Wahl der Qual - das leidige Thema.

Talukh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.03.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Servus Community.. wahrscheinlich werde ich euch mit dem Thema tierisch auf den Geist gehen, ich hoffe aber einfach mal, dass ein paar helfende Antworten mir zum größten Teil die Entscheidung nehmen.

Ich bin im Besitz eines guten PC's und einer Heimkino-Anlage mit PS3. Jetzt frage ich mich, welcher dieser beiden Gerätschaften in meinem Besitz bleiben soll.. Da ich es unnötig finde beides zu besitzen, werde ich eins von beidem vernachlässigen, bzw. die PS3 verkaufen, oder den PC halt nicht weiter aufrüsten.

Mal zu den Komponenten:

PC (selber gebaut):

- AMD PhenomII X4 965 @ 3,82GHz
- Gigabyte 790XTA-UD4
- EVGA GeForce GTX470 Superclocked
- A-Data Gaming 4GB 1333MHz
- Enermax Pro82+ 525W

PS3 mit Komponenten:

-Sony Playstation3 320GB Slim
-Grundig 37" Full HD TV
-Teufel 5.1 Surround System

Nun, ich habe bisher eigtl. immer alles auf dem PC gespielt.. Nur für die kommenden Games möchte ich mich halt auf eins fixieren, da mir beides einfach recht unsinnig erscheint.

Was ich mir demnächst definitiv anschaffen werde sind folgende Games:

-Battlefield 3
-NFS: The Run
-Final Fantasy XIII-2 (Falls ich bei der PS3 bleibe)

Pro PC:

-Leichtes Handling via Maus und Tastatur (vorallem bei BF3)
-Kommunikation TS3
-Wohl die bessere Grafik

Kontra PC:

-Belastung des Geldbeutels (da ich immer auf dem aktuellen Stand sein möchte)

Pro PS3:

-Gemütliches Couchgamen
-bombastischer Kinoflair
-BluRay's
-"Disc rein und los gehts"

Kontra PS3:

-Garkeine oder miserable Kommunikation
-Gewöhnungsbedürftige Steuerung mit Controller (Bei Shootern zumindest)


Sicher gibt es noch einige Punkte mehr, das sind jetzt die, die mir auf Anhieb eingefallen sind.. und TROTZ der Tatsache, dass ich schon einige Punkte weiss, bekomme ich es nicht hin mich für eine der beiden Plattformen zu entscheiden. Der PC ist halt schon immer ein Hobby gewesen.. allerdings möchte ich auch nichtmehr so aktiv spielen wie früher mit Clans usw... sondern eher gemütlich eine Runde mit Freunden daddeln, am besten so Couchpotatoe mäßig.

Und seien wir mal ehrlich.. die PS3 scheint zwar knapp 5 Jahre alt zu sein, aber dafür liefert sie immernoch schöne Bilder oder nicht? Ich finde soooo schlecht sieht es nu auch wieder nicht aus und vorallem bei so PS3 Titeln wie FF XIII-2 geht mir das Herz auf.

Nu, wär nett wenn ihr nochmal ein bisschen euren Senf dazu beitragen könntet, auch wenn es nervt..

Über die Suche habe ich nichts gefunden, falls es einen ähnlichen Thread gibt, dann steinigt mich. :)

