Uncharted 4: A Thief's End - Wirbel um möglichen Grafik-Downgrade

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Uncharted 4: A Thief's End - Wirbel um möglichen Grafik-Downgrade gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Uncharted 4: A Thief's End - Wirbel um möglichen Grafik-Downgrade
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.599
Reaktionspunkte
772
Normal bei ND is ja nen Cap. aus Inengine bei den Cutscene.

Vielleicht haben sie das einfach verworfen und haben es gerendert?
Jedenfalls stand nix von Ingame blablub bei dem Trailer wie kann man da dann von Downgrade sprechen?!
 

Suslik

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.10.2001
Beiträge
236
Reaktionspunkte
1
Leeres Gewäsch... Das spiel ist pre-alpha und bis zum release kann sich noch so viel tun... ND hat bisher immer eine bombast Grafik abgeliefert und das werden die auch dieses mal hinbekommen
 
D

Dawnrazor666

Gast
also die gamerszene als kunde will ich nicht haben


mimmimimi keine 60fps

mimimimi keine 1080p

mimimimi grafikdowngrade

mimimimi ruckelt
 

huenni87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.07.2014
Beiträge
939
Reaktionspunkte
247
Ich kann es auch nicht mehr hören. Gibt es denn nur noch motzen über Grafik? Anscheinend ist ja wirklich nichts mehr wichtiger als das. Mittlerweile ließt man nur noch über Auflösungen, FPS und Grafik im allgemeinen.

Wie geil waren die Zeiten wo es beim Gamen noch um den Spaß daran ging und nicht um die Pixel auf dem Bildschirm.
 

trioptimum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge
105
Reaktionspunkte
12
Kann mich nur anschliessen. Die Grafik sieht wirklich überragend aus und ich freue mich sehr auf dieses Spiel.

Schade, dass immer nur diese "Meckerköppe" in den Foren zu lesen sind.
Die Entwickler geben sich Mühe und freuen sich ihre Arbeit endlich zeigen zu können. Man sollte dem etwas Respekt entgegen bringen.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Erstens mal sei gesagt: Höhere Performance und bessere Bildqualität (1080p min.) können ein verstärkender Faktor für den Spielspaß sein. Ich persönlich bin auch mit 30fps zufrieden, aber es müssen vor dem Monitor mindestens 1080p sein. Es tut sonst auf Dauer in den Augen weh, ganz einfach. ^^ Vor dem TV gebe ich mich auch mit 900p zufrieden, da ich den Unterschied so ohnehin kaum bis nicht erkenne. Und ich habe auch lieber bessere Grafik, statt durchweg 60fps.

Einerseits kann ich die Leute schon verstehen, die sich darüber aufregen. Andererseits ist es lächerlich, jeden Bartstoppel zu analysieren. Selbst wenn es ein Downgrade gibt, sieht Uncharted 4 aktuell immernoch besser aus, als manch andere Spiele. Mal ganz davon abgesehen, dass noch gar nichts final ist. Pre-Alpha eben.
 
S

Seegurkensalat

Gast
Erstens mal sei gesagt: Höhere Performance und bessere Bildqualität (1080p min.) können ein verstärkender Faktor für den Spielspaß sein. Ich persönlich bin auch mit 30fps zufrieden, aber es müssen vor dem Monitor mindestens 1080p sein. Es tut sonst auf Dauer in den Augen weh, ganz einfach. ^^ Vor dem TV gebe ich mich auch mit 900p zufrieden, da ich den Unterschied so ohnehin kaum bis nicht erkenne. Und ich habe auch lieber bessere Grafik, statt durchweg 60fps.

Einerseits kann ich die Leute schon verstehen, die sich darüber aufregen. Andererseits ist es lächerlich, jeden Bartstoppel zu analysieren. Selbst wenn es ein Downgrade gibt, sieht Uncharted 4 aktuell immernoch besser aus, als manch andere Spiele. Mal ganz davon abgesehen, dass noch gar nichts final ist. Pre-Alpha eben.

Wie haben die armen Leute das nur früher mit Röhrenfernsehern und NES und Co. ausgehalten?

@Topic
Das ist doch bei jedem Spiel immer das gleiche, kurz nach dem trailer kam schon sowas hier:
http://i.imgur.com/fCAkZMN.png

Steckt auch ein Funken Wahrheit drin, so läuft es nunmal.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Wundert dass irgendwenn? Jeder mit ein bisschen Hardwarekenntnisse muss doch gewusst haben dass sowas wie im ersten Trailer gezeigt wurde unmöglich wäre für die Ps4. Das Spiel sieht nach Downgrade aber trotzdem noch besser aus als wie so ziemlich alle anderen Ps4 games. Aber jetzt ist es auf einem realistischen Level. Der erste Trailer war doch sowieso warscheinlich pre-rendered.
 

Madajnun

Benutzer
Mitglied seit
02.11.2014
Beiträge
71
Reaktionspunkte
7
Die verschiedenen licht quellen(Mond und Sonnenuntergang) und die tatsache das Nathan in einer szene völlig durchnässt ist,somit plastischer wirkt lassen mich keinen downgrade erkennen.
Es sieht aus wie ein und dasselbe spiel bloß in einer anderen Szenerie,und im ernst die klippen am anfang,flora und fauna oder die höhlen...das game wird ein brecher in sachen grafik!
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.733
Reaktionspunkte
62
Hö? Der E3 Trailer war für mich cinematic. Ist die Community heutzutage eig leicht gestört? Technisch wird es sicher eh wieder top. Fand ja TLOU schon großartig!
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.399
Reaktionspunkte
3.783
Für mich ist (Grafik-)Downgrade das Unwort des Jahres :$

vorallem auch noch Trollwort des Jahres -.-
sowas kann sich nur die Idiotsphere ausdenken und darüber jammern das 2 Trailer etwas unterschiedlich aussehen und beim einem nen leichter Weichzeichner darüber liegt
 

KognitiveSchemata

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.03.2014
Beiträge
9
Reaktionspunkte
3
"Grafik Downgrade" ist für mich das Unwort des Jahres. Ich kann es wirklich nicht mehr hören. Kann man nicht wenigstens bis zum Release warten und sich dann angucken wie es dann wirklich aussieht. Als Entwickler hätte ich langsam keine Lust mehr vor der Veröffentlichung meines überhaupt irgedwelches Material zu zeigen. Man kann die Bilder bzw. Videos auch einfach gar nicht vergleichen. Freut euch einfach auf das Spiel...


Edit: Da hab ich wohl zu lange gebraucht ^^
 

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Ja der E3 Trailer sah sehr gut und ganz anders als das aktuelle aus. Ja das aktuelle Gameplayvideo sieht sehr gut aus und anders als das von der E3 aus. Für mich war E3 cinematic, jedoch hab ich im Nachgang jetzt gelesen dass kommuniziert wurde es sei ingame - daran geilen sich die downgrader halt auf... Ich seh keinen großen Unterschied am Drake-Modell außer dass die Beleuchtung anders ist...? Schön dass zumindest die Kommentare hier mal ne eindeutige Sprachen sprechen...
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.580
Reaktionspunkte
555
Burger Bratereien, machen die größten Downgrades... nie ist der Burger so groß und saftig wie auf den Werbetafeln...
 
Z

zukosan

Gast
Am besten finde ich die Leute, die irgendwas mit Youtube-Müll vergleichen. Das sind leider so ca. 95%!
Der Trailer in der Download-Variante sieht hervorragend aus (nicht der von einem Dödel verschlimmbesserte überarbeitete 3,5GB Mov. Stichwort Grieselfilter durch Überschärfung).

Zudem kann man doch keine Lichteffekte im Mondlicht mit den Lichteffekten am Tage vergleichen. Wie bescheuert sind eigentlich manche? Und mal ehrlich, wie soll bei der heutigen allgemeinen Quali noch permanent die Kinnlade fallen?
Aber dafür kann doch Uncharted 4 nix. Ob nun ein Konsolen- oder PC-Troll, man sollte anerkennen können, dass ND einen super Job macht und wir hier eine Pre-Alpha Version sehen... Dafür ist es schlicht fantastisch (grafisch)!
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Burger Bratereien, machen die größten Downgrades... nie ist der Burger so groß und saftig wie auf den Werbetafeln...

Immerhin muss der Burger auf ein handelsübliches Tablett passen. Irgendwo müssen die Entwickler ja Kompromisse machen.
Und ganz ehrlich, die Anzahl der Sesamkörner auf dem lappigen Brötchen war ja noch nie ausschlaggebend für den Geschmack, oder? :P
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Am besten finde ich die Leute, die irgendwas mit Youtube-Müll vergleichen. Das sind leider so ca. 95%!
Der Trailer in der Download-Variante sieht hervorragend aus (nicht der von einem Dödel verschlimmbesserte überarbeitete 3,5GB Mov. Stichwort Grieselfilter durch Überschärfung).

Zudem kann man doch keine Lichteffekte im Mondlicht mit den Lichteffekten am Tage vergleichen. Wie bescheuert sind eigentlich manche? Und mal ehrlich, wie soll bei der heutigen allgemeinen Quali noch permanent die Kinnlade fallen?
Aber dafür kann doch Uncharted 4 nix. Ob nun ein Konsolen- oder PC-Troll, man sollte anerkennen können, dass ND einen super Job macht und wir hier eine Pre-Alpha Version sehen... Dafür ist es schlicht fantastisch (grafisch)!

Also war die 3,5 GB Version doch überarbeitet. Irgendwas kam mir schon komisch vor, das ND da so einen Patzer hätte machen können. EIn Unterschied ist trotzdem da und zwar in Form von AA. Habe mir zur Sicherheit auf Gamersyde den E3-Trailer angesehen wo es null AA gab und teilweise feinste Härchen dargestellt wurden. So fein wie noch nirgendwo anders gesehen. Ohne eine Spur AA.

Aber trotzdem Uncharted sieht echt gut aus, meiner Meinung das best aussehende Ps4-Spiel bis jetzt. Wenn sie es schaffen in 60fps auch noch darzustellen dann echt Hut ab. Denn de 30fps merkt man schon deutlich.
 
R

Rachlust

Gast
Es wurde damals nie gesagt das es sich um Spielgrafik handelt sondern nur dass das Video tatsächlich aus dem Spiel stammt. Aber natürlich schalten alle wieder das hirn aus und bauen aus dem Satz ihre eigene Version um gegen PC bashen zu können udn schwups machen Gerüchte ihren lauf. Das war schon auf der E3 klar das es eine gerenderte Cutscene war. Wie bei jedem Spiel eigentlich. Aber die Leute lernen es ja einfach nicht. Schon bei Splinter Cell Double Agent dachten ja alle die Konzeptbilder sind ingame Grafik und was war das für ein Shitstorm als es released wurde -___-

Die Uncharted Reihe macht für mich vieles richtig und zeigt das man kein Crysis mit Ultra Porno Mod braucht. Ja das fehlende AA geht mir stellenweise richtig auf den Sack das gebe ich zu aber das gerät so schnell ind en Hintergrund wenn ich mitten im geschehen bin das ich auf sowas nicht mehr achte. Auch The Last of Us war Augenkrebs deluxe aber schon nach ein paar Minuten hat mich das nicht mehr interessiert da die Handlung und Inszenierung so gut waren das man wirklich sagen konnte "Wer braucht Porno Grafik?".

Ich weiß auch nicht wann die Spieler so verdorben wurden. Irgendwie gebe ich Crytek ja die Schuld aber ich meien mich erinnern zu können das schon vor Crysis immer gezeter wegen grafik war.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Ich weiß auch nicht wann die Spieler so verdorben wurden. Irgendwie gebe ich Crytek ja die Schuld aber ich meien mich erinnern zu können das schon vor Crysis immer gezeter wegen grafik war.

Spätestens seit WatchDogs wurde diese Diskussion um Downgrades richtig heiß. Sicher war sowas schon vorher da, aber erst seit WD wird von so manchem Spieler richtig auf die Tränen- und Wutdrüse gedrückt, wenn auch nur eine Arschbacke nicht den Polycount einer ganzen Stadt aufweist. :B
 
Z

zukosan

Gast
Also war die 3,5 GB Version doch überarbeitet. Irgendwas kam mir schon komisch vor, das ND da so einen Patzer hätte machen können. EIn Unterschied ist trotzdem da und zwar in Form von AA. Habe mir zur Sicherheit auf Gamersyde den E3-Trailer angesehen wo es null AA gab und teilweise feinste Härchen dargestellt wurden. So fein wie noch nirgendwo anders gesehen. Ohne eine Spur AA.

Aber trotzdem Uncharted sieht echt gut aus, meiner Meinung das best aussehende Ps4-Spiel bis jetzt. Wenn sie es schaffen in 60fps auch noch darzustellen dann echt Hut ab. Denn de 30fps merkt man schon deutlich.

Ich stimme dir da zu. Ich finde das AA aber sogar recht gut. Nicht perfekt, aber gut. Mehr als im Schnitt 40-50 fps glaube ich nicht, dass sie es schaffen. Aber lasse mich gern eines besseren belehren. Dann ist mir ein konstanter 30fps-Lock aber deutlich lieber als schwankend zwischen 40-50fps. Aber das ist halt Geschmackssache. 60fps konstant würden alle gut finden.
Ich weiß aber, dass ND immer noch DEUTLICH einen zwischen Pre-Alpha und Endstadium draufgelegt haben. Im Gegensatz zu vielen anderen Entwicklern.

Was ich glaube, was einem tatsächlich die Kinnlade fallen lässt nächstes Jahr, ist The Order 1886! Ich hatte bisher fast kein Interesse dran. Dann n paar Youtube-Müll Videos geschaut, wieder nicht so doll. Die aktuellen Trailer runtergeladen in richtiger Quali...w o w! WAS für n krasser Unterschied. Die Protagonisten sehen dermaßen gut aus. Dazu noch so eine fantastische Umgebung. Man glaubt fast einen Render-Movie zu spielen bzw. derzeit zu sehen. Wenn man sich solche grafische Quali durch Balken "erkaufen" kann, dann bitte her damit. Mein TV is groß genug, das ist mir dann vollkommen egal. Dass es ein Stilmittel ist, glaube ich niemals, wie behauptet. Aber stört mich nicht. Ob nun Stilmittel oder erkaufte Leistung durch Balken! Wenn es dann die Spielbarkeit eines Gears of War hat, dann bin ich vollends zufrieden...
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Die Uncharted Reihe macht für mich vieles richtig und zeigt das man kein Crysis mit Ultra Porno Mod braucht. Ja das fehlende AA geht mir stellenweise richtig auf den Sack das gebe ich zu aber das gerät so schnell ind en Hintergrund wenn ich mitten im geschehen bin das ich auf sowas nicht mehr achte. Auch The Last of Us war Augenkrebs deluxe aber schon nach ein paar Minuten hat mich das nicht mehr interessiert da die Handlung und Inszenierung so gut waren das man wirklich sagen konnte "Wer braucht Porno Grafik?".

Ich weiß auch nicht wann die Spieler so verdorben wurden. Irgendwie gebe ich Crytek ja die Schuld aber ich meien mich erinnern zu können das schon vor Crysis immer gezeter wegen grafik war.

Die Leute brauchen nicht unbeding porno Grafik, geredet wird aber drüber. Über was soll man sonst reden, vor allem bei einem Sequel? Gameplay? Uncharted halt. Story? Weiß man noch nicht viel. Bleibt nur die Grafik. Ich rede auch sehr viel über Grafik, aber im Endeffekt spiele ich eigentlich fast nur ältere und grafisch minderwertigere Spiele :B
Spaß macht es trotzdem darüber zu diskutieren.

Ein paar Ausnahme gibt es immer wo nicht über die Grafik geredet wird sondern über das Gameplay oder die Story. Strategie-spiele, Souls-Spiele (da vor allem die Story da sie so offen zur Interpretation ist) und auch diverse Nintendo-Spiele(da wohl vor allem da nicht probiert wird porno Grafik zu machen sondern der Fokus auf Gameplay liegt). Aber die meisten Standart 10h lineare Kampagnen Shooter/Action Sequel haben nicht viel über das man reden könnte, außer der Grafik.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Ich stimme dir da zu. Ich finde das AA aber sogar recht gut. Nicht perfekt, aber gut. Mehr als im Schnitt 40-50 fps glaube ich nicht, dass sie es schaffen. Aber lasse mich gern eines besseren belehren. Dann ist mir ein konstanter 30fps-Lock aber deutlich lieber als schwankend zwischen 40-50fps. Aber das ist halt Geschmackssache. 60fps konstant würden alle gut finden.
Ich weiß aber, dass ND immer noch DEUTLICH einen zwischen Pre-Alpha und Endstadium draufgelegt haben. Im Gegensatz zu vielen anderen Entwicklern.

Was ich glaube, was einem tatsächlich die Kinnlade fallen lässt nächstes Jahr, ist The Order 1899! Ich hatte bisher fast kein Interesse dran. Dann n paar Youtube-Müll Videos geschaut, wieder nicht so doll. Die aktuellen Trailer runtergeladen in richtiger Quali...w o w! WAS für n krasser Unterschied. Die Protagonisten sehen dermaßen gut aus. Dazu noch so eine fantastische Umgebung. Man glaubt fast einen Render-Movie zu spielen bzw. derzeit zu sehen. Wenn man sich solche grafische Quali durch Balken "erkaufen" kann, dann bitte her damit. Mein TV is groß genug, das ist mir dann vollkommen egal. Dass es ein Stilmittel ist, glaube ich niemals, wie behauptet. Aber stört mich nicht. Ob nun Stilmittel oder erkaufte Leistung durch Balken! Wenn es dann die Spielbarkeit eines Gears of War hat, dann bin ich vollends zufrieden...

The Order 1886 wird sicher auch sehr gut aussehen, aber leider wieder spielerisch nicht so berauschend. Irgendwie habe ich allgemein das Pech dass alle Grafikbomben mich spielerisch nie besonders begeistern. Einzig Metro LL und 2033 waren Grafikbomben die mich auch spielerisch richtig in den Bann gezogen haben.

Und ja die Balken würden mich persöhnlich auch nicht stören. Allerdings muss man dazu sagen dass ich die Aussagen der Entwickler teilweise ekelhaft finde, wie alles auf "Stilmittel" ausgeredet wird, man dürfte ja keineswegs sagen die Ps4 hätte nicht genug Leistung. 30fps sind ja soviel besser weil es cinematisch ist und eine bewusste Entscheidung nicht eine Hardwarelimitation. :B
Ich habe Verständniss dafür dass da nicht mehr geht, aber so frech angelügt zu werden...
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Lieber in Qualität als in fps investieren. 30fps reichen (mir persönlich) am Fernseher in nem Action Adventure.

Meine Meinung ist sowieso nur nebensächliche da ich das Spiel sowieso nicht kaufen werde. Spricht mich vom Gameplay einfach nicht an.
Ich persöhnlich aber ziehe 60fps immer Grafik vor.
 
Z

zukosan

Gast
The Order 1886 wird sicher auch sehr gut aussehen, aber leider wieder spielerisch nicht so berauschend. Irgendwie habe ich allgemein das Pech dass alle Grafikbomben mich spielerisch nie besonders begeistern. Einzig Metro LL und 2033 waren Grafikbomben die mich auch spielerisch richtig in den Bann gezogen haben.

Und ja die Balken würden mich persöhnlich auch nicht stören. Allerdings muss man dazu sagen dass ich die Aussagen der Entwickler teilweise ekelhaft finde, wie alles auf "Stilmittel" ausgeredet wird, man dürfte ja keineswegs sagen die Ps4 hätte nicht genug Leistung. 30fps sind ja soviel besser weil es cinematisch ist und eine bewusste Entscheidung nicht eine Hardwarelimitation. :B
Ich habe Verständniss dafür dass da nicht mehr geht, aber so frech angelügt zu werden...

Auch da stimme ich dir absolut zu. Wobei ich das mit der Hardwarelimitation nicht teile. Das sehe ich DERZEIT noch anders. Sie sind einfach noch nicht fähig alles rauszuholen aus der Hardware. Sicherlich wird es diesmal schneller möglich sein, ans Limit zu kommen, weil die Technik deutlich PC-ähnlicher ist, aber so wie hier oft genannt wurde, dass sie gleich ist, ist halt völlig falsch. Die Unified-Technik ist ein nicht zu unterschätzender Geschwindigkeitsvorteil, den noch KEIN Entwickler richtig genutzt hat.
Das was auch mit Sicherheit später kommen wird, dass der CPU-Takt erhöht wird, wie damals bei der 360. Das ist ja der größte "Flaschenhals" derzeit.
Trotzdem sehe ich es genauso, dass man nicht lügen sollte, wenn man derzeit halt nicht mehr kann...

Ein richtig geiler Nebeneffekt der neuen Konsolen ist, dass nun ENDLICH nach und nach der PC einen deutlich höheren Standard in Sachen Grafik bekommt, weil die Entwickler als Basis nicht mehr eine PS3 oder 360 nehmen, sondern eine der neuen Konsolen. Also können wir PC-Spieler uns auf freudige Jahre in Sachen Grafik freuen. Je besser die Konsolen Grafik, desto besser nochmals die PC Games. Is doch eine totale WIN WIN Situation für alle Zocker!
 

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Ich persöhnlich aber ziehe 60fps immer Grafik vor.

Jedem das Seine. Am PC mit Maus und meinem PC-Monitor ziehe ich >60fps auch vor, weil sonst der Input-Lag viel zu hoch wird. Mit meinem Fernseher mit den richtigen Einstellungen und PS4 sind 30fps wunderbar. Hängt wohl auch von den gespielten Genres und der Eingabemethode ab. Auch Themen wie gute, möglichst lagfreie Bewegungsglättung am Fernseher (wie bei meinem High-End LED) machen da für mich was aus. Ohne (wie bei meinem Billig-Plasma) flimmert das Bild bei horizontaler Bewegung furchtbar bei 30fps...
 
Oben Unten