Uncharted 4: A Thief's End für PS4 im ersten Gameplay-Video: Nathan Drake ist wieder da!

SandroOdak

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.01.2011
Beiträge
29
Reaktionspunkte
3
Website
www.gamezone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Uncharted 4: A Thief's End für PS4 im ersten Gameplay-Video: Nathan Drake ist wieder da! gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Uncharted 4: A Thief's End für PS4 im ersten Gameplay-Video: Nathan Drake ist wieder da!
 

JohnCarpenter1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2013
Beiträge
2.341
Reaktionspunkte
697
Nun, die Grafik ist halt zeitgemäß. Nix, was man nicht erwarten würde in dieser Konsolengeneration. Ich habe ja bisher alle UC gezockt, aber irgendwie würde ich mir mal wieder ein Actionadventure wünschen, das die "Shootouts" nicht dermaßen in den Mittelpunkt stellt. Selbst Tomb Raider hat sich ja in diese Richtung bewegt...
 

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Grafisch stark, ohne Zweifel. Spielerisch bleibt Naughty Dog wohl den Wurzeln der Reihe treu. Den Mix aus Kletterpassagen, Erkundungstouren (samt kleiner Rätseleinlagen) und Shootouts scheinen sie jedenfalls beizubehalten. Hoffentlich stimmt die Story, das würde mir persönlich schon reichen.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.088
Was erwartest Du beim Leistungslimit der Konsolen ? Dafür sieht Uncharted 4 doch richtig gut aus. Wird jedenfalls für mich ein Day1-Kauf werden. Es sei denn es ergeben sich irgendwelche Umstände, die mir den Kauf versauern würden (woran ich bei Naughty Dogs aber nicht glaube).
 
S

Seegurkensalat

Gast
Ich bin wirklich gespannt, ob wenigstens dieser Teil mal eine anständige Spielzeit zu bieten hat. Vom Gameplay her erwarte ich mir bei Naughty Dogs nichts (neues). Wenigstens haben sie Story, Grafik und Atmospähre perfekt drauf. Wird bestimmt ein gutes Spiel.
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Sieht schon Klasse aus, zwar werde ich mir auch irengdwann auch eine PS4 zulegen, dennoch sitze ich IMMER mit einem Weinenden Auge vor den Exclusiv Titeln. War schon bei den alten Spielen wie Uncharted 3 , TLoU...GT5...usw , wo ich mir dachte, Mensch, an einem PC hätte es noch besser aussehen können, auch wenn sie keine anderen Texturen usw. verändern würden, doch dank besserem Anti Aliasing, höherer Auflösung mehr FPS usw. könnte es richtig geil sein. Tja spiele werden halt NICHT Hauptsächlich für Spieler gemacht... :(
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.088
Das Problem ist, daß Naughty Dogs eine 100%ige Sony-Tochter ist. Daher gibt es wie bei Polyphony (Gran Turismo) 0 Chancen auf einen PC-Release.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.061
Reaktionspunkte
2.884
Ich kopiere einfach mal mein Zeugs von VGZ hier rein.

Ist leider zu stark komprimiert, das Video. Sieht man an diesem milchigen Nebel, der über der Grafik liegt. Da kann man nicht viel Rückschlüsse ziehen. Müsste man mal unkomprimiert in die Finger kriegen.
Ansonsten sieht es halt aus, wie die Vorgänger. Nachdem ich nach dem dritten Teil etwas übersättigt war, weiß ich nicht, ob ich das neue hier brauche, denn viel neues sieht man nicht. Die Entwickler wollen wohl genau wie SuckerPunch mit Infamous und Ubisoft mit AC und FC nicht zuviele Risiken eingehen, und lieber etwas präsentieren, was man kennt und sich dann auch passabel verkauft.
Das fällt im Grunde aber auch wieder genau in diese langweilige, profitorientierte Schiene, über die ndz ja ausführlich diskutiert hat.
Eventuell kauf ich mir das also erst später, zum Vollpreis eher unwarscheinlich. Es sei denn, die Tests und Spielerberichte geben mir was in die Hand, das mich absolut heiss aufs Spiel werden lässt. Im Moment aber eher unwarscheinlich.

