Suche Arbeitsspeicher ( 1GB ) schreibt bitte eure Erfahrungen und Empfehlungen

michiman

Gesperrt
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
94
Reaktionspunkte
0
Hallo Leutz
Ich habe jetzt endlich vor in den nächsten Tagen mir 1GB Ram zuzulegen =)
...und wollt so ein paar empfehlungen von euch hören.
Den Dual Chanel unterstützt mein Board allerdings nicht,daher ist es so ziemlich egal,ob ich ein 1GB Modul oder zwei 512MB Module kaufe.(Ausnahme bei den Latenzen)
Nur halt wegen dem Nachrüsten........naja ist so ne Sache,die man sich schon denken kann,wenn jetzt schon manche Games 2GB brauchen (FEAR,BF2)...........dann habe ich so'n Gefühl,dass ich doch lieber ein 1GB Modul kaufen soll,denn schon jetzt sind 2 meiner 3 Steckplätze besetzt,aber ich habe vor, den 256 Modul rauszuholen,wenn ich mir noch 1GB zulege,da der Speicher die RAM mhz runtersetzt,weil der ein 333DDr ist.

Hoffe ich habe euch net vollgelabert und ihr könnt mir einiges empfehlen,am besten ein von ALTERNATE ;)

Danke
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Mit RAM von MDT machst du nix falsch. Preiswert und stabil. Was "besseres" brauchst du nur, wenn du irgendwelche Übertakterspiränzchen vorhast.

Habe selber 2x512MB auf meinen Asus A8N-SLI Del., vorher war es auf meinem Nforce2-Board, mein Vater hat ebenfalls MDT auf seinem Nforce2-Board.


@doktorX: noname ist keine firma, da kannst du nie wissen, was du bekommst. klar kann es gut gehen, und meistens geht es auch gut, ansonsten würden die händler ja schon längst keine nonme-riegel mehr im sortiment haben, aber insbesondere bei AMD und auch wegen der mühe bei einem evtl. umtausch bei versandbestellung sollte man lieber auf nummer sicher gehen und markenRAM nehmen.
 
TE
M

michiman

Gesperrt
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
94
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 19.09.2005 14:46 schrieb:
Mit RAM von MDT machst du nix falsch. Preiswert und stabil. Was "besseres" brauchst du nur, wenn du irgendwelche Übertakterspiränzchen vorhast.

Habe selber 2x512MB auf meinen Asus A8N-SLI Del., vorher war es auf meinem Nforce2-Board, mein Vater hat ebenfalls MDT auf seinem Nforce2-Board.


@doktorX: noname ist keine firma, da kannst du nie wissen, was du bekommst. klar kann es gut gehen, und meistens geht es auch gut, ansonsten würden die händler ja schon längst keine nonme-riegel mehr im sortiment haben, aber insbesondere bei AMD und auch wegen der mühe bei einem evtl. umtausch bei versandbestellung sollte man lieber auf nummer sicher gehen und markenRAM nehmen.


Ja,auf noname möchte ich auch liebr verzichten und dafür etwas vernünftiges holen MDT z.B.
Aber wie gesagt 2x512 möchte ich net sooo gerne wegen Aufrüsten,es sei denn sie machen einen riesigen Unterschied zu einem 1GB Riegel?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
michiman am 19.09.2005 15:03 schrieb:
Ja,auf noname möchte ich auch liebr verzichten und dafür etwas vernünftiges holen MDT z.B.
Aber wie gesagt 2x512 möchte ich net sooo gerne wegen Aufrüsten,es sei denn sie machen einen riesigen Unterschied zu einem 1GB Riegel?

nein, du kannst natürlich 1GB-riegel nehmen, ich wollte ja nur ausdrücken, dass ich mit MDT gute erfahrungen gemacht hab, nicht dass du 2x512MB nehmen sollst.

ohne dualchannelfähiges board isses eh egal. wobei du dich informieren solltest, ob dein board probleme mit doublesided RAM hat. wenn man mehrere slots mit ds bestückt kann es da evtl. probleme geben.
 
