Welcher RAM ist das?

deusOne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Mein Vater wollte sich einen neuen RAM Riegel kaufen. Ich gab ihm meine alten DDR2 Riegel, die passten nicht. Dann habe ich einen uralt SDRAM ausgegraben, passt auch nicht.

Die Bezeichnung auf dem RAM den er benötigt: 512MB 1Rx8 PC2-5300U-555-12-D0

Es ist der ungewöhnlichste RAM den ich bisher gesehen haben, denn die Aussparung zwischen den Pins ist ca einen halben Zentimer versetzt zu allen DDR2 und DDR3 RAMS die ich bisher gesehen habe. Kann jemand weiterhelfen? Kommt es auch die PIN-Zahl an (da habe ich ja bisher bei keiner RAM-Bestellung drauf geachtet...hatte immer gepasst)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.018
Reaktionspunkte
6.167
Ist normaler DDR2-SDRAM, hier findest du mehr informationen darüber ... http://de.wikipedia.org/wiki/D...

Google verweist auf eBay Auktionen wenn man nach der genauen Bezeichnung sucht. Im Beschreibungstext selbst steht auch was von DDR2 RAM.

Sicher das es kein DDR2 RAM ist? Also ich weiß aus eigener Erfahrung, dass DDR1 zu DDR2 ein minimaler Unterschied in der "Einkerbung" ist.
 
TE
D

deusOne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Edit: jetzt haben sich unsere Antworten überschnitten: Es ist ganz sicher kein DDR2 Ram, eir haben hier 3 PC's die DDR2 Riegel haben, einen Uralt-PC mit SDRAM und eben diesen Exoten.

Hier die Antwort bevor ich deinen Edit gelesen habe:

Danke schonmal - jetzt aber mal mal für ganz Blöde: Es handelt sich um einen DDR1 SDRAM?? Weil "ganz normale" DDR2 und DDR3 Reigel passen nicht auf das Mainboard. Aber warum steht dann PC2 mit auf den Riegeln?
 
TE
D

deusOne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Die Lösung ist mir schon fast peinlich: Alle PC die ich dachte sie laufen mit DDR2 RAM habe DDR1 und nur dieser eine "Exote (der ja gar kein Exot ist:) hat DDR2 - wie blöd muss man sein...

Danke für deine Hilfe
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
LOL :-D

aber is auch besser so, denn DDR2 ist preiswerter als DDR1 ;)

Aber was für PCs mit DDR1 hast Du denn noch? Es gibt da einige Kombinationen, wo man die EINZELTEILE (!) so teuer verkaufen kann, dass man davon fast komplett einen neuen, deutlich besseren PC auf AM2+ / AM3 Basis kaufen könnte ^^ Allein schon, weil man vom Verkauf von gebrauchtem DDR1-RAM ca. die gleiche Menge an DDR2 NEU bekommen kann, und einige CPUs / Boards sind auch sehr begehrt, weil manche Leute für ihr sehr altes System dann eben doch noch mal ne neue CPU haben wollen, obwohl das wirtschaftlich kaum Sinn macht. Da zahlen die Leute für einen alten X2 4200+ so viel, dass man davon einen mind. 2-3 mal so starken AM2+ kaufen kann...
 
Oben Unten