Suche Verschlüsselungs-Programm

mmcc0810

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
353
Reaktionspunkte
2
Suche Verschlüsselungs-Programm

Hi all,

hab interesse meine komplette Festplatte zu verschlüsseln.
Jetzt hab ich aber keine Ahnung welche Programme es denn so gibt bzw. welche könnt ihr mir empfehlen (darf auch Freeware sein, vorausgesetzt das sie etwas taugt).

Wie lange würd es denn dauern beim PC-Start bis ca. 10 GB Dateien entschlüsselt werden.
Gibt es vielleicht Programme wo ein USB-Stick als Key (mit allen notwendigen Passwörtern) fungiert?

Lasst mal bitte eure Erfahrung(-en) sprechen und helft mir das geeignete Programm zu finden.

Vielen Dank in Voraus

lg
 
H

Hombre3000

Guest
AW: Suche Verschlüsselungs-Programm

mmcc0810 am 05.03.2007 14:12 schrieb:
Hi all,

hab interesse meine komplette Festplatte zu verschlüsseln.
Jetzt hab ich aber keine Ahnung welche Programme es denn so gibt bzw. welche könnt ihr mir empfehlen (darf auch Freeware sein, vorausgesetzt das sie etwas taugt).

Wie lange würd es denn dauern beim PC-Start bis ca. 10 GB Dateien entschlüsselt werden.
Gibt es vielleicht Programme wo ein USB-Stick als Key (mit allen notwendigen Passwörtern) fungiert?

Lasst mal bitte eure Erfahrung(-en) sprechen und helft mir das geeignete Programm zu finden.

Vielen Dank in Voraus

lg


Wurde mir mal von Master INU höchstpersönlich empfohlen, bin selbst sehr zufrieden damit. Noch dazu Freeware:

http://www.ce-infosys.com/deutsch/downloads/free_compusec/index.html
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
Ort
♁ (U+2641)
AW: Suche Verschlüsselungs-Programm

mmcc0810 am 05.03.2007 14:12 schrieb:
Hi all,
hab interesse meine komplette Festplatte zu verschlüsseln.

Ich würde dir CompuSec empfehlen: http://www.ce-infosys.com/deutsch/downloads/free_compusec/index.html (Freeware)

MFG INU.ID

Edit: oh... %)
 
H

Hombre3000

Guest
AW: Suche Verschlüsselungs-Programm

INU-ID am 05.03.2007 14:47 schrieb:
mmcc0810 am 05.03.2007 14:12 schrieb:
Hi all,
hab interesse meine komplette Festplatte zu verschlüsseln.

Ich würde dir CompuSec empfehlen: http://www.ce-infosys.com/deutsch/downloads/free_compusec/index.html (Freeware)

MFG INU.ID

Edit: oh... %)

Hehe :P
 
TE
M

mmcc0810

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
353
Reaktionspunkte
2
AW: Suche Verschlüsselungs-Programm

Thx euch zweien.

Werde das mal ausprobieren.
Wie lange dauert bei euch dann eigentlich der Boot-Vorgang?
 
R

ripitall

Guest
AW: Suche Verschlüsselungs-Programm

mmcc0810 am 05.03.2007 14:12 schrieb:
Hi all,

hab interesse meine komplette Festplatte zu verschlüsseln.
Jetzt hab ich aber keine Ahnung welche Programme es denn so gibt bzw. welche könnt ihr mir empfehlen (darf auch Freeware sein, vorausgesetzt das sie etwas taugt).

Wie lange würd es denn dauern beim PC-Start bis ca. 10 GB Dateien entschlüsselt werden.
Gibt es vielleicht Programme wo ein USB-Stick als Key (mit allen notwendigen Passwörtern) fungiert?

Lasst mal bitte eure Erfahrung(-en) sprechen und helft mir das geeignete Programm zu finden.

Vielen Dank in Voraus

lg

http://www.truecrypt.org/
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
AW: Suche Verschlüsselungs-Programm

Gut ist auch Blowfish Advanced CS, allerdings ist es recht langsam wenn man den Verschluesselungsmodus auf 35x verschluesseln stellt.
 