TE
M

michiman

Gesperrt
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
94
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 19.09.2005 15:06 schrieb:
michiman am 19.09.2005 15:03 schrieb:
Ja,auf noname möchte ich auch liebr verzichten und dafür etwas vernünftiges holen MDT z.B.
Aber wie gesagt 2x512 möchte ich net sooo gerne wegen Aufrüsten,es sei denn sie machen einen riesigen Unterschied zu einem 1GB Riegel?

nein, du kannst natürlich 1GB-riegel nehmen, ich wollte ja nur ausdrücken, dass ich mit MDT gute erfahrungen gemacht hab, nicht dass du 2x512MB nehmen sollst.

ohne dualchannelfähiges board isses eh egal. wobei du dich informieren solltest, ob dein board probleme mit doublesided RAM hat. wenn man mehrere slots mit ds bestückt kann es da evtl. probleme geben.

Bis jetzt habe ich keinen DS RAM,aber ist DER HIER ein DS RAM?? Nein,oder?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
michiman am 19.09.2005 15:10 schrieb:
Herbboy am 19.09.2005 15:06 schrieb:
michiman am 19.09.2005 15:03 schrieb:
Ja,auf noname möchte ich auch liebr verzichten und dafür etwas vernünftiges holen MDT z.B.
Aber wie gesagt 2x512 möchte ich net sooo gerne wegen Aufrüsten,es sei denn sie machen einen riesigen Unterschied zu einem 1GB Riegel?

nein, du kannst natürlich 1GB-riegel nehmen, ich wollte ja nur ausdrücken, dass ich mit MDT gute erfahrungen gemacht hab, nicht dass du 2x512MB nehmen sollst.

ohne dualchannelfähiges board isses eh egal. wobei du dich informieren solltest, ob dein board probleme mit doublesided RAM hat. wenn man mehrere slots mit ds bestückt kann es da evtl. probleme geben.

Bis jetzt habe ich keinen DS RAM,aber ist DER HIER ein DS RAM?? Nein,oder?


müßte singlesided sein, da steht 8x64M, also 8 chips, und auf dem bild sind es auch 8 chips auf der einen seite. d.h. auf der anderen dürften dann keine sein, also singlesided.
 
M

maxx2003

Guest
Auch mit diesem RAM machst du nichts falsch.
Eignet sich sehr für OC, da sehr scharfe Timings und hohe Stabilität. :)
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 19.09.2005 14:46 schrieb:
aber insbesondere bei AMD und auch wegen der mühe bei einem evtl. umtausch bei versandbestellung sollte man lieber auf nummer sicher gehen und markenRAM nehmen.

Mein GEld hat damals nicht für einen Markenram gereicht. DIe waren sehr überteuert. :$ :pissed:
 
TE
M

michiman

Gesperrt
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
94
Reaktionspunkte
0
Welcher RAM (1GB) ist momentan der beste,sollte aber auch nicht über über meine RAM-Schmerzgrenze kommen (135€)
 

Flyer24

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2003
Beiträge
901
Reaktionspunkte
0
michiman am 19.09.2005 21:50 schrieb:
Welcher RAM (1GB) ist momentan der beste,sollte aber auch nicht über über meine RAM-Schmerzgrenze kommen (135€)

http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=IAIDM3&

Der hier dürfte bis 135 euro der beste sein

von maxx würd ich aber gerne wissen was er denn mit sehr scharfen Latenzen meint , 2-2-2-5 1T@Default schafften sogar meine alten MDT`s
 
M

maxx2003

Guest
Flyer24 am 20.09.2005 17:18 schrieb:
von maxx würd ich aber gerne wissen was er denn mit sehr scharfen Latenzen meint , 2-2-2-5 1T@Default schafften sogar meine alten MDT`s
Gerne:
Latenzen 1-1-1-5 T1 :X
Jedenfalls geht das auf meinem Board und nur mit Aktivkühlung der RAMs.
Werden sonst passiv etwas zu heiß.
 