Gruß
 

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
Ich würde das alleine von deinen Spielepräferenzen abhängig machen.
Die Bluray-Fähigkeit ist kein wirkliches Argument mehr, da es mittlerweile echt günstige Player gibt, und dass der PC zu teuer ist, stimmt mMn auch nicht mehr. Einmal halbwegs auf den neuesten Stand gebracht, kann man problemlos 3-4 Jahre das Neueste zocken.
Ich würde mittlerweie eher zur Konsole tendieren aufgrund wirklich genialer Exklusivtitel (die der PC auch hat, die mich aber bei weitem nicht so reizen) und dem Fakt, locker auf der Couch sitzen zu können und ohne das ganze Installations- und Konfigurationsgedöns.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.479
Reaktionspunkte
3.797
naja
also wenn das deine Pro-PS3 Gründe sein sollen:
Jeder Gammel-LCD hat heute einen Monitoreingang bzw. man kann auch einen Sessel vor einen PC stellen, wobei das teilweise auch irgendwo so klingt als ob PC-User ihr Gestühl nur im BDSM-Bedarf kaufen würden, also das ist kein wirkliches Pro-Argument weils beim PC halt auch möglich ist und nur weil man das nicht macht dann kein Argument ist und so fallen eigentlich auch die ersten beiden schon mal weg; wobei Kinoflair so wirklich erster mit nem Beamer und ner Leinwand aufkommt.
Und wie schon gesagt, BR-Player bzw. gibts auch Einbaulaufwerke für den PC
Auch der Letzte Punkt ist auch irgendwo mehr ein Relikt aus alten Zeiten, denn wenn man mal sich so unhört wie Lange so ein Gran Turismo 5 installiert oder andere Spiele patchen und mal ehrlich, dieser "Zeitvorteil" von vielleicht einer Minute, wenn´s hochkommt, wo ich bei ner Konsole eher spielen kann ist für mich auch nicht wirklich tragend

Auch wie schon gesagt, aber das PCs viel mehr Geld kosten würden und man ja dauern aufrüsten müsse ist in der Zeit wo Konsolen als Grafikbremsklotz wirken auch nicht mehr so Gegeben
Sicher, man könnte viel Geld versenken, aber ob dass dann auch nennenswerte Vorteile bringt

Also im Prinzip wär die Lösung: Schließ den Rechner an den Fernseh an
 

TrinityBlade

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
1.357
Reaktionspunkte
394
Jeder Gammel-LCD hat heute einen Monitoreingang bzw. man kann auch einen Sessel vor einen PC stellen, wobei das teilweise auch irgendwo so klingt als ob PC-User ihr Gestühl nur im BDSM-Bedarf kaufen würden, also das ist kein wirkliches Pro-Argument weils beim PC halt auch möglich ist und nur weil man das nicht macht dann kein Argument ist und so fallen eigentlich auch die ersten beiden schon mal weg; wobei Kinoflair so wirklich erster mit nem Beamer und ner Leinwand aufkommt.
Spielen mit Maus und Tastatur ist etwas unbequemer als mit Gamepad, weil man (auch wenn der PC am Fernseher hängt) relativ aufrecht sitzen muss. Am PC kann (oder sollte) man halt nicht alles mit Gamepad spielen.

Auch der Letzte Punkt ist auch irgendwo mehr ein Relikt aus alten Zeiten, denn wenn man mal sich so unhört wie Lange so ein Gran Turismo 5 installiert oder andere Spiele patchen und mal ehrlich, dieser "Zeitvorteil" von vielleicht einer Minute, wenn´s hochkommt, wo ich bei ner Konsole eher spielen kann ist für mich auch nicht wirklich tragend
Der Unterschied liegt eher beim Arbeits- als beim Zeitaufwand. Bei der Konsole geht installieren und patchen automatisch und das Spiel läuft garantiert. Am PC muss man Patches oft selbst raussuchen und hin und wieder hat ein Spiel Probleme mit der verwendeten Hard- oder Software.

Ich würde jedenfalls wie anjuna80 die Entscheidung in erster Linie von den Spielen abhängig machen.

