Wieviel Watt hat die Grafikkarte "ATI Radeon 9800"???

MariusKneidi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.05.2006
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
Hallo alle miteinander!
Ich wüsste gerne mal wie viel Watt die Grafikkarte "ATI Radeon 9800" hat? :confused:
Denn die gibt gerade den Geist auf und deshalb will ich mir eine neue kaufen, aber kein neues Netzteil und deshalb frage ich.
Ich hoffe ihr antwortet schnell und bedanke mich schonmal im Vorraus!

mfg MariusKneidi :top:
 

PreasT

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
854
Reaktionspunkte
0
wenn ich mich recht erinnere dürften das so um die 60-70Watt gewesen sein ...
Aber wie kommst du drauf, das wenn du dir eine Graka kaufst, die eine höhere Leistungsaufnahme hat, du definitiv ein neues NT brauchst ? :confused:
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
erstens hat die 9800pro nicht sovielsoviel Watt, sondern verbraucht, so weit ich weiß, so max. 70W.
Außerdem kannst du vllt mal die Amperenzahlen auf der 12V-Leitung ( steht auf dein Netzteil). Ich nehm mal an dass dein Netzteil nicht aus dem letzten Jahrtausend ist und weniger als 10A liefert, daher sollte (12Vx10A) 120W kein Problem sein.
 
TE
M

MariusKneidi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.05.2006
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
PreasT am 12.02.2007 16:51 schrieb:
ananas45 am 12.02.2007 16:42 schrieb:
daher sollte (12Vx10A) 120W kein Problem sein.

naja.. es hängt ja nicht nur die Graka an der 12V leitung :P

Eben!
Das Netzteil is bei mir hinter dem Schreibtisch und ich bin momentan zu faul um nachzusehen wieviel Watt es hat.

@PresT:
Ich will mir ja auch nicht die gleiche wieder kaufen, sondern ne bessere und das Netzteil is schon etwas älter! (Zumindest hab ich verstanden, dass du meinst ich will mir die gleiche wieder kaufen)

Naja, die Frage wär ja dann beantwortet!
 
R

ruyven_macaran

Gast
ananas45 am 12.02.2007 17:06 schrieb:
PreasT am 12.02.2007 16:51 schrieb:
ananas45 am 12.02.2007 16:42 schrieb:
daher sollte (12Vx10A) 120W kein Problem sein.

naja.. es hängt ja nicht nur die Graka an der 12V leitung :P
trotzdem, die Graka macht wohl den Löwenanteil (nehm ich mal an)

also es wird geschätzt, dass ein pentium d smithfield seine nominellen 130w durchaus überschreitet und die nimmt er auch nur aus der 12v.
dazu noch n bissl was fürs mainbord und für laufwerke und schon sind 70w für ne 9800 nur noch 40% der gesamtverbrauchs.

das die graka den löwenanteil schluckt, trifft eigentlich erst seit den sparsameren at64 vertretern bzw. dem c2d zu und auch da erst seit der x18xx reihe bzw. der 7800gtx512/79x0gx2 (und natürlich für sli/cf gespanne).


b2t:
gucken, von wem das netzteil ist, was für eine leistung es verspricht und dann mal gucken, wie stark die 12v spannung mit der aktuellen konfiguration zwischen idle und last schwankt.
mit den werten kann man dann versuchen, grob abzuschätzen, was reinpasst.
das alter eines netzteils ist nur ein sehr grober hinweis, auch vor 5jahren konnte man schon netzteile kaufen, die man mit nem heutigen high-end system nicht überlastet.
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
ruyven_macaran am 12.02.2007 19:38 schrieb:
also es wird geschätzt, dass ein pentium d smithfield seine nominellen 130w durchaus überschreitet und die nimmt er auch nur aus der 12v.
dazu noch n bissl was fürs mainbord und für laufwerke und schon sind 70w für ne 9800 nur noch 40% der gesamtverbrauchs.

das die graka den löwenanteil schluckt, trifft eigentlich erst seit den sparsameren at64 vertretern bzw. dem c2d zu und auch da erst seit der x18xx reihe bzw. der 7800gtx512/79x0gx2 (und natürlich für sli/cf gespanne).

oh... *sich schäm*
wieder was gelernt hier :-D
 

Bungie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.03.2006
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Wenn du das AGP-Board behalten willst, kauf dir einfach ne 1950 Pro von Powercolor für AGP. Könntest du vieleicht mal die Daten des Netzteils usw. senden ? Wär noch sinnvoll. ;)
 
M

Mondblut

Gast
ananas45 am 13.02.2007 12:02 schrieb:
ruyven_macaran am 12.02.2007 19:38 schrieb:
also es wird geschätzt, dass ein pentium d smithfield seine nominellen 130w durchaus überschreitet und die nimmt er auch nur aus der 12v.
dazu noch n bissl was fürs mainbord und für laufwerke und schon sind 70w für ne 9800 nur noch 40% der gesamtverbrauchs.

das die graka den löwenanteil schluckt, trifft eigentlich erst seit den sparsameren at64 vertretern bzw. dem c2d zu und auch da erst seit der x18xx reihe bzw. der 7800gtx512/79x0gx2 (und natürlich für sli/cf gespanne).

oh... *sich schäm*
wieder was gelernt hier :-D


Sach mal, nie in Physik aufgepasst? Leistung (Power) wird in Watt angegeben. Viel wichtiger ist dabe die Qualitaet deines NT, da sowohl U als auch I constant geliefert werden muessen.

P = U x I [u = Spannung (in V), I = Stromstaerke (in A), t = 1sek.]

=> U = 12V (const.) // P = 70W in Gleichung
=> 70 = 12V x I => I = 70W / 12V => I = 5,83A

Eigentlich recht heftig, wenn man bedenkt, dass man bereits bei 1A sterben koennte. Also, finger weg von laufenden GraKas :B
 
Oben Unten