TE
M

michiman

Gesperrt
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
94
Reaktionspunkte
0
Flyer24 am 20.09.2005 17:18 schrieb:
michiman am 19.09.2005 21:50 schrieb:
Welcher RAM (1GB) ist momentan der beste,sollte aber auch nicht über über meine RAM-Schmerzgrenze kommen (135€)

http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=IAIDM3&

Der hier dürfte bis 135 euro der beste sein

von maxx würd ich aber gerne wissen was er denn mit sehr scharfen Latenzen meint , 2-2-2-5 1T@Default schafften sogar meine alten MDT`s


Jaa,sicherlich ist das kein schlechter RAM,aber wie ich bereits gesagt habe ist es denk ich besser,wenn ich einen 1GB Riegel hole,damit ich später noch Aufrüsten kann,da ich nur 3 Steckplätze für Arbeitsspeicher habe..............oder wie seht ihr das :confused:
Danke für eure Antwort
 

Flyer24

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2003
Beiträge
901
Reaktionspunkte
0
maxx2003 am 20.09.2005 17:46 schrieb:
Gerne:
Latenzen 1-1-1-5 T1 :X
Jedenfalls geht das auf meinem Board und nur mit Aktivkühlung der RAMs.
Werden sonst passiv etwas zu heiß.

Ja und ich glaub dir auch nur zu gerne :B :B

Die derzeit wohl schnellsten Riegel sind von Geil ( TCCD / BH -One-Series )
und selbst die sind mit 1.5-2-2-5 1T spezifiziert :P
Könntest ja einen kleinen Benchie machen von deinen 1-1-1-5 1T und freundlicherweise einen screenie posten ,aber so kannst du damit jemand anderen verarschen
Selbst auf dem DFI SLI-DR lassen sich "nur" 1.5 -2-2-5 1T einstellen und stabil fahren , würd ich gerne wissen was für ein mächtiges Mainboard du hast :B
 
M

maxx2003

Guest
Flyer24 am 20.09.2005 18:51 schrieb:
maxx2003 am 20.09.2005 17:46 schrieb:
Gerne:
Latenzen 1-1-1-5 T1 :X
Jedenfalls geht das auf meinem Board und nur mit Aktivkühlung der RAMs.
Werden sonst passiv etwas zu heiß.

Ja und ich glaub dir auch nur zu gerne :B :B

Die derzeit wohl schnellsten Riegel sind von Geil ( TCCD / BH -One-Series )
und selbst die sind mit 1.5-2-2-5 1T spezifiziert :P
Könntest ja einen kleinen Benchie machen von deinen 1-1-1-5 1T und freundlicherweise einen screenie posten ,aber so kannst du damit jemand anderen verarschen
Oh, sry, hab einen kleinen Tippfehler gemacht.
Ich meinte 2-1-1-5 1T
Es ist möglich.
Bei meinem Geil 1GB ging es nicht und bei Infineon ebenfalls nicht.
Beim Corsair 1GB Kit ging es aber nur mit 2-2-1-5 1T

Verarschen tue ich bestimmt keinen. :rolleyes:
 

Chat1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
1.764
Reaktionspunkte
0
michiman am 20.09.2005 17:56 schrieb:
Flyer24 am 20.09.2005 17:18 schrieb:
michiman am 19.09.2005 21:50 schrieb:
Welcher RAM (1GB) ist momentan der beste,sollte aber auch nicht über über meine RAM-Schmerzgrenze kommen (135€)

http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=IAIDM3&

Der hier dürfte bis 135 euro der beste sein

von maxx würd ich aber gerne wissen was er denn mit sehr scharfen Latenzen meint , 2-2-2-5 1T@Default schafften sogar meine alten MDT`s


Jaa,sicherlich ist das kein schlechter RAM,aber wie ich bereits gesagt habe ist es denk ich besser,wenn ich einen 1GB Riegel hole,damit ich später noch Aufrüsten kann,da ich nur 3 Steckplätze für Arbeitsspeicher habe..............oder wie seht ihr das :confused:
Danke für eure Antwort

Hohl dir aufjedenfall 1 GB moduL, 3xrams hällt dein Board/CPU nich aus (jedenfalls meins) :-D