Und noch ein Wort zu den Shootern: Wie oft hast du denn schon Shooter mit Gamepad gespielt? Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass es nach einer etwas längeren Eingewöhnungsphase erstaunlich gut funktioniert. :)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.479
Reaktionspunkte
3.797
öhm
ja ne
Und am PC kann man keine Gamepads mehr anschließen? Oder einen Trackball? :rolleyes:
Außerdem kommen viele Spiele heute auch so mit Onlineanbindung oder Steam raus und Steam versorgt mich auch automatisch mit Patches bzw. Tropico 3 hat sich auch selbst gepatcht

Und naja, so von den Titeln die genannt wurden ist ja nur einer PS3 Exklusiv, wobei das eigentlich ja schon der einzig brauchbare Grund sein sollte, aber wenn man schon nur so auf einen Exklusivtitel wartet dann deswegen alles auf das System auszulegen, Nn-nnn ich weiß nicht so wirklich
 
TE
Talukh

Talukh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.03.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Jeder Gammel-LCD hat heute einen Monitoreingang bzw. man kann auch einen Sessel vor einen PC stellen, wobei das teilweise auch irgendwo so klingt als ob PC-User ihr Gestühl nur im BDSM-Bedarf kaufen würden, also das ist kein wirkliches Pro-Argument weils beim PC halt auch möglich ist und nur weil man das nicht macht dann kein Argument ist und so fallen eigentlich auch die ersten beiden schon mal weg; wobei Kinoflair so wirklich erster mit nem Beamer und ner Leinwand aufkommt.
Spielen mit Maus und Tastatur ist etwas unbequemer als mit Gamepad, weil man (auch wenn der PC am Fernseher hängt) relativ aufrecht sitzen muss. Am PC kann (oder sollte) man halt nicht alles mit Gamepad spielen.

Auch der Letzte Punkt ist auch irgendwo mehr ein Relikt aus alten Zeiten, denn wenn man mal sich so unhört wie Lange so ein Gran Turismo 5 installiert oder andere Spiele patchen und mal ehrlich, dieser "Zeitvorteil" von vielleicht einer Minute, wenn´s hochkommt, wo ich bei ner Konsole eher spielen kann ist für mich auch nicht wirklich tragend
Der Unterschied liegt eher beim Arbeits- als beim Zeitaufwand. Bei der Konsole geht installieren und patchen automatisch und das Spiel läuft garantiert. Am PC muss man Patches oft selbst raussuchen und hin und wieder hat ein Spiel Probleme mit der verwendeten Hard- oder Software.

Ich würde jedenfalls wie anjuna80 die Entscheidung in erster Linie von den Spielen abhängig machen.

Und noch ein Wort zu den Shootern: Wie oft hast du denn schon Shooter mit Gamepad gespielt? Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass es nach einer etwas längeren Eingewöhnungsphase erstaunlich gut funktioniert. :)

Shooter auf der PS3 bisher nur COD: Black Ops.. aber das Spiel gefällt mir irgendwie nicht so. Der nächste Shooter wird also BF3 werden.

Ich bin halt nichtmehr so verbissen ins Gaming wie früher.. die Grafik ist mir eher auch Zweitrangig. Ich will nach der Arbeit einfach nur gemütlich da sitzen und bisschen zocken. Bei den Exklusivtiteln gewinnt bei mir eindeutig die PS3. Ich habe halt beides zur Verfügung, nur möchte ich meinen Fokus auf eins der beiden legen. Der PC bleibt definitiv im Haus.. ich zocke mit dem ja nicht nur.. ich würde halt in nächster Zeit nichtmehr so Wert auf die Hardware legen.

Gruß
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.660
Reaktionspunkte
7.264
nur möchte ich meinen Fokus auf eins der beiden legen.
warum eigentlich? :-o
hast du platzprobleme?
den fernseher würdest du wohl vermutlich nicht mitsamt der ps3 abschaffen, oder doch?
was den pc als spielgerät angeht: aufrüsten musst du deine maschine in nächster wohl ohnehin nicht, insbesondere wenn du ohnehin nicht mehr so großen wert auf grafik legst.

ich gebs zu: so ganz verstehe ich dein "problem" nicht.
 
TE
Talukh

Talukh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.03.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
nur möchte ich meinen Fokus auf eins der beiden legen.
warum eigentlich? :-o
hast du platzprobleme?
den fernseher würdest du wohl vermutlich nicht mitsamt der ps3 abschaffen, oder doch?
was den pc als spielgerät angeht: aufrüsten musst du deine maschine in nächster wohl ohnehin nicht, insbesondere wenn du ohnehin nicht mehr so großen wert auf grafik legst.

ich gebs zu: so ganz verstehe ich dein "problem" nicht.

