• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Umbauarbeiten bei Embracer: Legendärer Borderlands-Entwickler soll wohl verkauft werden

Marc Schmidt

Autor
Mitglied seit
01.10.2021
Beiträge
670
Reaktionspunkte
22
Man sollte lieber unfähige Manager mit überhöhten Gehälter endlich entlassen.

Borderlands 2 danach kam Prequel Borderlands (nette Helden & mysteriöser Gegner ,aber nur 1 Okay DLC war viel zu wenig)

Borderlands 3 die Zwillinge konnten mit Handsome Jack & der Story um Roland, Bloodwing & Angel nicht mithalten.

Tiny Tina Abenteuer so viel Potenzial & dann nurn viel zu kurzer Aufguss.

Saint Row 3 war okay. Aber der Epic Fail Deal & das Remake zeigt einfach nur noch Schattenseite

Borderlands 3 hat der Epic Deal auch geschadet.

Embracer will zu viel zu schnell, statt gesundes Wachstum mit guter Qualität & geringen Gehältern für Manager & Investoren. Wenn man immer neue Investoren braucht ist das wie Schneeballsystem, das zum kaputt gehen verdammt ist, wenn selbst die reichen Saudis 2 Mrd Deals abschrecken, die sonst gerne mit Geld um sich werfen.
 
Man sollte lieber unfähige Manager mit überhöhten Gehälter endlich entlassen.

Borderlands 2 danach kam Prequel Borderlands (nette Helden & mysteriöser Gegner ,aber nur 1 Okay DLC war viel zu wenig)

Borderlands 3 die Zwillinge konnten mit Handsome Jack & der Story um Roland, Bloodwing & Angel nicht mithalten.

Tiny Tina Abenteuer so viel Potenzial & dann nurn viel zu kurzer Aufguss.

Saint Row 3 war okay. Aber der Epic Fail Deal & das Remake zeigt einfach nur noch Schattenseite

Borderlands 3 hat der Epic Deal auch geschadet.

Absolut nichts davon hat mit Embracer zu tun.
Worauf genau willst du also hinaus?
 
Die Borderlands entwickler haben ungefähr 1300 Mitarbeiter und das was die dafür liefern ist finde ich echt wenig. Die saintsraw machen hatten über 200 Mitarbeiter und haben glaube ich die letzten 8 Jahre nur 2 Flops rausgebracht. Obsidian hat kn der selben Zeit mit ungefähr der selben Mitarbeiter anzahl ungefähr 10 Spiele rausgebracht und die meisten waren sehr gut Bewertet.
 
Zurück