Gruß SteVe
 
TE
M

michiman

Gesperrt
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
94
Reaktionspunkte
0
Chat1000 am 20.09.2005 19:08 schrieb:
michiman am 20.09.2005 17:56 schrieb:
Flyer24 am 20.09.2005 17:18 schrieb:
michiman am 19.09.2005 21:50 schrieb:
Welcher RAM (1GB) ist momentan der beste,sollte aber auch nicht über über meine RAM-Schmerzgrenze kommen (135€)

http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=IAIDM3&

Der hier dürfte bis 135 euro der beste sein

von maxx würd ich aber gerne wissen was er denn mit sehr scharfen Latenzen meint , 2-2-2-5 1T@Default schafften sogar meine alten MDT`s


Jaa,sicherlich ist das kein schlechter RAM,aber wie ich bereits gesagt habe ist es denk ich besser,wenn ich einen 1GB Riegel hole,damit ich später noch Aufrüsten kann,da ich nur 3 Steckplätze für Arbeitsspeicher habe..............oder wie seht ihr das :confused:
Danke für eure Antwort

Hohl dir aufjedenfall 1 GB moduL, 3xrams hällt dein Board/CPU nich aus (jedenfalls meins) :-D

Gruß SteVe


Wie soll ich das jetzt verstehen,,,,,,,,,,,,,wofür sind dann 3 Stecklätze da??
Oder meintest du,dass das board 3x 512 net aushält,weil im HAndbuch steht schon,dass es 3GB aushält :confused:
 
A

Atropa

Guest
DoktorX am 19.09.2005 14:44 schrieb:
Ahc ja, ich habe NoName und bin mit dem zufrieden. KEine Probleme. Kannste ruhig nehmen. =)
Nur weil das bei dir so ist, muss das nicht unbedingt selbstverständlich sein. Ich kenne genug Fälle wo eben doch der No-Name Ram die Ursache von einem instabilen System war.
Der Witz ist ja auch noch, dass No-Name Ram in der Regel nicht viel günstiger ist, und sich somit auch nicht wirklich rechnet.
 

Chat1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
1.764
Reaktionspunkte
0
Ganz einfach, bei mir funken 3x512 MB Infineon DDr400 CL 2.5 nicht (war aber DS RiegeL).... bei meinem K8n

der Rechner stellte den Ram auf PC1600, bis er dann beim Neustart überhaupt nimmer bootete...

ein altebakanntes Problem des Amd64 (jedenfals bei den älteren Kernen)

Deshalb nimm gleich 1 GB RiegeL, (vielleicht hast ja auch Glück und bei dir funken 3 SpeicherriegeL =) )

Gruß SteVe
 
TE
M

michiman

Gesperrt
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
94
Reaktionspunkte
0
mhh,also welcher RAM empfiehlt sich jetzt mehr für mich:
der: http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=IAIDU2&
oder der: http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=IAIDM2&

oder lieber doch bissl sparen und den holen:
http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=IAIDN0&

Ich habe den letzten mit allen andern verglichen und der ist eigentlich am güstigsten und hat saubere Latenzen von 2-3-2-5 und man kann den locker auf 2-2-2-5 bringen,denk ich ma.

Beim MDT RAM stehen die restlichen Latenzen nicht,aber da ich mir noch ne Riegelkühlung holen will,die auf Kupfer ist,wird es sicherlich kein Problem sein,den RAM höher zu takten (Latenzen)

Oder was meint ihr zu diesen 3 Markenriegel?
 

Ronin7

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.05.2005
Beiträge
204
Reaktionspunkte
1
michiman am 21.09.2005 14:43 schrieb:
Ich habe den letzten mit allen andern verglichen und der ist eigentlich am güstigsten und hat saubere Latenzen von 2-3-2-5 und man kann den locker auf 2-2-2-5 bringen,denk ich ma.

ich denke also bin ich?! :-D auf adm 64 systemen gehen erstmal nur 2.5 latenzen. 2.5-3-2-5 das ist das maximum. mein mustang 2x1gb läuft aber nur auf 3-3-3-8. dafür geht der san diego auf fx57 niveau ab (2800mhz) :-D
 

Flyer24

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2003
Beiträge
901
Reaktionspunkte
0
maxx2003 am 20.09.2005 19:00 schrieb:
Oh, sry, hab einen kleinen Tippfehler gemacht.
Ich meinte 2-1-1-5 1T
Es ist möglich.
Bei meinem Geil 1GB ging es nicht und bei Infineon ebenfalls nicht.
Beim Corsair 1GB Kit ging es aber nur mit 2-2-1-5 1T