Platzprobleme nicht, aber beides halte ich für unnötig.. Entweder spiele ich auf der PS3 oder auf dem PC.

Den TV würde ich natürlich nicht abschaffen :P

Wenn ich die PS3 zum spielen nutze, dann möchte ich da auch alles drauf spielen und nicht nur Rennspiele oder der Art, nur weil sie sich toll mit dem Controller spielen lassen.

Gruß
 

TrinityBlade

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
1.357
Reaktionspunkte
394
öhm
ja ne
Und am PC kann man keine Gamepads mehr anschließen? Oder einen Trackball? :rolleyes:
Erst lesen, dann posten:
Am PC kann (oder sollte) man halt nicht alles mit Gamepad spielen.
Bei der Konsole sind alle Spiele auf Gamepadsteuerung ausgelegt. Beim PC ist das nicht der Fall. Außerdem kann man den PC nicht ohne weiteres komplett mit Gamepad bedienen. Zwischen den Spielen müsste man zu Tastatur und Maus wechseln.

Außerdem kommen viele Spiele heute auch so mit Onlineanbindung oder Steam raus und Steam versorgt mich auch automatisch mit Patches bzw. Tropico 3 hat sich auch selbst gepatcht
Viele, aber längst nicht alle. Und gegen Kompatibilitätsprobleme hilft auch Steam nicht. ;)


Shooter auf der PS3 bisher nur COD: Black Ops.. aber das Spiel gefällt mir irgendwie nicht so. Der nächste Shooter wird also BF3 werden.
Von BF 3 wirst du am PC definitiv mehr haben. Fraglich wäre, ob dir das PS3-BF3 trotzdem "reicht", bzw. ob du auch damit zufrieden wärst.

Wenn ich die PS3 zum spielen nutze, dann möchte ich da auch alles drauf spielen und nicht nur Rennspiele oder der Art, nur weil sie sich toll mit dem Controller spielen lassen.
Die Genres, auf die du an der PS3 verzichten müsstest, dürften in erster Linie Strategiespiele, Simulationen und Onlinerollenspiele sein. Für den PC bekommst du weniger Hack'n'Slay (God of War, etc.), Beat 'em Ups, Sportspiele und JRPGs.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.479
Reaktionspunkte
3.797
öhm
ja ne
Und am PC kann man keine Gamepads mehr anschließen? Oder einen Trackball? :rolleyes:
Erst lesen, dann posten:
Am PC kann (oder sollte) man halt nicht alles mit Gamepad spielen.
Bei der Konsole sind alle Spiele auf Gamepadsteuerung ausgelegt. Beim PC ist das nicht der Fall. Außerdem kann man den PC nicht ohne weiteres komplett mit Gamepad bedienen. Zwischen den Spielen müsste man zu Tastatur und Maus wechseln.
ahjane
Ein Klassisches Eigentor :rolleyes:
Denn wenn du erster mal erster Lesen würdest, könntest dir Denken warum da noch Trackball steht -> den als Maus-Substitut nehmen für´s anklicken und dann auf Gamepad umsteigen
 

TrinityBlade

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2011
Beiträge
1.357
Reaktionspunkte
394
ahjane
Ein Klassisches Eigentor :rolleyes:
Denn wenn du erster mal erster Lesen würdest, könntest dir Denken warum da noch Trackball steht -> den als Maus-Substitut nehmen für´s anklicken und dann auf Gamepad umsteigen
Ehrlich gesagt hatte ich den Vorschlag mit dem Trackball für einen Scherz gehalten. Ich kannte die Dinger nämlich bisher nur fest installiert in Terminals und Spielautomaten (so wie hier) und dachte, man sollte sich so ein Ding neben die Couch stellen. :B

