man streiten. Ich schaue Filme zumindest nicht in erster Linie, weil ich die Realität sehen will, dafür gibt es Dokus. Vielmehr ist es ja für viele menschen ein Weg, um aus der Realität auszubrechen. Solange es Filmemacher wie Spielberg und co. gibt, die noch am alten Filmmaterial festhalten, können sich die Studios noch so sehr auf den Kopf stellen. Da Du dich auskennst: hast Du mal Side by Side gesehen? Der befasst sich genau mit dem Thema Analog VS. Digital und lässt viele einflussreiche Filmemacher zu Wort kommen.

Der Witz ist, dass trotz Digital-Filmerei der Graineffekt immer noch künstlich erzeugt wird, eben weil er zum Film irgendwie dazu gehört. Viele missverstehen auch leider Filmkorn als Artefakt und bezeichnen es als "Grieseln" oder "Rauschen"... Das schmerzt. Leider ist Analog-Filmerei Heute eher nur noch ein Stilmittel, wie Dein angesprochener S/W-Vergleich. Sehr schade. Sollte Film irgendwann nicht mehr wie Film aussehen, würde mir wirklich das Herz brechen. Digital-Look kann ich noch verschmerzen, alles über 25FPS ist für mich nur bei Dokus sinnvoll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten