Star Wars: Battlefront - Leak verrät Details zu DLCs, Multiplayer und Helden

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Wars: Battlefront - Leak verrät Details zu DLCs, Multiplayer und Helden gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Star Wars: Battlefront - Leak verrät Details zu DLCs, Multiplayer und Helden
 

RobinNyan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.01.2015
Beiträge
164
Reaktionspunkte
28
http://www.pcgames.de/Star-Wars-Battlefront-PC-148700/News/Star-Wars-Battlefront-wird-Battlelog-nutzen-Leser-News-von-RobinNyan-1150033/ ;)
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Manch DLC Strategien machen mich auch aggressiv.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.577
Reaktionspunkte
6.867
DLC ist wohl neben Microtransaktionen die Unsitte des modernen Gamings. Gut ab und zu sind die DLC ihr Geld wert. Aber in 80% der Fälle leider nur reine Abzocke. Und die Microtransaktionen (Mini-DLC oder Booster) sind eine bodenlose Frechheit und haben in einem Vollpreisspiel nichts verloren. Egal ob es nur Skins sind oder elementarer Inhalt.
 

Rising-Evil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
1.409
Reaktionspunkte
165
Genau das was ich mir erhofft hatte !
Jetzt muss es nur noch November werden 8)
 

Bravestarr1701

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
241
Reaktionspunkte
81
Wollen wir jetzt jeden Thread mit dem DLC Geheule zumüllen? Die letzten Tage waren echt heftig. Irgendwann muss es doch mal gut sein...

Zu Battlefront:
Nur 128 Spieler? Ich hatte gehofft das es epischere Ausmaße hätte oder das zumindest 128vs128 gibt. Ansonsten klingt das Spiel ja schon ziemlich vielversprechend wobei mich dieses Heldensystem etwas verunsichert. Ich hoffe die übertreiben es dann nicht mit ihren mächtigen Superfähigkeiten aber das machen die schon !
 

Emke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.07.2010
Beiträge
1.645
Reaktionspunkte
170
@Bravestarr1701: Ich nehme an die machen das wie bei BF2, klingt jedenfalls danach. Da waren die Helden zwar mächtig, aber nicht unbesiegbar.
 
G

Gast20180705

Gast
128 Spieler bezweifel ich mal ganz stark; 64 Spieler Server sind ja jetzt schon fast zu viel des Guten so wie die Serverbetreiber das bei BF4 machen.
 

Rising-Evil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
1.409
Reaktionspunkte
165
Vermutlich kommen da dann noch die Premium-Packs, der Season Pass und die Möglichkeit zur Umgehung der Warteschlange zu.

Also bei Spielen von DICE ist mir das relativ wurscht, da kauf ich mir einmal das Hauptspiel und eben einmal Premium (natürlich nicht zum Vollpreis, bin ja nicht wahnsinnig) :B
Aber das ist auch die Art von DLC die ich ok finde, denn da werden alle DLC's zusammen zum Festpreis angeboten
Und vergleicht man 50 € für Premium (man kriegt's auch nach kurzer Wartezeit für wesentlich weniger) mit 80 € + X die ich für alle "Evolve"-DLC's oder bei den verschiedenen "Call of Duty"-Ableger, wo der Mist sogar noch mehr kostet (glaub 120 € + X), wirkt letzteres dann wirklich maßlos überteuert und wird dementsprechend auch nicht gekauft
 

btx_

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.04.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Zu Battlefront:
Nur 128 Spieler? Ich hatte gehofft das es epischere Ausmaße hätte oder das zumindest 128vs128 gibt. Ansonsten klingt das Spiel ja schon ziemlich vielversprechend wobei mich dieses Heldensystem etwas verunsichert. Ich hoffe die übertreiben es dann nicht mit ihren mächtigen Superfähigkeiten aber das machen die schon !

Sehe ich auch so. In eine Ordentliche Star Wars Schlacht, gehören riesige Schlachtfelder. Man wird dann zwar keine Killstrak von 150 erreichen, aber wenn es gut umgesetzt ist, macht das nichts, wenn man schneller stirbt.
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Also bei Spielen von DICE ist mir das relativ wurscht, da kauf ich mir einmal das Hauptspiel und eben einmal Premium (natürlich nicht zum Vollpreis, bin ja nicht wahnsinnig) :B
Aber das ist auch die Art von DLC die ich ok finde, denn da werden alle DLC's zusammen zum Festpreis angeboten
Und vergleicht man 50 € für Premium (man kriegt's auch nach kurzer Wartezeit für wesentlich weniger) mit 80 € + X die ich für alle "Evolve"-DLC's oder bei den verschiedenen "Call of Duty"-Ableger, wo der Mist sogar noch mehr kostet (glaub 120 € + X), wirkt letzteres dann wirklich maßlos überteuert und wird dementsprechend auch nicht gekauft

Was hat man denn seinerzeit Für sein Geld beim Premiumdienst denn noch bekommen?
 

FalconEye

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2013
Beiträge
182
Reaktionspunkte
16
Also wenns da wieder unsichtbare Wände, Mapbegrenzungen, Health-Regen, Bloody Screen und vieles mehr (aus Battlefield übernommene) gibt, dann sag ich jetzt schon mal tschüss zu dem Spiel und tu so als hätte es das nie gegeben.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Abwarten. BF4 war zwar von Anfang an ein gutes Spiel, aber maßlos verbuggt. Daher will ich meine Erwartungen ein wenig runter schrauben. :-D
 

ikenike

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.07.2013
Beiträge
2
Reaktionspunkte
1
"Epische Ausmaße erreicht offenbar auch die Handlung"
"die Spielzeit ist vergleichbar mit anderen First-Person-Shootern"
Zwei sehr widersprüchliche Aussagen, oder?
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.445
Reaktionspunkte
2.510
Was hat man denn seinerzeit Für sein Geld beim Premiumdienst denn noch bekommen?

?
Was meinst genau?
Mit Premium hat man einfach alle kommenden DLC´s gekauft + BattlePacks die man immer wieder bekommt.


Battlefront klingt auf alle Fälle interessant - 128 Spieler finde ich persönlich eh schon fast zu viel.
Da müssten die Maps dann wirklich riesig sein. Ansonsten ist das ja Chaos pur.
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
?
Was meinst genau?
Mit Premium hat man einfach alle kommenden DLC´s gekauft + BattlePacks die man immer wieder bekommt.

Das beantwortet meine Frage ziemlich gut. Die Premium Sache war also einfach nur ein anders benannter Season Pass. Danke dir.
 

StormtrooperPCGH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.07.2008
Beiträge
111
Reaktionspunkte
8
Im verlinkten Leak steht ganz unten ein Update, es sind angeblich nur max 64 Spieler, nicht 128. Mal schauen was es am Ende wirklich wird, 128 wären mir viel lieber. Ich verstehe auch nicht was manche Leute dagegen haben, so viele Spieler zu erlauben. Wenn es ihnen nicht passt, sollen sie doch einfach im Serverbrowser max 64, 32 oder was auch immer einstellen und das war es.

Das Problem werden sowieso der Netcode und noch mehr die Serverbetreiber. Die wollen doch so wenig Geld wie möglich für ihre Server ausgeben, genau wie bei BF3 und 4. Die vermieteten Server sind viel zu schwach, deswegen auch so ein Mist wie 30 Tickrate. Das hat mal ein DICE Entwickler in einem Interview verraten. Die Verträge werden mit den Serververmietern von EA ausgehandelt, die sind es wieder schuld. Sollen sie doch einfach mal wieder private Servertools erlauben, dann könnte man sich wieder vernünftige Server selbst aufstellen. Aber nein, das passt leider nicht ins Thema maximale Gewinnerzielung bei EA.
Würde gerne mal Artikel dazu sehen. Ich denke, dass die allermeisten Spieler nichts von diesen Praktiken wissen. Deswegen gibt es auch keine Proteste dagegen.
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
664
Reaktionspunkte
139
Klingt ein bisschen nach Battlefield 4 mit Star Wars Setting, allerdings freu ich mich riesig drauf, begleitet mich StarWars doch schon mein ganzes Leben :)
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Solange es sich auch anfühlt wie ein neues Spiel. Das sit mir wichtig. Wenn es sich wieder nur wie ein reskinntes leicht verändertes Battlefield anfühlt wäre ich schon enttäuscht.
 

