• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Starfield: Bethesda erklärt, wieso Modder viel schneller Bugs fixen können

Marc Schmidt

Autor
Mitglied seit
01.10.2021
Beiträge
706
Reaktionspunkte
23
Aso na klar... Wollen die wirklich jeden für blöd verkaufen? Knapp 5 Monate nach release und eigentlich nichts ist geschehen und jetzt kommt man mit so einer fadenscheinigen Ausrede? Vllt sollten die einmal über den Tellerrand blicken und sich in der Branche umschauen. Kleinere Studios mit weit weniger Ressourcen können hier ganz andere Ergebnisse präsentieren.
 
Würde mich ja interessieren, ob Larian Games anderen Regularien unterliegen als Bethesda... die Patchen sehr rapide und regelmäßig. Teilweise kamen Hotfixes nen Tag oder zwei nachdem ein Problem auftrat.

Also Bethesda... Könige der Märchenonkel, oder einfach Inkompetent? Naja..
 
Schwer von außen zu sagen, aber ganz von der Hand zu weisen ist das nicht, und sie sind nicht die einzigen, ich denke da auch an Turn10 die auch für alles bei Forza ewig brauchen.

Ob das jetzt MS ist, oder die jeweiligen Studios selber.. oder beide.. aber gefühlt müssen sie jeden Piep durch umfangreiche Verfahren schicken um weiterzukommen.
 
Die Bugfix-Zeitdifferenz zwischen Moddern und Entwicklern ist allerdings auch davon abängig ob und wie viel Aufwand die Entwickler betreiben. Durch Zugang und Kenntnis des Programmcodes haben die Entwickler einen natürlichen Vorteil. Aber der nutzt nichts, wenn da kein Wille ist.
 
"Obwohl mehrere große Updates in der Vergangenheit schon erhebliche Verbesserungen gebracht haben"

hab ich was verpasst? ich hab nur paar mini-updates bekommen
 
Für PC-Spieler sind PC-exklusive Spiele echt besser. Da kann man problemlos einen Patch für einein einzigen Bug veröffentlichen. Es geht mir langsam echt auf den Keks, immer wieder hören zu müssen "Jo, du musst auf Update/Patch ein paar Wochen warten, ist zwar schon fertig aber die Konsolen müssen das erst prüfen". Mann.

Die sollten diese Prozesse von PC und Konsole trennen. Aber auch Indie-Spiele machen das, wie etwa Terraria. Weil alle die Updates gleichzeitig erhalten sollen.
 
"Obwohl mehrere große Updates in der Vergangenheit schon erhebliche Verbesserungen gebracht haben"

hab ich was verpasst? ich hab nur paar mini-updates bekommen

Kommt drauf an was du als "Mini" bezeichnest.. die waren schon ein paar Gigabyte groß, der letzte in der Beta jetzt wohl circa 14 Gb.. aber eben hauptsächlich Bugfixing, interne Änderungen, und jetzt etwas Überarbeitung bei der Grafik (Beleuchtung, Shader).

Nicht neue Features oder so. Aber die werden wohl auch etwas dauern und die ersten die dann rauskommen werden bestimmt erstmal die Leute enttäuschen.. vermutlich. Wie mal Stadtmaps usw.
 
Kommt drauf an was du als "Mini" bezeichnest.. die waren schon ein paar Gigabyte groß, der letzte in der Beta jetzt wohl circa 14 Gb.. aber eben hauptsächlich Bugfixing, interne Änderungen, und jetzt etwas Überarbeitung bei der Grafik (Beleuchtung, Shader).

Nicht neue Features oder so. Aber die werden wohl auch etwas dauern und die ersten die dann rauskommen werden bestimmt erstmal die Leute enttäuschen.. vermutlich. Wie mal Stadtmaps usw.
Gemeint war sicherlich dier Umfang der Änderungen, nciht die Größe des Downloads.
 
Gemeint war sicherlich dier Umfang der Änderungen, nciht die Größe des Downloads.

Na ja, ich meinte jetzt nicht alleine die Größe der Downloads aber.. ach, egal. :P

Ist schon richtig das bisher nicht viel an neuen Features dazu kam.

Sie ergehen sich primär immer noch an Bugfixes. Und da ist auch bei den "Innereien", von denen die meisten
Spieler nicht mal was mitbekommen, wohl noch was zu tun, wie der "Form-ID" Bug der ziemlich fundamental sein soll.

Nun denn, man wird sehen.
 
Die Begründung ist ja schön und gut. Aber warum schafft es baldues gate im selben Zeitraum 5 riesige patches und 7 - 9 hotfixes zu bringen, inklusive all der Zertifizierungen wahrend alle patches gebündelt von bethesda nicht mal den Umfang eines einzelnen hotfixes von bg3 haben?

Aktuell wirkt das entwicjlungstempo bei starfield als würde nur ein indiestudio an diesem spiel arbeiten. Paar der fixes die erschienen sind funktionieren nicht mal. Wie dass sich Teile eines Planeten an das eigene Raumschiff dran heften....
 
Zurück