G

Gunter

Guest
AW: Suche Verschlüsselungs-Programm

INU-ID am 05.03.2007 14:47 schrieb:
Ich würde dir CompuSec empfehlen: http://www.ce-infosys.com/deutsch/downloads/free_compusec/index.html (Freeware)
eine kleine frage hierzu: wenn ich damit eine komplette festplatte samt inhalt verschlüsseln will - muss die festplatte hierzu vorerst komplett leer sein, wie bei truecrypt?
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
Ort
♁ (U+2641)
AW: Suche Verschlüsselungs-Programm

Wie funktioniert FREE CompuSec®?
FREE CompuSec® verhindert unbefugtes lesen von der oder schreiben auf die Festplatte. FREE CompuSec® verschlüsselt die Daten, bevor diese auf die Festplatte geschrieben werden. Ebenso entschlüsselt FREE CompuSec® die Daten, bevor diese gelesen werden. Dieser Ver-/Entschlüsselungsprozess ist für den Nutzer transparent.

Die erstmalige Verschlüsselung der Festplatte benötigt längere Zeit.



Der PC wird während des Verschlüsselungsvorgangs benötigt. Was ist zu tun?

CompuSec® verfügt über eine Hintergrundverschlüsselung die es ermöglicht während der Verschlüsselung am PC weiter zu arbeiten. Währen der Installation werden Sie aufgefordert den Verschlüsselungsstatus zu wählen. Im Service Menü müssen Sie auf die Schaltfläche „Verwaltung HD-Verschlüsselung“ klicken. Wählen Sie die Funktion „Verschlüsselung im Hintergrund“ im Drop Down Menü um die Hintergrundverschlüsselung zu aktivieren, während im Vordergrund Anwendungen laufen. Der Ver- oder Entschlüsselungsvorgang im Hintergrund wird gestoppt beim herunterfahren des Computers oder im Hibernation Modus. Der Ver-/Entschlüsselungsvorgang startet beim nächsten Starten des Computers.


Warum wird die FREE CompuSec® Software vom Anti-Virus Programm als Virus erkannt?

Anti-Virus Software erkennt CompuSec als einen Virus, da das Programm mbr.bin und flp_mbr Dateien enthält. CompuSec besitzt einen Pre-Boot Authentisierungs-Mechanismus, der eine Modifikation des Master Boot Record (MBR) erforderlich macht. Die MBR Dateien enthalten wichtige Informationen wie und wo das Betriebssystem steht sowie weitere Systeminformationen. Damit sich der Anwender Authentisiert bevor das Betriebssystem startet, muß der MBR modifiziert werden. Wie sicherlich bekannt ist, ist es Software möglich Tastenanschläge auszuspionieren und aufzuzeichnen. Diese Programme funktionieren aber nur, wenn das Windows Betriebssystem bereits läuft. Daher ist es notwendig die Authentisierung durchzuführen, bevor das Betriebssystem startet. Anti-Virus Programme erkennen CompuSec® als Virus, da die Modifizierung des MBR der einfachste und effizienteste Weg ist um einem PC einen Schaden zuzuführen. Es gibt sogar eine Kategorie von Viren die dies tun – die sogenannten Bootsektor Viren. Diese Viren zerstören den MBR. Da es viele verschiedene Varianten von Bootsektor Viren gibt, versuchen die Anti-Virus Programmhersteller mit heuristischen Verfahren die Viren über bekannte Signaturen oder Codes zu entlarven. Wenn das Anti-Virus Programm etwas nicht kennt, wird es als gefährlich oder als Virus eingestuft. Daher gibt es auch viele Fehlalarme solcher Programme. Und bei CompuSec liegt ein Fehlalarm vor.


http://www.ce-infosys.com/deutsch/downloads/free_compusec/free_compusec_faq.html

Sollten die wichtigsten Anttworten sein.

MFG
 
Oben Unten