• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Windows XP DSL Verbindungsschwierigkeiten

TE
TE
C

Caputo

Gast
Herbboy am 28.02.2007 01:36 schrieb:
HanFred am 28.02.2007 01:33 schrieb:
chipsatztreiber sind installiert?

aktuelle vor allem ;)

*edit* nein, gemeint die treiber fürs board. vom internetanbieter musst du NICHTS installieren für DSL unter windows XP, wenn du über LAN gehst. ich würd sogar sagen: wenn du welche installiert hast, dann deinstallier sie lieber wieder



also, ne möglichkeit wäre auch, dass man ei der windows-installation bewußt statt der standard-installation etwas bezügl. netzwerk&co "weggekreuzt" hat...


ps: virenscanner, firewall abstellen, falls aktiv.

BEWUßT ganz genau... das ist nämlich mein Verdacht schonj die ganze Zeit.

er hat leider die CD nicht mehr. nun muss ich wohl versuchen das Betriebssystem wechzukriegen und da hab ich überhaupt keine Ahnung von, weil auf Formatieren war ich schon ... ist NTSF und nicht FAT 32...
naja wollte auf Windows 2000 original gehen aber er zeigt mir unter Software Windows XP deinstallieren nichts an
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
Caputo am 28.02.2007 01:40 schrieb:
BEWUßT ganz genau... das ist nämlich mein Verdacht schonj die ganze Zeit.
dann geh mal systemsteuerung/software und links auf "windows komponenten hinzufügen" und dort vielleicht netzwerkdienste... brauchst wohl ne winCD dafür, vermute ich mal.

und wie gesagt auch mal boardtreiber, virenscanner usw. bedenken, und bei änderungen wie installieren/deinstallieren neustart.

du kannst nicht windows löschen während es läuft... du musst ein neues betriebsystem von CD starten, installieren und beim installieren die platte halt formatieren. aber für win2000 brauchst du evtl. doch nochmal "treiber" für DSL, für win98 jedenfalls braucht man die.

oder ist win2k schon drauf? logisch wird nicht unter win2k dann winXP als "installiert" angezeigt mit der option es zu deinstallieren, da ja winXP nicht UNTER win2k installiert wurde...
 
TE
TE
C

Caputo

Gast
Herbboy am 28.02.2007 01:44 schrieb:
Caputo am 28.02.2007 01:40 schrieb:
BEWUßT ganz genau... das ist nämlich mein Verdacht schonj die ganze Zeit.
dann geh mal systemsteuerung/software und links auf "windows komponenten hinzufügen" und dort vielleicht netzwerkdienste... brauchst wohl ne winCD dafür, vermute ich mal.

und wie gesagt auch mal boardtreiber, virenscanner usw. bedenken, und bei änderungen wie installieren/deinstallieren neustart.

ich hab noch ne original betriebssystem CD ist 98 zwar aber sollte ja auch gehen... nur könntest du mir bitte vielleicht nochmal schreiben wie ich Windows XP komplett wechkriege.. ich habs schon versucht aber ich habe diese Auswahl nicht. Formatieren hilft auch nicht wegen irgendwelcher Volumen Sache bei NTSF Festplatte
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
Caputo am 28.02.2007 01:47 schrieb:
ich hab noch ne original betriebssystem CD ist 98 zwar aber sollte ja auch gehen... nur könntest du mir bitte vielleicht nochmal schreiben wie ich Windows XP komplett wechkriege.. ich habs schon versucht aber ich habe diese Auswahl nicht. Formatieren hilft auch nicht wegen irgendwelcher Volumen Sache bei NTSF Festplatte

du musst PC neustarten, ins BIOS, bootreihenfolge auf CD als "first device" stellen, die CD einlegen, dann "save & exit", der PC startet neu, dann fragt er irgendwann "wollen sie installation starten - taste drücken" oder so. dann drpck ne taste, und die installation beginnt, da kannst du dann bevor du aussichst, auf welche partition/platte windows soll, partitionen löschen/erstellen und formatieren. also formatiere dort halt c:, wo noch XP drauf ist. dann setze die installation fort.

das ist im grunde alles, winXP ist danach dann weg.


und siehe anmerkungen oben im edit wg. win98... => du kannst nicht windows löschen während es läuft... du musst ein neues betriebsystem von CD starten, installieren und beim installieren die platte halt formatieren. aber für win2000 brauchst du evtl. doch nochmal "treiber" für DSL, für win98 jedenfalls braucht man die.

oder ist win2k schon drauf? logisch wird nicht unter win2k dann winXP als "installiert" angezeigt mit der option es zu deinstallieren, da ja winXP nicht UNTER win2k installiert wurde...
 
TE
TE
C

Caputo

Gast
Herbboy am 28.02.2007 01:53 schrieb:
Caputo am 28.02.2007 01:47 schrieb:
ich hab noch ne original betriebssystem CD ist 98 zwar aber sollte ja auch gehen... nur könntest du mir bitte vielleicht nochmal schreiben wie ich Windows XP komplett wechkriege.. ich habs schon versucht aber ich habe diese Auswahl nicht. Formatieren hilft auch nicht wegen irgendwelcher Volumen Sache bei NTSF Festplatte

du musst PC neustarten, ins BIOS, bootreihenfolge auf CD als "first device" stellen, die CD einlegen, dann "save & exit", der PC startet neu, dann fragt er irgendwann "wollen sie installation starten - taste drücken" oder so. dann drpck ne taste, und die installation beginnt, da kannst du dann bevor du aussichst, auf welche partition/platte windows soll, partitionen löschen/erstellen und formatieren. also formatiere dort halt c:, wo noch XP drauf ist. dann setze die installation fort.

das ist im grunde alles, winXP ist danach dann weg.


und siehe anmerkungen oben im edit wg. win98... => du kannst nicht windows löschen während es läuft... du musst ein neues betriebsystem von CD starten, installieren und beim installieren die platte halt formatieren. aber für win2000 brauchst du evtl. doch nochmal "treiber" für DSL, für win98 jedenfalls braucht man die.

oder ist win2k schon drauf? logisch wird nicht unter win2k dann winXP als "installiert" angezeigt mit der option es zu deinstallieren, da ja winXP nicht UNTER win2k installiert wurde...

ok VIELEN Dank an alle

ich werde versuchen es so zu machen im BIOS das war bisher das einzige was ich noch nicht versucht habe... ich hab immer versucht auf der Win-Benutzeroberfläöche es zu deinstallieren das wollte er nicht
 
Oben Unten