Aber ein Wireless-Trackball, wie es sie ja mittlerweile auch zu geben scheint, wäre in der Tat für den angestrebten Zweck gut geeignet (sofern der PC nicht 3 Zimmer weiter steht). :top:
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.479
Reaktionspunkte
3.797
ja sicher war das Ernst gemeint
und um´s noch zu Erweitern, wir haben hier auch ne Trackball/Tastertur-Kombo, zwar Uralt und mit Kabel aber so im Prinzip wär so ein Gerät ideal für einen HTPC
 
TE
Talukh

Talukh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.03.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Wenn ich die PS3 zum spielen nutze, dann möchte ich da auch alles drauf spielen und nicht nur Rennspiele oder der Art, nur weil sie sich toll mit dem Controller spielen lassen.
Die Genres, auf die du an der PS3 verzichten müsstest, dürften in erster Linie Strategiespiele, Simulationen und Onlinerollenspiele sein. Für den PC bekommst du weniger Hack'n'Slay (God of War, etc.), Beat 'em Ups, Sportspiele und JRPGs.
Jaja, das ist mir schon klar.. Ich spiele halt auch viele Rennspiele (NFS, Dirt3 usw.), da trumpht bei mir auch die PS3, da ich nicht einer bin, der ein Gamepad an den PC anschließt.

Ich bin schon von einigen Games auf der PS3 begeistert gewesen, was die Grafik angeht. In Sachen Grafik stelle ich allerdings keine Ansprüche mehr, klar bin/war ich ein verwöhnter PC Bengel, aber dafür ist mir der Funfaktor auf der PS3 irgendwie größer.

Wenn ich auf dem PC spiele, dann möchte ich auch das maximum an Grafik und dort gibt es halt wieder die Befürchtung (bei kommenden Games, oder jetzt schon bei z.B. Metro 2033), dass der GTX470 die Puste ausgeht. Die Aussage, dass man einen PC IMMER aufrüsten muss, ist absolut falsch, da stimme ich zu.. aber wenn man das Optimum an Grafik genießen möchte (hohes AA, Tesselation usw.), dann reicht da auch meine GTX470 nichtmehr so wunderlich lange.

Mal von allem abgesehen, wenn ich mit den Einbußen der PS3 leben kann (was ich tue), dann ist dies die eindeutig günstigere/gemütlichere Variante. Richtig?

In Sachen Shootern habe ich auf der Konsole halt einen starken Nachteil.. komme mit dem Controller da noch nicht soo zurecht, aber mir wurde halt auch schon von vielen gesagt, dass man das schnell lernt.

Gruß
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.479
Reaktionspunkte
3.797
ähm
nein, das ist Falsch, die Aussage ist dann ein Oximoron, denn auf der einen Seite macht das dir nichts aus das die PS3 schlechter aussieht, auf der anderen Seite willste aber dann doch Top Grafik
 
TE
Talukh

Talukh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.03.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
ähm
nein, das ist Falsch, die Aussage ist dann ein Oximoron, denn auf der einen Seite macht das dir nichts aus das die PS3 schlechter aussieht, auf der anderen Seite willste aber dann doch Top Grafik

Ist das nicht bei jedem PC Spieler so? Dort sind gute Grafiken möglich, also möchte man sie auch nutzen, oder?

Diese Diskussion ist eigtl. total überflüssig, muss ich als Threadersteller grade feststellen... PC User werden den PC hochloben und Konsolenspieler die XBox & PS3.
 

anjuna80

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.749
Reaktionspunkte
19
ähm
nein, das ist Falsch, die Aussage ist dann ein Oximoron, denn auf der einen Seite macht das dir nichts aus das die PS3 schlechter aussieht, auf der anderen Seite willste aber dann doch Top Grafik

Ist das nicht bei jedem PC Spieler so? Dort sind gute Grafiken möglich, also möchte man sie auch nutzen, oder?

Diese Diskussion ist eigtl. total überflüssig, muss ich als Threadersteller grade feststellen... PC User werden den PC hochloben und Konsolenspieler die XBox & PS3.

