Vorschau - Die Sims 2

mroggenbu

Benutzer
Mitglied seit
20.01.2003
Beiträge
76
Reaktionspunkte
0
mal ehrlich:
the sims ist/war doch das ultimative spiel für studenten und andere arbeitslose mit zuviel freizeit!! *grins*...

die ersten paar tage macht es ja noch spaß- bis man dann merkt, daß der sim sein leben wesentlich besser und aufgeräumter und wohlgenährter ... etc. führt als man selbst!!! ich persönlich brauche keine virtuelle barbiepuppen, um zu merken daß man nie genug zeit hat- das schaffen mein realer boss, meine reale freundin und mein realer unaufgeräumter hausstand schon von ganz allein... in echtzeit!
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,180360
 
F

Flashlight

Gast
du sollst doch nich ein Computerspiel spielen um es mit deinem eigenem Leben zu vergleichen!Zum Beispiel um dich zu entspannen nachdem du für die Schule gelernt hast.Sims is halt ein Spiel
das viel Zeit in Anspruch nimmt.Es soll doch Spaß machen und nicht zeigen das man sein Leben nicht in den Griff nekommt und nur vorm Computer hängt......
 
G

GinEye

Gast
ich seh das aber wie der da oben....
schwachsinnsgame, da kann man och seine Freizeit ordentlich nutzen

und bei wem is des game seit erscheinen bestseller.... den ammis natürlich !!!!
weil die wirklich nix besseres zu tun haben, als son dummes game ernsthaft zu zocken....
welcher normale spieler hat nicht schon mal gewartet, bis seine sechsköpfige familie im swimmingpool verreckt???
wer hält am längsten durch???
oma, mama oder kind 3???
wer braucht da noch tierversuche?????
jedenfalls is des nix zum ernsthaft spielen
 

Yver

Benutzer
Mitglied seit
14.02.2003
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
Um es ganz klar zu sagen: Die Sims 1 war scheiße.
Es hat 1 Woche spaß gemacht und dann war es mal wieder gut.
Aber man hat sich dann doch jedes Addon geholt und es nach einer Woche wieder gelöscht. Auch die Add-ons waren sagenhatf doof. Die ersten 2 waren ja noch ok. Aber dann Hot Date (öde, dann Urlaub Total (genau das selbe wie Hot date) dann Tierisch gut drauf (mega vergrößerung!) und jetzt Megastar (voll toll: ZUR ARBEIT!) Aber die Sims 2 wird bestimmt besser, allein die Grafik macht km weite unterschiede! Und Videos und Bilder sehen echt gut aus: Die Sims wird sehr viel realistischer, nachdem was ich bis jetzt gesehen und gelesen habe.

Gruß:
Yver
 

Solon25

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2002
Beiträge
5.392
Reaktionspunkte
0
[l]am 17.06.03 um 15:09 schrieb Yver:[/l]
Um es ganz klar zu sagen: Die Sims 1 war scheiße.
Es hat 1 Woche spaß gemacht und dann war es mal wieder gut.
Aber man hat sich dann doch jedes Addon geholt und es nach einer Woche wieder gelöscht. Auch die Add-ons waren sagenhatf doof. Die ersten 2 waren ja noch ok. Aber dann Hot Date (öde, dann Urlaub Total (genau das selbe wie Hot date) dann Tierisch gut drauf (mega vergrößerung!) und jetzt Megastar (voll toll: ZUR ARBEIT!) Aber die Sims 2 wird bestimmt besser, allein die Grafik macht km weite unterschiede! Und Videos und Bilder sehen echt gut aus: Die Sims wird sehr viel realistischer, nachdem was ich bis jetzt gesehen und gelesen habe.

Gruß:
Yver


Aha, das gehört also in die Kategorie Games? tz tz... man lernt ja nie aus :-D

Gruß Solon :)
 

frankyy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.08.2001
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
ob die freizeit mit dem töten von unzähligen pixelmenschen sinnvoller genutzt ist als bei sims ist jedem selbst überlassen. ich persönlich kann dem spiel auch nix abgewinnen außer mich mal ne stunde als architek oder raumgestallter zu versuchen. die käufer analyse zeigte jedoch was jeder sowieso vermutet: der großteil der simsspieler sind frauen. also leute die danach gzsz anschauen. :) wems gefällt solls spielen ich werde auch auf den neuen teil dankend verzichten da ich genug mit meinem leben zu tun habe und in meiner freizeit möchte ich dann doch lieber als jc denton, sam fisher oder amerikanischer gi durch die levels schleichen...
 
Oben Unten