Das ganze sollte jetzt auch nicht ZU negativ klingen. Ich hab das Spiel ja auch in meiner Most Wanted-Liste drin. (gut, aus Mangel an Exklusivtiteln war das abzusehen :B )
Wenn ich ein Spiel kriege, das Uncharted 4 heisst, ist mir natürlich auch recht klar, was mich da erwartet. Und eines muss ich Uncharted lassen: Story, Charaktere und vor allem auch Rätselelemente stecken das letzte Tomb Raider locker in die Tasche. Wenn Uncharted 4 also "nur" ein weiteres Uncharted wird, dann zumindest auf einem hohen Niveau und mit guter Qualität.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.112
Reaktionspunkte
7.088
Wenn Uncharted 4 also "nur" ein weiteres Uncharted wird, dann zumindest auf einem hohen Niveau und mit guter Qualität.

Viel mehr verlange ich von Uncharted auch nicht. Dazu ist sicher auch die Leistung der PS4 zu limitiert um ein grafisches Uff zu erzeugen. Spielerisch und von den Charakteren her hatte mich Uncharted bislang nicht enttäuscht. Und solange es nicht in extreme Schießorgien ausartet habe ich wenig Bedenken, daß mich der neue Teil enttäuschen wird.
 

nigra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
1.236
Reaktionspunkte
148
Ich hoffe wirklich, dass die Reihe mit diesem Titel nicht endet. Uncharted ist seit dem 2. Teil meine Lieblings-Spielreihe und es gäbe noch so unzählig viele historische Ereignisse, die man in neue Storys einflechten könnte. Solche Spiele gibt es leider viel zu selten.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Technik :top:
Gameplay :hop:

Uncharted ist eines der Spiele dessen Qualität ich anerkenne, aber mich spielerisch irgendwie langweilt.
Von der technischen Seite gibt es soweit gar nix zu bemängeln :top:

War das Heilungssystem schon immer so extrem?
Ich hoffe dass es wegen der Vorstellung so heftig aufgedreht wurde...

Auf der einen Seite versuchen sie ein extrem glaubhaftes Gefühl für die anstrengenden Moves zu vermitteln und auf der anderen
Seite machen ihm 10 Kugeln nix aus und er turnt weiterhin fröhlich vor sich hin - ich habe eindeutig höhere Erwartungen :)
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.061
Reaktionspunkte
2.884
Auf der einen Seite versuchen sie ein extrem glaubhaftes Gefühl für die anstrengenden Moves zu vermitteln und auf der anderen
Seite machen ihm 10 Kugeln nix aus und er turnt weiterhin fröhlich vor sich hin - ich habe eindeutig höhere Erwartungen :)

Früher wurde man in Counterstrike durch eine einzige Kugel, die zudem noch durch eine Wand flog, gekillt :B Ihr wisst auch nicht was ihr wollt^^
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Früher wurde man in Counterstrike durch eine einzige Kugel, die zudem noch durch eine Wand flog, gekillt :B Ihr wisst auch nicht was ihr wollt^^

Durch nen Kopfschuss ja und das war auch gut so.
Aber bitte vergleichen wir keinen eSport Ego Shooter mit einem Adventure Game wie Uncharted

Ich verstehe den Sinn nicht wenn man permanent unter Beschuss steht und trotzdem ohne Konsequenzen weitermachen kann.
Würden sich dadurch die Animationen ändern bzw. wäre die Bewegung eingeschränkter dann wäre es endlich mal was neues. Die neue Generation sollte diesbezüglich
keine Limitierungen haben um sowas umzusetzen.

Mir ist das einfach zu viel Godlike-Rumgehüpfe. No Hate
 

Tarles88

Benutzer
Mitglied seit
06.04.2013
Beiträge
36
Reaktionspunkte
1
Meint ihr das Spiel wird die angepeilten 60fps erreichen bei 1080p? falls sie es schaffen bei der Optik dann respekt.
 

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Ein paar Schüsse darf man in nem Action Adventure schon einstecken oder ;) Wobei du hast Recht damit dass zumindest sichtbare Auswirkungen toll wären.

Zum Video: Gameplay wohl wie gehabt. In dieser Präsentation entsteht ein schöner flow. Die Grafik ist Uncharted-typisch wohl nen Tick über der Qualität was die Konkurrenz aktuell so bietet - wie schon erwähnt bügelt jedoch die Kompression doch einiges glatt. Wovon ich ziemlich angetan bin sind die Animationen, die scheinen auch nen deutlichen Sprung gemacht zu haben oder bilde ich mir das ein?

Ich hab nur Uncharted 1 (durch-)gespielt und war von den zu vielen Schießereien nicht allzusehr angetan und musste mich teils etwas durchzwingen. Für 2 und 3 werde ich realistisch gesehen keine Zeit haben, aber die sollen diesbezüglich ja eine bessere Richtung eingeschlagen haben sein. Den 4. Teil werd ich mir dann wohl reinziehen.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Ein paar Schüsse darf man in nem Action Adventure schon einstecken oder ;) Wobei du hast Recht damit dass zumindest sichtbare Auswirkungen toll wären.
Aber dann hätte ich gerne auch gesehen dass es eine Auswirkung hat auf die Bewegungsgeschwindigkeit o.ä.
Bestimmte Mechanismen verlangsamen sich vll um ne Sekunde und der Protagonist ist schwieriger zu kontrollieren weil er sein Gleichgewicht verliert.