SergeantSchmidt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.05.2013
Beiträge
1.695
Reaktionspunkte
424
Das wird ein Day One Kauf! Ich liebe das gesammte Star Wars Franchise und bin der festen Überzeugung das dieses Spiel, anderst als die Battlefield Reihe, in einem soliden und spielbaren Zustand auf den Markt kommt. ^^

*Wehe es wagt jemand meine Hoffnungen zu zerstören!* xD
 

kaputto8800

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.07.2007
Beiträge
156
Reaktionspunkte
40
Ich persönlich verlange garnicht viel. Mir würde es schon reichen, wenn es einfach Bugfrei wäre und die Hitboxen realistisch funktionieren. Nehmen wir mal den Planeten Hoth. Ich will nicht, nein ich möchte nicht, das ich wieder hinter einer Mauer verschwinde, mir ein Feuer mache, die Füßchen wärme, mich sorgfältig mit einer Kuscheldecke zudecke, mein Kuscheltier Ewok auf den Schoß setze und dabei einen gerade selbstgemalenen Kaffee aufbrühe für mich und meine Kameraden und dann wie beim Film Wanted (gerade wenn ich den Kaffee ausgeschenkt habe und mir ein schlückchen genehmigen möchte) die Kugel oder Laserstrahl um die Ecke gepfiffen kommt weil die Hitbox einen halben Kilometer hinterher rennt. Wie bei BF4 halt. Und so.
 

Saji

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
414
Reaktionspunkte
145
Wer ernsthaft an 64vs64 glaubte lebt hinter dem Mond. Der Netcode versagt ja schon bei grundlegenden Aufgaben. Mir persönlich reichen 32vs32, so kriegt man die Server auch voll und die Karten funktionieren. Klar wären riesige Schlachten mit doppelt so vielen Spielern toll, dann müssen die Maps aber auch dementsprechend groß und die Engine inklusive Netcode top optimiert sein. Das, und der Server muss immer relativ voll sein. Wenn nur 60 oder 70 Leute dann darauf rumgurken funktionieren so große Maps einfach nicht mehr. Oder der Server stellt dann automatisch die Kartengröße um damit die Spawnzonen wieder dichter beieinander liegen. Aber so ein dynamisches System bleibt wohl noch Zukunftsmusik.
 
J

Ju5ti

Gast
128 Spieler? GEIL! Dann kann man davon ausgehen das Battlefield 5 auch mit 128 Spielern im Multiplayer gespielt werden kann? GEIL!
 

shippy74

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
1.534
Reaktionspunkte
239
Website
www.gidf.de
Das wird ein Day One Kauf! Ich liebe das gesammte Star Wars Franchise und bin der festen Überzeugung das dieses Spiel, anderst als die Battlefield Reihe, in einem soliden und spielbaren Zustand auf den Markt kommt. ^^

*Wehe es wagt jemand meine Hoffnungen zu zerstören!* xD

Na wenn du Pech hast dann hat DICE mal auf die schnelle Star Wars mit Space Balls verwechselt. Siehst du aber wenn du auf Tatooine plötzlich nur noch einen Kamm statt einer Waffe ziehen kannst.
 

BigKahuna01

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.01.2015
Beiträge
360
Reaktionspunkte
85
Aggressive DLC Politik? *Kotz* Hab Battlefront 1 und 2 geliebt...bis ich das GANZE Spiel nicht für den üblichen Releasepreis bekomme, werd ich definitiv die Finger davon lassen. Und selbst dann...Origin und wer weiß, was EA vorhat uns noch alles an Programmen reinzudrücken
 

Rising-Evil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
1.409
Reaktionspunkte
165
Das beantwortet meine Frage ziemlich gut. Die Premium Sache war also einfach nur ein anders benannter Season Pass. Danke dir.

Nicht nur das, man hat bei Battlefield 4 sogar noch einige Maps gratis bekommen, bzw. wird diese bekommen, deswegen hat DICE auch 'ne Umfrage diesbezüglich gestartet, welche Maps aus Battlefield denn neuaufgelegt werden sollten
 
Oben Unten