US-Anwaltskanzlei erwägt Klage gegen Nintendo wegen der Switch

JohannesGehrling

Redakteur
Mitglied seit
01.07.2016
Beiträge
173
Reaktionspunkte
38
Jetzt ist Deine Meinung zu US-Anwaltskanzlei erwägt Klage gegen Nintendo wegen der Switch gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: US-Anwaltskanzlei erwägt Klage gegen Nintendo wegen der Switch
 

HandsomeLoris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
524
Reaktionspunkte
191
Eine Sammelklage finde ich angesichts der Probleme ganz schön extrem, aber vielleicht wittert die Kanzlei auch einfach das grosse Geld... Besser fände ich da den ganz altmodischen Ansatz: die Geräte im Rahmen der Garantie ersetzen und angesichts der Verbreitung der Probleme vielleicht auch nach Ablauf der Garantie noch eine gewisse Kulanz zu zeigen.
 

KungFuHarry

Benutzer
Mitglied seit
11.02.2019
Beiträge
30
Reaktionspunkte
11
Ich verstehe das nicht, wegen was genau will die Kanzlei da jetzt klagen? Wer hat davon Schaden getragen bzw. würde überhaupt damit jemand geschädigt und wenn ja, in welcher Form und was strebt die Kanzlei da an? Entschädigung? ... verstehe ich nicht ...
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.410
Reaktionspunkte
3.846
Website
rpcg.blogspot.com
Ich verstehe das nicht, wegen was genau will die Kanzlei da jetzt klagen? Wer hat davon Schaden getragen bzw. würde überhaupt damit jemand geschädigt und wenn ja, in welcher Form und was strebt die Kanzlei da an? Entschädigung? ... verstehe ich nicht ...

Die Joycons der Switch sind schrott.
Wenn die Garantie abgelaufen ist, musst du halt neu kaufen und die kosten halt mal eben 90 Euro. Da das Problem aber durch mangelhafte Konstruktion durch Nintendo hervorgerufen wurde, stehen die also auch eigentlich in Verantwortung. Vor allem würden die neuen Joycons ja auch nur ca. zwei Jahre halten, bis sie wieder hinüber sind.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.291
Reaktionspunkte
325
Das klingt irgendwie nach geplanter Obsoleszenz.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.249
Reaktionspunkte
6.961
Die Joycons der Switch sind schrott.
Wenn die Garantie abgelaufen ist, musst du halt neu kaufen und die kosten halt mal eben 90 Euro. Da das Problem aber durch mangelhafte Konstruktion durch Nintendo hervorgerufen wurde, stehen die also auch eigentlich in Verantwortung. Vor allem würden die neuen Joycons ja auch nur ca. zwei Jahre halten, bis sie wieder hinüber sind.
die joy cons sind weder "schrott" noch kosten sie "mal eben 90 euro".

Gesendet von meinem Pixel 3a mit Tapatalk
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.410
Reaktionspunkte
3.846
Website
rpcg.blogspot.com
die joy cons sind weder "schrott" noch kosten sie "mal eben 90 euro".
Der Standardpreis der Joycons ist 89,99 Euro. Also gut, du hast Recht, sie sind einen einzelnen Cent günstiger. Zufrieden?
Und nein, zeitlich begrenzte Angebote zählen nicht.

Und sie sind schon von der Konstruktion her Schrott, wenn sie bei einer nennenswerten Zahl der Leute kaputtgehen bzw. nicht richtig funktionieren. Und so wie ich das mitkriege sind sogar um die Hälfte der Switch Zocker betroffen, zumindest was den "Linksdrall" angeht, wenn diese einigermaßen viel gespielt haben.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.470
Reaktionspunkte
2.524
70€ für die grauen Joycons - Standardpreis.

Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.410
Reaktionspunkte
3.846
Website
rpcg.blogspot.com
wieso spiritogre jetzt deinen beitrag liked, will mir nicht so recht einleuchten. :B

Die Grauen kosten halt tatsächlich 70, die ersten Links die mir beim Nachschauen angezeigt wurden waren alles Farbige für 90. So gesehen haben du und golani79 also durchaus recht, ich jedoch auch. Allerdings war seine Art halt merklich aufschlussreicher als deine übliche besserwisserische Art (die eben auch nur halb richtig war bzgl. des Preises).
 
Oben Unten