Die geben sich die Mühe aufs UI zu verzichten und vergessen dabei dass jetzt die ganze Aufmerksamkeit auf die Animationen gelegt wird.
Das wär doch mal toll und glaubhafter :top:

So fühlt es sich an wie ein permanenter Godmode, der sich irgendwann abschaltet wenn der Bildschirm zu rot geworden ist.

Visuelles Feedback ist extrem wichtig geworden und ich finde es schade dass "nur" die Technik geiler gemacht und am visuellem Feedback gespart wurde
 

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Uncharted 4: A Thief's End für PS4 im ersten Gameplay-Video: Nathan Drake ist...

Was du beschreibst ist ja Prinzip nix Neues. Das älteste Spiel, das es so gemacht hat und an das ich mich grad erinnere ist Resident Evil 1 - da hat's mich schon genervt ;) Ist halt ne Frag des Geschmacks und des gewünschten Gameplay-Einschlags. Ein Kompromiss wäre es für den Spieler wählbar zu machen. Ich würds abschalten, wär mir zu frustrierend. Ich bin aber auch einer der meistens auf der leichtesten Stufe spielt, weil mir die Zeit und Lust fehlen für zig neue Anläufe :)
 

driftwood1973

Benutzer
Mitglied seit
24.09.2007
Beiträge
91
Reaktionspunkte
5
Endlich habe ich einen handfesten Grund mir eine PS4 zu kaufen ( nachdem ich schon wegen Forza Horizont 2 mir eine XboxOne geholt habe)
 
S

Seegurkensalat

Gast
Technik :top:
Gameplay :hop:

Uncharted ist eines der Spiele dessen Qualität ich anerkenne, aber mich spielerisch irgendwie langweilt.

Ich habe mir schon nach The Last Of Us gedacht, dass Naughty Dogs in der Spielebranche die reine Verschwendung ist. Die sollten Kinofilme machen, denn Story und Atmosphäre haben sie drauf. Das Gameplay ist, nunja. Ich kann mir die Spiele auch bei Youtube anschauen und verpasse nicht allzuviel :B
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.505
Reaktionspunkte
2.550
Aber dann hätte ich gerne auch gesehen dass es eine Auswirkung hat auf die Bewegungsgeschwindigkeit o.ä.
Bestimmte Mechanismen verlangsamen sich vll um ne Sekunde und der Protagonist ist schwieriger zu kontrollieren weil er sein Gleichgewicht verliert.

Die geben sich die Mühe aufs UI zu verzichten und vergessen dabei dass jetzt die ganze Aufmerksamkeit auf die Animationen gelegt wird.
Das wär doch mal toll und glaubhafter :top:

So fühlt es sich an wie ein permanenter Godmode, der sich irgendwann abschaltet wenn der Bildschirm zu rot geworden ist.

Visuelles Feedback ist extrem wichtig geworden und ich finde es schade dass "nur" die Technik geiler gemacht und am visuellem Feedback gespart wurde

Man muss auch immer schauen, dass der Spielspaß nicht leidet - wenn man das realistischer gestalten würde, mit Humpelei, Einschränkungen etc. kann das für den Spielfluss in so einem Spiel hinderlich sein.
Des Weiteren kann es durchaus sein, dass in der Präsentation ein Godmode verwendet wurde. Das wird eigentlich öfter gemacht in Präsentationen.

Ich habe zwar erst The Golden Abyss auf der Vita gespielt, aber da kippt man recht schnell aus den Latschen wenn man nicht aufpasst.
 

TwilightSinger

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
870
Reaktionspunkte
126
...Ich habe zwar erst The Golden Abyss auf der Vita gespielt, aber da kippt man recht schnell aus den Latschen wenn man nicht aufpasst.

…und trotzdem macht der Titel richtig Spaß auf der Vita.