Stimmt nicht, ich würde jetzt die Konsole bevorzugen, obwohl ich ausschließlich einen PC zu Hause stehen habe :P
Aber du hast schon recht, die Diskussion ist eher unnütz. Die Vor- und Nachteile hast du selber aufgelistet und kennst sie also. Abwägen und gewichten muss man alleine.
 
TE
Talukh

Talukh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.03.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Mal eine Frage, die mir evtl. noch weiterhelfen würde...

Wielange würde ich noch Spaß an meiner GTX470 haben? (Spiele momentan auf 1680x1050.. bald aber evtl. auf 1900x1200) Überlege evtl. einfach doch beides zu behalten und das meiste auf dem PC zu spielen.. Rennspiele allerdings würde ich zu 100% auf die PS3 packen.

Gruß
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.479
Reaktionspunkte
3.797
ähm
nein, das ist Falsch, die Aussage ist dann ein Oximoron, denn auf der einen Seite macht das dir nichts aus das die PS3 schlechter aussieht, auf der anderen Seite willste aber dann doch Top Grafik

Ist das nicht bei jedem PC Spieler so? Dort sind gute Grafiken möglich, also möchte man sie auch nutzen, oder?

Diese Diskussion ist eigtl. total überflüssig, muss ich als Threadersteller grade feststellen... PC User werden den PC hochloben und Konsolenspieler die XBox & PS3.
nein?
ich mein, es macht doch keinen Logischen Sinn wenn man zwei Systeme hat, wenn man beide gleich behandeln will dann zu sagen, ja, ok auf dem einem macht das nichts, aber bei anderen Stört das, das ist schon ein wenig bigottisch wenn man´s nicht schon offen zugibt

Wobei aber die Diskussion jetzt nicht wirklich Sinnlos sind, die Pro-Konsolen-Gründe sind nur irgendwo nicht wirklich Konsolenexklusiv und daher irgendwie Wertlos, ich mein, wenn ich mich Zwischen Mars und Lion entscheiden muss, dann kann ich ja auch nicht das Mars nehmen mit dem Grund, dass das ja Schokolade hat
 
TE
Talukh

Talukh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.03.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Wiegesagt.. vllt. ist es doch sinnvoller den PC als Hauptplattform zu nutzen und die PS3 für Exklusiv- & Rennspiele. Habe z.B. auch grade erst gelesen, dass BF3 auf der Konsole im MP nur 24 Spieler fasst.. das ist doch schon ein wenig deprimierend. Dachte erst nur, dass die Konsole von der Grafik her zurückstecken muss.

Da bleibt die Frage mit der GTX470 noch offen :P

Gruß
 
TE
Talukh

Talukh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.03.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
weiß da denn keiner was? Wielange habe ich bei kommenden Games noch Spaß an meiner GTX470 bei vollstem Grafikgenuss.

Gruß
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.479
Reaktionspunkte
3.797
weiß da denn keiner was? Wielange habe ich bei kommenden Games noch Spaß an meiner GTX470 bei vollstem Grafikgenuss.

Gruß
ja das kommt auf´s Spiel drauf an
wenn man alles auf Volle Pulle dreht kann das u.U. Schnell gehen, allerdings kann man auch gerne mal den ein oder anderen Effekt abschalten bzw. runterdrehen wo es nicht wirklich auffällt das es Schlechter wird, aber einiges mehr an FPS rausspringen
Das kann schon noch so 3 Jahre reichen

Auf jedenfall wird die Grafik erster von PS4 Spielen überholt werden
 
TE
Talukh

Talukh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.03.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
OKay, werde Grafikkracher und Shooter auf den PC packen.. Exklusive und Rennspiele wandern auf die PS3.

BF3 ist wohl einfach ein muss aufm PC.. warte schon sehnsüchtig .. :-D

Denke das ist die richtige Entscheidung.

Gruß :)
 
Oben Unten