SWTOR: 635 Millionen Spielstunden und andere Statistiken

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.140
Reaktionspunkte
5.564
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu SWTOR: 635 Millionen Spielstunden und andere Statistiken gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: SWTOR: 635 Millionen Spielstunden und andere Statistiken
 

gornhador

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.04.2011
Beiträge
19
Reaktionspunkte
3
Ich mochte das Spiel ja sehr! Bin aber bei der f2p-Umstellung ausgestiegen. Lohnt es sich wieder reinzuschauen?
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.203
Reaktionspunkte
4.060
Nicht wirklich.
Also ich bin damals auch raus, aber nicht wegen f2p.
Bin schon weit vorher raus.

Habe dann in letzter Zeit 2 mal wieder reingeschaut.
f2p ist eben sehr Zäh. Will sagen, lohnt nicht.
Wenn dann auf Abo Basis, da hast du dann zumindest keine Einschränkungen.
Aber wirklich geändert hat sich nicht viel.
Noch immer bist du bei 1 Stunde Spielzeit locker 30-45 Minuten nur am laufen, nutzlos rumfliegen u.s.w.
Das war es auch wieso ich damals ausgestiegen bin. Grässlich.
 

Senekha

Benutzer
Mitglied seit
14.09.2011
Beiträge
31
Reaktionspunkte
10
Noch immer bist du bei 1 Stunde Spielzeit locker 30-45 Minuten nur am laufen, nutzlos rumfliegen u.s.w.
Das war es auch wieso ich damals ausgestiegen bin. Grässlich.

Ich habe nach den diversen Jahren 6 Chars auf 55, und frage mich, wo man 1/2 bis 3/4 seiner Zeit nur am laufen ist Oo
Größtenteils wird, wie in jedem MMO, gekloppt. Dazwischen sind Gespräche und Fahrten dorthin.
Backtracking gibt es kaum (erst recht im Vergleich zu anderen MMOs), wodurch noch weitere Wege erspart bleiben. Man kann seit einiger Zeit sogar direkt zu den Daily-Gebieten porten. PvP Port ist auch instantan, und man wird dahin gestellt, wo man vorher war. Gruppenfinder ebenso. Es gibt die Schnellreisefunktion wo man nicht vorher binden muss, die man alle 15-25m nutzen kann. Es gibt Flottenpässe. Möglichkeiten direkt ins eigene Raumschiff zu porten. Oder in die eigene Festung, von wo man ins eigene Schiff oder zur Flotte sofort kommt. Auf den Planeten gibt es die Gleiter (feste Routen) um schnell von a nach b zu kommen.
Dass man recht viel am laufen ist, war in den ersten 2 Monaten so. Es ist jedoch immer weniger geworden. Die Behaupthung ist daher schon seit langem Schwachsinn.

Ist für mich nach wie vor das beste MMO. (TESO nicht gespielt, dafür viele, viele andere.) Die vollvertonten Dialoge heben das Spiele infach über alles ab. Kann mir andere MMOs seitdem kaum noch ansehen, weil sie totlangweilig sind, und mich 0 fesseln.

Wer aktiv spielen will, kommt aber um ein Abo nicht herum. Mindestens bevorzugt sollte man sein (zumindest 1x Geld investiert haben). Für Vielspieler sollten die 13 € / Monat (oder weniger über Keystores) aber kein Problem darstellen. Als Abonnent bekommt man von F2P nichts mit, ganz im Gegenteil, man bekommt sogar noch Premium-Währung, womit man sich die kosmetischen Items holen kann dazu. (Im Gegensatz zu anderen Spielen wie Rift, wo man selbst als Abonnent noch gebäutelt wird ohne Ende.)
 
Oben Unten