Star Trek: Discovery - Die Föderation steht in Season 3 im Mittelpunkt

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
244
Reaktionspunkte
83
Jetzt ist Deine Meinung zu Star Trek: Discovery - Die Föderation steht in Season 3 im Mittelpunkt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Star Trek: Discovery - Die Föderation steht in Season 3 im Mittelpunkt
 

Traceelord

Benutzer
Mitglied seit
08.10.2011
Beiträge
50
Reaktionspunkte
2
Da die Staffel ja nach allen Serien und Filmen spielt wäre ich mal neugierig ob diese in irgendeiner Form Erwähnung finden.
Die Diversen Enterprises, die Voyager, DS9, das Dominion, Die Borg etc.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
828
Reaktionspunkte
234
Der Plot klingt mal ganz stark nach Gene Roddenberry's Andromeda.

Der eigentliche Hintergedanke und Plot von Andromeda war auch nicht schlecht.
Aber die Serie war dann doch arg trashig.

Gene Roddenberrys Idee noch mal in qualitativ hochwertig zu erleben, könnte reizvoll sein.
Und Discovery *ist* qualitativ hochwertig, Schwächen hin oder her
 

DerPrinzGESPERRT

Benutzer
Mitglied seit
29.03.2020
Beiträge
97
Reaktionspunkte
23
Logisch. Was anderes außer Ideen von anderen Serien klauen können die auch nicht.

Star Trek Discovery bietet NICHTS originelles. Alles geklaut.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.011
Reaktionspunkte
843
Der eigentliche Hintergedanke und Plot von Andromeda war auch nicht schlecht.
Aber die Serie war dann doch arg trashig.
Gene Roddenberrys Idee noch mal in qualitativ hochwertig zu erleben, könnte reizvoll sein.
Und Discovery *ist* qualitativ hochwertig, Schwächen hin oder her

Öhöhöhö.
Auf die Gefahr mich zu wiederholen:
Leider dreht selbst ein Mr. Hercules bzw. Dylan Hunt aus Andromeda von der Ausstrahlung her Kreise um Michael Burnham.
Selbst in Sonequa Martin-Green größter schauspielerischer Fähigkeit Rotz & Wasser zu heulen, schlägt sie Kevin Sorbo - WENN er dann mal weint.
Tja Qualität geht auch beim Wasser lassen über Quantität.;)
Die grafischen Effekte sind (natürlich aufgrund der Zeitspanne) qualitativ hochwertig...der Rest dagegen eher nicht, ganz bestimmt nicht von der Story her.

The "Burn" ist garantiert wieder ein zusammengewürfelter Blödsinn den Michael Burnham verursacht hat.
:schnarch::schnarch::schnarch:
 

KylRoy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
476
Reaktionspunkte
132
Nachdem was ich alles von Discovery bisher gesehen habe und auch über die Hintergründe, welche zu erfahren waren, weiß ist nicht die Frage ob sie von Andromeda klauen werden sondern wie schamlos sie das tun werden und wie mies sie es kopieren werden.

Ich bin auch gespannt ob die Autoren inzwischen wissen wie Sternschnuppen funktionieren oder die Lichtgeschwindigkeit. :)
 

StarLazer0

Benutzer
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
37
Reaktionspunkte
5
Tele 5 Leute!!

Star Trek soll diesen komischen Kapitalismus erträglicher machen!!!

Fuck Y Sally...
 

Biber6783

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.08.2020
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Der Plot klingt auch sehr stark nach dem Inhalt von Voyager. Ein Sternenflottenschiff samt Besatzung in einem Raum ohne eine wirkliche Sternenflotte im Rücken und trotzdem sollen die ursprünglichen Prinzipien hochgehalten werden. Leider sind es wohl nicht die Prinzipien eines Picard, Janeway oder Sisco aus den 90'ern. Wenn ich mir anschaue wir korrupt es schon in Staffel 1 und 2 vor sich ging ist die Discovery Crew schon dort weit weg von den Idealen der Sternenflotte gewesen. Den oben genannten Captians hätte ich das Problemlos zugetraut, bei der Discovery bin ich mir nicht so sicher was da wiederbelebt wird.
 
Oben Unten