Freue mich schon auf die Fortzug von Uncharted 4 auf der PS4.
Naughty Dog bedeutet für mich: Gute Unterhaltung und viel Spielspaß, kombiniert mit einer interessanten Story.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.485
Reaktionspunkte
7.143
Ich habe mir schon nach The Last Of Us gedacht, dass Naughty Dogs in der Spielebranche die reine Verschwendung ist. Die sollten Kinofilme machen, denn Story und Atmosphäre haben sie drauf. Das Gameplay ist, nunja. Ich kann mir die Spiele auch bei Youtube anschauen und verpasse nicht allzuviel :B

unser xbox-fanboy hat gesprochen. :B
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
unser xbox-fanboy hat gesprochen. :B

Verschwendung würde ich nicht sagen aber so ungefähr hat er ja Recht. Du kennst mich ja ich bin kein Fanbody irgend einer Konsole ich mag beide nicht, also ist mir das wurscht dass es nur für Sony ist oder nicht. Aber Naughty Dogs Spiele haben es mir nie angetan. Gut Crash Bandicoot etc früher. Aber seitdem sie mehr auf Cinematik setzten aka Uncharted etc. mage ich ihre Spiele nicht mehr. Hab Uncharted mal bei nem Freund gespielt, wurde mir ziemlich schnell langweilig, genauso mit TLOU. Leute die auf Story abfahren sehen da vielleicht was anderes aber für mich zählt das Gameplay. Und das macht mir einfach keinen Spaß in ihren Spielen.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.793
Reaktionspunkte
5.849
Verschwendung würde ich nicht sagen aber so ungefähr hat er ja Recht. Du kennst mich ja ich bin kein Fanbody irgend einer Konsole ich mag beide nicht, also ist mir das wurscht dass es nur für Sony ist oder nicht. Aber Naughty Dogs Spiele haben es mir nie angetan. Gut Crash Bandicoot etc früher. Aber seitdem sie mehr auf Cinematik setzten aka Uncharted etc. mage ich ihre Spiele nicht mehr. Hab Uncharted mal bei nem Freund gespielt, wurde mir ziemlich schnell langweilig, genauso mit TLOU. Leute die auf Story abfahren sehen da vielleicht was anderes aber für mich zählt das Gameplay. Und das macht mir einfach keinen Spaß in ihren Spielen.

Hattest Du Uncharted 1 gespielt?
Da hatte ich nämlich auch Mühe und habs nach ner halben Stunde weggelegt.
Teil 2 hat mich dann aber gepackt (insgesamt 3x durchgespielt) und danach hab ich dann auch den ersten Teil, eben wegen der Story, durchgespielt.
Und der erste Teil war dann auch recht cool, wenn man mal drin ist.

Bei TLOU muss ich gestehen, dass ichs noch nicht durch habe.
Bei mir ists halt so, dass wenn ich ne Woche Pause mache bei so einem Spiel, die Lust am weiterspielen vergangen ist.
Dann muss ich irgendwann mal wieder ganz von vorn anfangen. Und dafür fehlt mir grade ein wenig die Zeit... zu viel Games auf dem PC, welche ich noch spielen muss.
Aber ich geh davon aus, dass ich mir bei Uncharted 4 dann das Bundle kaufen werde und TLOU da nochmals spielen werde.
 

Madajnun

Benutzer
Mitglied seit
02.11.2014
Beiträge
71
Reaktionspunkte
7
Wird blind gekauft,die leute von Naugthy Dog hamms einfach drauf!
 
S

Seegurkensalat

Gast
unser xbox-fanboy hat gesprochen. :B

Auch wenn Du Dir das vielleicht nur schwer vorstellen kannst, es soll auch Leute geben, die nach den Produkte gehen und nicht nach dem Herstellernamen.
Muss ich Naughty Dogs jetzt lieben, weil eine PS3 und eine PS4 habe? Gameplay haben m.M. nach andere Firmen wie Bethesta, Ubisoft oder Rockstar einfach besser drauf und letztlich kommt es beim Spielen nunmal darauf an.
Ich spiele zu 90% auf der XB, weil die PS4 für mich derzeit einfach nichts zu bieten hat. Letzte Generation war es andersrum, besonders wegen dem Blu Ray Laufwerk und den tollen PS+ Spielen. Vielleicht ändert es sich ja mit Morpheus oder Bloodbourne. Gerade ersteres hat bei mir hohes Potential, da mich Virtual Reality schon immer fasziniert hat.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Hattest Du Uncharted 1 gespielt?
Da hatte ich nämlich auch Mühe und habs nach ner halben Stunde weggelegt.
Teil 2 hat mich dann aber gepackt (insgesamt 3x durchgespielt) und danach hab ich dann auch den ersten Teil, eben wegen der Story, durchgespielt.
Und der erste Teil war dann auch recht cool, wenn man mal drin ist.
.

Nein war schon Uncharted 2 was ich gespielt habe.
 
Oben Unten