• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Star Wars: Kennedy bleibt, will Rey, Finn und Poe zurückholen

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.355
Reaktionspunkte
4.694
Es macht gar keinen Spaß mehr zu manchen Star Wars News zu kommentieren, wenn man schon wieder die ersten 3 Posts hier liest :|
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.531
Reaktionspunkte
7.765
Extern eingebundener Inhalt - Giphy An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Giphy. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.355
Reaktionspunkte
4.694
Ich versteh das Problem nicht, zumal es ja massig anderes gibt bzw. geben wird

Filme: Rogue One, Solo, Rogue Squadron

Animations-Serien: Clone Wars, Bad Batch, Rebels

LiveAction: Mandalorian, Obi-Wan, Ahsoka, Boba Fett, Andor ...


An Auswahl mangelt es doch wahrlich nicht in den nächsten Monaten/Jahren

Spiele, Comics/Romane kommen noch hinzu
 

moo21

Mitglied
Mitglied seit
28.03.2020
Beiträge
9
Reaktionspunkte
5
Solange Kennedy am Start ist, wird nichts Gutes dabei herauskommen. Das ist wie mit Broccoli bei Bond, die muss auch erst entmachtet werden bevor wieder ein Bond der alten Schule kommt.
 

Nevrion

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
427
Reaktionspunkte
205
Ich glaub nicht das Disney sich mit Referenzen zur Episode 7-9 noch groß Abnehmer findet. Man merkt ja auch bei den allermeisten Star Wars Serien und Entwicklungen, dass diese sich selten bis gar nicht an die Timeline von Episode 7-9 wagen.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.357
Reaktionspunkte
6.448
Ich bin da eher bei Matthias und glaube kaum, dass man sich mit Happy hier etwas verbaut hätte. Ganz im Gegenteil. :|
 

Frullo

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.935
Reaktionspunkte
1.569
Es macht gar keinen Spaß mehr zu manchen Star Wars News zu kommentieren, wenn man schon wieder die ersten 3 Posts hier liest :|
Damit mussten auch jene umgehen können, denen die Prequels gefielen.

Du darfst Dich doch durchaus darüber freuen, dass es allenfalls ein Wiedersehen mit Rey, Finn und Poe geben könnte. Und Du solltest Dich doch darüber austauschen dürfen, ohne Deine Stimmung von denjenigen runterziehen zu lassen, die nicht derselben Meinung sind wie Du.

TLDR: Wenn ich über das ganze Jar-Jar-Gebashe, den abfälligen Kommentaren zu hölzernem Acting und CGI-overkill stehen konnte, kannst Du das betreffend Rey und Co. bestimmt auch.
 

Rdrk710

Mitglied
Mitglied seit
21.09.2005
Beiträge
769
Reaktionspunkte
291
Es macht gar keinen Spaß mehr zu manchen Star Wars News zu kommentieren, wenn man schon wieder die ersten 3 Posts hier liest :|
Gut, dass du das ansprichst. Mir geht es hier nämlich exakt genau so - und ich komme quasi von der "Gegnerseite". Ich habe schon länger praktisch jede Lust verloren, auch ausgewogen und jenseits von "Hatekommentaren", zu erklären, warum ich die neue Trilogie völlig misslungen finde, da ich einfach Sch*ss habe, direkt konfrontiert und unter anderem mit Hatern, Boomern oder gar misogynen Idioten und ähnlichem Gesocks direkt in einen Topf geworfen zu werden.
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.531
Reaktionspunkte
7.765
Ich mag das Trio sehr, und es war doch sowieso eine Finn-Serie im Gespräch.

Bei allen Schwächen die Sequels auch hatten, ich mag die Filme trotzdem. Und warum nicht auch etwas mehr aus der First Order-Zeit zeigen statt ständig nur in der Vergangenheit zu bleiben.*

* Einzig Obi-Wan weckt mein Interesse aus der alten Zeit, den Rest muss ich mir nicht geben.
Ich glaub nicht das Disney sich mit Referenzen zur Episode 7-9 noch groß Abnehmer findet. Man merkt ja auch bei den allermeisten Star Wars Serien und Entwicklungen, dass diese sich selten bis gar nicht an die Timeline von Episode 7-9 wagen.
Und was spricht dagegen nun den ersten Schritt zu machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

devilsreject

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
883
Reaktionspunkte
233
Nee, war für sich selbst gesehen zwar ne sehr gute Widerholung von 5,6,7 aber das Team kann gerne weg. Lieber Geschichten weit vor Skywalker Sagen oder weit nach dem 9. Teil.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.355
Reaktionspunkte
4.694
Nee, war für sich selbst gesehen zwar ne sehr gute Widerholung von 5,6,7 aber das Team kann gerne weg. Lieber Geschichten weit vor Skywalker Sagen oder weit nach dem 9. Teil.
Ist ja auch schon eine Serie angekündigt, die soll in der High Republic spielen, der Name ist mir entfallen, aber ich glaub irgendwas mit A
 

TommiX1980

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2006
Beiträge
18
Reaktionspunkte
7
Dass da bei Disney echt keiner lernt.
Lasst Star Wars in den Händen von Jon Favreau und Dave Filloni, da ist es am besten aufgehoben.
Bin voll deiner Meinung!

Ich mag das Trio sehr, und es war doch sowieso eine Finn-Serie im Gespräch.

Bei allen Schwächen die Sequels auch hatten, ich mag die Filme trotzdem. Und warum nicht auch etwas mehr aus der First Order-Zeit zeigen statt ständig nur in der Vergangenheit zu bleiben.*

* Einzig Obi-Wan weckt mein Interesse aus der alten Zeit, den Rest muss ich mir nicht geben.