Welches Mainboard hast du denn und welchen OCZ-Ram wenn man wissen darf? :haeh:
beim DFI SLI-DR von meinem Bruder sowie bei meinem MSI K8N Neo2 sind solche Latenzen
nicht einstellbar , wobei diese beiden MoBos schon wohl das Beste für Übertakter auf PCI-e und AGP -Basis für den Sockel 939 sind
Kannst du Evtl. ein Screenie von den eingestellten Latenzen posten.
so etwa ....z.B. mit Everest http://img272.imageshack.us/my.php?image=latenzen13cb.jpg

@Ronin : Auf dem A64 gehen 2-2-2-5 1T sehr wohl , sind aber höchstens bis 215 HTT stabil , natürlich nicht mit jedem Kit realisierbar , am besten sind da die teuren TCCD- Rams , die zudem am höchsten gehen
 

modderfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.09.2004
Beiträge
1.154
Reaktionspunkte
0
ich kann nur Kingston-RAM empfehlen, das ist gut & billig...mit dem hatte ich noch nie Probleme und wenn ich wälche hätte, wäre es sowiso egal weil ich nämlich LEBENSLANGE GARANTIE drauf hab :X
Aber wenn du noch etwas mehr ausgeben willst kauf dir Corsair
 
TE
M

michiman

Gesperrt
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
94
Reaktionspunkte
0
So,ich nehm einen der NICHT Dualchanel fähig ist,da es so besser,denn ich kann so alle 3Steckplätze belegen.
Sprich:
Wenn ich Dualchanel hole und einer meiner beiden jetztigen RAMs ist auch ein DS Speicher,dann kann ich den Speicher nur auf 333DDR benutzen.
Und wenn alle 3 DS RAMs sind,dann geht da gar nichts mehr.

Z.B. den: http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=IAIDU2&

oder den :confused: oder ist der ein DS modul : http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=IAIDM2&#tecData

Das ist auf jedem fall ein DS modul,aber da steht ja gar nichts:

http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=IAIDN0&#tecData
 

Dimebag

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.07.2003
Beiträge
3.610
Reaktionspunkte
0
michiman am 22.09.2005 14:38 schrieb:
So,ich nehm einen der NICHT Dualchanel fähig ist,da es so besser,denn ich kann so alle 3Steckplätze belegen.
Sprich:
Wenn ich Dualchanel hole und einer meiner beiden jetztigen RAMs ist auch ein DS Speicher,dann kann ich den Speicher nur auf 333DDR benutzen.
Und wenn alle 3 DS RAMs sind,dann geht da gar nichts mehr.

Z.B. den: http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=IAIDU2&

oder den :confused: oder ist der ein DS modul : http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=IAIDM2&#tecData

Das ist auf jedem fall ein DS modul,aber da steht ja gar nichts:

http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=IAIDN0&#tecData
Nochmal zum mitlesen:

DC = Dual Channel
DS = Doublesided

Das eine hat mit dem anderen herzlich wenig zu tun.
 
TE
M

michiman

Gesperrt
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
94
Reaktionspunkte
0
Dimebag am 22.09.2005 18:08 schrieb:
michiman am 22.09.2005 14:38 schrieb:
So,ich nehm einen der NICHT Dualchanel fähig ist,da es so besser,denn ich kann so alle 3Steckplätze belegen.
Sprich:
Wenn ich Dualchanel hole und einer meiner beiden jetztigen RAMs ist auch ein DS Speicher,dann kann ich den Speicher nur auf 333DDR benutzen.
Und wenn alle 3 DS RAMs sind,dann geht da gar nichts mehr.

Z.B. den: http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=IAIDU2&

oder den :confused: oder ist der ein DS modul : http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=IAIDM2&#tecData

Das ist auf jedem fall ein DS modul,aber da steht ja gar nichts:

http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=IAIDN0&#tecData
Nochmal zum mitlesen:

DC = Dual Channel
DS = Doublesided

Das eine hat mit dem anderen herzlich wenig zu tun.


Oh,stimmt,tut mir leid :rolleyes:
 
Oben Unten