• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Star Trek kehrt zurück? Ohja - auf diese Neuigkeit haben Trekkies gewartet

Icetii

Autor
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
3.507
Reaktionspunkte
51
Discovery hat mir zu Beginn ganz gut gefallen. Ab Staffel 3 ist es zu einem woken Dreck verkommen.
Dafür ist Strange New Worlds eine absolute Empfehlung. Diese kommt mir vor wie die originale Serien - nur neu.
 
Muss es gerade das Discovery-Theme sein? Das einzige Format des Franchise, welches seine Seel an Wokeness und Diversity verkauft hat. Schade.
 
Ich freu mich, Discovery ist geradezu durchsetzt von großartigen Schauspielern und ich freue mich ganz besonders darüber, dass der Cast nicht mehr nur aus demselben langweiligen Archetyp bestanden hat / besteht.

Repräsentation & Inklusion rocken.

Und das als 40+ weißer cis-Hetero ;)

PS: Wenn sich jemals ein Universum dafür anbot, ist es übrigens das von Star Trek, aber gut dazu müsste man sich natürlich die Mühe machen die Lore zu verstehen und alle zwei Gedankengänge miteinander zu verbinden wieso es in einer Welt die weder Nationen noch Geld kennt anders sein sollte als völlig normal dass jede/r sich auslebt wie er/sie will :)
 
Zurück