Und was spricht dagegen nun den ersten Schritt zu machen?
Das Erwachen der Macht fand ich auch noch relativ gut. Aber der Rest wurde einfach Verhauen. Die Charakterentwicklung war einfach nicht gut. Die erste Ordnung waren einfach nur Lachfiguren, nicht wirklich Bedrohlich. (OK die Sturmtruppler, waren noch nie sonderlich Furchteinflösend.)

Außerdem wurden die alten Charakter leider nicht mit dem nötigen Respekt behandelt. Leider auch durch den Tod von Carrie Fischer (RIP) bedingt.

Ebenfalls hat mir nicht gefallen das Darth Vaders Opfer in Episode 6 umsonst war.

Ist ja auch schon eine Serie angekündigt, die soll in der High Republic spielen, der Name ist mir entfallen, aber ich glaub irgendwas mit A
Star Wars The Acolyte
 
Zuletzt bearbeitet:

lianwins1337

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
6
Reaktionspunkte
1
Und da dachte man mit lucasfilms gehts wieder bergauf. Jetzt bekommt man also doch noch den weiblichen indiana jones. Die Dame hier war ja eine große verfechterin eines weiblichen harrison ford nachfolgers.
 

Lukas Schmid

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
29.04.2014
Beiträge
435
Reaktionspunkte
302
Fand die Sequel-Trilogie auch nicht sooo toll (bis auf 7, der wurde nur rückwirkend entwertet), aber das primär Kennedy anzuhängen - na, ich weiß nicht. Die ist ja im Grunde Koordinatorin im Hintergrund und trifft wohl nicht primär kreative Entscheidungen.

Und unabhängig davon, ob man ihr die kontroversen Episoden 8 und 9 anlasten mag, sind unter ihr auch Dinge wie Clone Wars Final Season, Rogue One und Mandalorian entstanden, und da hat ja wohl kaum jemand was dagegen.

Ich mochte auch Rey, Finn und Co., aber ja, die Figuren wurden zu oberflächlich gezeichnet. Wenn man ihnen mehr Raum zum Atmen gibt, hätte ich gar nix dagegen, neue Abenteuer von ihnen zu erleben.
 

Wamboland

Mitglied
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.970
Reaktionspunkte
629
Fand die Sequel-Trilogie auch nicht sooo toll (bis auf 7, der wurde nur rückwirkend entwertet), aber das primär Kennedy anzuhängen - na, ich weiß nicht. Die ist ja im Grunde Koordinatorin im Hintergrund und trifft wohl nicht primär kreative Entscheidungen.

Und unabhängig davon, ob man ihr die kontroversen Episoden 8 und 9 anlasten mag, sind unter ihr auch Dinge wie Clone Wars Final Season, Rogue One und Mandalorian entstanden, und da hat ja wohl kaum jemand was dagegen.

Ich mochte auch Rey, Finn und Co., aber ja, die Figuren wurden zu oberflächlich gezeichnet. Wenn man ihnen mehr Raum zum Atmen gibt, hätte ich gar nix dagegen, neue Abenteuer von ihnen zu erleben.
Frage ist doch, wer hat entschieden/abgesegnet das eine Trilogie ohne zusammenhängende Gesichte/Konzept gedreht wird?

Von allen Problemen die die Filme haben (Auswirkungen auf das SW Universum, dumme Stories generell) ist doch der fehlende rote Faden ein fundamentales Problem.

Hier wurden 3 Wolkenkratzer in schickem Design gebaut, aber das Fundament hat man einfach versumpfen lassen und was in den Gebäuden passieren sollte war auch keinem so richtig klar. Dann wurden scheinbar noch ein paar Wände und Decken reingezogen um es irgendwie verkaufen zu können und das wars.

Und mMn ist das schon Kennedy anzulasten - wer sonst hatte denn die Kontrolle darüber?
 

Vordack

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.342
Reaktionspunkte
1.723
Frage ist doch, wer hat entschieden/abgesegnet das eine Trilogie ohne zusammenhängende Gesichte/Konzept gedreht wird?

Von allen Problemen die die Filme haben (Auswirkungen auf das SW Universum, dumme Stories generell) ist doch der fehlende rote Faden ein fundamentales Problem.

This!
 

Nevrion

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
427
Reaktionspunkte
205
Ich bin zwar kein Core-Fan, ich HABE aber Interesse an Rey, Finn und Poe. ;)
Na ja, wenn man eh schon nur rudimentär in Star Wars drin steckt, dann würde ich mich mit solchen Forderungen wohl eher zurück halten. Allein Episode 8 hat ja allein von der inhaltlichen Logik jeden Star Wars Fan vor den Kopf gestoßen. Man hat die Lore an dieser Stelle irreparabel versaut und sollte darauf nun nicht noch mehr Mist aufbauen lassen.
 
J

JohnGee

Gast
Ich hab die 3DBRs von allen neuen SW Filmen gekauft. Ein Traum, Star Wars in 3D und gerade Erwachen der Macht war in 3D super während die Story so "la la" war (schau 3D nur zu Hause über Beamer, kein Kino!)

Jetzt aber noch mehr von den Dreien? Ne. Die Geschichte ist doch "zum Glück" abgeschlossen.

Kathleen Kennedy zerstört Star Wars, whatever, ich bin dann eben raus, und damit kann jeder gut Leben :)

PS: Nach den Kommentaren vom Finn Darsteller will ich den Typen eh nicht mehr sehen.
 
Oben Unten